Gesundheits

10 ätherische Öle zur Bekämpfung von Entzündungen

Die 7 ätherischen Öle gegen Entzündungen sind sehr wichtig für die Gesundheit. Darüber hinaus ist die Verwendung von ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Entzündungen  ein sehr häufiges Mittel gegen eines der häufigsten und behandelbaren Gesundheitsprobleme ohne den Einsatz von Arzneimitteln. Entzündungen können durch viele verschiedene Dinge verursacht werden, aber im Kern bezieht sich eine Entzündung auf die Aktivität des körpereigenen Immunsystems , bei dem weiße Blutkörperchen und verschiedene andere Substanzen auf eine wahrgenommene Bedrohung durch den Körper reagieren .

Dies kann den Blutfluss zu einem bestimmten Bereich induzieren, um vor Infektionen zu schützen und den Heilungsprozess zu fördern. Wenn keine Gefahr für den Körper besteht, kann eine Entzündung dazu führen, dass Gelenke geschwächt und Knorpel abgebaut werden. Beispielsweise ist eine schmerzhafte Gelenkentzündung das Hauptsymptom von Arthritis, aber diese Entzündung kann auch Schmerzen  in vielen anderen Körperteilen erklären .

Die 10 ätherischen Öle zur Bekämpfung von Entzündungen sind:

  • Minzöl
  • Patschuli-Öl
  • Tannenöl
  • Rosenöl
  • Thymianöl
  • Bergamotteöl
  • Deutsches Kamillenöl

Diese entzündungshemmenden ätherischen Öle können Entzündungen reduzieren, die für die normale Funktion von Muskeln und Körpersystemen entscheidend sind  , aber chronische Entzündungen können sich auch auf andere Weise manifestieren. Einige der häufigsten Entzündungssymptome sind Fieber , Schüttelfrost, Müdigkeit, Rötung, Schwellung , Berührungsempfindlichkeit, Appetitlosigkeit, Unfähigkeit, Gelenke zu benutzen, Schmerzen  und überbeanspruchte Nerven, die Schmerzen und Beschwerden verursachen können.

Wie bereits erwähnt, ist die Verwendung von ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Entzündungen aufgrund ihrer entzündungshemmenden, analgetischen, adstringierenden, harntreibenden, antioxidativen und hormonausgleichenden Eigenschaften eines der natürlichsten und schnellsten Heilmittel für dieses weit verbreitete Problem. Wenn Sie nach ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Entzündungen suchen , sind unter vielen anderen einige der besten Optionen Rose, Eukalyptus, Nelke, Thymian, Bergamotte, Patschuli, deutsche Kamille und Pfefferminze. Schauen Sie sich jetzt die 10 ätherischen Öle gegen Entzündungen genauer an:

Wie man Entzündungen mit ätherischem Pfefferminzöl bekämpft:  Dies ist eines der ätherischen Öle zur Bekämpfung von Entzündungen,  da es nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften sowie die Fähigkeit hat, das Immunsystem zu stärken und Schmerzen  und BeschwerdenlindernWenn es auf Gelenke, Verletzungen oder andere Entzündungsquellen aufgetragen wird, kann es Schwellungen reduzieren  und den betroffenen Bereich vorübergehend verstopfen.

Anwendung:  Sie können Pfefferminzöl mit Lavendelöl und Kokosöl mischen, um eine entzündungshemmende Mischung herzustellen, die Ihre Haut nicht reizt , aber den Heilungsprozess beschleunigt.

Wie man Entzündungen mit ätherischem Patchouli-Öl bekämpft: Patchouli  -Öl ist bekannt für seine analgetischen und entzündungshemmenden Eigenschaften und ist aufgrund seiner vielen anderen Anwendungen weltweit weit verbreitet. Darüber hinaus kann es ein angenehmes, rustikales Aroma bieten, das viele Menschen genießen können.

Anwendung:  Mischen Sie 4-5 Tropfen Patschuliöl mit Jojobaöl und tragen Sie es für beste Ergebnisse direkt auf die Entzündungsstelle wie die Gelenke oder den Rücken auf. Sie können auch ein paar Tropfen Patchouliöl auf Ihren Nacken oder Ihre Stirn geben, um entzündliche Kopfschmerzen zu lindern.

Wie man Entzündungen mit ätherischem Tannenöl bekämpft:  Entzündungen treten in vielen Teilen des Körpers auf, einschließlich Verstopfung und Schmerzen  , die während einer Nebenhöhlenentzündung oder Erkältung auftreten. Tannenöl ist nicht nur gut bei Gelenk- und Muskelschmerzen, sondern kann auch helfen, Entzündungen der Atemwege zu lindern und den Genesungsprozess von diesen Arten von Beschwerden zu beschleunigen .

Anwendung:  Eine der beliebtesten Anwendungen dieses Öls ist es, es mit Avocadoöl oder einem anderen verjüngenden Öl zu mischen, um einen Balsam für entzündete Stellen zu schaffen. Lassen Sie diese Mischung nach dem Auftragen vollständig in die Haut einziehen ,  um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wie man Entzündungen mit ätherischem Rosenöl bekämpft:  Während die aromatischen Verbindungen in diesem Öl eher mit emotionalen oder kognitiven Wirkungen in Verbindung gebracht werden, kann die topische Anwendung dieses ätherischen Öls auch Muskelkater lindern und die Durchblutung entzündeter Bereiche reduzieren, was Entzündungen und Schmerzen lindern kann .

Anwendung:  Das Einatmen dieses Öls kann bei Entzündungen der Atemwege helfen, und wenn es verdünnt wird, kann dieses Öl  zur schnellen Linderung in schmerzende Gelenke und Körperbereiche einmassiert werden.

Wie man Entzündungen mit ätherischem Thymianöl bekämpft:  Wenn entzündliche Ereignisse auftreten, werden sie normalerweise von der Freisetzung bestimmter Enzyme, Proteine  ​​​​und Hormone begleitet. Der Wirkstoff in Thymianöl ist dafür bekannt, die Freisetzung eines Entzündungsenzyms zu reduzieren, was sowohl bei der Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Entzündungssymptomen hilft.

Anwendung:  Viele Menschen entscheiden sich dafür, 5-10 Tropfen Thymianöl in warmes Badewasser zu geben  und dann 20-30 Minuten in der Wanne zu baden. Bei Entzündungen der Atemwege können kleine Mengen dieses Öls durch Dampfinhalation verwendet werden.

Wie man Entzündungen mit ätherischem Bergamottenöl bekämpft:  Einige entzündliche Probleme sind das Ergebnis von chronischer Angst sowie oxidativem Stress  , der Gewebeentzündungen im ganzen Körper verursachen kann  . Bergamotteöl kann Geist und Körper beruhigen , und es ist bekannt, dass es entzündliche Symptome lindert, die nicht mit einem medizinischen Problem in Verbindung gebracht werden.

Anwendung:  Am häufigsten wird dieses Öl als Zutat in Teetassen verwendet. Aber auch die Inhalation, direkt aus der Flasche oder in kochendes Wasser gegeben  , wirkt stimmungsberuhigend.

Wie man Entzündungen mit dem ätherischen Öl der deutschen Kamille bekämpft: Das Öl der deutschen  Kamille ist  nicht das beliebteste Öl auf dem Markt, aber es kann entzündliche Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzeme schnell behandeln und hilft bei der Muskelentspannung und Schmerzlinderung .

Anwendung: Die Verwendung dieses Öls besteht darin, einige Tropfen Kamillentee hinzuzufügen . Aber die Dampfinhalation oder sogar die topische Anwendung, wenn sie mit einem Trägeröl verdünnt wird, kann helfen, Entzündungen zu lindern, sowohl innerlich als auch äußerlich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *