10 ausgewählte Heilmittel zur Erhöhung der Thrombozytenzahl

Blutplättchen sind die Zellen, die in unserem Blut vorhanden sind und sich zu einer hochgepackten Masse verbinden, wenn sie Zeuge eines beschädigten Blutgefäßes werden. Sie sind die ersten, die auf Verletzungen reagieren. Die primäre Funktion dieser Blutplättchen besteht darin, das Blut an der Schadensstelle zu gerinnen. Immer wenn wir einen Schnitt bekommen, verbinden sich die Blutplättchen zu einer verdickten Masse, die den weiteren Blutverlust stoppt. Wenn die Blutplättchen nicht vorhanden wären, wäre selbst durch einen kleinen Schnitt ständig Blut geflossen, was zu gefährlichen Folgen geführt hätte. Dies sind die kleinsten Blutzellen, die nur unter einem Mikroskop beobachtet werden können. Aufgrund ihrer geringen Größe machen Blutplättchen jedoch nur einen kleinen Bruchteil des gesamten Blutes in unserem Körper aus.

„Thrombozytopenie ist ein medizinischer Begriff, der sich auf eine niedrige Blutplättchenzahl bezieht. Eine niedrige Blutplättchenzahl würde bedeuten, dass nicht genügend Blutplättchen verfügbar sind, um das Blut an der Verletzungsstelle zu gerinnen. Eine niedrige Thrombozytenzahl wird aus zwei Hauptgründen verursacht: Entweder werden sie nicht in ausreichender Menge produziert oder sie werden ziemlich leicht zerstört.

Ein Mangel an Vitamin B12 oder Erkrankungen wie Anämie und Leukämie usw. führen zu einer niedrigen Thrombozytenzahl.

10 ausgewählte Heilmittel zur Erhöhung der Thrombozytenzahl

Hier sind einige ausgewählte Mittel, um die Thrombozytenzahl auf natürliche Weise und ohne Nebenwirkungen zu erhöhen:

  1. Papaya und Papayablätter

    Laut der vom Asian Institute of Science and Technology in Malaysia durchgeführten Studie erhöhte der Verzehr von Papaya und ihren Blättern die Blutplättchenzahl bei Menschen, bei denen Dengue-Fieber diagnostiziert wurde und die eine niedrige Blutplättchenzahl hatten. Sowohl die Papaya als auch ihre Blätter sind hilfreich, um die Anzahl der im Körper vorhandenen Blutplättchen zu erhöhen. Es fördert die Produktion von Blutplättchen im Knochenmark. Du kannst Papaya entweder roh essen oder den aus ihren Blättern gewonnenen Saft trinken. Trinken Sie mindestens zweimal täglich zwei Teelöffel dieses bitteren Safts, bis sich Ihre Blutplättchenzahl wieder normalisiert hat.

  2. Weizengrass

    Gemäß den Untersuchungen gilt Weizengras als vorteilhaft bei der Erhöhung der Blutplättchenzahl im Körper. Neben der Steigerung der Blutplättchenproduktion hilft Weizengras auch bei der Erhöhung der Anzahl roter Blutkörperchen, weißer Blutkörperchen und Hämoglobin im Körper. Weizengras enthält viel Chlorophyll und regt die Produktion aller verschiedenen Blutbestandteile an. Alles, was Sie tun müssen, ist täglich eine halbe Tasse Weizengrassaft gemischt mit etwas Zitronensaft zu trinken.

  3. Kürbis

    Kürbis ist ein weiteres wichtiges Nahrungsmittel, das hilft, die Anzahl der Blutplättchen im Körper zu erhöhen. Es enthält eine hohe Menge an Vitamin A, das die ordnungsgemäße Produktion von Blutplättchen im Knochenmark unterstützt. Es erhöht auch die Produktion von Proteinen in den Zellen, die wiederum die Blutplättchenzahl im Körper erhöhen. Geben Sie einen Teelöffel Honig in ein halbes Glas frischen Kürbissaft und trinken Sie diesen zwei- bis dreimal täglich. Man kann Kürbis auch in Form von Püree, Suppe, Eintopf oder Smoothie etc. essen.

  4. Zitronensaft

    Neben dem Mischen von Zitronensaft mit Kürbis- und Papayasaft kann Zitronensaft auch allein konsumiert werden, um die Anzahl der Blutplättchen im menschlichen Körper zu erhöhen. Zitrone ist reich an Vitamin C. Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind, wirken als starke Antioxidantien und helfen, die Immunität zu verbessern, was gleichzeitig dazu beiträgt, die Schädigung der Blutplättchen durch freie Radikale zu verhindern. Trinken Sie mindestens zweimal täglich Zitronensaft, bis sich Ihre Blutplättchenzahl wieder normalisiert hat.

  5. Indische Stachelbeeren

    Laut Ayurveda gilt der Verzehr indischer Stachelbeeren als eine der besten und natürlichsten Methoden, um die Blutplättchenzahl im Körper zu erhöhen. Indische Stachelbeere, auch bekannt als Amla, ist reich an Vitamin C. Sie stärkt das Immunsystem, indem sie die Produktion von Blutplättchen im Körper ankurbelt. Mindestens drei bis vier indische Stachelbeeren sollten Sie morgens auf nüchternen Magen essen. Es kann auch in Form von Saft verzehrt werden, mischen Sie den Saft der indischen Stachelbeere mit Honig und trinken Sie diesen Saft mindestens zwei- bis dreimal täglich. Amla kann auch in Form von Marmeladen und Gurken verzehrt werden.

  6. Spinat

    Spinat ist reich an Vitamin K und wird von Ärzten zur Behandlung von Blutplättchenstörungen und -mangel verschrieben. Vitamin K ist für die Gerinnung des Blutes an der Verletzungsstelle verantwortlich und fördert somit die Produktion der Blutplättchen im Knochenmark. Vitamin K hilft auch, übermäßige Blutungen aus einem Schnitt zu stoppen, so dass der richtige Verzehr von Spinat nicht nur die Anzahl der Blutplättchen erhöht, sondern auch verhindert, dass die Blutplättchen leicht beschädigt und zerstört werden. Kochen Sie vier bis fünf frische Spinatblätter in zwei Tassen Wasser für etwa zwei bis drei Minuten. Kühlen Sie die Mischung ab und mischen Sie sie mit einem halben Glas Tomatensaft. Trinken Sie diesen Saft jetzt mindestens dreimal täglich. Sie können Spinat auch in Form von Salaten, Beilagen, grünen Smoothies oder Suppen verzehren.

  7. Rote Beete

    Rote Beete ist eine gute Quelle für Antioxidantien und gilt auch als gutes blutstillendes Mittel. Rote Beete stoppt daher übermäßige Blutungen an der Verletzungsstelle. Es hält das Blut im beschädigten Blutgefäß zurück, um den Blutverlust aus der Wunde zu verhindern. Rote Bete zu essen oder ihren Saft zu trinken erhöht die Blutplättchenzahl innerhalb weniger Tage. Wenn Sie den Saft allein wegen des starken Geschmacks nicht mögen, können Sie Karottensaft hinzufügen, um den Geschmack zu neutralisieren. Trinken Sie diesen Saft mindestens dreimal täglich.

  8. Aloe Vera

    Aloe Vera ist bekannt für ihre blutreinigende Wirkung. Es beugt auch Blutinfektionen vor und nimmt aktiv am Blutgerinnungsprozess teil. All dies führt zu einer Erhöhung der Blutplättchenzahl im Körper. Es behandelt auch die Probleme, die aufgrund der niedrigen Thrombozytenzahl auftreten. Die im Aloe-Vera-Gel enthaltenen Polysaccharide regen die Produktion von Makrophagen an, die Viren und andere schädliche Fremdkörper bekämpfen und so die Immunität stärken. Trinken Sie jeden Tag nach fast jeder Mahlzeit einen Esslöffel Aloe Vera Saft, bis sich die Blutplättchen wieder normalisieren.

  9. Sesamöl

    Kaltgepresstes Sesamöl ist sehr vorteilhaft bei der Erhöhung der Blutplättchenzahl des Körpers. Es hat bestimmte Eigenschaften, die die Produktion von Blutplättchen auf natürliche Weise ankurbeln und verhindern, dass sie beschädigt und zerstört werden. Es hilft, Entzündungen in verschiedenen Teilen des Körpers zu reduzieren und hilft, die Durchblutung des Körpers zu erhöhen. Trinken Sie zweimal täglich ein bis zwei Esslöffel hochwertiges Sesamöl. Sie können Sesamöl auch mehrmals am Tag äußerlich auf die Lymphknotenbereiche auftragen. Verwenden Sie für beste Ergebnisse auch kaltgepresstes Sesamöl zum Kochen.

  10. Wasser

    Das Trinken von Wasser in der richtigen Menge ist der natürlichste und einfachste Weg, um die Blutplättchenzahl des Körpers zu erhöhen. Blutzellen bestehen im Allgemeinen aus Wasser und Proteinen. Der Grund für den Mangel an Blutplättchen im Körper kann auf das Fehlen der richtigen Menge an Wasser und der richtigen Nährstoffe zurückzuführen sein, die für ihre Produktion benötigt werden. Es wird jedoch empfohlen, das Trinken von kaltem Wasser zu vermeiden, da es den Verdauungstrakt beeinträchtigt und die ordnungsgemäße Aufnahme der notwendigen Nährstoffe verhindert. Trinken Sie gereinigtes und gefiltertes Wasser mit mäßiger Temperatur. Der Konsum von Wasser in der richtigen Menge wird die Produktion der Blutzellen ankurbeln, was zu einer Erhöhung der Blutplättchenzahl des Körpers führt. Trinken Sie jeden Tag mindestens acht bis zehn Gläser Wasser.

Zusätzliche Tipps zur Erhöhung der Thrombozytenzahl:

  • Vermeiden Sie es, Tonic Water zu trinken, da das darin enthaltene Chinin die Anzahl der Blutplättchen verringert.
  • Der Alkoholkonsum sollte unter Kontrolle gehalten werden, da ein übermäßiger Alkoholkonsum die Blutplättchenproduktion im Knochenmark hemmt.
  • Wenn Ihre Blutplättchenzahl niedrig ist, vermeiden Sie es, rohes Gemüse zu essen, da die Magensäfte im Magen sie nicht richtig abbauen können, was zu einer Schädigung der Darmschleimhaut führt. Essen Sie lieber gekochtes oder richtig gekochtes Gemüse.
  • Vermeiden Sie bei einer niedrigen Blutplättchenzahl für einige Tage den Verzehr von Milchprodukten wie Milch, Butter, Käse und Joghurt etc., da diese Produkte zur Schleimbildung führen können, was wiederum die Autoimmunerkrankungen verschlimmern kann.
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel und Konserven, die nicht viele Nährstoffe enthalten.
  • Schlafen Sie jede Nacht mindestens sieben bis acht Stunden, um dem Körper zu helfen, sich zu verjüngen und mehr Blutplättchen zu produzieren.
  • Vermeiden Sie weißen Reis und weißes Mehl. Nehmen Sie stattdessen braunen Reis, Vollkorngetreide und andere Vollkornprodukte.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, bevor Sie rezeptfreie Arzneimittel einnehmen, da einige von ihnen die Blutplättchenfunktion beeinträchtigen können.

Vermeiden Sie vor allem Aktivitäten, die Verletzungen verursachen können, da sie sagen: „Vorsicht ist besser als Heilung“.

Weiterlesen  Beste NSAIDs oder nichtsteroidale Antirheumatika zur Schmerzlinderung?

Leave a Reply

Your email address will not be published.