10 einfache Hausmittel, um Mundgeschwüre loszuwerden

Wir alle kennen Geschwüre im Mund. Diese Geschwüre sind oft im Mund zu sehen und können überall gefunden werden. Mundgeschwüre sind normalerweise einige Wunden, die im Mund auftreten, oft im inneren Teil wie dem inneren Teil der Wangen, der inneren Hälfte der Lippen und des Kiefers, und sie können auch auf beiden Seiten der Zunge auftreten. Mundgeschwüre können jederzeit auftreten, sollten aber innerhalb von 1 bis 2 Wochen von selbst verschwinden. Im Allgemeinen sind Mundgeschwüre kein Zeichen für etwas Ernstes, bis sie zu lange anhalten oder Klumpen im Mund bilden.

Geschwüre im Mund werden medizinisch auch als „Aphthen“ bezeichnet und können beim Essen, Kauen, Trinken oder Zähneputzen schmerzhaft sein. Geschwüre im Mund sind von Natur aus nicht ansteckend und können daher nicht von anderen mit Geschwüren im Mund übertragen werden. Bis zu 1 von 5 Menschen bekommt angeblich wiederkehrende Mundgeschwüre und es ist nichts Gefährliches daran.

In diesem Artikel behandeln wir etwa 10 einfache Hausmittel, um Geschwüre im Mund loszuwerden.

Hier ist eine Liste von 10 Hausmitteln, die Ihnen helfen würden, mit Mundgeschwüren fertig zu werden, ohne zu Ihrem Zahnarzt zu gehen. Bei schweren Entzündungen und Schmerzen ist es jedoch immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

#1. Honig – ein ausgezeichnetes Hausmittel, um Geschwüre im Mund loszuwerden

Honig wirkt wie Magie auf Geschwüre im Mund. Es hat eine Fülle von antibakteriellen Eigenschaften. Es hält die Feuchtigkeit im Mund und verhindert, dass der Mund trocken wird. Honig kann auch den Prozess des Wachstums von neuem Gewebe beschleunigen und ist daher ein magisches Hausmittel gegen Geschwüre im Mund. Ärzte schlagen vor, dass der Patient rohen Honig direkt auf die Stelle des Geschwürs auftragen kann. Der Patient kann auch versuchen, es mit etwas Amla-Pulver mit Honig zu mischen und die Paste sanft an der Stelle des Geschwürs einzureiben. Man kann sogar versuchen, ein wenig Kurkumapulver mit Honig zu mischen und es auf die Geschwüre im Mund aufzutragen, um eine schnelle Heilung zu unterstützen.

Bei Mundgeschwüren, die als Folge von Magenerkrankungen entstehen, ist Mulethi äußerst wirksam. Für beste Ergebnisse nehmen Sie es mit Wasser und sogar Honig ein. Mulethi hilft, den Magen zu reinigen und Giftstoffe zu entfernen, die zur Entwicklung von Mundgeschwüren beitragen können. Die regelmäßige Anwendung von Mulethi kann die Wahrscheinlichkeit wiederkehrender Geschwüre im Mund verringern und ist ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Geschwüren im Mund.

#3. Mischri und Kampfer

Experten schlagen ein weiteres einfaches und wirksames Hausmittel gegen Geschwüre im Mund vor, nämlich Mishri, bei dem der Patient ungefähr 8 g Mishri mit ungefähr 1 g Kampfer mahlen kann. Tragen Sie diese Pulvermischung direkt auf die Wunden im Mund auf. Diese Mischung verringert Irritationen, Entzündungen und Schwellungen.

#4. Kokosöl oder reines Ghee – ein nützliches Hausmittel, um Geschwüre im Mund loszuwerden

Kokosnussölist ein äußerst wirksames Hausmittel für verschiedene Beschwerden, da es ein natürliches entzündungshemmendes Mittel ist, einschließlich Mundgeschwüren. Verteilen Sie Tropfen Kokosnussöl direkt auf den Wunden im Mund des Patienten, lassen Sie es dort eine Minute einwirken und gurgeln Sie dann mit warmem Wasser, um den Mund zu reinigen. Dies muss mehrmals am Tag durchgeführt werden; und dieses Mittel wird die Geschwüre im Mund heilen, indem es die Entzündung und Schwellung reduziert. Kokosöl lindert auch die Schmerzen von Geschwüren im Mund, wenn es regelmäßig angewendet wird. Desi (natives) Ghee ist ebenfalls ein altes und äußerst wirksames Hausmittel, um Geschwüre im Mund loszuwerden. Tragen Sie reine Butter oder Ghee direkt auf die Geschwüre im Mund auf und lassen Sie es dort einige Minuten einwirken, dann spülen Sie es ab. Nicht nur Kokosöl, sondern auch Kokosmilch kann bei Geschwüren im Mund sehr hilfreich sein.

Triphala ist ein ayurvedisches Kräuterpulver, das weithin für seine Heilkraft bekannt ist. Es enthält drei bekannte indische Früchte – Amalaki, Bibhitaki und Haritaki. Der beste Weg, Triphala zu verwenden, besteht darin, 0,5 Teelöffel Triphala-Pulver mit einer Tasse Wasser zu mischen, um eine Mischung herzustellen. Mit dieser Mischung mindestens einmal täglich für ein paar Minuten gurgeln und dann ausspucken. Es sollte vorzugsweise nachts durchgeführt werden.

#6. Basilikum (Tulsi) Blätter

Basilikum- oder Tulsi-Blätter sind bekannte pflanzliche Heilmittel zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, einschließlich Geschwüren im Mund. Nehmen Sie einige Basilikumblätter und waschen Sie sie gründlich mit sauberem Wasser. Legen Sie sie in den Mund und kauen Sie sie gründlich. Sie können etwas Wasser trinken, um die Blätter vollständig zu schlucken. Sie können bitter sein, sind aber äußerst effektiv bei der Beseitigung von Geschwüren im Mund. Sie können auch einige Bockshornkleeblätter kochen und etwa dreimal täglich mit diesem Wasser gurgeln.

# 7.  Aloe Vera

Nehmen Sie etwas Aloe-Vera- Saft in Ihren Mund und bewegen Sie ihn so herum, dass er den gesamten Bereich des Mundes einschließlich der betroffenen Stellen bedeckt. Tun Sie dies ein paar Mal am Tag, bis Sie Verbesserungen sehen. Dieses Hausmittel ist vielleicht der beste Weg, um Geschwüre im Mund einfach loszuwerden. Aloe ist auch ein natürlicher Entzündungshemmer. Es ist bekannt, dass das Trinken des Saftes auch Magengeschwüre behandelt. Es heilt die innere Auskleidung des Magens und reduziert saure Sekrete.

#8. Bockshornkleeblätter für Geschwüre im Mund

Genauso wie Basilikumblätter, sagen Experten, können frische und richtig gewaschene oder gekochte Bockshornkleeblätter bei Geschwüren im Mund extrem beruhigend sein. Das Problem mit diesen Bockshornkleeblättern ist, dass sie ziemlich bitter im Geschmack sind und Basilikum im Vergleich zu Bockshornkleeblättern eine bessere Option ist. Die Verwendung von Bockshornkleeblättern ist ein sehr hilfreiches Hausmittel gegen Mundgeschwüre, wenn der Patient jeden Morgen Bockshornkleeblätter wie angewiesen verzehren kann. Honig kann mit den Bockshornkleeblättern verwendet werden, um den bitteren Geschmack zu überwinden.

Bittersalz ist auch sehr wirksam bei Mundgeschwüren. Den Patienten wird empfohlen, 2-3 Teelöffel Bittersalz in warmes Wasser zu geben und zu mischen, damit sich das Salz vollständig auflöst. Gurgeln Sie einige Minuten lang mit dieser Lösung und spülen Sie den Mund mit normalem Wasser aus. Bittersalz ist mit Mineralien angereichert, die in der Lage sind, eine antibakterielle Wirkung im Mund zu erzeugen und hilft, die Geschwüre im Mund zu heilen.

# 10. Kohlsaft

Kohlsaft ist ein weiteres einfaches, aber wirksames Hausmittel zur Behandlung von Geschwüren im Mund. Kohlsaft hat entzündungshemmende Verbindungen, die den Heilungsprozess von Geschwüren im Mund beschleunigen. Um den Kohlsaft zuzubereiten, nehmen Sie etwas Wasser und frischen Kohl. Nun den Kohl in Wasser kochen, bis sich die Wassermenge auf die Hälfte reduziert hat. Lassen Sie es abkühlen und trinken Sie dann ein Glas dieses Saftes, um die Geschwüre und Schmerzen im Mund zu lindern. Der Patient kann dem Kohlsaft eine Prise Salz oder Zucker hinzufügen, da der Geschmack wirklich erbärmlich sein kann. Trinken Sie für beste Ergebnisse jeden Tag 3 bis 4 Gläser Kohl.

Leave a Reply

Your email address will not be published.