10 erstaunliche Hausmittel, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen

Das größte Organ unseres Körpers ist die Haut, 1die abgestorbene Zellen kontinuierlich abstreift. Der Prozess des Ablösens abgestorbener Hautzellen bietet einen Weg zu neuen Zellen, die aus den unteren Hautschichten hervorkommen. Diese häufige Erneuerung der Hautzellen macht Ihre Haut glatter, jünger und strahlender. Aber der Erneuerungsprozess der Hautzellen verlangsamt sich mit zunehmendem Alter und als Folge sammeln sich abgestorbene Hautzellen auf der äußeren Hautschicht an. Diese angesammelten abgestorbenen Zellen machen Ihre Haut stumpf und dunkler und verursachen Hautunreinheiten, feine Linien und Fältchen. Das bloße Waschen der Haut mit Wasser und Seife reicht nicht aus, um die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen. Ein wöchentliches Peeling ist notwendig, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und eine glatte und weiche Haut zu erhalten. Peeling verbessert auch die Durchblutung Ihrer Haut. Peeling ist gut für alle Hauttypen.

Ältere Menschen leiden oft unter Hauterschlaffung und Verlangsamung der epiduralen Fluktuationsrate. 2 Hauterschlaffung wird durch den Verlust von elastischem und kollagenem Gewebe verursacht, das zwischen Dermis und Epidermis liegt.

Es gibt so viele Produkte auf dem Markt, um Ihre Haut zu peelen, aber Sie müssen diese chemisch belasteten Produkte nicht verwenden. Sie können sich auf viele Zutaten in Ihrer Küche selbst verlassen, die die abgestorbenen Hautzellen leicht entfernen und Ihrer Haut einen schönen Glanz verleihen.

Nachfolgend finden Sie 10 natürliche und wirksame Hausmittel, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen:

#1. Zucker und Olivenöl, um abgestorbene Hautzellen loszuwerden:

Wenn sich Zucker und Olivenöl vereinen, wirken sie wie ein unglaubliches Peeling für Ihre Haut. Die Zuckerpartikel entfernen effektiv die abgestorbenen Hautzellen und gleichzeitig versorgt das Olivenöl Ihre Haut vollständig mit Feuchtigkeit.

Anwendung: Nehmen Sie eine halbe Tasse feinen Zucker, zwei bis drei Teelöffel Honig, zwei bis drei Teelöffel natives Olivenöl extra und eine kleine Menge Zitronensaft. Kombinieren Sie alle Zutaten gründlich. Tragen Sie es nun auf Ihre Haut auf und massieren Sie es einige Minuten lang sanft mit kreisenden Bewegungen ein. Waschen Sie es dann mit lauwarmem Wasser ab und tupfen Sie Ihre Haut sanft trocken. Befolgen Sie diesen Vorgang ein- oder zweimal pro Woche, um schnellere Ergebnisse zu sehen. Sie können dieses erstaunliche Peeling für alle Teile Ihres Körpers verwenden, einschließlich der Lippen. Aber seien Sie beim Massieren besonders weich mit den Lippen.

#2. Mandeln und Honig:

Die Einbeziehung von Mandeln in Ihre tägliche Ernährung ist sehr gut für die Gesundheit und Mandelöl kann auch zur Verbesserung Ihrer Schönheit verwendet werden. Mit Hilfe von Mandeln können Sie ein erstaunliches Peeling machen, um abgestorbene Hautzellen effektiv zu entfernen. Es ist eine großartige Quelle für Antioxidantien, Vitamin A und Vitamin E, was es zu einem erstaunlichen Hausmittel macht. Außerdem sorgen die gesunden Fette der Mandeln für eine gesunde und jugendliche Haut.

Anwendung: Nehmen Sie 10 Mandeln und weichen Sie sie über Nacht in Wasser oder Milch ein. Am Morgen abziehen und zu einer körnigen Paste pürieren. Fügen Sie nun zwei Esslöffel Honig hinzu . 4 Verteilen Sie diese Paste gleichmäßig auf Ihrer Haut und reiben Sie sie einige Sekunden lang sanft in kreisenden Bewegungen ein. Lassen Sie es 5 bis 10 Minuten trocknen und spülen Sie dieses Hausmittel anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Sie können dieses hausgemachte Peeling zwei- oder dreimal pro Woche verwenden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Wir alle essen gerne Orangen und in der Regel werden die Orangenschalen einfach weggeworfen. Aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Orangenschalen ein wirksames Hausmittel sind, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, da sie ein erstaunliches Peeling sind. Dazu müssen Sie die Orangenschalen 4 bis 5 Tage lang im Sonnenlicht trocknen, dann diese getrockneten Orangenschalen zu einem feinen Pulver mahlen und in einem verschlossenen Behälter aufbewahren. Sie können dieses Hausmittel in Ihrer täglichen Hautpflegeroutine verwenden. Dieses leicht abrasive Orangenschalenpulver peelt Ihre Haut effektiv und entfernt alle Schmutz und Unreinheiten von ihr. Darüber hinaus ist dieses Orangenschalenpeeling eine großartige Quelle für Antioxidantien und Vitamin C, die Ihre Haut jung und verjüngt machen. 3

Anwendung: Nehmen Sie eine gleiche Menge Orangenschalenpulver und Joghurt in eine Schüssel. Mischen Sie sie gründlich, um eine glatte Paste zu erhalten. Tragen Sie es auf Gesicht und Hals auf und warten Sie etwa 10 bis 15 Minuten. Jetzt mit feuchten Fingern in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren. Dann waschen Sie es mit klarem Wasser ab. Wenden Sie dieses Hausmittel einmal pro Woche an und sehen Sie, wie effektiv es abgestorbene Hautzellen entfernt.

#4. Avocado-Samen:

Dass Avocado-Fruchtfleisch sehr gut für die Haut ist, ist allgemein bekannt, aber Sie können auch Avocado-Samen verwenden, um abgestorbene Hautschüppchen loszuwerden. Dieses erstaunliche Hausmittel ist sehr hilfreich bei der Entfernung von überschüssigem Talg, Schmutz und anderen Unreinheiten von der Haut. Avocadosamen sind eine großartige Quelle für Antioxidantien, die die Reparatur und Pflege rauer, trockener und geschädigter Haut unterstützen und gleichzeitig abgestorbene Hautzellen effektiv entfernen. 5

Wie zu verwenden?: Nehmen Sie ein paar Avocadokerne und waschen Sie sie richtig. Nun die braune Schale der Avocadokerne entfernen und zu einem Pulver pürieren. Mischen Sie nun einen Esslöffel Avocadopulver, einen Teelöffel Olivenöl und einen Teelöffel Honig in einer Schüssel. Verteilen Sie diese Paste auf Gesicht, Hals, Ellbogen und anderen Körperteilen. Sanft in kreisenden Bewegungen einmassieren und 5 bis 10 Minuten auf dem Gesicht lassen, dann duschen. Befolgen Sie dieses Hausmittel einmal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen effektiv zu entfernen.

#5. Kaffee zum Entfernen abgestorbener Hautzellen:

Wenn Sie abgestorbene Hautzellen, Schmutz und andere Verunreinigungen von Ihrer Haut entfernen möchten, müssen Sie dieses großartige Hausmittel, das Kaffeepeeling, ausprobieren. 6 Kaffeepeeling entfernt nicht nur abgestorbene Hautzellen, sondern unterstützt auch die Produktion neuer Hautzellen. Darüber hinaus reparieren die im Kaffee enthaltenen Flavonole geschädigte Haut, verbessern das Hautbild und verbessern die Hautstruktur.

Anwendung: Nehmen Sie 3 Esslöffel Kaffeesatz, einen Esslöffel Honig, einen Esslöffel Feinzucker und einen Esslöffel Mandelöl oder natives Olivenöl extra. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer dicken Paste verrühren. Tragen Sie es auf Gesicht und Hals auf, vermeiden Sie dabei die Augenpartie und massieren Sie es sanft mit kreisenden Bewegungen ein. Lassen Sie es etwa 10 Minuten einwirken und waschen Sie es dann mit normalem Wasser ab und tupfen Sie es mit einem weichen Handtuch trocken. Befolgen Sie dieses wirksame Hausmittel einmal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Sie können das Kaffeepeeling auch auf Knien und Ellbogen verwenden.

#6. Grüner Tee:

Grüner Tee ist aufgrund seiner leicht rauen Textur sehr effektiv bei der Entfernung abgestorbener Hautzellen. Außerdem macht es Ihre Haut gesund, verbessert den Hautteint und verbessert die Elastizität Ihrer Haut. 7 Die meisten Menschen trinken grünen Tee wegen seiner gesundheitlichen Vorteile. Im Allgemeinen werden die Teebeutel nach der Herstellung weggeworfen, aber anstatt sie wegzuwerfen, können sie verwendet werden, um Ihre Schönheit zu verbessern, indem abgestorbene Hautzellen effektiv entfernt werden. So können Sie mit diesen gebrauchten Teebeuteln ein tolles Peeling machen.

Weiterlesen  Was führt zu Trigeminusneuralgie und kann sie geheilt werden?

Wie zu verwenden?: Schöpfen Sie den grünen Tee aus einem oder zwei gebrauchten Teebeuteln und geben Sie diesen in eine Schüssel. Geben Sie nun zwei bis drei Teelöffel Honig hinein. Sie können dieser Mischung einen Teelöffel Backpulver hinzufügen, um sie effektiver zu machen. Mischen Sie alle Zutaten richtig zu einer feinen Paste und verteilen Sie sie auf Ihrem ganzen Gesicht und lassen Sie sie etwa 10 Minuten einwirken. Massieren Sie nun dieses hausgemachte Grüntee-Peeling sanft mit feuchten Fingerspitzen ein. Anschließend gründlich mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Verwenden Sie dieses Hausmittel ein- oder zweimal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen loszuwerden.

#7. Gramm Mehl:

Kichererbsenmehl oder Besan ist eine Zutat, die in Ihrer Küche leicht zu finden ist. Es wirkt wie ein unglaubliches Peeling, indem es Ihre Haut weich und glatt macht. Wenn Ihre Haut fettig ist, wird Kichererbsenmehl das überschüssige Öl effektiv entfernen. Auf diese Weise hilft Kichererbsenmehl, Problemen wie Pickeln, Mitessern und Akne vorzubeugen und abgestorbene Hautzellen effektiv zu entfernen.

Anwendung?: Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten, dieses Peeling herzustellen:

Bereiten Sie eine Paste aus zwei Esslöffeln Kichererbsenmehl und fünf Esslöffeln Rosenwasser oder klarem Wasser zu. Tragen Sie es auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es vollständig trocknen. Jetzt sanft in kreisenden Bewegungen mit den nassen Fingern einmassieren und mit kaltem Wasser abwaschen. Verwenden Sie ein weiches Handtuch, um Ihr Gesicht abzuwischen, und tragen Sie eine leichte Feuchtigkeitscreme auf.

Ein weiteres Hausmittel, das Kichererbsenmehl verwendet, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, besteht darin, zwei Esslöffel Kichererbsenmehl, zwei Esslöffel Naturjoghurt und einen Teelöffel Kurkumapulver in einer Schüssel zu mischen. Sie können mehr Joghurt hinzufügen, wenn die Paste zu dick ist. Tragen Sie diese Paste auf Ihre Haut auf und lassen Sie sie vollständig trocknen. Massieren Sie nun dieses hausgemachte Peeling in kreisenden Bewegungen auf Ihr Gesicht und waschen Sie es mit klarem Wasser ab.

Befolgen Sie eines dieser wirksamen Hausmittel einmal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

#8. Haferflocken zum Entfernen abgestorbener Hautzellen:

Die körnige und grobe Textur von Haferflocken wirkt als erstaunliches Peelingmittel für alle Hauttypen. Haferflocken schützen die Haut vor den Auswirkungen von ultraviolettem Licht und Entzündungen. 8 Haferflocken enthalten die Eigenschaft von Saponin, das sehr hilfreich ist, um überschüssigen Talg, abgestorbene Hautzellen und andere Unreinheiten von der Haut zu entfernen. Darüber hinaus machen die Mineralien und Vitamine in Haferflocken Ihre Haut gesünder, und die Eigenschaft des darin enthaltenen Proteins kontrolliert den Wasserverlust und hält Ihre Haut länger vollständig mit Feuchtigkeit versorgt.

Anwendung?: Es gibt 2 effektive Möglichkeiten, hausgemachtes Hafermehl-Peeling zum Entfernen abgestorbener Hautzellen herzustellen:

Bereiten Sie eine dicke Paste aus zwei Esslöffeln Haferflocken, einem Esslöffel Honig und zwei Esslöffeln Quark in einer sauberen Schüssel zu. Nehmen Sie nun diese Mischung und tragen Sie sie auf Ihr ganzes Gesicht auf, vermeiden Sie die Augenpartie und massieren Sie sie sanft in kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen ein. Warten Sie etwa 10 bis 15 Minuten und spülen Sie dann gründlich mit kaltem Wasser. Jetzt mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen und eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen.

Weiterlesen  Kann ein CT-Scan eine Gehirninfektion erkennen?

Nehmen Sie zwei Esslöffel Haferflocken, zwei Esslöffel Zitronensaft, drei Esslöffel Honig und etwas Wasser in eine Schüssel. Mischen Sie alle Zutaten zu einer dicken Paste. Massieren Sie dieses Peeling nun sanft auf Gesicht und Hals ein. 5 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abspülen.

Wiederholen Sie eines dieser wirksamen Hausmittel ein- oder zweimal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Dieses hausgemachte Peeling kann auch für Ihren Körper verwendet werden.

#9. Bimsstein als Hausmittel, um abgestorbene Hautzellen loszuwerden:

Bimsstein ist die beste Option, um die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen, insbesondere an Ihren Füßen. Bimsstein beseitigt nicht nur die abgestorbenen Hautzellen, sondern beugt auch dem Problem rissiger Fersen vor.

Anwendung: Nehmen Sie etwas warmes Wasser in eine Wanne und fügen Sie ein paar Tropfen Flüssigseife hinzu. Tauchen Sie nun Ihre Füße für etwa 10 bis 15 Minuten in dieses Wasser ein, um Ihre Haut weich zu machen. Nehmen Sie dann einen Bimsstein und reiben Sie ihn sanft in kreisenden Bewegungen über Ihre Füße. Waschen Sie nun Ihre Füße mit klarem Wasser und tupfen Sie sie trocken. Tragen Sie Kokosöl oder Olivenöl auf Ihre Füße auf. Trage ein Paar saubere Socken, bevor du zu Bett gehst. Tun Sie dies einmal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen effektiv zu entfernen.

#10. Trockenbürsten zum Entfernen abgestorbener Hautzellen:

Eine weitere effektive Möglichkeit, abgestorbene Hautzellen zu entfernen, ist das Trockenbürsten. Dieses Hausmittel beseitigt effektiv alle abgestorbenen Zellen, die sich auf Ihrer Haut ansammeln, und öffnet die Poren. Auch das Trockenbürsten strafft die Haut und verbessert ihre Textur.

Wie man trocken bürstet: Nehmen Sie eine Bürste mit Naturborsten und beginnen Sie den Vorgang des Trockenbürstens mit Ihren Füßen. Bewegen Sie sich nun langsam nach oben und bedecken Sie Ihre Beine, Oberschenkel, Bauch, Brust, Schultern, Arme und Rücken. Setzen Sie diesen Vorgang für 10 bis 15 Minuten in kreisenden Bewegungen fort. Nachdem Sie Ihren ganzen Körper gebürstet haben, nehmen Sie ein Bad mit leicht warmem Wasser. Tupfen Sie nun Ihren Körper trocken und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf. Sie können diesen Vorgang mehrmals pro Woche wiederholen, um abgestorbene Hautzellen effektiv zu entfernen.

Einige wichtige Tipps für ein effektives Peeling:

  • Das Dämpfen unterstützt die Wirksamkeit Ihres Peelings, da es die Poren der Haut öffnet und alle Unreinheiten weicher macht. Bedampfen Sie Ihr Gesicht daher immer mindestens 15 Minuten lang, bevor Sie es schrubben, um abgestorbene Hautzellen effektiv zu entfernen.
  • Verwenden Sie immer ein Hausmittel auf sauberer und make-upfreier Haut, um die abgestorbenen Hautzellen effektiver zu entfernen.
  • Sie müssen nach dem Peeling eine gute Feuchtigkeitscreme verwenden, da sie das natürliche Öl von Ihrer Haut entfernt und sie trocken lässt.
  • Massieren Sie die Peelings sanft auf Ihr Gesicht, da eine harte Massage Ihrer Haut schaden kann.
  • Verwenden Sie niemals einen Schwamm oder Luffa, um Ihre Haut zu schrubben, da sie dazu neigen, Bakterien zu sammeln und Infektionen an die Haut weiterzugeben.
  • Wenn das Peeling in die Augen gelangt, spülen Sie sie sofort mit kaltem Wasser aus.
  • Verwenden Sie ein Peeling nur ein- oder zweimal pro Woche, da tägliches Schrubben zu Rötungen und Reizungen führen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.