10 Hausmittel zur Linderung von verbrannten Fingern

Zwar unangenehm, aber Fingerverbrennungen gehören leider zu den häufigsten Verletzungen im Haushalt. Das Wissen um die wirksamen Behandlungen mit Hausmitteln zur Linderung verbrannter Finger kann helfen, leichte Verbrennungen zu Hause zu behandeln. In einigen Fällen kann eine ärztliche Behandlung erforderlich sein, in diesem Fall muss der ärztliche Rat genau befolgt werden.

10 Hausmittel zur Linderung von verbrannten Fingern

Verbrennungen werden nach ihrer Schwere kategorisiert. Als am wenigsten schwerwiegend gilt eine Verbrennung ersten Grades, die nur die äußere Hautschicht betrifft. Es verursacht im Allgemeinen Schwellungen, leichte Schmerzen und Rötungen. Tiefere Hautschichten sind von Verbrennungen zweiten Grades betroffen. Diese Verbrennungen verursachen Blasen und nasses, weißes und glänzendes Fell. Bei Verbrennungen dritten Grades werden alle Hautschichten geschädigt, während Verbrennungen vierten Grades Knochen und Gelenke betreffen können. Verbrennungen dritten und vierten Grades sind die schwersten Verbrennungen. Sie gelten als medizinische Notfälle und dürfen nur in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die meisten Verbrennungen ersten und zweiten Grades mit einem Durchmesser von weniger als drei Zoll können zu Hause behandelt werden. Hier sehen wir uns die wirksamsten Behandlungen und Hausmittel an, um verbrannte Finger zu lindern. Leichte oder kleinere Verbrennungen brauchen im Allgemeinen etwa 1 bis 2 Wochen, um vollständig zu heilen. Diese Verbrennungen verursachen normalerweise keine Narben. Verbrennungsbehandlungen zielen darauf ab, Infektionen vorzubeugen, Schmerzen zu lindern und die Haut schnell zu heilen.

Einige der beliebtesten Hausmittel zur Linderung von verbrannten Fingern sind die folgenden:

  1. Kühles Wasser oder Kompressen – Kühles Wasser oder Kompressen wirken Wunder, wenn es um die Behandlung einer leichten Verbrennung geht. Dies ist eines der wirksamsten Hausmittel, um verbrannte Finger zu lindern. Als erste Hilfe bei kleineren Verbrennungen ist es am besten, einige Minuten lang frisches Wasser über die verbrannte Stelle laufen zu lassen. Ein sauberes, feuchtes Tuch oder eine kühle Kompresse kann auch über die verbrannte Stelle gelegt werden, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Vermeiden Sie sehr kalte Kompressen und müssen in Abständen von wenigen Minuten angewendet werden.
  2. Antibiotische Salben – Es wird oft empfohlen, bei Verbrennungen antibiotische Salben zu verwenden. Es kann mit Frischhaltefolie oder einem sterilen Verband abgedeckt werden, um eine Infektion zu verhindern.
  3. Aloe Vera – Aloe Vera ist aufgrund seiner Fähigkeit, leichte Verbrennungen zu heilen, eines der bekanntesten Hausmittel zur Linderung von verbrannten Fingern. Aloe Vera hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, die helfen, Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren. Es hilft auch, Infektionen vorzubeugen und stimuliert das Wachstum und die Reparatur der Haut. Sie können direkt eine Schicht reines Aloe-Vera-Gel aus dem Blatt einer Aloe-Vera-Pflanze auftragen.
  4. Honig – Bei topischer Anwendung kann Honig helfen, kleinere Verbrennungen zu heilen. Es ist auch eines der Hausmittel, um verbrannte Finger zu beruhigen. Es ist ein natürliches entzündungshemmendes, antibakterielles und antimykotisches Mittel, das verhindert, dass sich die Verbrennung entzündet. Honig lindert Schmerzen, indem er die Verbrennung lindert und eine bessere Heilung der Haut fördert.
  5. Milch – Die in Milch enthaltenen Proteine ​​und Fette wirken als Hausmittel, um verbrannte Finger zu lindern und die Heilung zu fördern. Der verbrannte Finger kann zur schnellen Linderung in Milch eingeweicht werden.
  6. Kokosnussöl – Mit Vitamin E angereichert, ist Kokosnussöl ein wunderbarer Hautheiler, der im Volksmund als eines der Hausmittel zur Linderung von verbrannten Fingern verwendet wird. Die heilenden Eigenschaften dieses Öls helfen, Infektionen vorzubeugen und die Heilung zu fördern. Eine Mischung aus Kokosnussöl und ein paar Tropfen Zitronensaft wirkt auch hervorragend, um die Brandnarbe zu reduzieren und eine bessere Hautheilung zu fördern.
  7. Lavendelöl – Ätherisches Lavendelöl kann Schmerzen lindern und die Verbrennung schnell heilen. 1 Teelöffel ätherisches Lavendelöl in reiner Form kann mit Wasser in eine Nebelflasche gegossen und gut geschüttelt werden. Die Lösung sollte dann so oft wie nötig auf die verbrannte Haut gesprüht werden.
  8. Vanille – Vanilleextrakt, eines der Hausmittel gegen verbrannte Finger, kann auch zur Behandlung leichter Verbrennungen verwendet werden. Vanille sollte mit einem Wattestäbchen sanft auf die verbrannte Haut getupft werden. Die Verbrennung würde abkühlen und der Schmerz würde nachlassen, da der Alkohol im Vanilleextrakt verdunstet.
  9. Teebeutel – Die Gerbsäure im schwarzen Tee hilft, die Verbrennungen zu lindern und sie weniger schmerzhaft zu machen. Dies ist eines der einfach anzuwendenden Hausmittel, um verbrannte Finger zu lindern. 2 oder 3 kühle, feuchte Beutel mit schwarzem Tee sollten auf die Verbrennung gelegt werden, und Gaze sollte verwendet werden, um die Beutel an Ort und Stelle zu halten.
  10. Essig – Weißer Essig ist vollgepackt mit Essigsäure, einem Bestandteil von Aspirin, der helfen kann, den Juckreiz, die Schmerzen und die Entzündung einer Verbrennung zu lindern. Seine antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften tragen auch dazu bei, dass sich die Verbrennung nicht entzündet. Essig entzieht der Verbrennung Wärme und hilft auf natürliche Weise bei dumpfen Schmerzen. Papierhandtücher sollten in verdünntem Essig getränkt werden, um eine beruhigende Kompresse zu schaffen, oder in Essig getauchte Wattestäbchen sollten verwendet werden, um die Verbrennung sanft abzutupfen, um die Beschwerden zu lindern.

Während dies einige der am häufigsten verwendeten Hausmittel sind, um verbrannte Finger zu lindern, ist es auch wichtig, bestimmte häusliche Pflegemaßnahmen zu ergreifen. Es sollte unbedingt vermieden werden, den verbrannten Finger direktem Sonnenlicht auszusetzen. Da verbrannte Haut sonnenempfindlich ist, ist es am besten, sie mit Kleidung zu bedecken. Das Platzen einer Blase kann zu einer Infektion führen, daher ist es wichtig, sie nicht zu platzen. Es ist am besten, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie sich Sorgen wegen der Blasen machen , die sich aufgrund der Verbrennung gebildet haben. Bei schmerzhaften Verbrennungen kann ein OTC-Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Naproxen zur Linderung eingenommen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *