Gesundheits

15 Tipps zur natürlichen Verbesserung der Körperhaltung

Tipps zur Verbesserung der Körperhaltung zu Hause. Außerdem ist eine gute Körperhaltung wichtig, um Körper und Geist gesund zu halten. Wenn Sie die richtige Haltung beibehalten , kommt Ihr Körper in Einklang. Diese Tipps zur Haltungsverbesserung können zu Hause durchgeführt werden und erzielen in nur wenigen Tagen großartige Ergebnisse.

Diese Spitzen verbessern die Haltung , weil sie die Bauch- und Rückenmuskulatur straffen und eine Art natürlichen Gürtel bilden, der die inneren Organe an ihrem richtigen Platz hält und nicht nach vorne ragt, wie es bei einer schlechten Haltung der Fall ist . Schauen Sie sich jetzt die 15 Tipps zur natürlichen Verbesserung der Körperhaltung an. Diese Tipps lindern häufige Probleme wie Rückenschmerzen , Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Schubladen anordnen: Setzen Sie sich mit ausgerichteter Wirbelsäule auf einen Hocker. Um etwas zu erreichen, konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Bauchmuskeln zu bewegen, anstatt sich zu bücken – was Ihren unteren Rücken belastet.

Kochen und Waschen von Kleidung und Geschirr: Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an und stellen Sie einen Fuß auf einen niedrigen Hocker oder Eimer. Dies hilft, die Wirbelsäule gerade zu halten.

Den Boden fegen: Verwenden Sie einen Besen, dessen Griff proportional zu Ihrer Körpergröße ist, damit Sie sich nicht nach vorne lehnen müssen. Halten Sie Ihre Füße auseinander und Ihren Rücken so gerade wie möglich. Machen Sie schwungvolle Bewegungen mit Ihrem ganzen Körper, anstatt nur Ihre Arme zu benutzen oder Ihren Oberkörper zu drehen. Um unter Möbeln zu reinigen, hocken Sie sich auf Ihre Füße und ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen , indem Sie den Besen hin und her bewegen, ohne sich zu bücken.

Möbel bewegen : Um schwere Möbel zu heben, bitten Sie eine andere Person um Hilfe und beugen Sie gemeinsam Ihre Knie, halten Sie Ihre Füße auseinander und ziehen Sie Ihren Bauch zusammen .

Hängen Sie Kleidung an die Wäscheleine: Strecken Sie sich nicht, um eine hohe Wäscheleine zu erreichen. Das Ideal ist, es in einer zugänglichen Höhe zu lassen, wo Sie die Kleidung strecken können, ohne Ihre Arme über die Schulterlinie zu heben.

Schlafen: Schlafen Sie auf einer Seite Ihres Körpers, mit einem Kissen unter Ihrem Kopf und einem anderen zwischen Ihren Knien. Auf diese Weise bewahren Sie die Spaltenausrichtung .

Zähneputzen: Legen Sie eine Hand über das Waschbecken und einen Fuß auf die gleiche Körperseite auf eine kleine Bank oder einen Eimer. Lehnen Sie sich leicht nach vorne und konzentrieren Sie die Bewegung auf Ihre Hüften zusätzlich zu Ihrer Wirbelsäule . Ziehen Sie den Bauch zusammen .

Schuhe anziehen: Setzen Sie sich auf einen Stuhl, schlagen Sie ein Bein über das andere und ziehen Sie den Schuh an, ohne dabei die Wirbelsäule zu krümmen .

Stillen: Zum Komfort sollte die Mutter ein Kissen verwenden, um ihre Arme und ihren Kopf zu stützen und die Seite ihres Körpers, auf der sie das Baby hält, abzuwechseln.

Kind in die Wiege legen: Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an, um die Bewegung zu unterstützen. Stellen Sie sich zur Seite der Wiege, bilden Sie mit gespreizten Füßen eine Basis, beugen Sie die Knie und legen Sie das Kind mit den Beinen hin. Höhenverstellbare Kinderbetten sind ideal, da sie das Bücken und Belasten des unteren Rückens überflüssig machen.

Tragen des Gepäcks: Stellen Sie einen Fuß vor den anderen, um eine Basis zu schaffen, und beugen Sie die Knie leicht. Das Geheimnis besteht darin, die Kraft Ihrer Beine zu nutzen, um die Taschen im Kofferraum anzuheben und abzusenken, ohne Ihren Körper zu beugen.

Verwendung Ihres Computers: Stellen Sie die Höhe und den Abstand sowohl zum Tisch als auch zum Computer so ein, dass Sie bequem und mit Ihrer Größe kompatibel sind. Für Linsen- oder Brillenträger ist es ein guter Tipp, den Monitor etwas unterhalb der natürlichen Blickrichtung zu positionieren, um den Nacken nicht zu überlasten und Beschwerden im Halsbereich zu vermeiden.

Autofahren: Legen Sie ein Kissen über den Sitz, um Ihren unteren Rücken zu stützen und Muskelschmerzen vorzubeugen. Richten Sie Ihre Knie mit Ihren Hüften aus und stützen Sie Ihren Oberkörper gegen die Lehne der Bank, wobei Sie Ihre Wirbelsäule so weit wie möglich aufrichten. Die Füße sollten die Pedale erreichen, sodass die Knie leicht gebeugt sind. Der Abstand zum Lenkrad ermöglicht zudem eine freie Bewegung der Arme und eine leichte Beugung der Ellbogen.

Arbeiten im Büro: Beim Sitzen nicht „ausstrecken“: Auf diese Weise wird der Nacken nicht gestützt und das Körpergewicht konzentriert sich auf die Lendengegend, was zu Schmerzen in den Schultern und im Rücken führt . Versuchen Sie, einen Stuhl mit Rädern und Schulterstütze zu verwenden, der eine Höhenverstellung von Sitz und Rückenlehne ermöglicht. Die Knie sollten in einem maximalen Winkel von 90 Grad gebeugt werden, um die Blutzirkulation in den Beinen nicht zu behindern. Auch mehrmaliges Aufstehen während der Arbeitszeit ist für eine gute Körperhaltung unerlässlich .

Viele Menschen haben die Angewohnheit, beim Gehen den Rücken hochzuziehen und die Schultern hängen zu lassen, während andere stundenlang vor dem Computer sitzen und den Rücken beugen, ohne es zu merken . Die meisten von uns sind sich ihrer Körperhaltung , die Rückenschmerzen verursacht , nicht bewusst .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *