16 natürliche Tees und ihre gesundheitlichen Vorteile

Tee ist ein normales Alltagsgetränk, das von etwa 90 % der Weltbevölkerung konsumiert wird. Tee ist das alltägliche Morgengetränk unserer indischen Kultur und kann zwei- bis dreimal am Tag getrunken werden. Es ist im Volksmund unter dem Namen „Chai“ bekannt. Natürlicher Tee wurde ursprünglich in China als medizinisches Getränk entwickelt und war unter der Tang-Dynastie beliebt, was zu seiner weiteren Verbreitung in der Weltbevölkerung führte. Nach seiner Entdeckung wurden viele weitere natürliche Extrakte wegen ihres medizinischen Nutzens und der Verbesserung der Gewichtsabnahme gewonnen. Tee ist heute eines der beliebtesten Erfrischungsgetränke.

16 natürliche Tees und ihre gesundheitlichen Vorteile

Es sind verschiedene natürliche Tees erhältlich, die je nach Extrakt und Zusammensetzung unterschiedliche gesundheitliche Vorteile haben. Aus der großen Vielfalt der weltweit erhältlichen Liste von Tees werden einige hier unten besprochen:

#1. Zitronengras-Tee

Zitronengras-Tee wird, wie der Name schon sagt, aus der Zitronengraspflanze zubereitet. Es hat verschiedene Verwendungen und gesundheitliche Vorteile und eine seiner Hauptverwendungen umfasst die Verwendung beim Kochen von Gemüse. Dieser Tee hat ein besonderes Element, das Citral enthält. Dieses Element hilft bei der Verdauung unserer Nahrung und erhöht den Stoffwechsel des Körpers; Daher wird Zitronengrastee oft nach dem Abendessen als Stoffwechselverstärker oder Darmverstärker serviert. Zitronengras-Tee kann leicht modifiziert werden, um viele geschätzte Tees wie Ingwer-Zitronen-Tee, Zitronen-Knoblauch-Tee usw. herzustellen.

#2. Grüner Tee

Grüner Tee ist einer der am häufigsten verwendeten und gefragtesten Tees. Grüner Tee wird auch als „Wunderkraut“ oder „Wundertee“ bezeichnet, da er sich als äußerst gesundheitsfördernd erwiesen hat. In grünem Tee hilft es aufgrund des Vorhandenseins starker Antioxidantien wie Polyphenole, Phenole usw., die in unserem Körper produzierten freien Radikale zu reduzieren.

Es verringert auch die Wahrscheinlichkeit von Krebs oder vormalignen Zuständen und verhindert auch die Bildung von Tumoren. Grüner Tee gilt aufgrund seiner Fähigkeit, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel des Körpers zu senken, als äußerst vorteilhaft für unsere Gesundheit. Zu den weiteren Vorteilen gehört die Stärkung des Immunsystems unseres Körpers, so dass er Probleme wie Karies und verschiedene Virusmanifestationen bekämpfen kann. Der Blutdruck kann auch durch die regelmäßige Einnahme von grünem Tee gesenkt werden. Grüner Tee ist jedoch sehr beliebt bei Menschen, die abnehmen möchten, da er den Stoffwechsel anregt; verursacht somit eine erhöhte Fettverbrennung und führt zu Gewichtsverlust. Grüner Tee regt auch den Stuhlgang an und bewirkt eine Darmentleerung und führt zu einem gesunden Körper.

#3. Ingwertee

Ingwertee wird, wie der Name schon sagt, aus der Ingwerpflanze zubereitet. Die Ingwerpflanze wird bevorzugt, da sie das Energieniveau unseres Körpers anregt und auch als Stimulator für das Stoffwechselsystem unseres Körpers wirkt, sodass sie aufgrund ihrer metabolischen Wirkung die Verdauung unserer Nahrung beschleunigt. Es wird auch Menschen verabreicht, die unter extremer Übelkeit oder wiederkehrender Übelkeit leiden. Die bedeutendste Verwendung von Ingwertee umfasst die Anwesenheit von entzündungshemmenden Mediatoren darin. Daher wird es normalerweise und am häufigsten von Menschen verwendet, die an jeder Art von Arthritis leiden , die eine Entzündung der Gelenke ist, da es sich um eine schmerzhafte Erkrankung handelt und Ingwertee eine angemessene Linderung davon bietet.

Nun, Brennnesseltee ist nicht allgemein bekannt, aber er ist bei Menschen mit Nierenproblemen in unserer Gesellschaft beliebt. Brennnesseltee wird aus den Blättern der Brennnesselpflanze zubereitet und dann als Brennnesseltee vermarktet. Brennnesseltee kommt Menschen zugute, die an Anämie und Bluthochdruck leiden. Zu den Vorteilen von Brennnesseltee gehören die Senkung des Bluthochdrucks sowie die Linderung der Schmerzen bei rheumatischer Arthritis und anderen Arten von Arthritis. Brennnesseltee stärkt außerdem unser Immunsystem und rekrutiert mehr Kampfzellen. Brennnesseltee kann auch zur Behandlung von Husten und Erkältungen verwendet werden. Viele Stoffwechselprobleme werden mit Brennnesseltee reduziert und diese Probleme sind wie Harnwegsinfektionen, Nieren- und Blasenprobleme und Verstopfung der Nasenwege.

#5. Roibuschtee

Rooibos-Tee ist einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Kräutertees weltweit. Aufgrund seiner guten Ergebnisse und vielfältigen gesundheitlichen Vorteile ist es äußerst beliebt. Rooibos Tee hat viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien und wirkt somit als effizienter Gesundheitsbooster. Der unterschiedliche Geschmack und das Aroma von Rooibos-Tee machen ihn immer beliebter. Zu den medizinischen Vorteilen von Rooibos-Tee gehört die Reduzierung von Stress, der ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebensstils ist. Auch Schlaflosigkeit soll durch die Verwendung von Rooibos-Tee etwas gelindert werden.

#6. Rotklee-Tee

Rotklee-Tee besteht, wie der Name schon sagt, aus getrockneten Blüten, Blütenblättern und Kelchblättern der mehrjährigen Pflanze Rotklee. Rotklee-Tee hilft bei der Linderung aller Komplikationen und Beschwerden, die aufgrund der Menopause auftreten, die nach Beendigung des Menstruationszyklus von Frauen auftritt. Auch beim Menschen baut Rotklee-Tee Stress ab und verhilft zu einem ruhigen Schlaf. Abgesehen von den oben genannten gesundheitlichen Vorteilen hilft uns Rotklee-Tee auch, indem er unsere Knochen stärkt und unser Gedächtnis etwas verbessert und verbessert.

#7. Pfefferminz-Minze-Tee

Pfefferminztee ist, wie der Name schon sagt, ein aus Pfefferminz gewonnener Tee und hat einen hinreißenden Geschmack. Es ist einer der beruhigendsten Tees aus Pfefferminzkraut. Zu den Vorteilen der Verwendung von Pfefferminz-Kräutertee gehört die Linderung von Problemen mit Erbrechen, Reisekrankheit und Übelkeit usw. Pfefferminztee stärkt auch den Mechanismus unseres körpereigenen Immunsystems und schützt unseren Körper vor leichten Problemen wie Staus, Husten, leichten asthmatischen Problemen und der Beseitigung von Verstopfungen Nase, leichte Schmerzen und chronische Schmerzen im Rachen und Rachen bei chronischer oder akuter Pharyngitis. Es gibt viele Menschen, die an Herzproblemen gelitten haben, und sie sollten gut informiert und gewarnt werden, Pfefferminztee wegen seiner Auswirkungen, die zu einer Verschlechterung ihrer Herzgesundheit führen können, nicht zu verwenden und zu trinken.

Kamillentee wird aus der Kamillenpflanze gewonnen und ist wegen seiner Eigenschaft beliebt, die hilft, menschlichen Stress zu reduzieren und auch den Verdauungsprozess von Lebensmitteln zu verbessern. Kamillentee ist eines der bekanntesten Volkskräuter, das auf der ganzen Welt verwendet wird. Weitere medizinische Vorteile sind ein gesunder und friedlicher Schlaf und eine Verringerung der Schlaflosigkeit . Einigen Menschen, bei denen eine Allergie gegen Kamillenpflanze und Tee festgestellt wurde, wird geraten, auf das Trinken von Kamillentee zu verzichten.

#9. Lavendel-Tee

Wie der Name schon sagt, wird dieser Tee aus Lavendelextrakten und seinen Stängeln, Blüten und Blütenblättern gewonnen und enthält daher auch ein erstaunliches Aroma, da er aus getrockneten lila, weißen und rosafarbenen Blüten hergestellt wird, was zu Lavendeltee führt. Es ist einer der heilkräftigsten Kräutertees auf dem Markt, der auch als Duftkraut weltweit verwendet werden kann. Seine Vorteile können durch regelmäßiges Trinken der Kamille erzielt werden, was zu einer Verringerung verschiedener Atemwegsprobleme wie Husten, Asthma, Bronchitis und zur Aufrechterhaltung unserer Körpertemperatur sowie zur Behandlung von Fieber führt. Bei topischer oder Hautanwendung führt es zur Heilung und Verbesserung verschiedener Geschwüre, Wunden, Schnitte und Wunden usw.

#10. Kardamom-Tee

Kardamom-Tee wird durch Trocknen und Verarbeiten von weißen Kardamom-Blüten und ihren hübschen, süß-aromatischen Samen hergestellt. Die Kardamompflanzen werden normalerweise in Guatemala und Indien angebaut und sind die führenden Exporteure. Es wird seit der Antike in Indien verwendet. Kardamom-Tee hat einen sehr süßen und aromatischen Geschmack. Einer der Hauptvorteile ist die Linderung von Verdauungsstörungen, Magenschmerzen und abgesehen davon hilft es auch bei der Verringerung verschiedener anderer Probleme wie Blähungen und auch des Problems der Übelkeit bei der Einnahme von scharfem Essen. Medizinisch gesehen verbessert Kardamomtee unsere Immunität, indem er den Mechanismus unseres Körpers im Kampf gegen verschiedene Lungenerkrankungen und regelmäßige Probleme wie Husten und Erkältung verbessert. Einigen Informationen zufolge hilft es, den Koffeinkonsum und auch seinen toxischen Gehalt in unserem Körper zu reduzieren.

#11. Zimt-Tee

Zimttee wird aus Zimtextrakten wie Blättern, Blütenblättern und Blüten und Stielen gewonnen. Zimttee hat sich als sehr gesund und gesundheitsfördernd erwiesen und lässt sich sehr schnell und ganz einfach zubereiten. Zimttee wird von Jugendlichen und fettleibigen Personen bevorzugt, da er äußerst vorteilhaft für die Gewichtsabnahme und die Verbesserung unseres Stoffwechsels ist. Es wird angenommen, dass Zimttee nicht nur den Stoffwechsel, sondern auch die Stärke und Immunität unseres Körpers gegen virale und andere mikrobielle Infektionen stärkt. Schließlich hilft Zimttee nach Ansicht einiger Kollegen auch, den Blutzucker zu kontrollieren. Zimttee wird tendenziell noch effektiver und besser, wenn er mit Honig gemischt und gemischt wird.

Mariendisteltee ist die leichte Variation des gewöhnlichen Tees, der auch als „Chai“ bezeichnet wird, und ist der am weitesten verbreitete, hergestellte und getrunkene Tee. Mariendisteltee kann mit einfachem Marien- und Mariendistelkraut zubereitet werden. Die Verwendung von Mariendisteltee umfasst seine Rolle bei der Reinigung und Reinigung der Leber und seine Bestandteile, die zu einer Verbesserung der Leberfunktion führen. Mariendisteltee neigt auch dazu, einen großen Einfluss auf die Verbesserung der Gesundheit unseres Verdauungssystems zu haben, indem er die Produktion von Galle aufrechterhält und reguliert.

#13. Löwenzahntee

Löwenzahntee wird, wie der Name schon sagt, aus den Blättern, Blüten und Stängeln der Pflanze hergestellt. Löwenzahntee enthält immense Mengen an Vitaminen und Mineralien, die für unseren Körper von Vorteil sind. Kommen wir nun zu der einzigartigsten und wichtigsten Funktion von Löwenzahntee, die seine Fähigkeit einschließt, die Flüssigkeitsretention zu verringern, und seine Rolle bei der Linderung von Gelenkschmerzen und Schwellungen, die durch Arthritis verursacht werden . Abgesehen von seiner Wirkung auf Arthritis ist Löwenzahntee auch dafür bekannt, die Gesundheit unseres Verdauungssystems und die Leberfunktion zu verbessern.

#14. Hibiskusblütentee

Hibiskusblütentee wird, wie der Name schon sagt, nach dem Prozess des Trocknens und Verarbeitens von Hibiskusblüten und -stielen hergestellt. Hibiskusblütentee ist weithin bekannt wegen seiner Wirkung bei der Senkung von Bluthochdruck, Cholesterin und Blutdruck. Aufgrund des Vorhandenseins von Antioxidantien in Hibiskusblütentee und -pflanze bietet oder gibt es uns Schutz vor allen zellschädigenden und schädlichen freien Radikalen, die in unserem Körper vorhanden sind. Einige andere Kombinationen und Verwendungen von Hibiskusblütentee umfassen seine Verwendung in Zinger-Tee und Sauerampfer-Tee.

#fünfzehn. Kurkuma-Tee

Kurkuma- Tee wird, wie der Name schon sagt, aus der Kurkuma-Pflanze gewonnen und ist ein bekannter Kräutertee. Kurkuma ist die wichtigste Zutat und Komponente des Schlüsselgewürzes in Currys und wird darüber hinaus seit mindestens etwa 5.000 Jahren auch als Heilpflanze verwendet. Laut der Ayurveda-Kräuterkunde hat Kurkuma die Fähigkeit, den weiblichen Menstruationszyklus zu regulieren, kann Krämpfe lindern und verbessert auch die Verdauung unseres Körpers. Chirurgisch soll Kurkuma das Potenzial haben, alle Gallensteine ​​​​aufzulösen und Hilfe und Unterstützung für eine gesündere Leberfunktion zu bieten. Einige andere Vorteile von Kurkuma-Tee sind die Vorbeugung von Magenkrebs und Darmkrebs.

#16. Tee aus Brombeerblättern

Brombeerblättertee wird aus Brombeerblättern gewonnen. Brombeerblättertee hat einen pflegenden und erfrischenden Beerengeschmack. Brombeerblättertee ist dafür bekannt, dass er Antioxidantien wie Flavonoide enthält und wirklich gut für unsere Gesundheit und unseren mentalen Zustand ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *