20 mögliche Ursachen für Bauchschmerzen bei Frauen

Bauchschmerzen können schmerzhaft, krampfhaft, dumpf, intermittierend oder scharf sein. Es wird auch Magenschmerzen genannt. Normalerweise erleben Frauen viele Arten von Bauchschmerzen, die nur linksseitige Bauchschmerzen oder Unterbauchschmerzen usw. sein können. Eine Frau kann aus verschiedenen Gründen Bauchschmerzen haben. Einige der Ursachen für Bauchschmerzen bei Frauen können harmlos sein, andere können jedoch lebensbedrohlich sein.

  1. Divertikulitis:

    Divertikulitis ist eine weitere Erkrankung, die normalerweise bei Frauen mittleren oder höheren Alters auftritt, wenn Divertikel im Dickdarm infiziert werden. Dies kann bei Frauen zu Bauchschmerzen führen.

  2. Menstruationsschmerzen oder -krämpfe bei Frauen:

    Dies ist vielleicht die häufigste Ursache für Bauchschmerzen bei Frauen jeden Alters. Die Menstruation verursacht die Kontraktion der Gebärmutterwände und dies führt zu Schmerzen, die in einigen Fällen schwerwiegend sein können und mit zunehmendem Alter behoben werden. Frauen, die starke Schmerzen haben, können Schmerzmittel einnehmen, um die Schmerzen zu lindern.

  3. Bauchschmerzen vor der Menstruation bei Frauen:

    Das PMS-Syndrom kann auch Bauchschmerzen vor der Menstruation verursachen, insbesondere im Unterbauch. Es tritt im Allgemeinen ein oder zwei Tage vor Ihrer Menstruation auf und kann nicht zu stark sein. Die Bauchschmerzen können während des Eisprungs auch auf beiden Seiten des Unterbauchs auftreten.

  4. Beckenentzündungen:

    Es können auch Bauchschmerzen im unteren Teil aufgrund der entzündlichen Beckenerkrankung auftreten, die normalerweise eine sexuell übertragbare Krankheit ist, die auch als bakterielle Infektion bekannt ist. Diese Infektion tritt im Allgemeinen in der Vagina auf und breitet sich im Wesentlichen auf die Eileiter und auch die Gebärmutter aus, wodurch bei Frauen Bauchschmerzen im unteren Teil verursacht werden. Sie können Ihren Arzt aufsuchen und die verschriebenen Antibiotika zur Behandlung der Erkrankung einnehmen.

  5. Krebs:

    Ein weiterer Grund, der Bauchschmerzen verursachen kann, kann Krebs sein. Wenn die untere Seite des Bauches vom Wachstum von Krebsgewebe betroffen ist, erzeugt dies bei Frauen leichte bis extrem scharfe Bauchschmerzen

  6. Nierensteine, die Bauchschmerzen bei Frauen verursachen:

    Im Falle einer Steinbildung in der Niere würde dies zu leichten bis starken Schmerzen im Unterbauch unter den Rippen führen. Manchmal können die Nierensteine ​​​​den Harnleiter hinunterwandern und zu Schmerzen im Unterbauch führen

  7. Verstopfung:

    Verstopfung ist eine weitere Ursache für Bauchschmerzen bei Frauen. Sowohl akute als auch chronische Obstipation können sowohl zu Schmerzen im linken als auch im rechten Unterbauch führen. Die Schmerzen treten in der Regel nach dem Stuhlgang auf.

  8. Harnwegsinfektion:

    Eine weitere Ursache für Bauchschmerzen bei Frauen kann eine Harnwegsinfektion sein, bei der es sich um eine Infektion der Niere oder der Blase handelt. In einem solchen Zustand können Sie starke Schmerzen im linken Unterbauch haben. Diese Infektion wird durch Bakterien verursacht und erfordert eine Behandlung mit Antibiotika.

  9. Fehlgeburt:

    Zentrale Unterbauchschmerzen können durch eine Fehlgeburt verursacht werden; vor allem, wenn es von anderen Symptomen wie Schmierblutungen, Blutungen oder Rückenschmerzen etc. begleitet wird.

  10. Verletzung:

    Es kann eine andere Ursache für Bauchschmerzen bei Frauen geben; Dies kann auf eine Verletzung oder ein Trauma des Unterleibs, einen Unfall oder eine Fraktur oder eine Gewalttat zurückzuführen sein. Dies kann Schmerzen im Unterbauch verursachen.

  11. Cholezystitis:

    Cholezystitis ist eine Art von Krankheit, die im Allgemeinen durch die Entzündung und Schwellung der Gallenblase gekennzeichnet ist. Diese Krankheit kann bei Frauen Bauchschmerzen verursachen.

  12. Endometriose:

    Endometriose ist eine weitere Erkrankung, die bei Frauen Bauchschmerzen verursachen kann. In diesem Zustand bewegen sich Uteruszellen aus der Gebärmutter in mehrere andere Organe im Bauchraum. Dies sind die Zellen, die normalerweise für die Menstruation verantwortlich sind, und wenn sie sich aus der Gebärmutterwand herausbewegen, können sie eine Blutansammlung in diesem bestimmten Organ verursachen. Dies wiederum führt zur Bildung von Blutgerinnseln und Verwachsungen, was weiter zu Bauchschmerzen führt.

  13. Eileiterschwangerschaft:

    Wenn Sie eine Eileiterschwangerschaft haben, kann dies leicht zu Schmerzen im linken oder rechten Bauch führen. Es muss beachtet werden, dass eine solche Bedingung tatsächlich lebensbedrohlich sein kann und Sie möglicherweise sofort operiert werden müssen.

  14. Darmverschluss:

    Darmverschluss ist eine weitere Ursache für Bauchschmerzen bei Frauen. Der Darminhalt, der in den unteren Darm gelangt, wird verstopft und das ist der Grund, warum Sie leichte bis starke Bauchschmerzen verspüren können.

  15. Appendizitis:

    Blinddarmentzündung ist eine weitere Ursache, tatsächlich eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen im rechten Unterbauch bei Frauen. Dieser Schmerz ist durch die Blinddarmentzündung gekennzeichnet. Appendizitis muss durch einen einfachen chirurgischen Eingriff behandelt werden, um die starken Schmerzen loszuwerden.

  16. Eierstockzyste:

    Ein sackartiger oder zystenartiger Tumor in den Eierstöcken, der normalerweise gutartig ist, kann für die Bauchschmerzen, insbesondere die Unterbauchschmerzen bei Frauen, verantwortlich sein.

  17. Salpingitis:

    Salpingitis ist eigentlich eine Geschlechtskrankheit, die im Wesentlichen durch eine entzündete Röhre in der Vagina der Frau verursacht wird. Man würde starke Bauchschmerzen verspüren, wenn sie von dieser Erkrankung betroffen wäre.

  18. Darmprobleme:

    Es gibt mehrere Probleme im Magen-Darm-System, die Bauchschmerzen verursachen können, insbesondere auf der linken Seite des Bauches bei Frauen.

  19. Reizdarmsyndrom:

    Das Reizdarmsyndrom ist eine weitere Ursache für Bauchschmerzen oder intermittierende Bauchschmerzen, die im späten Teenageralter oder Anfang der 20er Jahre beginnen. Die meisten Frauen mit Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn oder entzündlichen Darmerkrankungen beginnen jedoch im Alter zwischen 15 und 40 Jahren mit den Symptomen von Bauchschmerzen.

  20. Verschiedene Ursachen von Bauchschmerzen bei Frauen:

    Es kann viele unabhängige Bedingungen geben, die Bauchschmerzen verursachen. Zum Beispiel kann Herpes zoster die Haut und die darunter liegenden Nerven mehrerer Bereiche des Körpers beeinflussen, zu denen auch der Bauch gehören kann. Auch hier kann ein Bandscheibenvorfall die Bauchnerven komprimieren und Bauchschmerzen verursachen, insbesondere auf der linken Seite des Bauches im Körper der Frau.

Fazit:

Dieser Artikel sprach über einige der Ursachen von Bauchschmerzen bei Frauen. Falls Sie unter solchen Schmerzen leiden und Zweifel an Ihrem Zustand haben, suchen Sie einen erfahrenen Arzt auf und lassen Sie sich richtig diagnostizieren und die vorgeschriebenen Behandlungen durchführen. Bei Anzeichen innerer Blutungen, wie z. B. blutiger oder teeriger Stuhl, oder wenn sie etwas erbrechen, das blutig erscheint oder wie lebender Kaffeesatz aussieht, müssen Frauen sofort einen Arzt aufsuchen. Bauchschmerzen zusammen mit hohem Fieber oder Schüttelfrost können auch die Folge einer schweren Infektion sein, die eine sofortige ärztliche Behandlung erfordert.

Weiterlesen  Wie ist die Prognose für eine Mitralklappenerkrankung?

Leave a Reply

Your email address will not be published.