Gesundheit

26 getestete Hausmittel, um den postnasalen Tropf loszuwerden

Sind Sie irritiert von dem Problem nach dem Nasentropfen? Suchen Sie nach einfachen, aber wirksamen Mitteln, die Sie zu Hause ausprobieren können, um die Krankheit zu behandeln? Wenn ja, sollten Sie den Artikel lesen. Der post nasale Tropf (PND) ist eine Folge von Erkrankungen der oberen Atemwege (1) . Einige der häufigsten Ursachen für den Nasentropfen sind Grippe, Erkältung , GERD, Allergie , Staubbelastung und Umweltverschmutzung. Häufige Symptome dieses Gesundheitsproblems sind – Atembeschwerden, Mundgeruch , ständiges Spucken und Husten. Halsschmerzen und gereizter Hals ist auch ein wichtiges Warnzeichen (2). Die Einnahme von Koffein, Alkohol und Milchprodukten kann das Problem des postnasalen Tropfens verstärken. Forschungsstudien haben ergeben, dass der mit dieser Krankheit verbundene Husten auf eine sensorische Überempfindlichkeit der Atemwege zurückzuführen ist (3) . Auch wenn es kein bedrohliches Problem darstellt, ist es wichtig, PND zu heilen, um Darmgeschwüre und andere Krankheiten zu verhindern (4) . Sie sollten also lernen, wie Sie einen Nasentropfen zu Hause schnell und effektiv behandeln können. Scrollen Sie nach unten, um mehr zu lesen.

Inhaltsverzeichnis

Hausmittel für Post-Nasen-Tropfen

1. Salzwasser

Salz in Wasser zu mischen und damit zu gurgeln ist eines der effektivsten Hausmittel, um das Problem der Nasentropfen sofort zu behandeln. Salzwasser spült die Reizstoffe aus deinen Nasenspuren. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen halben Teelöffel Salz in einer Tasse warmem Wasser zusammen mit einer Prise Backpulver ( 5 ) zu mischen , umzurühren und damit zu gurgeln. Befolgen Sie dies zweimal oder dreimal täglich.

2. Nasenspülung oder Neti Pot

Nasenspülungen mit Kochsalzlösung gelten als wirksam zur Linderung von Erkrankungen der oberen Atemwege (6) .

Die Nasenspülung hilft, den überschüssigen Schleim zu beseitigen und die Nasenblockaden zu öffnen. Es hilft Ihnen, nasale Reizstoffe loszuwerden und beugt dem Infektionsrisiko vor. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen viertel Teelöffel Salz und einen Schuss Natron in eine Tasse destilliertes warmes Wasser zu geben, in einen Neti-Topf zu füllen, sich neben ein Waschbecken zu stellen, den Kopf zu neigen und etwas Lösung in Ihr Nasenloch zu geben. Bewegen Sie Ihren Kopf hin und her und seitwärts, damit die Lösung in Ihre Nasenhöhlen eindringt und überschüssigen Schleim entfernt. Wiederholen Sie dies einmal täglich, um den Nasentropfen zu stoppen.

3. Dampf

Die Dampfbehandlung hilft bei der Regulierung der Schleimproduktion. Das Hinzufügen von ätherischen Ölen zum Dampf bietet eine große Erleichterung. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Schüssel mit heißem, kochendem Wasser zu haben, ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzuzugeben, Ihren Kopf in die Nähe der Schüssel zu nehmen, ein Handtuch auf Ihr Gesicht zu legen und den Dampf zehn Minuten lang einzuatmen. Tun Sie dies zweimal oder dreimal täglich, um den postnasalen Tropfen schnell loszuwerden ( 7 ).

  • Alternativ können Sie eine warme Dusche nehmen, um das Auflösen des Schleims zu fördern .

Hinweis – Dampfinhalation oder jegliche Dampfbehandlung wird für Kinder nicht empfohlen.

4. Zitrone

Zitrone ist hochwirksam bei der Schleimlösung und deren schnelle und einfache Beseitigung. Zitrone ist reich an Vitamin C und stärkt auch Ihre Widerstandskraft gegen verschiedene Infektionen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine halbe frische Zitrone in einer Tasse warmem Wasser zu pressen, einen Schuss Honig dazuzugeben und es jeden Morgen als erstes zu trinken, um den Nasentropfen schnell zu heilen. Dadurch wird die Schleimbildung reguliert und die Nasenreizung minimiert.

  • Alternativ können Sie auch frische Zitrone in eine Tasse grünen Tee geben und trinken.

5. Ingwer

Ingwer besitzt antibakterielle, antivirale, medizinische und schleimlösende Eigenschaften, die dazu beitragen, die übermäßige Schleimbildung zu minimieren und dessen Ausscheidung zu fördern. Es behandelt auch Heiserkeit der Stimme, Halsschmerzen und eine verstopfte Brust. Alles, was Sie tun müssen, ist rohe Ingwerstücke mehrmals täglich zu kauen und Ingwer in Ihre Kochvorbereitungen aufzunehmen.

  • Alternativ können Sie Ingwertee zweimal oder dreimal täglich trinken. Einen EL in Scheiben geschnittene Ingwerstücke in eine oder zwei Tassen heißes Wasser geben und bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten köcheln lassen. Abseihen, einen Schuss Honig hinzufügen und den Tee trinken.

6. Suppe

Bereiten Sie eine Suppe aus frischem Gemüse zu und trinken Sie diese, um das Problem der Nasentropfen zu lindern. Das dreimal tägliche Trinken der warmen Gemüsesuppe spült den Schleim aus und lindert die Reizung.

7. Cayennepfeffer

Capsaicin in Cayennepfeffer ist hochwirksam bei der Ausdünnung des Schleims und fördert seine Entfernung. Cayennepfeffer wirkt auch als Antihistaminikum und heilt gereizte Kehle sowie Probleme nach Nasentropfen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen halben Teelöffel Cayennepfeffer und etwas Honig zu mischen und dreimal täglich zu sich zu nehmen, bis Sie eine Linderung vom Nasentropfen bekommen.

  • Alternativ kannst du einen halben Teelöffel Cayennepfefferpulver in eine Tasse heißes Wasser geben und 2-3 Mal täglich langsam trinken.
  • Sie können auch Cayennepfeffer zu Ihrer normalen Küche hinzufügen.

8. Apfelessig

Apfelessig ist eine hochwirksame Behandlung nach Nasentropfen, da er den Schleim beseitigt und Ihre Immunität gegen verschiedene schädliche Infektionen erhöht. Mischen Sie einen Esslöffel rohen Apfelessig und einen Schuss Honig in einer Tasse warmem Wasser und trinken Sie ihn zweimal täglich, bis Sie Linderung verspüren.

  • Alternativ kannst du die gleiche Menge Apfelessig und Wasser in einer Tasse mischen, erhitzen und den Dampf einatmen. Befolgen Sie dieses Mittel mindestens zweimal täglich.

9. Trinken Sie viel Wasser

Die Erhöhung Ihrer Flüssigkeitsaufnahme hilft bei der Verdünnung des Schleims und fördert eine frühe Erholung von der Reizung, die durch die postnasale Tropfenbildung verursacht wird ( 8 ). Eine unzureichende Wasseraufnahme kann die Symptome verschlimmern, also halten Sie Ihre Nasenpassage hydratisiert, indem Sie täglich etwa acht bis zehn Gläser Wasser trinken.

  • Alternativ können Sie auch täglich grünen Tee, Hühner- und Gemüsesuppe, heiße Limonade und andere gesunde Flüssigkeiten trinken.

Hinweis: Wenn Sie an nierenbedingten Gesundheitsproblemen leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme erhöhen. Vermeiden Sie Soda, Alkohol und koffeinhaltige Flüssigkeiten, da diese zu Dehydration führen können.

10. Vitamin C-reiche Lebensmittel

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans und hilft, Ihre Immunität erheblich zu stärken. Außerdem hilft es, die Histaminproduktion zu reduzieren und allergischen Reaktionen vorzubeugen. Fügen Sie also Vitamin-C-reiche Lebensmittel wie Orangen, Kiwis, Zitronen, Paprika, Brokkoli, Papayas, Beeren und Tomaten zu Ihrer normalen Ernährung hinzu.

11. Knoblauch

Knoblauch hat antibiotische Eigenschaften, die die übermäßige Schleimsekretion regulieren und das Auftreten einer Infektion verhindern, wenn Sie zu einem Nasentropfen neigen. Es fördert eine schnelle Genesung von dem Nasentropfenproblem. Du musst nur drei bis vier Knoblauchzehen hacken, sie etwa ein oder zwei Minuten in etwas Butter rösten und sie mit einem Glas warmer Milch essen.

  • Alternativ können Sie zwei- oder dreimal täglich kleine Knoblauchstücke kauen.

12. Zwiebel

Zwiebel ist ein natürliches Antibiotikum, das verschiedene Atemwegsinfektionen behandelt und die Ausscheidung von Schleim aus dem Körper fördert. Außerdem beschleunigt es den Heilungsprozess. Eine Zwiebel hacken und geriebenen Ingwer dazugeben. Gib die Mischung in eine Pfanne und koche sie bei schwacher Hitze. Fügen Sie dann drei EL Zucker zu der Mischung hinzu, rühren Sie um, schalten Sie die Flamme aus und decken Sie die Pfanne zehn Minuten lang ab. Nehmen Sie die resultierende Zwiebel-Ingwer-Mischung dreimal täglich zu sich, um die Symptome des Post-Nasen-Tropfens loszuwerden.

13. Schwarzer Pfeffer

Schwarzer Pfeffer ist aufgrund seines hohen Vitamin-, Antioxidantien- und Mineralgehalts weit verbreitet. Seine antimikrobiellen Eigenschaften helfen bei der Heilung verschiedener Infektionen wie Atemwegsinfektionen . Fügen Sie Ihrem Essen schwarzen Pfeffer hinzu, um die Schleimbildung zu reduzieren, die Ausdünnung des angesammelten Schleims zu fördern und die Symptome eines postnasalen Tropfens zu minimieren.

Pflanzliche Heilmittel für postnasale Tropfen

14. Thymian-Tee

Das Trinken von Thymian-Tee ist ein großartiges Kräuterheilmittel gegen chronischen Nasentropfen . Alles, was Sie tun müssen, ist, je einen halben TL frischen Thymian und geriebenen Ingwer in eine Tasse kochendes Wasser zu geben, zehn Minuten ziehen zu lassen, abzuseihen und den Tee zweimal täglich zu trinken.

15. Eukalyptusöl

Eukalyptusöl enthält schleimlösende und entzündungshemmende Eigenschaften, die eine übermäßige Schleimproduktion unter Kontrolle halten und Ihre Nasenblockaden lösen. Kochen Sie zwei Tassen Wasser und fügen Sie fünf Tropfen Eukalyptusöl hinzu. Lehnen Sie Ihren Kopf über den Behälter und lassen Sie den Öldampf jede Nacht etwa fünf Minuten lang ausdampfen, bevor Sie ins Bett gehen.

16. Pfefferminzöl

Pfefferminzöl ist hochwirksam bei der Entstauung Ihrer verstopften Nase und bietet sofortige Linderung von Reizungen aufgrund von Nasentropfen. Tragen Sie etwas Pfefferminzöl auf ein feuchtes, sauberes Tuch auf und schnuppern Sie daran.

17. Gelbwurzelkraut

Gelbwurzel ist eine weitere erstaunliche Kraut , dass Gefechte Sinus – Infektion wirksam. Es tötet unerwünschte Bakterien auf natürliche Weise ab. Außerdem minimieren die entzündungshemmenden Eigenschaften von Gelbwurzel die Entzündung, die nach Nasentropfen einhergeht. Verwenden Sie die Wurzel dieses Krauts, um Linderung zu bekommen.

Hinweis – Personen, die an Blutdruck leiden, sollten die Verwendung dieses Krauts vermeiden. Schwangere sollten auch vermeiden, die Wurzel der Gelbwurzel zu verwenden, da sie die Gebärmutter auslöst.

18. Zimt

Zimt Tee behandelt Husten und Grippe , die als Folge von retronasaler auftritt. Fügen Sie es zu Ihren normalen Kochvorbereitungen hinzu. Oder bereiten Sie seinen Tee zu und trinken Sie ihn täglich.

19. Indische Stachelbeere

Indische Stachelbeere ist ein natürliches Heilmittel zur Behandlung von Nasentropfen. Alles, was Sie tun müssen, ist, jeweils einen Teelöffel Honig, indische Stachelbeere und schwarzen Pfeffer zu mischen und diese Mischung mindestens einen Monat lang einmal täglich zu sich zu nehmen. Bald wird Ihre Reizung durch Schleim minimiert.

20. Echinacea

Echinacea ist ein weiteres ausgezeichnetes Kraut, das Ihre Immunität stärkt und Ihnen hilft, verschiedene Infektionen zu bekämpfen ( 9 ), wodurch die Probleme nach der Nasentropfen minimiert werden. Es ist ein großartiges Kraut zur Behandlung von Atemwegsinfektionen. Kochen Sie das Kraut etwa zehn Minuten in Wasser und trinken Sie die Kräuterlösung.

21. Magnolienblume

Seit der Antike dient die Magnolienblüte als wirksames Mittel zur Behandlung verschiedener Lungeninfektionen. Es beseitigt effektiv den Schleim in den verstopften Atemwegen und behandelt weitgehend die verstopfte oder laufende Nase. Sie können es in Form von Tee, Pulver oder Pillen haben.

22. Anissamen

Anissamen wirken als natürliches schleimlösendes Mittel. Es fördert die Ausdünnung des Schleims und minimiert die Reizung. Mischen Sie zu gleichen Teilen gemahlene Anissamen, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Ingwer (gemahlen) und einen Schuss Honig. Nehmen Sie täglich vor den Mahlzeiten einen halben Löffel dieser Kräutermischung ein.

  • Alternativ können Sie den mit Anissamen zubereiteten Tee trinken, um den Nasentropfen loszuwerden.

23. Brennnessel

Brennnessel ist hochwirksam bei der Behandlung von Heuschnupfen , Niesen und Reizungen, die durch übermäßigen Schleim und eine verstopfte Nase verursacht werden. Es behandelt Post-Nasen-Tropfen und bietet Ihnen eine schnelle Linderung. Brennnessel senkt den Histaminspiegel in Ihrem Körper. Bereiten Sie Tee zu, indem Sie Brennnesselblätter in kochendem Wasser kochen und trinken Sie ihn.

  • Alternativ können Sie Brennnessel als Topping in Ihre regulären Speisenzubereitungen geben.

24. Berberitze

Die medizinischen Eigenschaften der Wurzelrinde der Berberitze sind hochwirksam, um Ihnen Linderung von der Nasentropfen zu bieten. Ein hoher Vitamin C- und andere Alkaloid- und Berberingehalt im Kraut bietet Ihnen antimikrobielle Vorteile, die bei der Abwehr von Atemwegsinfektionen helfen. Alles, was Sie tun müssen, ist Berberitze-Tee zuzubereiten, indem Sie etwa vier Gramm getrocknete Wurzeln des Krauts in einem Behälter mit heißem Wasser kochen. Trinken Sie den Tee viermal täglich.

25. Bockshornklee

Bockshornkleesamen wirken als starkes Adstringens und bieten Ihnen eine große Linderung bei einer Verstopfung der Brust. Diese Samen sind auch wirksam beim Austreiben des Schleims. Obwohl es ziemlich bitter im Geschmack ist, verleiht es Ihrem Essen einen angenehmen Geschmack. Sie können Ihren Kochzubereitungen in mäßigen Mengen Extrakt aus Bockshornkleesamen oder sein Pulver hinzufügen, um das Problem der Nasentropfen zu behandeln.

26. Pestwurz

Pestwurz kommt hauptsächlich in Russland und Europa vor. Es schmeckt bitter, heilt aber effektiv die Reizung. Einige Hinweise besagen, dass Pestwurz die Symptome von Nasenallergien verringern kann ( 11 ). Der Ölextrakt von Pestwurz hilft bei der Behandlung der Symptome von postnasalem Tropf.

Hinweis – Achten Sie darauf, dass die Zubereitungen mit Pestwurz keine Pyrrolizidinalkaloide enthalten, da diese die Leber schädigen können. Vermeiden Sie auch, das Kraut in Form von Tee oder Aufguss zu sich zu nehmen.

DOS

  • Putzen Sie sich häufig die Nase, um den überschüssigen Schleim aus Ihren Nasenhöhlen zu entfernen.
  • Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie sich die Nase putzen, um das Risiko einer Infektion zu vermeiden.
  • Verwenden Sie ein Taschentuch, um sich die Nase zu putzen und entsorgen Sie es sofort in einem Mülleimer.
  • Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe, um sich schnell zu erholen.
  • Versuchen Sie, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus aufrechtzuerhalten.
  • Verwenden Sie Mentholbonbons, um Ihren gereizten Hals zu beruhigen.
  • Halten Sie Ihr Haus sauber und staubfrei.

Don’ts

  • Rauche keine Zigarette.
  • Kommen Sie nicht mit Allergenen in Kontakt, da diese die Reizung verstärken können.
  • Verzichten Sie auf Alkohol, Koffein und Milchprodukte, da diese die Symptome des Nasentropfens auslösen können.
  • Gehen Sie nicht in Smog und verschmutzter Umgebung.

Haben Sie Hausmittel befolgt, wenn Sie unter Reizungen nach Nasentropfen litten? Welche Hausmittel haben bei Ihnen am besten gewirkt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Abhilfemaßnahmen mit, indem Sie im Kommentarbereich unten kommentieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *