3 Übungen zur Stärkung Ihres kleinen Fingers

Fingerverletzungen sind eine der häufigsten Verletzungen, die ein Sportler erleiden kann, insbesondere diejenigen, die Sportarten wie Baseball, Fußball, Hockey und Volleyball ausüben. Unter allen Fingern ist es der kleine Finger oder der kleine Finger, der aufgrund seiner Form, Größe und Lage am anfälligsten für Verletzungen ist, wo nur ein Schlag von einem Ball auf den kleinen Finger zu erheblichen Verletzungen dieses Fingers führen kann. Dies ist der genaue Grund, warum Athleten, bei denen das Risiko einer Verletzung des kleinen Fingers besteht, empfohlen wird, diesen Finger stark zu halten. Durch die Stärkung des kleinen Fingers werden Verletzungen und Schmerzen vorgebeugt. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über einige der Übungen zur Stärkung des kleinen Fingers.

3 Übungen zur Stärkung Ihres kleinen Fingers

Nachfolgend sind einige der Übungen aufgeführt, die spezifisch für den kleinen Finger sind und dazu dienen, diesen Finger zu stärken, damit kleinere Verletzungen die Leistungsfähigkeit einer Person bei sportlichen oder anderen Aktivitäten nicht beeinträchtigen. Es wird immer empfohlen, sich vor Beginn einer Übung aufzuwärmen, da ein sofortiger Beginn einer Übung mehr schaden als nützen und sogar zu einer Verletzung führen kann, da die Sehnen steif sind.

Es wird empfohlen, vor Beginn der Übung zur Kräftigung des kleinen Fingers Handgelenkcurls auszuführen oder Hände und Finger zu schütteln und die Finger gegeneinander zu drücken, um sie geschmeidig und bereit für die Übungen zu machen.

Ball Squeeze-Übung zur Stärkung des kleinen Fingers: Dies ist eine ziemlich effektive Übung zur Stärkung des kleinen Fingers. Dies ist eine recht einfache Übung, die nicht nur den kleinen Finger erheblich stärkt, sondern ihn auch vor kleinen Verletzungen schützt. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Tennisball oder einen Gummiball in Ihrer Handfläche zu halten und zu versuchen, ihn so stark wie möglich mit so viel Kraft wie möglich vom kleinen Finger zu drücken. Sie können dies tun, bis Sie bis 10 zählen. Machen Sie mindestens zwei- bis dreimal am Tag oder jedes Mal, wenn Sie ausgehen und an einem Spiel teilnehmen möchten, Ballpressübungen zur Stärkung des kleinen Fingers.

Tischübung: Dies ist eine weitere ebenso effektive Übung zur Stärkung des kleinen Fingers. Dies ist vielleicht die einfachste aller Übungen, die Sie machen können, um den kleinen Finger zu stärken. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Handfläche auf eine Tischplatte oder eine flache Oberfläche zu legen und den kleinen Finger etwa 10 Sekunden lang so fest wie möglich auf die Oberfläche zu drücken. Dies bringt die ganze Kraft auf den kleinen Finger und stärkt ihn. Sie können dies alle zwei Stunden oder kurz vor dem Spiel tun, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Weiterlesen  Morbus Scheuermann oder Kyphose Scheuermann: Ursachen, Symptome, Behandlung, Prognose, Diagnose, Komplikationen

Fingerspitzen-Liegestütze: Eine weitere Übung zur Stärkung des kleinen Fingers sind die Liegestütze, aber mit einem Unterschied. Dieses Mal müssen Sie versuchen, Liegestütze mit den Fingerspitzen statt mit der Handfläche zu machen. Dies übt viel Druck auf die Fingerspitzen aus, einschließlich des kleinen Fingers, und macht sie stark. Sie müssen mit den Liegestützen aufhören, wenn sich Ihre Finger müde anfühlen oder das Gewicht des Körpers nicht halten können.

Die oben genannten Übungen zur Kräftigung des kleinen Fingers sind am effektivsten, wenn sie in 10er-Sets mit je einer Wiederholung durchgeführt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.