30 natürliche entzündungshemmende Lebensmittel

Eine Entzündung ist eine Abwehrreaktion des Körpers auf Infektionen und Verletzungen, bei der ein Körperteil anschwillt, rot wird und schmerzt. Es ist ein Schlüsselmechanismus, der unseren Körper schützt, schädliche Reize beseitigt und den Heilungsprozess einleitet, indem er Immunzellen und Nährstoffe an den betroffenen Teil zusammenbringt.

Infektionen durch Bakterien und Viren sind der Hauptgrund für Entzündungen. Es ist eine biologische Reaktion, die Reizstoffe, geschädigte Zellen und Krankheitserreger heilt. Auf der anderen Seite können gesättigte Fettsäuren und zuckerreiche Lebensmittel auch Entzündungen auslösen und Autoimmunerkrankungen wie Lupus können ebenfalls Schübe verursachen.

Allerdings kann eine unkontrollierbare Entzündung unserem Körper schwere Schäden zufügen. Eine Ernährung, die reich an entzündungshemmenden Eigenschaften ist, kann das Entzündungsproblem verringern. Entzündungshemmende Lebensmittel enthalten reichlich Proteine ​​und Vitamine. Da die Ernährung eine sehr starke Quelle zur Verringerung von Entzündungen in den Zellen ist, kann der regelmäßige Verzehr von entzündungshemmenden Lebensmitteln die Schmerzen in Schach halten.

1. Kurkuma

Kurkuma ist ein bekanntes asiatisches Gewürz voller entzündungshemmender Verbindungen. Es ist ein ausgezeichnetes Gewürz, das für seine medizinischen Eigenschaften bekannt ist. In diesem Gewürz ist ein ungiftiger Wirkstoff namens Curcumin enthalten, der den Heilungsprozess beschleunigt. Es hemmt Entzündungen, indem es Aktivatoren von NF-kB unterdrückt und einschränkt. Darüber hinaus entgiftet es Ihren Körper, bekämpft Krebs und hilft beim Abnehmen.

2. Grüner Tee

Grüner Tee ist mit entzündungshemmenden Flavonoiden beladen. Die in diesem Kräutertee enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe schonen unsere Gelenke. Mehrere Studien zeigen, dass der regelmäßige Konsum von grünem Tee unsere Knochen stärkt und auch Entzündungen reduziert. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, trinken Sie 3 bis 4 Tassen pro Tag.

3. Ingwer

Der starke und scharfe Geschmack dieses Gewürzes macht es in einer Reihe von asiatischen Küchen beliebt. Es ist ein leicht zugängliches Lebensmittel, das nicht nur Gerichten Geschmack verleiht, sondern auch mehrere Krankheiten heilt. Zum Beispiel behandelt es Infektionen, Magenverstimmung , Kopfschmerzen , kontrolliert den Blutzuckerspiegel usw. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Ingwer machen ihn zu einem nützlichen Kraut.

4. Blaubeeren

Bio-Heidelbeeren haben mehrere gesundheitliche Vorteile. Es beugt chronischen Erkrankungen wie Demenz und Krebs vor. Darüber hinaus wirkt es aufgrund der in diesen Beeren enthaltenen Phytonährstoffkomponenten entzündungshemmend. Die antioxidative Funktion schützt Ihren Körper vor Schäden durch freie Radikale und beugt Krebs und Herzerkrankungen vor. Bereiten Sie einen Smoothie zu, indem Sie diese Beeren hinzufügen, und erhalten Sie ein hochenergetisches und entgiftendes Getränk.

Weiterlesen  Süßkartoffel hemmt Dickdarm- und Lungenkrebs laut Studien

5. Knoblauch

Knoblauch ist seit jeher für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Es stärkt das Immunsystem und schützt den Körper vor Krankheiten. Außerdem reguliert es den Glukosespiegel und kann akute Entzündungen reduzieren. Es kann zu jeder Küche hinzugefügt werden, um Geschmack zu verleihen.

6. Süßkartoffel

Als reiche Quelle an Ballaststoffen, Kohlenhydraten, Mangan, Beta-Carotin und Vitamin B6 und C eignen sich Süßkartoffeln hervorragend zur Heilung von Entzündungen. Entweder kochen oder backen, anstatt die Süßkartoffeln zu braten, da dies die entzündungshemmende Eigenschaft dieses Lebensmittels verringert.

7. Natives Olivenöl Extra

Es ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel, das gesunde Fette liefert. Es senkt das Risiko von Herzerkrankungen, Asthma und Arthritis . Außerdem schützt es unsere Blutgefäße. Ersetzen Sie beim Kochen Butter und Pflanzenöl durch das Olivenöl und erhalten Sie ein fettarmes und leichtes Essen.

8. Nüsse

Nüsse sind wohlhabend mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Eine Handvoll Nüsse wie Mandeln, Walnüsse und Cashewkerne sind der gesündeste Snack. Vor allem Mandeln und Walnüsse helfen bei Entzündungsproblemen und beugen Symptomen chronischer Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis vor. Sie sind am besten, um Ihren Hunger zu stillen.

Hinweis – Walnüsse sind fettreich, daher in Maßen konsumieren.

9. Orangen

Orangen enthalten reichlich Vitamin C mit einem breiten Spektrum an Flavonoiden und sekundären Pflanzenstoffen. Es ist eine super gesunde Frucht, die Ihren Körper mit Energie versorgt. Es baut die Immunität auf und heilt die Schmerzen aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung.

10. Rotwein

Die im Rotwein enthaltenen Antioxidantien und Flavonoide verringern die entzündlichen Probleme. Für die entzündungshemmende Wirkung reichen ein bis zwei Glas Wein. Bier und andere alkoholische Getränke sollten jedoch vermieden werden, da sie entzündliche Probleme verstärken können.

11. Lachs

Wenn Sie ein begeisterter Fischliebhaber sind und ein gutes entzündungshemmendes Essen suchen, probieren Sie Lachs. Es ist mit Omega-3-Fettsäure beladen und wird zur Vorbeugung zahlreicher gesundheitlicher Probleme empfohlen. Versuchen Sie alternativ zweimal in der Woche, Lebensmittel in Fischöl zu kochen.

12. Seetang

Kelp ist eine Art komplexes Kohlenhydrat, das mit antioxidativen, entzündungshemmenden und tumorhemmenden Eigenschaften ausgestattet ist. Eine Komponente namens Fucoidan verleiht Seetang diese Eigenschaften. Dieser Braunalgenextrakt ist reich an Ballaststoffen, die Entzündungen durchnässen. Verhindert daher das Risiko von Leber- und Lungenkrebs. Darüber hinaus lindert es die Gelenkschmerzen und heilt das verletzte Gewebe.

13. Kreuzblütlergemüse

Zu den Kreuzblütlern gehören Rosenkohl, Kohl, Brokkoli, Pak Choi, Grünkohl und Blumenkohl, die voller Antioxidantien sind. Der regelmäßige Verzehr dieses Gemüses entgiftet unseren Körper auf natürliche Weise und eliminiert giftige Verbindungen. Außerdem sind diese das Kraftwerk mehrerer Proteine ​​und Vitamine und enthalten entzündungshemmende Eigenschaften. Hilft somit, eine Reihe von chronischen Beschwerden zu verhindern.

Weiterlesen  Bewährte Lebensmittel, um Bauchfett zu verbrennen, basierend auf der Wissenschaft

14. Papaya

Papaya ist eine der gesündesten Früchte und steckt voller Nährstoffe. Wenn Sie auf der Suche nach einer entzündungshemmenden Diät sind, dann machen Sie es einfach. Das in Papaya enthaltene Papain enthält proteinverdauende Enzyme. Es hilft, Entzündungen zu reduzieren, Wunden zu heilen und die Verdauung zu verbessern.

15. Shiitake- Pilze

Shiitake-Pilze besitzen Polysaccharide – eine Substanz, die diesem Lebensmittel entzündungshemmende Eigenschaften verleiht. Diese Pilze verleihen allen Gerichten aufgrund ihres ausgeprägten Geschmacks einen einzigartigen Geschmack. Dieses milde rauchige Lebensmittel stärkt auch die Immunität und schützt unseren Körper vor verschiedenen Beschwerden.

16. Chia-Samen

Chiasamen enthalten reichlich Omega-3-Fettsäuren, die eine der stärksten natürlichen entzündungshemmenden Verbindungen sind. Dieses Superfood enthält ein komplettes Proteinpaket, das ein Körper nicht selbst herstellen kann. Es hat einen neutralen Geschmack und kann Müsli, Smoothies oder auf einem Pudding hinzugefügt werden, um seine Vorteile zu erzielen.

17. Avocados

Avocados sind voll von entzündungshemmenden Nährstoffen wie Carotinoid-Antioxidantien (bestehend aus Beta-Carotin, Lutein, Alpha-Carotin usw.), Phytosterolen, Vitamin C und E, Mineralien wie Selen, Mangan und Zink und Omega-3-Fettsäuren.

Sie schützen Ihre Zellen auf erstaunliche Weise und halten Ihr Gewicht unter Kontrolle. Avocados können jede Mahlzeit garnieren, da sie Salaten, Desserts und rohen Suppen hinzugefügt werden können.

18. Rotkohl

Es enthält einen starken entzündungshemmenden Wirkstoff namens Phytonährstoff Anthocyan. Außerdem enthält es auch Polyphenole, die Entzündungen lindern und oxidativen Stress abbauen.

19. Hanfsamen

Diese Samen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die große entzündungshemmende Eigenschaften besitzen. Hanfsamen sind die gesündesten Samen der Welt. Abgesehen davon enthalten sie auch Gamma-Linolensäure oder GLA. Streuen Sie diese Samen auf Salate und Suppen; oder fügen Sie sie zu Smoothies, Desserts und Cerealien hinzu; oder zum Anziehen verwenden.

20. Vollkornprodukte

Vollkornprodukte sind viel gesünder als raffiniertes Mehl, Weißbrot, Reis usw. Diese Körner sind reich an Ballaststoffen und senken daher den Gehalt an C-reaktivem Protein, das hauptsächlich Entzündungen im Blut verursacht.

21. Ananas

Ananas enthält ein Enzym namens Bromelain, das die Entzündung aufhellt und Schwellungen reduziert. Daher wird es zur Linderung der Symptome von Arthrose verwendet.

Weiterlesen  Nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Okra, die auf Wissenschaft basieren (einschließlich Nährwertangaben)

22. Kirschen

Kirschen sind kleine rote Früchte, die als starkes entzündungshemmendes Mittel wirken. Außerdem gleichen sie hohe LDL-Werte aus, senken das Risiko für Brust-, Lungen- und Leberkrebs und helfen auch, die Durchblutung zu normalisieren.

23. Kaffee

Eine Tasse schwarzer Kaffee kann Ihren Körper entspannen, indem sie Schmerzen und Schmerzen lindert. Es enthält Antioxidantien, die Entzündungen reduzieren.

Natürliche entzündungshemmende Gewürze und Kräuter

Eine große Vielfalt an Gewürzen und Kräutern mit entzündungshemmenden Eigenschaften wird weltweit hauptsächlich zur Behandlung chronischer Entzündungen verwendet. Zum Beispiel schwarzer Pfeffer, Muskatnuss, Ulme, Arnika, Withania somnifera, Indischer Flieder, Sägepalme, Rosmarin, Basilikum, Nelke, Salbei, Boswellia usw. Einige der stark entzündungshemmenden Kräuter und Gewürze werden im Folgenden erklärt:

24. Zimt

Zimt ist nicht nur ein köstlicher Zusatzstoff, sondern auch ein wunderbarer entzündungshemmender Wirkstoff. Es ist voll von Antioxidantien, die unseren Körper auf verschiedene Weise beruhigen und helfen, die Schwellung zu lindern. Verwenden Sie dieses Gewürz in Ihrem Gericht oder streuen Sie es auf Ihren Tee/Kaffee oder auf Ihr Müsli, um seine Wirkung zu erzielen.

25. Cayenne

Cayennepfeffer ist eine reiche Quelle von Kalium, Kalzium, Vitamin C und B-Komplex, der bei der Heilung einer Reihe von entzündlichen Erkrankungen hilft. Capsaicin, ein Wirkstoff in Cayennepfeffer, lindert Schmerzen.

26. Petersilie

Petersilie ist vollgepackt mit Vitamin A, Vitamin C, B-Komplex und Vitamin K, die das Immunsystem stärken und entzündliche Probleme lindern.

27. Oregano-Öl

Oreganoöl ist ein perfekter Weg, um Schmerzen und Beschwerden zu lindern, die durch jeden (inneren) Faktor verursacht werden. Darüber hinaus helfen die starken antiallergischen Eigenschaften dieses Öls Menschen mit Hautallergien und Rötungen.

28. Süßholz

Der hohe Anteil an Flavonoiden in Süßholz bekämpft effektiv Entzündungen. Darüber hinaus heilt es auch Arthritis , Virusinfektionen, Asthma , Lebererkrankungen und Zahnprobleme.

Hinweis – Eine Überdosierung dieses Krauts kann Herz-Kreislauf-Probleme, Herzklopfen und Atembeschwerden verursachen.

29. Aloe Vera

Aloe Vera heilt nicht nur Wunden und Hautverbrennungen , sondern beugt bei innerer Einnahme auch Entzündungen vor. Der aus Gel hergestellte Saft ist ein perfektes Entgiftungsgetränk.

30. Mutterkraut

Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieses Krauts können das häufige Auftreten von Migräne und Kopfschmerzen reduzieren und das Fieber senken.

Hinweis – 1) Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie eines der oben genannten Kräuter konsumieren.

              2) Werdende Mütter sollten diese Kräuter meiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.