39 hervorragende Hausmittel, um Mückenstiche loszuwerden

Auch nach der Verwendung verschiedener Hausmittel gegen Mücken gibt es einige mutige Herzen, die allen Barrieren entkommen und Sie trotzdem beißen. Sie werden den Biss nicht spüren, wenn er passiert, aber die Nachwirkungen können sehr schädlich sein. Mückenstiche führen zu Hautinfektionen, Blutergüssen, Hautausschlägen, Schwellungen und Juckreiz. Auch tödliche Krankheiten wie Dengue-Fieber und Malaria resultieren durch Mückenstiche. Sie können Mückenstiche mit Hilfe von natürlichen Heilmitteln in Ihrem Haus loswerden . Schau sie dir an.

Inhaltsverzeichnis

Hausmittel gegen Mückenstiche

1. Zitrone

Zitrone hat entzündungshemmende und anästhetische Eigenschaften, die nach einem Mückenstich gut auf der Haut wirken. Schneiden Sie einfach eine Zitrone ab und reiben Sie die Scheibe auf die betroffene Stelle. Es reduziert Juckreiz und Schwellungen sofort.

  • Oder extrahieren Sie den Zitronensaft und reiben Sie ihn auf die betroffene Stelle, um die Wahrscheinlichkeit einer späteren Infektion zu verringern.

2. Knoblauch

Hacken Sie etwas Knoblauch und tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf. Lassen Sie es einige Zeit einwirken und waschen Sie es dann ab. Dieses Mittel reduziert Schwellungen und Juckreiz, die durch Mückenstiche verursacht werden.

3. Zwiebel

Legen Sie eine Zwiebelscheibe für 8-10 Minuten auf die infizierte Stelle. Anschließend den Bereich mit Wasser abwaschen.

4. Backpulver

Da Natron von Natur aus alkalisch ist, wird der pH-Wert der Haut neutralisiert, was den Juckreiz lindert. Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser und rühren Sie gut um. Nehmen Sie nun ein großes Stück Baumwolle oder einen Waschlappen und tauchen Sie es in das Wasser. Legen Sie dieses Tuch oder Watte auf die betroffene Hautstelle und halten Sie es etwa eine halbe Stunde lang. Dieses Mittel beruhigt die gereizte Haut.

5. Salz

Salz hat antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften, die es zu einem Wundermittel gegen Mückenstiche machen. Fügen Sie ein paar Tropfen Wasser in Salz hinzu und tragen Sie diese Paste direkt auf die betroffene Stelle auf.

6. Eis

Eis, wenn es unmittelbar nach dem Mückenstich auf die Haut aufgetragen wird, stoppt Entzündungen und Juckreiz, indem es den jeweiligen Bereich taub macht. Die direkte Anwendung von Eis kann extrem kühl sein, daher ist es besser, einige Eiswürfel in ein Tuch zu wickeln und dieses Tuch auf die betroffene Stelle zu legen.

7. Kaltes Wasser

Wenn Sie kein Eis verwenden möchten, greifen Sie zu kaltem Wasser. Nehmen Sie einfach eine Flasche gekühltes Wasser aus dem Kühlschrank und halten Sie sie auf die von der Mücke gebissene Stelle. Oder halten Sie die betroffene Stelle unter fließendes Leitungswasser. Es wird Ihnen sofortige Linderung verschaffen und den Juckreiz lindern.

8. Weißer Essig

Gießen Sie ein paar Tropfen weißen Essig auf die betroffene Stelle. Es wird helfen, Schwellungen und Entzündungen zu lindern.

9. Apfelessig

Weiterlesen  Wie man Rückenakne loswird ("Bacne")

Tauche einen Wattebausch in Apfelessig und lege ihn auf die von Mücken gebissene Stelle. Der Schmerz und der Juckreiz werden Sie nach einiger Zeit automatisch nicht mehr stören.

10. Maismehl

Machen Sie eine dicke Paste, indem Sie Maismehl und Apfelessig mischen. Dann auf den Mückenstich auftragen. Warten Sie, bis die Paste vollständig getrocknet ist und waschen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Es wird Ihnen sofortige Linderung verschaffen.

11. Zahnpasta

Tupfe einfach ein wenig Zahnpasta auf den Mückenstich. Lassen Sie es für ein paar Stunden. Waschen Sie es nicht sofort ab. Anfangs kann Juckreiz auftreten, der jedoch mit der Zeit nachlässt. Abschließend in kaltem Wasser abwaschen.

Hinweis – Verwenden Sie keine Gel-Zahnpasta.

12. Mundwasser

Sie können jedes Mundwasser auf Minzebasis verwenden. Die beruhigenden Eigenschaften von Minze lindern Juckreiz und Schwellungen.

13. Deodorant

Sie können sich auch für das Deodorant oder die Parfums entscheiden, die Sie verwenden. Sprühen Sie etwas Deo oder Parfüm auf die betroffene Stelle und lassen Sie es einige Stunden einwirken. Dann waschen Sie es ab. Es beruhigt die gereizte Haut.

14. Babypuder

Babypuder sind von Natur aus sehr mild. Tragen Sie etwas Babypuder auf und bedecken Sie es dann mit einem weichen Tuch oder Plastik. Bewahren Sie dies über Nacht auf. Das Babypuder trocknet das Gift aus und entlastet so die Haut.

15. Milde Seife

Sie können die betroffene Stelle auch sofort nach dem Mückenstich mit milder Seife und Wasser waschen. Es wird Juckreiz aufhalten und die Ausbreitung der Infektion verhindern.

Hinweis – Seien Sie sanft zu Ihrer Haut. Verwenden Sie keine sehr starke oder scharfe Seife. Es wird nur die Reizung und den Juckreiz verstärken.

16. Schlamm

Schlamm wirkt sehr gut bei Mückenstichen und sorgt für ein sofortiges kühlendes Gefühl auf der Haut. Tragen Sie eine Schlammpackung auf den Bereich auf und bedecken Sie ihn mit einem Verband. Lass es trocknen. Nach dem Trocknen mit kaltem Wasser abwaschen.

17. Ei

Nimm die Schale eines Eies. Extrahieren Sie die Membran und tragen Sie sie auf die betroffene Stelle auf. Waschen Sie es nach einiger Zeit ab. Es entgiftet die Haut und lindert Juckreiz.

18. Honig und Haferflocken

Honig hat erstaunliche Vorteile für die Haut. Auch Haferflocken bleiben im Rennen nicht weit zurück. Haferflocken mit ein paar Tropfen Honig mischen und auf die betroffene Stelle auftragen. Halten Sie es für einige Zeit an. Mit kaltem Wasser abspülen.

19. Föhn

Der Föhn, der die Haare rettet, wenn sie geliftet werden müssen, hilft auch bei einem Mückenstich. Blasen Sie die betroffene Stelle mit dem Föhn aus und halten Sie sie einige Zeit dort. Es bietet nicht nur sofortige Linderung, indem es den Juckreiz in der Region reduziert, sondern zerstreut auch die Histamine, die durch die Mückenstiche erworben wurden.

Weiterlesen  Die Vorteile von Aloe Vera Gel und Saft für das Haar

20. Ein warmer Löffel

Wenn du keinen Föhn hast, nimm einen Löffel aus der Küche und halte ihn direkt über die Flamme. Oder tauchen Sie den Löffel für ein paar Minuten in heißes Wasser, damit sich der Löffel schnell erwärmt. Nehmen Sie den Löffel heraus und lassen Sie ihn zehn bis fünfzehn Sekunden stehen. Drücken Sie dann den Löffel gegen die von der Mücke gebissene Stelle. Denken Sie daran, den Löffel nicht sofort zu drücken, nachdem Sie ihn vom Herd genommen haben. Wiederholen Sie diesen Vorgang 4-5 Mal, bis Reizung, Schwellung und Juckreiz vollständig aufhören.

21. Heiße Kompresse

Tauche einen Waschlappen in eine Schüssel mit heißem Wasser. Drücken Sie das überschüssige Wasser aus. Legen Sie das Tuch auf den Biss. Wiederholen Sie es 2-3 Mal, um die Giftstoffe herauszuziehen.

22. Nagellack

Sie können den Mückenstich auch mit klarem Nagellack behandeln. Tragen Sie 2-3 Schichten Nagellack auf den Mückenstich auf. Es funktioniert wie jedes Deodorant oder Parfüm. Decken Sie den Bereich ab, um ihn von Staub und Keimen fernzuhalten. Der im Nagellack enthaltene Spiritus lindert die Reizung.

Hinweis – Verwenden Sie dieses Mittel nicht bei Kindern unter 8 Jahren, da deren Haut zu weich ist und der Nagellack Schaden anrichten kann.

23. Bananenschale

Beginnen Sie sofort nach einem Mückenstich, eine Bananenschale 10-15 Minuten lang kontinuierlich zu reiben. Allmählich wird es den Bereich beruhigen und den Juckreiz reduzieren.

24. Alkohol einreiben

Tragen Sie ein paar Tropfen Reinigungsalkohol auf den Mückenstich auf, um die Beschwerden zu lindern.

25. Galmeilotion

Trage Galmeilotion auf, um den juckenden Mückenstich zu beruhigen.

26. Aspirin

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Aspirin wirken effektiv gegen Giftstoffe und Mückenstiche. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Aspirin zu zerdrücken, ein paar Tropfen Wasser hinzuzufügen und diese Paste auf die infizierte Haut aufzutragen.

27. Vanilleextrakt

Tragen Sie etwas Vanilleextrakt auf Ihre Haut auf, um die Mücken von Ihrer Haut fernzuhalten. Der starke Geruch dieses Extrakts wirkt als Insektenschutzmittel und vertreibt sie.

28. Wasserstoffperoxid

Tränken Sie einen Wattebausch mit drei Prozent Wasserstoffperoxid und reiben Sie ihn auf die betroffene Stelle, um Juckreiz und Schmerzen zu reduzieren.

29. Händedesinfektionsmittel

Verwenden Sie Händedesinfektionsmittel, um eine weitere Infektion zu verhindern. Nehmen Sie einen Tropfen Desinfektionsmittel und tragen Sie es auf den Biss auf. lassen Sie es einige Minuten einwirken.

30. Fleischklopfer

Nehmen Sie je 1 TL Fleischpulver und Wasser. Mischen Sie sie, um eine Paste herzustellen. Tragen Sie die Paste auf den Mückenstich auf und lassen Sie sie einige Zeit einwirken. Es beugt Rötungen und Juckreiz vor und neutralisiert die im Speichel von Insekten enthaltenen Chemikalien.

Weiterlesen  Die gesundheitlichen Vorteile von Kakaobutter (evidenzbasiert)

Hinweis – Tragen Sie kein Fleischklopfer auf die empfindliche Haut auf.

31. Speichel

Lecken Sie Ihren Finger und reiben Sie diesen nassen Finger auf die betroffene Stelle. Dies ist die beste Lösung, um die gebissene Haut auf natürliche Weise zu heilen.

32. Ketchup

Ketchup auf die gebissene Stelle auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Ketchup oder Sauce ist von Natur aus sauer und kann den pH-Wert der Haut verändern.

Pflanzliche Heilmittel für Mückenstiche

Hier sind einige natürliche Heilmittel, um Mückenstiche zu behandeln.

33. Aloe Vera

Aloe Vera enthält viele Vorteile für die Haut. Seine antiseptischen Eigenschaften helfen, den Mückenstich schnell zu heilen. Nehmen Sie eine Aloe-Vera-Pflanze und schneiden Sie sie, um das Gel zu extrahieren. Kühlen Sie dieses Gel etwa eine halbe Stunde lang und reiben Sie es dann direkt auf die betroffene Stelle. Sie können hierfür auch fertiges Aloe Vera Gel verwenden.

34. Basilikumblätter

Einige Basilikumblätter zerdrücken und etwas Zitronensaft dazugeben. Tragen Sie diese Mischung auf den Mückenstich auf, um den Juckreiz zu lindern.

35. Teebaumöl

Reiben Sie 1-2 Tropfen Teebaumöl direkt auf den Mückenstich. Seine antiseptischen Eigenschaften reduzieren den Juckreiz.

36. Lavendelöl

Lavendelöl ist das beste natürliche Heilmittel gegen Mückenstiche. Tragen Sie einfach ein paar Tropfen des Öls auf die betroffene Stelle auf. Andere ätherische Öle, die für diesen Zweck verwendet werden können, sind Rosmarin- und Zedernöl.

37. Zaubernuss

Verdünnen Sie eine kleine Menge Hamamelis mit Wasser. Verwenden Sie es auf der infizierten Haut.

38. Wegerich

Nehmen Sie einige saftige Wegerichblätter und massieren Sie sie auf den Biss. Oder Sie können die Blätter mit Hamamelis mischen und als beruhigendes Waschmittel verwenden. Es reduziert die Reizung sehr schnell.

39. Pfefferminze

Tragen Sie einige zerdrückte Pfefferminzblätter auf die gebissene Stelle auf, um sofortige Linderung zu erzielen.

DOS

  • Waschen Sie den Biss, sobald Sie ihn bemerken.
  • Verhindern Sie die Ansammlung von Wasser in Ihrem Haus und Umgebung, um die Vermehrung von Mücken zu verhindern. Sie müssen das Wasser in Vorratsbehältern, Vogelbädern und Planschbecken von Zeit zu Zeit wechseln.
  • Löcher in Fenstern und Türgittern reparieren.
  • Tragen Sie vollärmelige Kleidung, wenn Sie ins Freie gehen.

Don’ts

  • Kratzen Sie einen Mückenstich niemals mit schmutzigen Händen, da dies die Infektion verschlimmert.
  • Verwenden Sie kein Produkt bei Kindern ohne ärztliche Empfehlung. Da Kinder eine sehr weiche Haut haben, neigen sie dazu, schneller als Erwachsene Anzeichen von Mückenstichen zu zeigen. Ihre Haut kann sofort anschwellen. In diesem Fall ist es immer ratsam, Babypuder anstelle von Parfüms, Deodorants und Nagellack zu verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.