5 Häufige chirurgische Verfahren bei Akne, erwartete Ergebnisse, Risiken, Komplikationen

Es gibt viele Menschen, die an schwerer Akne leiden und einige Akne-Operationen durchlaufen müssen, um ihre Akne loszuwerden. Lassen Sie uns in diesem Artikel über einige der häufigsten chirurgischen Verfahren bei Akne sprechen.

Einige Menschen durchlaufen normalerweise mehrere Arten von Operationen für ihre Akne, insbesondere diejenigen, die starke Ausbrüche haben. Es muss erwähnt werden, dass Sie möglicherweise auch nach einer Akneoperation ein Medikament verwenden müssen, das mit der Aknebehandlung zusammenhängt.

Hier sind einige gängige chirurgische Verfahren bei Akne, die wir kennen müssen.

Laserchirurgie, chemische Chirurgie, Exzision von Hautunreinheiten, Extraktionen von Hautunreinheiten, Kortisoninjektionen sind einige der üblichen chirurgischen Verfahren bei Akne.

Laser Behandlung:

Die Laserchirurgie ist eines der häufigsten chirurgischen Verfahren bei Akne. Es gibt verschiedene Arten von Laseroperationen. Die Art der Laseroperation, die für eine Person geeignet oder angemessen ist, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab, wie dem Hauttyp, der Hautfarbe und auch dem Nutzen oder dem Ergebnis, das die Person von der Operation erwartet.

Bei einer solchen Laserbehandlung wird ein Licht sehr hoher Intensität direkt auf Ihre betroffene Haut gerichtet. Danach wird, abhängig von der spezifischen Behandlung, die angewendet werden soll, ein Laser verwendet, um die Entzündung zu reduzieren und auch das Wachstum von Bakterien zu verhindern, die die zugrunde liegende Ursache Ihrer Akne sind. Die Pickel, die auf der Haut gefunden wurden, beginnen allmählich zu heilen und die Haut wird auch verjüngt. Die Laserchirurgie wird im Allgemeinen zur Behandlung von Akne eingesetzt und hilft auch bei der Beseitigung von Aknenarben.

Es muss jedoch beachtet werden, dass manchmal nur eine einzige Laseroperation ausreichen würde; Es gibt einige Fälle, in denen einige weitere Behandlungen erforderlich wären.

Die Exzision von Hautunreinheiten ist ein weiteres häufiges chirurgisches Verfahren zur Behandlung von Akne und Hautunreinheiten. Es gibt Zeiten, in denen die verschriebenen Medikamente die Schönheitsfehler nicht beseitigen können. In solchen Fällen müssen Sie sich möglicherweise einer Aknebehandlung unterziehen. Dabei wird ein kleiner Schnitt auf der Haut gemacht und Eiter und Ablagerungen werden aus dem Makel abgelassen.

In den meisten Fällen beginnt der Makel zu heilen, wenn der Eiter beseitigt ist. Aufgrund der Entfernung von Hautunreinheiten kann es zu einer leichten Narbe kommen, daher müssen Sie Ihren Dermatologen konsultieren, um zu verstehen, ob diese Operation zur Entfernung von Hautunreinheiten für Ihre Haut geeignet ist oder nicht. Diese Art der Operation stoppt nicht die Bildung neuer Ausbrüche und wirkt nur bei bereits vorhandenen Hautunreinheiten.

Makel-Extraktionen:

Ein weiterer gängiger chirurgischer Eingriff bei Akne ist die Extraktion von Hautunreinheiten. Diese Art der Behandlung wird zum Entfernen von nicht entzündeten Schönheitsfehlern wie Milien und Mitessern verwendet.

Extraktionen können auch verwendet werden, um kleine und oberflächliche Pusteln zu entleeren.

Das Makel-Extraktionsverfahren muss nicht in irgendeiner medizinischen Umgebung durchgeführt werden. Eine Kosmetikerin kann sich auch in Ihrem örtlichen Salon oder Spa um die Schönheitsentfernung kümmern. Solche Behandlungen sind im Vergleich zur Entfernung von Hautunreinheiten relativ schmerzlos und Sie benötigen keinerlei Betäubungsmittel oder Anästhetika.

Auch diese chirurgischen Prozesse bei Akne verhindern nicht, dass andere neue Ausbrüche auftreten; Vielmehr wirken sie nur auf Ihre bestehenden Schönheitsfehler. Um neue Ausbrüche zu verhindern, müssen Sie ein Medikament zur Aknebehandlung verwenden.

Chemische Chirurgie:

Ein weiterer gängiger Akne-Operationsprozess ist die chemische Operation, auch als chemisches Peeling bekannt. Es gibt verschiedene Arten von chemischen Peelings, und Ihr Dermatologe schlägt möglicherweise eine Behandlung vor, die für Ihre Haut am besten geeignet ist. Chemische Peelings werden im Allgemeinen nicht zur Behandlung leichter Fälle von Akne verwendet, sondern für den extrem schweren Zustand der Akne.

Weiterlesen  Was kann eine Weichteilschwellung verursachen und wie wird sie behandelt?

Nachdem ein chemisches Mittel auf Ihre Haut aufgetragen wurde, bleibt es einige Zeit dort. Die Chemikalie entfernt die Hautoberfläche und löst dann einen Umbauprozess aus. In den nächsten Wochen kommt es zum Abschälen der Haut; und dann wird Ihre Haut erneuert und sieht verjüngt aus.

Chemische Peelings werden jedoch nicht nur zur Behandlung von Akne verwendet, sondern auch zur Heilung von Hautunreinheiten, die durch Akne entstehen.

Kortison-Injektion:

Es gibt ein weiteres gängiges chirurgisches Verfahren bei Akne, das zur Behandlung der Akne eingesetzt werden kann. Cortison-Injektionen werden zur Verringerung großer sowie entzündeter Hautunreinheiten eingesetzt. Zur Behandlung von Akne würde Ihr Dermatologe eine Kortisoninjektion direkt auf Ihre Akne injizieren. Für die Injektionen werden sehr kleine Nadeln verwendet. Nach mehreren Stunden oder sogar nach ein oder zwei Tagen gleicht sich Ihr Schönheitsfehler aus. Diese Kortisoninjektionen werden im Allgemeinen im Notfall verwendet, um sehr schwere Hautunreinheiten zu behandeln. Um die Akne jedoch vollständig zu beseitigen, benötigen Sie eine regelmäßige Aknebehandlung. Cortison-Injektion wird ausschließlich zur Behandlung der intermittierenden Akne verwendet.

Wann sollten Sie sich für chirurgische Eingriffe bei Akne entscheiden?

Es ist wahr, dass es auf dem Markt mehrere Produkte gibt, mit denen Sie Akne loswerden können. Sie können Reinigungsmittel oder Salben ausprobieren, die Ihnen helfen können, die Hautporen zu reinigen und auch zur Erhaltung eines gesunden Teints beizutragen. Normalerweise sind diese Hautprodukte ziemlich effektiv bei der Behandlung von Akne. Daher wird die medizinische Behandlung im Allgemeinen als erste Option bei der Behandlung von Akne angesehen. Wenn dies jedoch nicht wirksam ist, dann sind chirurgische Verfahren bei Akne die sekundären Behandlungsoptionen für Ihre Akne.

Eine Akneoperation ist erforderlich, um entzündete und nicht entzündete Aknewucherungen zu entfernen. Daher werden die üblichen chirurgischen Akneverfahren zur Behandlung aktiver Akne und zur Narbenbildung nach Akne empfohlen.

Unterschiedliche Personen haben unterschiedliche Aknetypen. Die geeignete Behandlung, die verwendet werden würde, hängt im Allgemeinen von der Art der Akne ab, die Sie haben. Also, falls Sie mit einer leichten oder mit einer mittelschweren Art von Akne betroffen sind, dann wäre der mögliche Akne-Operationsprozess einfach. Wenn Sie jedoch an entzündlicher Akne leiden, sind die chirurgischen Aknebehandlungen eine ziemliche Herausforderung. Manchmal müssten Sie sich mehr als einer oder zwei Arten von Aknebehandlungen unterziehen, um die Akne vollständig loszuwerden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Dermatologen konsultieren, um eine korrekte Diagnose zu stellen und auch die am besten geeignete Behandlung für Ihre Akne zu wählen.

Erwartete Ergebnisse der chirurgischen Prozesse bei Akne:

Das primäre Ziel von Akne-Operationen ist die Behandlung der Akne und sogar sicherzustellen, dass Ihre Haut richtig und vollständig heilt. Das kosmetische Erscheinungsbild Ihrer Haut verbessert sich und alle Arten von Aknenarben lösen sich vollständig auf. Wenn die Operation jedoch zur Behandlung der Aknenarben verwendet wird, werden die Narben nach der Operation weniger sichtbar und das Gesichtsaussehen der behandelten Person wird verbessert.

Risiken und Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen bei Akne:

Es gibt einige Komplikationen bei chirurgischen Verfahren bei Akne, zu denen verlängerte Erytheme, postoperative Narbenbildung und postinflammatorische Hyperpigmentierung gehören. Bei Patienten mit Erkrankungen wie aktivem Herpes simplex würde sich der Heilungsprozess verzögern. Personen mit dunklerer Haut sind normalerweise von Narbenbildung und Hyperpigmentierung betroffen.

Fazit:

Die oben genannten chirurgischen Akne-Verfahren können wirklich ein guter Anfang für Ihre Akne-Behandlungsroutine sein. Es ist jedoch notwendig, Ihren Dermatologen zu konsultieren und die Vorteile sowie Nebenwirkungen der Behandlungen zu besprechen, bevor Sie sich auf den chirurgischen Prozess bei Akne vorbereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.