5 Optionen zur natürlichen Haarentfernung

Natürliche Heilmittel sind eine sichere Lösung, um die Haare zu entfernen und helfen, Körperbehaarung zu reduzieren und auch vollständig zu entfernen.

Es gibt verschiedene Methoden, die Menschen meistens anwenden, um Haare zu entfernen, die alle ihren eigenen Anteil an positiven und Nebenwirkungen haben.

Rasierer sind preiswert, einfach zu bedienen und eine perfekte Lösung für die Haarentfernung in letzter Minute. Bei regelmäßiger Anwendung führt dies jedoch zu einem dicken Wachstum und starkem Juckreiz.

Haarentfernungscremes sind, genau wie Rasierer, eine weitere einfache Option, können aber Hautausschläge verursachen, Haarentfernung nur an der Oberfläche und dauert Zeit. Die darin verwendeten starken Chemikalien erzeugen einen unangenehmen Geruch und können die Haut austrocknen.

Waxing ist eine teure und schmerzhafte Haarentfernungsoption. Die positive Seite des Wachsens ist, dass es das Haar von der Wurzel entfernt und ein makelloses Ergebnis hinterlässt.

 

5 natürliche Heilmittel zur Haarentfernung

Obwohl es unglaublich ist, gibt es tatsächlich einige natürliche Heilmittel, die das Wachstum verlangsamen, die Körperbehaarung reduzieren und sie sogar vollständig entfernen können.

  1. Zuckerwachs: Es ist ein Wachs, das leicht zu Hause hergestellt werden kann. Fügen Sie 200 Gramm Zucker zu 60 ml Zitronensaft und 60 ml Wasser hinzu. Die Zutaten in einen Topf auf dem Herd geben und umrühren, um sie alle gut zu vermischen. Die Mischung zum Kochen bringen. Köcheln Sie es auf niedriger bis mittlerer Flamme und rühren Sie es häufig um. Sobald die Mischung goldbraun wird, entfernen Sie sie. Gießen Sie es in ein Glas und lassen Sie es abkühlen. Verteilen Sie das Wachs auf der Hand, lassen Sie es eine Weile einwirken und heben Sie es dann von der Seite ab. Reißen Sie es von der gegenüberliegenden Seite des Haarwuchses ab. Reinigen Sie den Bereich nach dem Wachsen mit warmem Wasser, um alle Rückstände zu entfernen.
  2. Bimsstein: Neben der Reinigung der Füße wird Bimsstein zur Haarentfernung verwendet. Seine raue Textur eignet sich hervorragend, um Haare zu fangen und von der Haut zu entfernen. Verwenden Sie einen trockenen Bimsstein auf einer sauberen, trockenen Oberfläche in kreisenden Bewegungen. Die Haare haften daran und werden auseinandergezogen. Bimsstein hinterlässt auch einen Peeling-Effekt auf der Haut und kann sie trocken machen. Befeuchten Sie die Haut danach.
  3. Eier: Eier sind äußerst nahrhaft und haben nützliche Eigenschaften, wenn es um Schönheit geht. Eier werden trocken und bilden eine filmartige Substanz auf der Oberfläche, auf der sie aushärten. Diese Eigenschaft von Eiern ist hilfreich bei der Haarentfernung. Nehmen Sie ein Eiweiß, einen Esslöffel Zucker und einen halben Esslöffel Speisestärke. Mischen Sie die Zutaten und tragen Sie eine dünne Schicht auf die gereinigte und trockene Haut auf. Etwa 15-20 Minuten einwirken lassen und nach 20 Minuten die Maske abziehen. Dadurch werden die Unreinheiten entfernt und auch helles Haar geliftet. Eier sind eine kostengünstige Möglichkeit, unerwünschte Gesichtsbehaarung zu entfernen.
  4. Papayapaste: Papaya enthält das Enzym Papain, das die Haarfollikel schwächen und das Haarwachstum verhindern kann. Es entfernt die Haare nicht über Nacht. Es ist eigentlich für diejenigen, die nach einer langfristigen Lösung suchen. Nehmen Sie 1-2 EL rohe Papaya und einen halben Teelöffel Kurkumapulver. Mischen Sie sie zusammen, um eine Paste zu bilden. Reiben Sie es großzügig auf die Haut, damit es die Haarfollikel erreicht. Sie können es 15 Minuten oder bis zum Trocknen einwirken lassen und mit Wasser abwaschen. Um eine Verringerung des Haarwachstums zu sehen, muss es regelmäßig durchgeführt werden.
  5. Kurkuma: Kurkuma ist ein Gewürz, das in jeder Küche zu finden ist und für seine natürlichen Schönheitslösungen bekannt ist. Unerwünschte Haarentfernung ist eine davon. Mischen Sie 3 TL Kurkuma mit 1 TL Milch. Verteilen Sie die Mischung auf dem Hautbereich mit unerwünschten Haaren in der gleichen Richtung wie der Haarwuchs. Lassen Sie es, bis es trocknet. Befeuchten Sie Ihre Hände und fangen Sie an, die Haut in kleinen kreisenden Bewegungen zu schrubben. Waschen Sie den Bereich mit normal temperiertem oder lauwarmem Wasser und tupfen Sie ihn trocken. Genau wie Papaya sollte auch Kurkumapaste regelmäßig verwendet werden, um das Haarwachstum über einen längeren Zeitraum zu reduzieren.

Es gibt zahlreiche Hausmittel, von denen wir ohne Angst vor Nebenwirkungen profitieren. Zu wissen, wie man sie richtig anwendet, kann uns davon abhalten, die starken kosmetischen Verfahren anzuwenden, die unserer Tasche, Haut und allgemeinen Gesundheit schaden.

Weiterlesen  Cystische Fibrose oder Mukoviszidose: Lebenserwartung, Selbstversorgung, Ernährung, Bewegung

Leave a Reply

Your email address will not be published.