5 Übungen zur Fingerstreckung

Fingerstreckübungen sind sehr wichtig für Personen, die nach einem chirurgischen Eingriff an der Hand, nach einem Fingerbruch, einem Trauma oder einer Verletzung der Finger oder nach einer schweren Erkrankung wie einem Schlaganfall einen längeren Genesungsverlauf hinter sich haben kann die Finger schwach und steif machen und die Person kann es schwierig finden, sie zu benutzen.

Die Fingerstreckung ist der Vorgang des Öffnens und Ausbreitens der Finger, was ziemlich schwierig ist, wenn Sie Verletzungen, Traumata oder schlaganfallähnliche Zustände erlitten haben, die Ihre Finger schwach und steif machen. Fingerstreckübungen machen nicht nur die Finger stark, sondern verhindern auch die Entwicklung von Fingerkontrakturen und helfen, die Finger gerade zu halten. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über einige Übungen zur Fingerstreckung.

5 Übungen zur Fingerstreckung

Es wird immer empfohlen, die Hand richtig aufzuwärmen, bevor Sie mit den Fingerstreckungsübungen beginnen, da dies nicht zu mehr Schmerzen und Steifheit führen und zu schwereren Verletzungen der Finger führen kann. Unten erwähnt sind einige der Finger-Extensions-Übungen.

#1. Sandübung zur Fingerstreckung: Dies ist eine ziemlich effektive Übung zur Fingerstreckung und hilft, die Finger erheblich zu stärken. Auch diese Übung ist recht einfach durchzuführen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Eimer mit feinem Sand zu füllen. Führen Sie nun Ihre Hand in den Eimer ein, wobei alle Finger in einer faustähnlichen Position durch den Boden gebeugt sind. Versuchen Sie nun, die Finger zu öffnen und so weit wie möglich zu spreizen. Halten Sie diese Position etwa 10 Sekunden lang. Jetzt machen Sie dasselbe mit der anderen Hand. Tun Sie dies fünf Mal für jede Hand mindestens zwei Mal am Tag. Sie müssen sicherstellen, dass der Sand nicht grob ist, da er bei der Durchführung dieser Fingerstreckungsübung zu Hautabschürfungen führen kann.

#2. Fingerspitzen-Berührungsübung zur Fingerstreckung: Dies ist auch eine ziemlich effektive und einfache Übung zur Fingerstreckung. Sie können zuerst mit dem Zeigefinger beginnen und ihn beugen, um die Spitze des Daumens zu berühren. Beuge nun den Mittelfinger und wiederhole dasselbe. Tun Sie dies für alle Finger mindestens 10 Mal. Wechseln Sie die Hände und wiederholen Sie den Vorgang für die andere Hand. Dies muss mindestens vier- bis fünfmal täglich durchgeführt werden, um die Finger optimal zu stärken.

Weiterlesen  Kann Vitamin B12 das Haarwachstum unterstützen?

#3. Widerstandsübung für die Fingerstreckung: Dies ist auch eine ziemlich effektive Fingerstreckungsübung. Diese Übung trägt wesentlich zur Kräftigung der Finger bei und macht die Finger geschmeidig. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Gummibänder um alle Finger einschließlich des Daumens zu legen. Verwenden Sie dieses Gummiband als Widerstand und versuchen Sie, das Gummiband so weit wie möglich nach außen zu drücken. Wenn ein paar Gummibänder nicht genügend Widerstand bieten, können Sie die Anzahl der Gummibänder für zusätzlichen Widerstand erhöhen. Tun Sie dies etwa fünf Mal und wechseln Sie dann die Hände und wiederholen Sie den Vorgang für die andere Hand.

#4. Tischverlängerungsübung: Dies ist eine weitere effektive Fingerverlängerungsübung. Sie müssen die Handfläche auf eine Tischplatte legen und die Finger so weit wie möglich spreizen. Bringen Sie sie zurück in die Ausgangsposition und wiederholen Sie den Vorgang noch etwa 10 Mal. Wechseln Sie die Hände und wiederholen Sie den Vorgang.

#5. Tabletop Lifts: Um diese Übung zur Fingerstreckung durchzuführen; Genau wie bei der obigen Übung müssen Sie die Handfläche auf eine Tischplatte legen, aber in diesem Fall versuchen Sie, anstatt die Finger zu spreizen, jeden Finger so weit wie möglich anzuheben oder bis eine Dehnung zu spüren ist. Tun Sie dies für alle Finger einschließlich des Daumens. Achten Sie darauf, dass während Sie einen Finger anheben, die anderen Finger in ständigem Kontakt mit der Tischplatte sein sollten. Wiederholen Sie etwa 10 Mal und wechseln Sie dann die Hände und wiederholen Sie den Vorgang. Dies muss mindestens dreimal täglich durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse bei der Fingerstreckungsübung zu erzielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *