5 Ursachen für Schmerzen unter dem großen Zeh

Schmerzen unter dem großen Zeh können äußerst lästig sein und es dauert sehr lange, bis solche Schmerzen behoben werden. Der Grund dafür ist, dass Menschen selten in der Lage sind, ihre Füße für längere Zeit auszuruhen. Abgesehen vom Schlafen verbringt man etwa 90 % des Tages auf den Beinen, sei es bei der Arbeit oder zu Hause.

Der große Zeh trägt beim Gehen die Hauptlast des gesamten Körpergewichts. Die Schwere der Schmerzen kann von leicht bis stark variieren und verschlimmert sich, wenn beim Gehen oder Laufen mehr Druck auf den großen Zeh ausgeübt wird.

5 Ursachen für Schmerzen unter dem großen Zeh

Es gibt möglicherweise zwei Hauptursachen für Schmerzen unter dem großen Zeh, nämlich Sesamoiditis und Gicht, unter anderem unten erwähnt:

Sesamoiditis: Sesambeine sind zwei kleine Knochen, die sich unmittelbar unter dem großen Zeh befinden. Die Funktionen dieser Knochen bestehen darin, das Gleichgewicht einer Person beim Gehen oder Tragen von Gewichten zu unterstützen, und sie ermöglichen auch das Anheben der übrigen Knochen des großen Zehs. Da diese Sesambeine aufgrund von Arbeitsüberlastung ständig unter Druck stehen, wenn eine Person längere Zeit steht oder geht, neigen sie dazu, sich zu entzünden.

Die Entzündung der Sesambeine wird als Sesamoiditis bezeichnet und ist eine Hauptursache für Schmerzen unter dem großen Zeh. Menschen, die am wahrscheinlichsten eine Sesamoiditis entwickeln, sind Tänzer, Läufer und Baseballspieler, die übermäßigen Druck auf den großen Zeh ausüben, wodurch sich die Sesambeine entzünden.

Gicht: Dies ist ein Zustand, der durch die Ansammlung von Harnsäure in den Gelenken verursacht wird. Das Gelenk des großen Zehs ist das anfälligste Gelenk, das von Gicht betroffen ist.

Ein Gichtanfall kann starke Schmerzen unter dem großen Zeh verursachen und auch den Schlaf einer Person beeinträchtigen. Der Schmerz ist ein scharfer pochender Schmerz. Eine Person, die sich von rotem Fleisch ernährt, übermäßig viel Alkohol trinkt und über 45 Jahre alt ist, ist anfällig für Gicht.

Weiterlesen  6 Risiken bei Mehrlingsgeburten & Wie wird die Schwangerschaft mit Mehrlingsgeburten bewältigt?

Turf Toe: Dies ist ein Zustand, bei dem der große Zeh verstaucht wird und Schmerzen unter dem großen Zeh verursacht. Dies tritt normalerweise bei Athleten auf, die auf Kunstrasen spielen und ihre Schuhe auf dem Kunstrasen hängen bleiben, was dazu führt, dass sich der große Zeh übermäßig biegt, wodurch der große Zeh verstaucht und Schmerzen unter dem großen Zeh verursacht werden. Eine Person mit einem Rasenzeh wird Schwellungen der Gelenke des großen Zehs zusammen mit Zärtlichkeit an der Stelle der Verletzung erfahren. Kühlen und Ausruhen ist der beste Weg, um Rasenzehenverletzungen zu behandeln und Schmerzen unter dem großen Zeh loszuwerden.

Ballen: Dies ist eine weitere Ursache für Schmerzen unter dem großen Zeh. Ballen sind Vorsprünge, die sich an der Seite des Großzehengelenks entwickeln. Dies wird hauptsächlich durch zu hohe Schuhe wie High Heels oder Schuhe verursacht, die übermäßigen Druck auf den großen Zeh ausüben. Die Schmerzen, die durch Ballen verursacht werden, können unter dem großen Zeh beginnen und bis zu der Stelle ausstrahlen, an der der Zeh mit dem Fuß verbunden ist. Der beste Weg, Ballen zu behandeln, besteht darin, den Bereich auszuruhen und bequeme Schuhe zu tragen, die keinen Druck auf das Großzehengelenk ausüben, und den Bereich zu vereisen. Manchmal ist eine chirurgische Behandlung erforderlich, um die Ballen vom Fuß zu entfernen und Schmerzen unter dem großen Zeh zu lösen.

Freiberg-Krankheit: Dies ist ein medizinischer Zustand, bei dem das Gewebe des Fußes nekrotisch wird und Schmerzen im Fuß verursacht, einschließlich unter dem großen Zeh. Wenn eine Person mit dieser Erkrankung eine Zeheverletzung erleidet, wird sie starke Schmerzen unter dem großen Zeh verspüren. Der beste Weg, die Symptome von Morbus Freiberg zu behandeln, besteht darin, die Entzündung mit Steroiden zu reduzieren und so die Schmerzen unter dem großen Zeh zu beseitigen.

Weiterlesen  Was kann zur Entwicklung einer zervikalen Kyphose führen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.