5 wirksame Hausmittel, um Gesichtsbehaarung loszuwerden

Die Leute finden sogar das Thema Gesichtsbehaarung bei Frauen zu krass, um offen darüber gesprochen zu werden, und vergessen oft, dass es sich um ein völlig natürliches Phänomen handelt. Jede Frau besitzt sowohl Körper- als auch Gesichtsbehaarung. Im Allgemeinen hat das Gesichtshaar eine leichte Textur und ist nicht rau. Bei einigen Frauen hat das Gesichtshaar jedoch eine sehr grobe Textur, die hauptsächlich auf eine übermäßige Sekretion von Androgenen zurückzuführen ist, zu denen auch das Testosteron gehört. Gewiss, Androgene (männliche Hormone) werden im Körper jeder Frau produziert; jedoch in einer kleinen und kontrollierten Menge. Falls die Sekretion dieser männlichen Hormone das normale Niveau übersteigt, beginnen die Frauen, verschiedene männliche Eigenschaften zu entwickeln.

Es wird angenommen, dass Frauen, die an einem übermäßigen Haarwuchs in ihrem Körper leiden, an einem Zustand namens Hirsutismus leiden, der im Allgemeinen durch das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) oder eine Nebennierenerkrankung wie Nebennierenkrebs oder einen Tumor verursacht wird. Im Allgemeinen wird übermäßiger Haarwuchs in den meisten Fällen nicht durch eine Nebennierenerkrankung ausgelöst und erfordert daher keinen medizinischen Eingriff. Sie können das übermäßige Wachstum der Gesichtsbehaarung in Ihrem Körper reduzieren, indem Sie die unten genannten wirksamen Hausmittel befolgen, die völlig natürlich und ohne Nebenwirkungen sind.

  1. Eiweißmaske, um Gesichtsbehaarung loszuwerden

    Sie können das Wachstum Ihrer Gesichtsbehaarung leicht reduzieren, indem Sie eine Eiweißmaske auftragen. Sie ist ziemlich klebrig und haftet daher leicht an Ihrem Gesichtshaar. Sobald die Maske getrocknet ist, können Sie das überschüssige Wachstum Ihres Gesichtshaars leicht abziehen. Diese Hausmittel-Gesichtsmaske zur Entfernung von Gesichtshaaren hilft auch, Ihre Haut mit der erforderlichen Nahrung zu versorgen. Eier enthalten einen hohen Proteingehalt, der Ihrer Haut einen Kollagenschub verleiht, genau den, nach dem sich Ihre Haut nach einem langen Tag sehnt.

    Nehmen Sie ein Eiweiß in eine Schüssel und verquirlen Sie es mit einem Esslöffel Maisstärke und Zucker. Verquirlen Sie es richtig, bis Sie eine glatte Textur erhalten. Tragen Sie nun diese Eimischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie mindestens 15 bis 20 Minuten trocknen. Nachdem die Maske getrocknet und hart geworden ist, ziehe sie schnell von deiner Haut ab. Waschen Sie nun Ihr Gesicht mit kaltem Wasser, nachdem Sie die Eiweißmaske abgezogen haben. Verwenden Sie diese hausgemachte Eiweiß-Gesichtsmaske zweimal pro Woche, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Maske für Menschen, die an Akne leiden, möglicherweise nicht sehr wirksam ist. Nachteiligerweise kann es die Gesichtsporen verstopfen und das Risiko von Akneausbrüchen erhöhen.

  2. Gesichtsmaske aus Zucker und Zitrone

    Es ist an der Zeit, dass Sie Ihre Salon-basierte Routine aufgeben, die ein umfassendes chemisches Bleichen der Haut Ihres Gesichts beinhaltet, um den übermäßigen Haarwuchs im Gesicht zu entfernen. Zucker haftet in seinem warmen Zustand an der Gesichtsbehaarung und wenn Sie den getrockneten Zucker von Ihrer Haut abziehen, entfernt er den überschüssigen Gesichtsbehaarungswuchs. Dieses einfache Hausmittel gegen Gesichtsbehaarung ist völlig natürlich und stellt keine Gefahr für Ihre Haut dar, da Zucker dazu neigt, nur an Ihrem Gesichtshaar und nicht an Ihrer Haut zu haften. Zitrone wirkt als natürliches Bleichmittel und hilft somit nicht nur, Ihre Gesichtsbehaarung zu bleichen, sondern hilft auch, Ihren Hautton aufzuhellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Esslöffel Zucker mit zwei Teelöffeln frischem Limettensaft zu mischen. Fügen Sie dieser Mischung zehn Teelöffel Wasser hinzu. Nun diese Mischung erhitzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Sie müssen diese Mischung nicht auf eine sehr hohe Temperatur erhitzen, wie dies bei Wachs der Fall ist. Zucker wird viel schneller erhitzt als Wachs und macht Sie mit viel weniger Beschwerden. Tragen Sie nun diese Paste auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie trocknen. Lassen Sie diese Mischung mindestens 15 bis 20 Minuten einwirken. Waschen Sie es jetzt mit kaltem Wasser ab. Wenden Sie diese Mischung mindestens drei- bis viermal pro Woche an, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Dies ist ein hervorragendes Hausmittel, um Gesichtsbehaarung loszuwerden.

  3. Zitronen- und Honigmaske, um Haare im Gesicht loszuwerden

    Wenn Sie trockene Haut haben und nach einem Hausmittel suchen, um Ihren übermäßigen Haarwuchs im Gesicht zu behandeln, sollten Sie dieses unbedingt ausprobieren. Mischen Sie zwei Esslöffel Zucker zusammen mit zwei Teelöffeln Zitronensaft und einem Teelöffel Bio-Honig. Erhitzen Sie nun diese Mischung, bis sie eine Paste bildet. Sie können dieser Mischung auch Wasser hinzufügen, um ihre Konsistenz zu verringern. Tragen Sie es nun auf Ihr Gesicht und die betroffenen Stellen auf. Entfernen Sie mit Hilfe eines Wachsstreifens den überschüssigen Haarwuchs. Dieses Wachs ist völlig natürlich und hat keine Nebenwirkungen. Darüber hinaus wirkt Honig als Feuchtigkeitsspender und hilft so, den Wassergehalt Ihrer Haut wiederherzustellen.

  4. Kartoffel-Linsen-Maske

    Kartoffeln helfen nicht nur, die unerwünschten Gesichtshaare zu entfernen, sondern sie haben auch verschiedene Vorteile für die Haut. Kartoffeln enthalten das Catecholase-Enzym, das hilft, die Textur Ihrer Haut aufzuhellen und ihre Leuchtkraft zu verbessern. Für diese hausgemachte Maske benötigen Sie gelbe Linsen, die über Nacht eingeweicht wurden, eine Kartoffel, einen Teelöffel Honig und einen Teelöffel Limettensaft. Tragen Sie nun diese Maske auf Ihr Gesicht und die anderen betroffenen Stellen auf. Lassen Sie es etwa 15 bis 20 Minuten trocknen. Nach dem Trocknen die getrocknete Paste langsam mit den Fingern abreiben und anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Verwenden Sie dieses Hausmittel täglich, um Gesichtsbehaarung loszuwerden.

    Dies ist ein wirksames Hausmittel; sie sollte jedoch nicht von Menschen verwendet werden, die eine Allergie gegen rohe Kartoffeln haben, da diese Maske heftige allergische Reaktionen auslösen kann. In einem solchen Zustand wird immer empfohlen, einen Patch-Test durchzuführen, bevor Sie mit der Anwendung dieser Paste fortfahren.

  5. Maske aus Papaya und Kurkuma

    Papaya ist reich an einem bioaktiven Star-Enzym namens „Papain“, das zur Vergrößerung der Haarfollikel führt und dadurch das übermäßige Wachstum von Körper- und Gesichtshaaren hemmt. Darüber hinaus wirkt Papaya als natürlicher Entblätterer und hilft, die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen. Andererseits ist Kurkuma ein traditionelles Heilmittel, das von der Mehrheit der Menschen zur Behandlung verschiedener Hautprobleme verwendet wird. Kurkuma hilft auch, die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und die Leuchtkraft Ihrer Haut zu erhöhen.

    Alles, was Sie tun müssen, ist die Schalen einer rohen Papaya zu entfernen und sie in kleine Stücke zu schneiden. Mahlen Sie diese Stücke nun zu einer feinen Paste. Fügen Sie dieser Paste einen Esslöffel Kurkumapulver hinzu. Tragen Sie nun diese Paste auf die betroffenen Hautstellen auf und lassen Sie sie mindestens 20 Minuten trocknen. Jetzt mit kaltem Wasser abspülen. Wenden Sie dieses Hausmittel zweimal pro Woche an, um die besten Ergebnisse bei der Entfernung von Gesichtshaaren zu erzielen.

    Probieren Sie also diese Hausmittel aus, um Gesichtsbehaarung loszuwerden, und genießen Sie die anderen damit verbundenen Hautvorteile.

Weiterlesen  Was passiert bei unbehandelter Kurzsichtigkeit und wann zum Arzt?

Leave a Reply

Your email address will not be published.