Gesundheit und Wellness

6 Armtrainingsroutinen für Frauen

Wenn wir über Armtrainingsroutinen sprechen, denken wir sofort an Muskelaufbau für Männer. Wer sagt, dass straffe und gut definierte Arme nur etwas für Männer sind? Abgesehen davon, dass es sich um eine Krafttrainingsroutine handelt, sind Armtrainingsroutinen für Frauen perfekt, um Ihren Armen ein schlankes und sexy Aussehen zu verleihen. Eine regelmäßige Armtrainingsroutine für Frauen kann ihrem Körper eine sofortige Verjüngungskur verleihen. Stellen Sie sich vor, Sie tragen Ihr schulterfreies Lieblingskleid oder ein trägerloses Kleid mit schlaffen Armen. Fühlt sich nicht ansprechend an, oder?

Die Einbeziehung der Armtrainingsroutine wird Ihnen dabei helfen, straffe und straffe Arme zu erreichen, die Sie jederzeit mit jedem Outfit zur Schau stellen können. Da die Schultern weniger Fett haben, kann eine Routineübung für die Verjüngungskur der Arme leicht durchgeführt werden. Die Arbeit an den Armen hilft nicht nur, die Körperhaltung zu verbessern, sondern macht auch die Muskeln und Gelenke flexibler für leichte Bewegungen. Eine gute Körperhaltung ist nicht nur für die Gesundheit der Wirbelsäule wichtig, sondern lässt Sie auch selbstbewusster wirken. Um Ihre Arme zu straffen, sind die folgenden Übungen für Frauen eine große Hilfe.

Um die Muskeln Ihrer Oberarme zu straffen, sind Bizeps-Curls die Armtrainingsübung für Frauen. Halten Sie für Bizeps-Curls eine Kurzhantel in einem Außengriff, halten Sie Ihre Hand an der Seite Ihres Körpers und bewegen Sie nur Ihren Unterarm, bringen Sie die Kurzhantel nach oben und beugen Sie Ihren Ellbogen. Kehren Sie langsam in die ursprüngliche Position zurück und strecken Sie Ihre Arme in der ursprünglichen Position. Der Bizeps bildet den 1/3 Teil deines Oberarms. Ein Bizeps-Curl hilft, die Muskeln zu beugen und zu straffen, um Ihren Armen ein schlankes und straffes Aussehen zu verleihen. 10-12 Wiederholungen für 2 bis 3 Sätze jeden zweiten Tag können ausreichen, um dem Bizeps das Training zu geben, das er braucht. Standardcurls, Hammercurls und Langhantelcurls sind einige der effektivsten Armtrainings für Frauen.

Armtrainingsprogramm für Frauen Nr. 2: Trizeps-Extensionen

Trizeps-Extensions dienen dazu, den Trizeps deiner Oberarme zu straffen, die den Rest des 2/3-Teils bilden. Trizeps-Extensions sind eine hervorragende Form des Armtrainingsprogramms für Frauen, um Ihre Arme zu straffen und zu stärken. Um die Extensions auszuführen, halten Sie Ihre Füße in einer Linie mit Ihren Schultern auseinander und halten Sie mit beiden Händen eine Hantel über Ihrem Kopf. Senken Sie Ihre Hände, indem Sie Ihre Hände hinter Ihrem Kopf beugen. Halten Sie eine Weile und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Ungefähr 10 bis 12 Wiederholungen für 2 bis 3 Sätze können helfen, die Trizepsmuskeln zu beugen. Eine andere Art der Trizepsstreckung wird durchgeführt, indem Sie sich auf eine Bank legen und ein Paar Kurzhanteln über Ihren Kopf halten und Ihre Hände senken, indem Sie Ihre Ellbogen beugen. Bringen Sie Ihre Hände wieder in die ursprüngliche Position. Frauen können immense Vorteile beim Armtraining erzielen, wenn sie diese Übungen regelmäßig und in Wiederholungen durchführen.

Armtrainingsprogramm für Frauen Nr. 3: Reverse Fly

Reverse Fly ist eine Armtrainingsroutine, um Arme, Schultern, Rücken und Brust zu trainieren. Stellen Sie sich beim Rückwärtsfliegen mit leicht gebeugten Knien auf Hüfthöhe auseinander. Beugen Sie sich leicht nach vorne, schauen Sie nach unten und hängen Sie Ihre Arme mit Hanteln in beiden Händen gerade nach unten. Die Handflächen sollten nach innen zeigen, also zueinander. Heben Sie nun in einer langsamen und gleichmäßigen Bewegung beide Hände bis auf Schulterhöhe und bringen Sie sie dann wieder in die ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie dasselbe ein paar Mal. Diese Übung wirkt nicht nur auf die Arme, sondern auch auf Schultern, Rücken und Brust, um sie in perfekte Form zu bringen. Daher können Frauen, die diese Armtrainingsroutinen praktizieren, einen durchtrainierten Körper wie nie zuvor erwarten.

Armtrainingsprogramm für Frauen Nr. 4: Armheben

Armheben ist ähnlich wie Reverse Fly. Stellen Sie sich beim Armheben mit gespreizten Füßen auf Schulterhöhe hin. Halten Sie in jeder Hand auf jeder Seite eine Hantel im Innengriff. Bewegen Sie Ihre Hand seitlich nach oben, bis sie auf Schulterhöhe kommen. Halten Sie eine Weile und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie dasselbe ein paar Mal. Abgesehen vom seitlichen Armheben kann der Arm bis auf Schulterhöhe angehoben werden. Heben Sie beim Heben des vorderen Arms jeweils einen Arm an. Diese Armtrainingsübung für Frauen hilft Ihnen, Ihre Arme zu straffen und Ihre Schultermuskulatur zu trainieren, und ist eine hervorragende Armtrainingsroutine.

Arm-Workout-Routine für Frauen Nr. 5: Dumbbell Cross Jab

Um Arme und Brust zu trainieren, ist Cross Jab mit Kurzhanteln eine ideale Übung für Frauen. Stehen Sie für diese Übung mit den Füßen auseinander in einer Linie mit den Schultern und halten Sie die Knie leicht gebeugt. Halten Sie eine Hantel in jeder Hand und vor Ihrer Brust. Strecken Sie einen Arm in die entgegengesetzte Richtung über Ihren Körper. Achten Sie darauf, dass sich der Arm auf Schulterhöhe befindet. Wiederholen Sie dasselbe mit der anderen Hand. Ein paar Wiederholungen des Kurzhantel-Kreuzstoßes, und Sie können in kürzester Zeit schlanke und straffe Arme haben! Dieses Armtrainingsprogramm für Frauen trainiert neben den Armen und der Brust auch die Rücken- und Schultermuskulatur.

Armtrainingsprogramm für Frauen Nr. 6: Liegestütze und Planks

Liegestütze und Planks jeglicher Art sind wohltuend für die Arme und können als eines der routinemäßigen Armtrainings praktiziert werden. Beim Liegestütz wird der Körper mit Hilfe der Hände und Arme auf und ab gedrückt. Dies wirkt auf die Muskeln im Oberarm sowie im Unterarm, beugt und stärkt sie. Liegestütze sind eine großartige Möglichkeit, die Arme zu stärken. Es können verschiedene Arten von Liegestützen wie Liegestütze mit geschlossenen Beinen, Liegestütze mit einem Arm, Dreiecksliegestütze und viele mehr ausgeführt werden. Ebenso können Standardplanken oder Seitenplanken für ein gutes Training der Arme und des Kerns ausgeführt werden. Beim Plank musst du eine bestimmte Zeit lang eine Position halten, was Spannung in den Muskeln aufbaut und sie dadurch strafft.

Fazit

Armtrainingsroutinen sind nicht nur etwas für Männer oder Bodybuilder. Jede Frau, die ein Fitnessstudio-Enthusiast oder ein Fitness-Enthusiast ist, kann diese Übungen machen, um diese perfekt geformten Arme zu bekommen. Abgesehen von den erwähnten Übungen können auch andere Trainingsroutinen wie Dips und Yoga-Posen helfen, die Arme zu straffen. Diese Armtrainingsübungen sind äußerst hilfreich, um die Arme nicht nur zu straffen, sondern auch zu stärken. Die Muskeln der Arme, Schultern und des Rückens können leicht bearbeitet werden, da in diesen Körperteilen eine geringe Fettansammlung stattfindet. Es gibt also keinen Grund, warum Armtrainingsübungen vor Männern Halt machen sollten. An alle Frauen da draußen: Los, schnappt euch die Hantel und legt los!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *