Gesundheit und Wellness

6 beste Hausmittel für Maulwürfe oder melanozytäre Nävi

Ein Überblick über Muttermale oder melanozytäre Nävi!

Muttermale, die medizinisch als „melanozytäre Nävi“ bekannt sind, sind gutartige, harmlose schwarze oder bräunliche Flecken oder Flecken in der Haut, die normalerweise durch die Ansammlung von Melanozyten gebildet werden, bei denen es sich um Zellen handelt, die ein Pigment namens Melanin produzieren, das einem Individuum seine Farbe verleiht.

Muttermale oder melanozytäre Nävi als solche sind völlig harmlos und belanglos, außer wenn sie an einer Stelle vorhanden sind, an der sie für das Auge des Individuums nicht angenehm aussehen. Die meisten Muttermale treten in der Regel im Alter von 30 Jahren auf. Während die meisten Muttermale flach sind, gibt es einige Arten von Muttermalen, die leicht erhöht sein können. Sie können mit oder ohne Haare vorhanden sein. Faktoren wie Genetik, Hormonhaushalt und Menge der Sonneneinstrahlung spielen eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung, wie viele Muttermale und an welchen Körperstellen vorhanden sein können.

In einigen Fällen verblassen diese Muttermale oder melanozytären Nävi mit zunehmendem Alter der Person und gehen von selbst zurück, aber in einigen Fällen können diese Muttermale für immer bleiben. In einigen Fällen können die Muttermale besondere Merkmale wie unregelmäßige Ränder oder Farbveränderungen aufweisen.

Dies kann ein Zeichen für eine bösartige Läsion sein und daher wird eine Konsultation mit einem Dermatologen empfohlen. Abgesehen davon sind Maulwürfe oder melanozytäre Nävi etwas, das nicht so viel Aufmerksamkeit erfordert, es sei denn, sie sind unansehnlich. Es gibt Behandlungsoptionen für Muttermale oder melanozytäre Nävi, aber es gibt auch bestimmte Hausmittel für Muttermale.

Es wird empfohlen, dass, wenn eines der Muttermale Merkmale aufweist, die auf Malignität hindeuten könnten, diese Hausmittel nicht ausprobiert werden sollten und eine Konsultation mit einem Dermatologen erforderlich wird, um eine Diagnose auszuschließen oder auszuschließen und einen Behandlungsplan für Muttermale oder Melanozyten zu erstellen Nävi.

6 beste Hausmittel für Maulwürfe oder melanozytäre Nävi

Nr. 1 Knoblauch: Dies ist ein altes Hausmittel für eine Vielzahl von Hauterkrankungen und ist ebenso wirksam bei der Behandlung von Muttermalen oder melanozytären Nävi. Knoblauch wirkt, indem er die Zellen abbaut, die Melanin produzieren. Es hilft auch bei der Aufhellung der Haut. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine zerdrückte Knoblauchzehe auf den Leberfleck zu legen, ihn mit einem Verband zu befestigen und einige Stunden einwirken zu lassen. Entfernen Sie den Verband und die Nelke und wiederholen Sie dies täglich für ein paar Tage.

Es wird angenommen, dass nach nur einer einwöchigen Anwendung von Knoblauch auf dem Muttermal erfolgreiche Ergebnisse erzielt wurden, wobei das Muttermal spontan abfiel. Es sollte beachtet werden, dass vor dem Auftragen der Knoblauchzehe sichergestellt ist, dass der Bereich vollständig desinfiziert ist, indem ein Desinfektionsmittel mit einem Alkoholtupfer oder einem anderen Desinfektionsmittel aufgetragen wird, um die besten Ergebnisse bei der Entfernung der Muttermale oder melanozytären Nävi zu erzielen.

#2 Apfelessig: Dies ist ein weiteres wirksames Hausmittel gegen Muttermale oder melanozytäre Nävi. Da Apfelessig saure Eigenschaften hat, fördert er die Schorfbildung des Maulwurfs, bevor er schließlich abfällt. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Wattebausch in Apfelessig zu tauchen und auf die betroffene Stelle zu legen. Lassen Sie den Wattebausch einige Stunden, vorzugsweise über Nacht, an Ort und Stelle. Wiederholen Sie diesen Vorgang etwa eine Woche lang oder bis die Maulwürfe oder melanozytären Nävi von selbst abfallen.

Es sollte beachtet werden, dass Apfelessig das Muttermal in den ersten paar Tagen viel schlimmer aussehen lässt, aber dann werden sich die positiven Ergebnisse zeigen. Es wird empfohlen, vor dem Auftragen von Apfelessig als Hautschutz einen Alkoholtupfer oder Vaseline auf die Stelle aufzutragen.

Nr. 3 Rizinusöl: Dies ist ein weiteres wirksames Hausmittel für Muttermale oder melanozytäre Nävi. Rizinusöl hat Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, Hautflecken oder erhabene Läsionen wie ein Muttermal loszuwerden. Diese Behandlung ist äußerst effektiv, aber es braucht viel Zeit, bis die Besserung eintritt. Machen Sie eine Paste aus etwas Natron, gemischt mit etwas Rizinusöl . Reiben Sie diese Paste vorsichtig auf den Leberfleck und lassen Sie sie auf natürliche Weise trocknen. Dies muss mindestens dreimal täglich über einen Zeitraum von etwa ein paar Monaten durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

#4 Leinsamenöl: Leinsamenöl wirkt, indem es die Muttermale aufweicht und sie lockert, so dass sie nach einiger Zeit von selbst abfallen. Leinöl kann auch ein nützliches Hausmittel gegen Muttermale oder melanozytäre Nävi sein. Sie müssen Leinsamenöl mit Honig mischen und eine Paste daraus machen. Tragen Sie diese Paste auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie die Paste mindestens ein paar Stunden einwirken. Tun Sie dies mindestens zwei- bis dreimal täglich, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

#5 Jod: Jod löst natürliche Zellnekrose aus und eliminiert Ansammlungen pigmentproduzierender Zellen. Sie müssen die betroffene Stelle reinigen und einen Tropfen Jodlösung auftragen, die Sie in einer Drogerie kaufen können. Decken Sie den Bereich für einige Stunden, vorzugsweise über Nacht, mit einem Verband ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang für ein paar Tage, bis die Muttermale verschwunden sind.

#6 Ananassaft: Ananassaft hilft bei der Aufhellung der Haut und hellt die Muttermale auf, wodurch sie so stark verblassen, dass sie kaum noch sichtbar sind. Dies macht es zu einem wirksamen Hausmittel bei Muttermalen oder melanozytären Nävi. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Wattebausch in Ananassaft zu tränken und ihn direkt auf den Leberfleck aufzutragen. Kleben Sie den Wattebausch mit einem Verband fest und lassen Sie ihn darauf, bis der Saft getrocknet ist. Sie müssen dies mindestens eine Woche lang tun, bevor Sie ein positives Ergebnis sehen, indem Sie die Muttermale oder melanozytären Nävi loswerden. Zusätzlich können Sie zu diesem Zweck auch Zitrone, saure Äpfel und Grapefruits verwenden und den Maulwurf loswerden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *