6 Übungen für das Failed Back Syndrom

Das Failed-Back-Syndrom (FBS) ist eine Erkrankung, die hauptsächlich durch chronische Schmerzen nach einer Rückenoperation gekennzeichnet ist. Patienten, die unter dem Failed-Back-Syndrom leiden, leiden unter verschiedenen Problemen, darunter diffuse, dumpfe und schmerzende Schmerzen im Rücken. Dieser Artikel befasst sich mit den Übungen für das Failed Back Syndrom.

Generell ist zu sehen, dass Wirbelsäulenoperationen hauptsächlich zur Dekompression der eingeklemmten Nervenwurzel und zur Stabilisierung eines schmerzenden Gelenks durchgeführt werden. Meistens stellt sich jedoch heraus, dass der Patient auch nach erfolgreicher Wirbelsäulenoperation nicht von den Rückenschmerzen befreit wird. In dieser Hinsicht spielt Bewegung eine wichtige Rolle bei der Linderung der Schmerzen.

6 Übungen für das Failed Back Syndrom (FBS)

Wenn die Rückenschmerzen des Patienten auch nach einer Wirbelsäulenoperation nicht geheilt sind und wenn festgestellt wird, dass der Patient ein Failed Back Syndrom (FBS) hat, gibt es keine andere Alternative als Bewegung. Bewegung ist das Beste, was ein Patient in einer solchen Zeit tun kann. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie sich bei körperlicher Betätigung an Ihren Arzt wenden, um die richtige Art von Übungen zu kennen.

Es gibt viele Übungen für das Failed-Back-Syndrom und nur ein Experte kann Sie über die für Sie am besten geeignete und die Dauer ihrer Durchführung informieren. Wenn Sie nicht die richtigen Übungen machen, kann dies Ihrem Körper mehr Schaden zufügen, was zu stärkeren Rückenschmerzen führt. Daher ist es wichtig, sich von einem Physiotherapeuten oder Arzt beraten zu lassen, der Sie bei der Durchführung der Übung richtig anleiten kann. Studien haben gezeigt, dass isokinetische Übungen und dynamische Lendenstabilisierungsübungen für das Failed-Back-Syndrom die besten Optionen sind. 1 Dies sind spezielle und effektive Techniken und Übungen für das Failed Back Syndrom, die helfen, Ihren Rücken und Ihre Rumpfmuskulatur zu stärken. Da der Zustand jeder Person unterschiedlich ist, ist es wichtig, wie vom Physiotherapeuten empfohlen zu arbeiten und die Anweisungen zu befolgen.

Weiterlesen  Gesundheitliche Vorteile von Grünkohl: Gewichtsverlust, Verdauung, Haut, Haare, Knochen, Herz-Kreislauf

Zusätzlich zu diesen gehören zu einigen der anderen wirksamen Übungen für das Failed-Back-Syndrom die folgenden:

Bauchmuskelübungen für das Failed-Back-Syndrom – Die Bauchmuskelspannung ist eine der grundlegendsten Übungen für das Failed-Back-Syndrom. Legen Sie sich dazu auf den Rücken. Falten Sie Ihr Bein und stellen Sie den Fuß auf den Boden und achten Sie darauf, dass Bein und Fuß hüftbreit auseinander bleiben. Ziehe nun beim Ausatmen deinen Bauch ein, indem du den Bauchnabel nach innen in Richtung deiner Wirbelsäule bringst. Entspannen Sie beim Ausatmen die Bauchmuskeln. Sie dürfen zu keinem Zeitpunkt den Atem anhalten und mit sanften Atemzügen fortfahren, während Sie Ihren Bauch ein- und ausziehen. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal für mindestens 2-3 Mal am Tag. Dies ist eine der effektivsten Übungen für das Failed Back Syndrom und hilft beim Aufbau der Rückenmuskulatur.

Yogaoder Übung für das Failed-Back-Syndrom – Yoga gilt als eine der besten Übungen für das Failed-Back-Syndrom. Während Sie Übungen oder Yoga machen, werden Ihre Muskeln und Nerven gedehnt. Dadurch werden sowohl die Muskulatur als auch die Nerven gestärkt. Für den Patienten mit Failed Back Syndrom (FBS) ist es auch wichtig, sich an die langsamere oder sanftere Version von Übungen oder Yoga zu halten. Es ist sehr wichtig, einige extreme Übungen zu vermeiden, insbesondere wenn die Wirbelsäule verdreht wird, da dies den Zustand des Patienten mehr als zuvor verschlechtern kann. Wenn Sie Übungen unter der Aufsicht eines erfahrenen Führers durchführen, kann dieser die Übung oder das Yoga entsprechend anpassen. Es ist sehr wichtig, klar über die Rückenschmerzen, die zuvor durchgeführte Operation und die Einschränkung zu sprechen, die der Patient bei der Durchführung der Übung hat.

Weiterlesen  Die 10 besten Crossfit-Übungen, um Jungs dabei zu helfen, zerrissen zu werden

Gehen zur Behandlung des Failed-Back-Syndroms – Zusammen mit Bewegung spielt Gehen auch eine wesentliche Rolle bei der Linderung der Rückenschmerzen, die der Patient erfährt. Das Beste am Gehen ist, dass Sie im Gegensatz zu Sport oder Yoga keine spezielle Ausrüstung oder Training benötigen. Regelmäßiges Gehen hilft, die Beschwerden und Schmerzen zu reduzieren, die aufgrund des Failed-Back-Syndroms auftreten. Eigentlich ist Gehen eine geringe Belastung und eine der einfachsten Übungen für das Failed Back Syndrom, da es beim Dehnen der Muskeln hilft und die Gelenkschmerzen lindert.

Schwimmen als beste Übung für das Failed-Back-Syndrom – Eine weitere Übung, die am besten für das Failed-Back-Syndrom funktioniert, ist Schwimmen. Schwimmen ist eine Sportart, die keine große körperliche Anstrengung erfordert. Während der Patient mit dem Failed-Back-Syndrom regelmäßig eine Runde im Schwimmbad dreht, hilft es tatsächlich dabei, die Rumpfmuskulatur stark zu machen. Starke Kernmuskeln unterstützen das Rückenmark enorm und helfen auch, die Rückenschmerzen des Patienten zu lindern. Bei einigen Patienten kann das Schwimmen jedoch in den ersten Wochen nach der Operation eingeschränkt sein oder bestimmte Einschränkungen aufweisen, um eine Überdehnung des Rückens zu vermeiden, die in einigen Fällen schmerzen kann. Daher ist es wichtig, den ärztlichen Rat zu befolgen. In solchen Fällen können Aqua-Übungen helfen, die aber am besten mit einem Experten durchgeführt werden.

Auch die obere Rücken- und Nackenmuskulatur braucht Kräftigung und Flexibilität, um einen starken Rücken zu gewährleisten. Daher konzentrieren sich einige der Übungen für das Failed Back Syndrom auch auf den Oberkörper. Diese schließen ein:

Zervikale Mobilitätsübung – Legen Sie sich mit gefalteten Beinen und auf den Boden gestellten Füßen auf den Rücken. Halte ein Kissen unter deinem Kopf. Ziehen Sie jetzt Ihr Kinn nach unten, um auf Ihre Füße zu schauen, und heben Sie dann Ihren Kopf leicht an, sodass Ihr Auge immer noch zur Decke zeigt. Dies sollten sehr kleine Bewegungen sein, um die Flexibilität der Halswirbelsäule zu gewährleisten. Zu keinem Zeitpunkt sollte Ihr Kopf das Kissen verlassen. Wiederholen Sie die Übung dreimal täglich 5 Mal.

Weiterlesen  Was ist Hypodontie: Ursachen, Behandlung

Schulterkreisen bei Failed-Back-Syndrom – Setzen Sie sich mit dem Fuß auf den Boden auf einen Stuhl. Versuchen Sie nun, ein „O“ zu bilden, indem Sie Ihre Schultern nach oben, hinten, unten und vorne drehen. Machen Sie es 10 Mal in jedem Satz im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn. Wiederholen Sie die Übung 2-3 mal am Tag. Es hilft bei der Stärkung der oberen Rücken- und Schultermuskulatur.

Fazit

Übung spielt eine große Rolle bei der Verringerung der Symptome, die der Patient mit Failed-Back-Syndrom erfährt. Übungen für das Failed-Back-Syndrom (FBS) sollten regelmäßig durchgeführt werden, sobald es erkannt wird, da dies die einzig beste Option ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies unter angemessener medizinischer Anleitung erfolgen sollte, um eine Verschlechterung der Symptome zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *