8 nierenschädigende Gewohnheiten, die man vermeiden muss

Die Nieren des Menschen spielen eine wichtige Rolle, um den Körper gesund zu halten, indem sie einfach den Blutdruck regulieren und überschüssige Flüssigkeit und Giftstoffe aus dem Blut herausfiltern. Daher ist es die Hauptverantwortung eines jeden Menschen, die Nieren in einem gesunden Zustand zu halten. Daher haben medizinische Experten mit Hilfe dieses Blogbeitrags einige häufige Gewohnheiten aufgezeigt, die es zu vermeiden gilt und die die Nieren schädigen können.

  1. Vermeiden Sie den übermäßigen Gebrauch von Schmerzmitteln

    Sowohl rezeptfreie Medikamente wie nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente als auch verschriebene Medikamente lindern zwar die Schmerzen und Schmerzen der Patienten; Sie können jedoch die Nieren schädigen, insbesondere wenn Personen bereits Nierenprobleme haben. Daher ist es sehr wichtig, die regelmäßige Einnahme von Entzündungsmedikamenten und Steroiden zu reduzieren und gleichzeitig die Einnahme von mehr als der empfohlenen Dosis zu vermeiden.

  2. Vermeiden Sie Diäten mit hohem Salzgehalt

    Diäten mit hohem Salz- oder Natriumgehalt können den Blutdruck erhöhen und dadurch die Nieren schädigen. Daher sollten Sie die Lebensmittel mit natürlichen Kräutern und Gewürzen würzen, anstatt Salz zu sich zu nehmen. Mit der Zeit können Sie die Verwendung von zusätzlichem Salz oder Natrium in Ihrer Nahrung leicht vermeiden.

  3. Vermeiden Sie den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln, da dies schädigende Auswirkungen auf die Nieren haben kann

    Verarbeitete Lebensmittel enthalten relativ höhere Mengen an Phosphor und Natrium. Die meisten Menschen, die an Nierenerkrankungen leiden, müssen den Phosphorgehalt in der Ernährung einschränken. Einige der Studien haben hervorgehoben, dass die Aufnahme von Phosphor in großen Mengen aus verschiedenen verarbeiteten Lebensmitteln sowohl für Knochen als auch für Nieren schädlich ist. Sogar eine hohe Phosphoraufnahme kann selbst bei Personen, die in der Vergangenheit keine Nierenprobleme hatten, Nierenprobleme verursachen.

  4. Vermeiden Sie Austrocknung

    Vollständig hydriert zu bleiben hilft den Nieren, verschiedene Toxine und Natriumgehalte aus dem Körper zu entfernen. Das Trinken von Wasser in ausreichender Menge ist offensichtlich der beste Weg, um das Problem schmerzhafter Nierensteine ​​zu vermeiden. Daher ist es sehr wichtig, täglich etwa 1,5 Liter und 2 Liter Wasser zu trinken, um die Nieren in einem gesunden Zustand zu halten.

  5. Vermeiden Sie unzureichende Schlafzyklen

    Schlaf und angemessene Ruhezeiten während der Nacht sind sehr wichtig für eine gute Gesundheit und gesunde Nieren. Sie sollten bedenken, dass der Schlaf- und Wachzyklus eine wichtige Rolle bei der Regulierung der gesamten Nierenfunktion spielt, wodurch die Arbeitsbelastung der Nieren für mehr als 24 Stunden oder 1 Tag weiter koordiniert wird.

  6. Vermeiden Sie es, Fleisch in übermäßigen Mengen zu essen, um Nierenschäden zu vermeiden

    Proteine ​​von Tieren erzeugen im menschlichen Blut in großen Mengen Säure, die für die Nieren schädlich sein und schwere Erkrankungen verursachen kann, bei denen die Nieren nicht genügend Säuregehalte schnell ausscheiden können, dh Azidose. Protein ist sehr wichtig für das richtige Wachstum, die Reparatur und den Erhalt aller Körperteile, aber die Ernährung sollte mit saftigen Früchten und grünem Gemüse ausgewogen bleiben.

  7. Vermeiden Sie es, zuckerhaltige Lebensmittel in übermäßigen Mengen zu essen

    Zucker trägt wesentlich zum Problem der Fettleibigkeit bei, was das Risiko für die Entwicklung von Diabetes und Bluthochdruck, dh zwei Hauptursachen für Nierenprobleme, weiter erhöht. Mit Ausnahme von Desserts ist Zucker in einigen anderen Getränken und Lebensmitteln enthalten, die der Einzelne nicht als süß betrachtet, wie Frühstückszerealien, Gewürze und Weißbrot, die alle hinterhältige Quellen für verarbeiteten Zucker darstellen. Daher sollten Verbraucher beim Kauf von abgepackter Ware auf jede Zutat achten, um zusätzliche Zuckergehalte in ihrer normalen Ernährung problemlos vermeiden zu können.

  8. Vermeiden Sie übermäßiges Rauchen und Trinken, da dies Ihre Nieren schädigen kann

    Personen mit der Gewohnheit, übermäßig zu rauchen und zu trinken, können in naher Zukunft einem großen Risiko für Nierenprobleme ausgesetzt bleiben. Zum Beispiel erhöht regelmäßiger starker Alkoholkonsum, dh mehr als 4 Getränke an einem Tag, das Risiko für chronische Nierenprobleme beim Menschen um etwa das Zweifache.

Weiterlesen  Kann Zucker Diabetes verursachen? Mythen vs. Fakten

Leave a Reply

Your email address will not be published.