Gesundheits

8 zuckerarme Früchte in Ihrer Ernährung

Entdecken Sie die 8 zuckerarmen Früchte in Ihrer Ernährung.

Du bist auf Diät? Ob Sie auf Diät sind oder nicht, diese Früchte helfen Ihnen, eine gesunde, schuldfreie Einnahme aufrechtzuerhalten.

Avocado , Zitrone und Papaya sind einige Früchte, die weniger Zucker enthalten.

Fruktose, der in Früchten enthaltene Zucker, ist im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung gesund.

Obst ist ein Lebensmittel, das in Ihrer Ernährung eine führende Rolle spielen sollte, besser in ganzen Stücken als in Säften oder Smoothies; möglichst saisonal und lokal, um einen kleineren ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. 

Wenn Sie nach Obstoptionen suchen, die nicht zu viel Zucker enthalten, sind dies die Hauptkandidaten, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten. Mit ihnen helfen Sie, Ihr Gewicht zu regulieren und erhalten Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe sowie eine gute Flüssigkeitszufuhr.

Unter den Früchten mit weniger Zucker stechen Optionen wie Avocado, Zitrusfrüchte wie Zitrone oder Waldfrüchte wie Himbeeren oder Heidelbeeren hervor.

Avocado

Avocado ist eine Frucht mit wenig Zucker.

Avocado ist die Frucht mit dem geringsten Zuckergehalt, da sie nur 0,7 Gramm pro 100 Lebensmittel enthält. Auf diese Weise enthält ein ganzes Stück nur 1,33 Gramm Zucker.

Darüber hinaus sind Avocados reich an Kalium, Ballaststoffen, gesunden Fetten , Eisen und Vitaminen wie E und C.

Zitronen

In Zitronen finden wir 2,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm Zitrone; damit sind sie die zweitfrucht mit dem geringsten anteil dieses nährstoffes.

Da sie aufgrund ihres sauren Charakters selten im Ganzen gegessen werden, ist ein Spritzer Zitrone die ideale Beilage zu Salaten und Saucen. Es beugt Flüssigkeitsansammlungen vor und zeichnet sich durch seine reinigende Funktion aus. Es ist reich an Kalzium , Natrium , Magnesium, Eisen und Vitamin C.

Guaven

Guaven sind eine köstliche, zuckerarme Frucht.

Laut Daten von WebMD liefert Guave 5 Gramm Zucker und etwa 3 Gramm Ballaststoffe.

Sie zeichnet sich auch durch ihren hohen Vitamin C-Gehalt aus, der zwischen 486 mg und 871 mg pro 100 Gramm liegt, viermal mehr als Orange. Andere Nährstoffe, deren Vorhandensein in der Guave hervorsticht, sind Vitamin A, Eisen, Kalzium und Phosphor.

Himbeeren

Himbeeren sind eine köstliche, zuckerarme Option.

Eine Tasse Himbeeren liefert Ihnen 8 Gramm Ballaststoffe und nur 5 Gramm Zucker. Es ist eine leichte, hypokalorische Frucht, die Ihnen hilft, sich satt und hydratisiert zu fühlen.

Sie sind auch reich an Kalzium, Kalium, Vitamin B9 (Folsäure) und Vitamin C; Sie verbessern die Gesundheit von Haut und Augen, kontrollieren Diabetes und beugen Krankheiten und Zellschäden vor, dank der Anwesenheit von Phytonährstoffen.

Wassermelone

Die Wassermelone gehört zu den Früchten, die weniger Zucker enthalten.

Es gibt etwa 6 Gramm Zucker pro 100 Gramm Sadía, der Königinfrucht des Sommers; Es ist reich an Wasser und in dem das wichtige Beta-Carotin reichlich vorhanden ist.

Täglich ein Stück Wassermelone zu essen, wird Ihrem Immunsystem, Ihrer Verdauung und Ihrem guten Sehvermögen zugute kommen.

Papaya

Papaya ist reich an Ballaststoffen und enthält Flavonoide.

Laut Medical News Today hat eine mittelgroße Papaya 120 Kalorien, 30 Gramm Kohlenhydrate – einschließlich 5 Gramm Ballaststoffe – und 18 Gramm Zucker; oder was dasselbe ist, 6 Gramm Zucker pro 100 der Frucht.

Unter den vielen Vorteilen ist die Papaya ein harntreibendes, antioxidatives Lebensmittel, das dank seines hohen Gehalts an Flavonoiden das Herz pflegt.

Erdbeere

Erdbeeren sind köstlich und reich an Vitamin C.

Eine Tasse ganze Erdbeeren hat nur 7 Gramm Zucker. Auf der anderen Seite sind sie eine großartige Quelle für Vitamin C, entzündungshemmend, gut für Knochen und Transit und ideal zum Abnehmen und zur Verbesserung der Abwehrkräfte.

Blaubeeren

Heidelbeeren helfen, Harnwegsinfektionen vorzubeugen.

100 Gramm Heidelbeeren enthalten 4 Gramm Zucker. Diese Waldfrucht beugt Harnwegsinfektionen vor und pflegt Herz, Gedächtnis und Sehkraft. Außerdem konzentrieren sie eine hohe Nährkraft auf wenige Kalorien.

Je nach Art der Heidelbeere stechen einige Nährstoffe oder andere hervor. Heidelbeeren sind reich an Ballaststoffen, Vitamin C, Vitamin K und Mangan; während Preiselbeeren auch reich an Vitamin C und antioxidativen Polyphenolen sind.

Verwandte Suchanfragen….

Zuckerarme Früchte listen
zuckerarme Früchte zur Gewichtsreduktion
zuckerarme Früchte und Gemüse
ballaststoffreiche zuckerarme Früchte und Gemüse

Zuckerarme Früchte für Diabetiker
Zu vermeidende zuckerreiche Früchte
Zucker im Obstdiagramm
Früchte mit wenig Zucker und Kohlenhydraten
Sind Heidelbeeren zuckerarm
Wie viel Zucker in Erdbeeren
Himbeerzuckergehalt
Wie viel Zucker in Heidelbeeren
Zuckergehalt in Obst- und Gemüsediagramm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *