9 wirksame Schlafmittel

Eine ausreichende Erholung in Form von gut 8 Stunden Schlaf pro Nacht ist ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebens und kann zu einer Reihe von gesundheitlichen Komplikationen führen. Schlaflosigkeit oder Schlaflosigkeit haben auch andere nachteilige Auswirkungen, wie die Tatsache, dass eine Person, die nicht jede Nacht die erforderliche Menge Schlaf bekommt, am nächsten Tag müde, lethargisch und unproduktiv sein kann. Unter Berücksichtigung der Bedeutung des Schlafes; Die meisten Menschen, die von Schlaflosigkeit oder Schlaflosigkeit betroffen sind, suchen nach verschiedenen Formen der Unterstützung, um die dringend benötigte Ruhe zu finden. Schlafzusätze sind ein primäres Beispiel. Dieser Artikel soll Aufschluss über die effektivsten und besten Schlafmittel geben.

#1. 5-HTP

Serotonin wird größtenteils zugeschrieben, Schlaf auszulösen und aktiv am REM-Schlaf beteiligt zu sein. 5-HTP ist ein essentieller Nährstoff für diejenigen, die von Schlaflosigkeit und Schlaflosigkeit betroffen sind, da es im menschlichen Gehirn in Serotonin umgewandelt wird; was den Schlaf auslöst, wie bereits erwähnt. Ein Grund, warum es mit zunehmendem Alter noch schwieriger wird, gut zu schlafen, ist ein niedrigerer Serotoninspiegel, den 5-HTP leicht ersetzen kann. 5-HTP ist wohl eines der besten und sichersten Schlafmittel.

#2. GABA

Gama-Buttersäure oder was allgemein als GABA abgekürzt wird, ist eine Chemikalie, die auf natürliche Weise vom Gehirn produziert wird, aber auch als Ergänzung zur Verbesserung des Schlafes konsumiert wird. Dieser potente Neurotransmitter hemmt die Nervenaktivität und bewirkt, dass der Körper in den Ruhemodus wechselt. Verringerte Niveaus von natürlich produziertem GABA wurden bei Schlaflosen und Personen, die an anderen Schlafstörungen leiden, dokumentiert, und eine GABA-Ergänzung könnte diesen Personen möglicherweise helfen.

Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass eine Kombination aus 5-HTP- und GABA-Ergänzungen eine größere Wirkung im Kampf gegen Schlaflosigkeit und Schlaflosigkeit haben kann; Es wurde jedoch noch keine Forschung an menschlichen Probanden durchgeführt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme dieser beiden Nahrungsergänzungsmittel in Kombination, bevor Sie Verbindungen mischen. Schlaflosigkeit wird hauptsächlich durch einen kombinierten Mangel an GABA- und Serotoninspiegeln im Gehirn verursacht, weshalb diese beiden Schlafmittel ein starkes Team zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit bilden.

#4. L-Theanin

L-Theanin ist eine Aminosäure, die die kombinierte Wirkung hat, die Produktion von Serotonin, GABA und Dopamin im Gehirn zu erhöhen; die alle entweder den Schlaf auslösen oder fördern. L-Theanin ist reichlich in grünem Tee enthalten; Over-the-Counter-Ergänzungen sind jedoch ebenfalls erhältlich. Jüngste Studien deuten darauf hin, dass L-Theanin den Wirkungen von Koffein entgegenwirken kann, das Wachheit verursacht, weniger süchtig macht als andere Schlafmittel und auch Menschen mit Depressionen hilft, die Ruhe zu finden, die sie dringend brauchen. All dies macht L-Theanin zu einem der besten Schlafmittel auf dem Markt.

#5. Vitamin B6

Leichte Fälle von Schlaflosigkeit oder verzögertem Einschlafen können mit einer Vitamin-B6-Supplementierung wirksam behandelt werden. Vitamin B6 hilft bei der Umwandlung von Tryptophan im Körper in Serotonin, das wie bereits erwähnt; ist ein starkes Schlafhormon. Vitamin B6 ist direkt am Metabolismus von Tryptophan beteiligt und Vitamin B6-Mangel könnte zu einem erniedrigten Serotoninspiegel führen; was letztendlich zu Schlaflosigkeit und Schlaflosigkeit führt. Vitamin B6 kann helfen, dieses Problem zu beheben und einen guten Schlaf herbeizuführen.

#6. Passionsblume

Passionsblume ist ein natürlich vorkommendes Schlafmittel, das oft in Tee- oder Tablettenform eingenommen wird, um die GABA-Produktion im Gehirn zu steigern. Wie bereits erwähnt; Ausgewogene GABA-Spiegel können zu einem besseren Schlaf und zur Linderung von Faktoren wie Depressionen und Angstzuständen führen, die sich oft negativ auf die Schlafqualität auswirken können. Passionsblumenergänzungen sind eine der besten Schlafergänzungen.

Kava oder Kava Kava ist eine Wurzel, die auf den südpazifischen Inseln vorkommt; was, wenn es als Getränk konsumiert wird, die Schlafqualität verbessern kann. Kava ist nicht nur dafür bekannt, den Schlaf auszulösen, sondern hebt auch die Stimmung und lindert Depressionen und Angstzustände. Laufende Forschung deutet darauf hin, dass Kava mit einer Lebertoxizität in Verbindung gebracht werden kann, weshalb Kava nur bei Bedarf maßvoll als Schlafmittel konsumiert wird; ist empfohlen.

#8. CBD-Öl

CBD-Öl oder Cannabisöl findet als Nahrungsergänzungsmittel bei Schlaflosigkeit, Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen großen Anklang. Während Cannabis oft mit Drogenkonsum in Verbindung gebracht wird; CBD-Öl ist in erster Linie nicht psychoaktiv und das macht CBD-Öl oder Cannabisöl zu einem guten Schlafmittel.

#9. Magnesium

Magnesiummangel kann eine neuronale Hyperaktivität auslösen, die zu einer Reihe von Symptomen führt, darunter Angstzustände und Schlaflosigkeit. Für viele Schlaflose oder von Schlaflosigkeit Betroffene; Der Ausgleich des Magnesiumspiegels im Körper durch eine Magnesiumergänzung kann zu stabilen Schlafmustern führen.

Fazit

Abschließend; Es ist wichtig zu beachten, dass die oben aufgeführten Nahrungsergänzungsmittel nicht die einzigen schlaffördernden Nahrungsergänzungsmittel sind. Andere existieren auch; Die Betonung liegt hier jedoch auf der Sicherheit und Wirksamkeit der Schlafmittel. Zusätzlich; Es ist auch zu beachten, dass sich Schlafmittel stark von Schlafmitteln unterscheiden, die meist psychoreaktiv sind und langfristig zu Abhängigkeit führen können. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Bereitstellung der sichersten ergänzenden Alternativen zu gängigen Schlafmitteln und der wirksamsten Alternativen zu pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln, die zur Förderung des Schlafs wirken können oder auch nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.