Alles, was Sie über Schwimmen und Gewichtsverlust wissen müssen

Schwimmen ist eine körperliche Aktivität, die den Körper ein wenig belastet und dabei hilft, Gewicht zu verlieren und Kalorien zu verbrennen. Es lässt alle wichtigen Muskeln des Körpers trainieren und strafft Sie und hilft beim Abnehmen.

Es hängt von den Interessen einer Person ab, mit welchem ​​Schwimmniveau sie fortfahren möchte. Schwimmen ist auf jedem Niveau eine gute und entspannende Übung.

Es gibt verschiedene Schwimmstile, die unterschiedlich viele Kalorien verbrennen (1) .

  • Butterfly Stroke: Dieser Schlaganfall verbrennt eine maximale Anzahl von Kalorien, mit einer Anzahl von 649 Kalorien, wenn er eine Stunde lang bei einer Person mit einem Gewicht von 130 Pfund durchgeführt wird.
  • Freestyle Stroke: Wird auch als Front Crawl bezeichnet und ist am einfachsten auszuführen. Es verbrennt etwa 413 Kalorien in einer Stunde bei einer Person mit einem Gewicht von 130 Pfund.
  • Brustschwimmen und Rückenschwimmen: Der Kalorienverbrauch bei diesen Schwimmstilen entspricht dem Kalorienverbrauch beim langsamen Joggen oder schnellen Gehen. Rückenschwimmen verbrennt 413 Kalorien und Brustschwimmen 590 Kalorien, wenn es eine Stunde lang bei einer Person mit einem Gewicht von 130 Pfund durchgeführt wird.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ganzkörper-Kräftigungstraining sind, kann Schwimmen all dies und noch viel mehr bieten. Es zielt auf folgenden Bereich ab:

  • Core: Schwimmen ist ein großartiges Training für den gesamten Körper, einschließlich Core.
  • Arme: Für den größten Teil des Schwimmens werden Arme benötigt, sodass die Arme beim Schwimmen gut trainiert werden.
  • Beine: Um dich beim Schwimmen voranzutreiben, werden Beine verwendet.
  • Gesäßmuskulatur: Auch die Gesäßmuskulatur wird beim Schwimmen trainiert
  • Rücken: Ob Rückenschwimmen oder Wassergymnastik, die Rückenmuskulatur wird gut trainiert.

Schwimmen erhöht die Flexibilität, was auf die Art der Bewegung während der Ausführung von Schwimmzügen zurückzuführen ist.

Schwimmen verbessert die Kraft

  • Genau wie Aerobic-Übungen pumpt es das Herz, während sich der gesamte Körper durch das Wasser bewegt. Es erhöht auch die Körperkraft.
  • Wasser ist 800-mal dichter als Luft, weshalb das Drücken und Ziehen wie ein Training für den ganzen Körper ist.
  • Beim Schwimmen bauen sich die Muskeln auf, was wiederum Fett verbrennt.
  • Schwimmen hilft, Kalorien zu verbrennen und hilft beim Abnehmen, und die Anzahl der verbrannten Kalorien steigt, wenn sich Ihr Schwimmen verbessert. Die Kalorien verbrennen auch nach dem Schwimmen, da der Körper Energie aufwendet, um Muskelgewebe zu regenerieren und wieder aufzubauen.

Schwimmen verbessert den Muskeltonus

Schwimmen beansprucht alle wichtigen Muskeln des Körpers und zielt somit auf jeden Bereich des Körpers ab.

Wie viele Kalorien werden beim Schwimmen verbrannt?

30 Minuten Schwimmen verbrennen 90–220 kcal beim Freizeitschwimmen, 150–370 kcal beim moderaten Schwimmen und 220–550 kcal beim kräftigen Schwimmen (2) .

Können ältere Menschen schwimmen?

Schwimmen kann man in jedem Alter. Es ist eine Übung mit geringem Auftrieb, die sehr wenig Druck auf die Gelenke ausübt.

Es wurde auch für seine kardiovaskulären Vorteile bei älteren Menschen gelobt. Beim Schwimmen werden so viele Muskeln des Körpers beansprucht, dass Lunge und Herz hart arbeiten müssen, um sie alle mit Sauerstoff zu versorgen. Dadurch wird das Herz-Kreislauf-System hervorragend trainiert.

Jede Art von Übung lässt Sie schwerer atmen, das bedeutet, dass der Körper trainiert. Wenn Herz und Lunge stärker werden, können sie länger durchhalten, bevor Sie müde werden. Dadurch wird der Blutdruck gesenkt.

Daher verbessert regelmäßiges Schwimmen neben dem Abnehmen bestimmte chronische Krankheiten wie Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes und Schlaganfall.

  1. Machen Sie es sich zur Gewohnheit: Nehmen Sie sich Zeit oder legen Sie jede Woche eine Zeit fest, um ins Schwimmbad zu gehen. Besorgen Sie sich einen Jahres-Badepass, da er hilft, Geld zu sparen und Sie dazu anregt, öfter zu gehen.
  2. Nehmen Sie Kinder mit: Schwimmen ist eine Möglichkeit, gemeinsam Spaß zu haben. Dies wird auch den Kindern helfen, die Gewohnheit zu entwickeln. Es ist eine gute körperliche Aktivität für sie.
  3. Gehen Sie mit einem Freund mit: Gehen Sie mit Ihrem Freund mit, da es Sie davon abhält, die Sitzungen zu verpassen, und Sie beide sich gegenseitig motivieren können, regelmäßig zu sein.
  4. Mischen Sie andere Aktivitäten mit: Wenn Sie mit Schwimmen spielen oder andere Aktivitäten mitmischen, macht Ihnen das Schwimmen noch mehr Spaß.
  5. Treten Sie einem Club bei: Wenn Sie einem Club beitreten, bleiben Sie auch motiviert, da Sie neue Freunde finden und auch Ihre Schwimmfähigkeiten verbessern können.

Schwimmen ist eine großartige Allround-Übung und ideal, wenn Sie aktiv und gesund bleiben möchten. Es hebt auch die Stimmung und hilft, das Gewicht unter Kontrolle zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.