Anzeichen dafür, dass Sie einen gebrochenen Knochen haben

Knochenbrüche  sind eines der häufigsten Knochenprobleme in jedem Krankenhaus und medizinischen Zentrum. Knochenbrüche treten aufgrund von Unfällen wie einem plötzlichen Sturz, einem Schlag oder einem schweren Schlag mit einem Gegenstand usw. auf. Es ist jedoch ziemlich schwierig, anhand der Anzeichen und Symptome herauszufinden, ob ein Knochen gebrochen oder verschoben ist. Gebrochene Knochen, auch bekannt als Frakturen, sind sehr schmerzhaft und die Heilung der gebrochenen Knochen hängt vom Alter des Patienten ab, da ältere Menschen schwächere Knochen mit Osteoporose –  Erkrankungen haben, die der Grund für die Verzögerung des Heilungsprozesses der Knochen sein könnten. Während junge Menschen oder Kinder starke Knochen mit starken Bändern haben, die im Vergleich zu älteren Menschen zu einer schnelleren Heilung beitragen.

Knochenbrüche sind ziemlich deutlich und offensichtlich, erfordern jedoch eine sofortige und ernsthafte medizinische Behandlung, um schädliche Bedingungen für die Knochengesundheit zu vermeiden. Frakturen sind unterschiedlicher Art, wie z. B. Impaktfraktur, Schrägbruch , Trümmerbruch, Grünholzbruch , Querbruch. Werfen wir einen Blick auf die Anzeichen und Symptome der gebrochenen Knochen.

  1. Anzeichen von Blutergüssen und Schwellungen über gebrochenem Knochen

    Aufgrund eines plötzlichen Sturzes oder Schlags auf einen Knochen kann der verletzte Bereich stark anschwellen und schwere Blutergüsse mit anschließender Blutung verursachen. Der geschwollene Teil des gebrochenen Knochens ist das erste und deutlichste Zeichen, das sehr weh tut. Die verletzte Person kann sich schwindlig , ohnmächtig oder krank fühlen.

  2. Chronischer Schmerz im gebrochenen Bereich

    Ein weiteres deutliches Symptom und Zeichen eines Knochenbruchs sind  chronische Schmerzen im verletzten Bereich. Die Person bewegt möglicherweise ihre Hände, Gliedmaßen oder ihren Körper aufgrund von Schmerzen im Zusammenhang mit dem gebrochenen Knochen und starken Blutungen nicht. Die Auskleidung des Knochens, genannt Periost, hat zahlreiche Nervenenden, die Schmerzen verursachen, wenn sie getroffen und entzündet werden.

  3. Knack- und Schleifgeräusche

    Eine Person, die einen Knochenbruch erleidet, kann das erste Anzeichen vor Schwellungen und Blutergüssen bekommen, und das ist das Geräusch von Knochenbruch. Das knisternde und knirschende Geräusch  beim Schlagen oder Schlagen über den Knochen ist für die verletzte Person und jede Person, die der ersteren sehr nahe steht, deutlich hörbar.

  4. Anzeichen einer Arm- oder Beindeformität

    Viele Menschen, die an Knochenbrüchen leiden, weisen aufgrund eines schweren Schlags eine Deformität eines Arms oder Beins auf und verdrehen sich über Knochen, insbesondere an den Gliedmaßenknochen. Die Deformität sieht aus wie eine abnormale Form der Gliedmaße oder des Knochens, was ein weiteres Zeichen für einen gebrochenen oder gebrochenen Knochen ist.

  5. Gebrochener Knochen, der außerhalb der Haut hervorsteht

    In extremen Fällen kommt es bei einigen Menschen aufgrund von tödlichen und schlimmsten Unfällen dazu, dass ihre gebrochenen oder gebrochenen Knochen aus der Haut der Muskeln herausragen, was ein ernstes und klares Zeichen für einen Knochenbruch ist, der eine sofortige ärztliche Behandlung erfordert. Meistens sind diese Art von Knochenbrüchen an Armen, Beinen, Schlüsselbeinen, Schulterknochen oder Oberschenkelknochen zu sehen, die starke Schmerzen, Blutungen und manchmal eine Ohnmacht des Patienten verursachen.

  6. Funktionsverlust im verletzten Bereich

    Wenn ein Knochenbruch auftritt, kann die Person oft ein Taubheitsgefühl im verletzten Bereich verspüren, gefolgt von einem Funktionsverlust des verletzten Teils, was ein weiteres Zeichen für einen Knochenbruch ist. Die verletzte Person spürt möglicherweise den Schmerz oder das Gefühl aufgrund des Knochenbruchs in der Nähe einer Arterie, die einen schweren Blutverlust verursacht.

  7. Bewegungseinschränkung oder Bewegungsverlust

    Ein weiteres Zeichen für einen Knochenbruch ist die Unfähigkeit, den verletzten Teil zu bewegen, seien es Gliedmaßen, Rücken, Hüften oder irgendein Körperteil. Der gebrochene Knochen schränkt die Körperbewegung durch starken Blutverlust und starke Schmerzen ein, die mit extremer Schwellung einhergehen.

    All diese oben genannten Symptome sind ein klares Zeichen für Knochenbrüche, aber manchmal wird es schwierig, zwischen Knochenbruch und verschobenem Knochen zu unterscheiden. Daher ist es ratsam, sofort einen Arzt aufzusuchen, um eine genaue Medikation zu erhalten.

Weiterlesen  Was ist Hypersensitivitätsvaskulitis oder allergische Vaskulitis und wie wird sie behandelt?

Leave a Reply

Your email address will not be published.