Gesundheits

Apple – Vorteile, Verwendungen und Nebenwirkungen

Vorteile, Verwendung und Nebenwirkungen von Apple . Darüber hinaus ist der Apfel eine der weltweit am meisten geschätzten Früchte. Der Apfel ist eine Frucht des Apfelbaums, der zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehört, zu der Aprikosen, Brombeeren , Erdbeeren , Kirschen , Birnen, Pfirsiche, Pflaumen , Quitten und Himbeeren gehören .

Der Apfelbaum ist in Asien und Europa beheimatet und wird heute weltweit in gemäßigten Regionen angebaut. Weltweit gibt es über 7000 Apfelsorten von hellgrün bis dunkelrot. Manche Äpfel sind süß und hocharomatisch, andere blau und sehr saftig.

Der Apfel ist eine sehr vielseitige Frucht, die auf vielfältige Weise verzehrt und zubereitet werden kann, von Salaten über Desserts bis hin zu Hauptgerichten, zusätzlich zu Dosen oder mit Saft. Darüber hinaus bietet Apfel auch viele gesundheitliche Vorteile.

Tatsächlich haben viele Studien die Wirkung von Äpfeln bei der Verringerung des Risikos von Krebs, Herzkrankheiten , Diabetes und der Unterstützung bei der Gewichtsabnahme gezeigt .

Der Apfel ist auch eine Frucht, die reich an Antioxidantien wie Anthocyanen und Ellagsäure ist, siehe die gesundheitlichen Vorteile des Apfels:

  • Verhindert Atemprobleme;
  • Bekämpft Erkältungen und Grippe;
  • Verbessert die Gehirnfunktionen;
  • Hilft, das Gedächtnis zu verbessern;
  • Hilft gegen Mundgeruch;

Hier sind weitere großartige Vorteile für die Gesundheit von Äpfeln:

Äpfel  zur Vorbeugung von Herzkrankheiten:  ÄpfelenthaltenQuercetin, das nachweislich vorHerzkrankheiten. Etwa 40.000 Frauen fanden heraus, dass diejenigen, die täglich einenApfelum 13-22 Prozent geringeres Risiko fürHerz-Kreislauf-Erkrankungen.

Vorteile von Apfel  zur Senkung des Cholesterinspiegels: Apfelisteine gute Pektinquelle, die zur Senkung des LDL-Cholesterinspiegels beiträgt. Außerdem kann Pektin Cholesterin im Darm binden und so dessen Aufnahme in den Blutkreislauf verhindern. Menschen, die täglich zweiÄpfelsenkten ihren Cholesterinspiegel um bis zu 20 %.

Apple Benefits  to Prevent Cancer:  Quercetin imApfelhilft zu verhindern, dass Sauerstoffmoleküle einzelne Zellen schädigen. Dadurch können zelluläre Veränderungen verhindert werden, die zur Entstehung von Krebszellen führen können.

Laut einer hawaiianischen Studie, an der 10.000 Menschen teilnahmen, hatten diejenigen, die die meisten Äpfel aßen, ein um 50 Prozent geringeres Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken .

Eine Studie ergab, dass Mäuse, die täglich einen Apfel fütterten, ihr Brustkrebsrisiko um 30 % senkten und Mäuse, die täglich drei Äpfel fütterten, ihr Risiko um 45 % senkten.

Vorteile von  Äpfeln Das inÄpfelnversorgt den Körper mit D-Galacturonsäure, die den Insulinbedarf des Körpers senkt und bei der Behandlung vonDiabetes.

Eine Studie aus dem Jahr 2005 ergab, dass Frauen, die mindestens einen Apfel am Tag aßen, ein um 28 Prozent geringeres Risiko hatten, an Typ-2- Diabetes zu erkranken, als Frauen, die keine Äpfel aßen.

Vorteile von  Äpfeln VerdauungsgesundheitÄpfelsind reich an Ballaststoffen, von denen bekannt ist, dass sie die Verdauung verbessern. Dies liegt an seiner löslichen Natur und der Fähigkeit, Cholesterin oder Toxine im Körper zu binden und zu helfen, sie aus dem Körper zu entfernen. Jeden Morgen Apfelsafttrinkenhält Ihr Verdauungssystem gesund.

Vorteile von ÄpfelnDie Ballaststoffe im Apfel können helfen, Ihre Zähne zu reinigen. Darüber hinaus reinigt der Fasergehalt desApfelsIhre Zähne, wirkt wie eine Zahnbürste und schrubbt Plaque von Ihren Zähnen und entfernt andere Speisereste.

Die Säure in einem Apfel kann auch helfen, Karies vorzubeugen, indem sie schlechte Bakterien abtötet, die Karies verursachen. Achten Sie darauf, die Haut auf dem Apfel zu lassen , da sie voll von mundgesunden Ballaststoffen ist, die helfen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch sauber zu halten.

 Knochenstärkende  Vorteile von Äpfeln : Äpfel enthalten ein Flavonoid namens Phloridzin, das nachweislich Frauen nach der Menopause vor Osteoporose schützt und auch die Knochendichte erhöhen kann. ÄpfelenthaltenBor, ein Spurenelement, das hilft, Ihre Knochen zu stärken.

Vorteile von  Äpfeln Lösliche Ballaststoffe wie das Pektin inÄpfelnkönnen Entzündungen reduzieren und das Immunsystem stärken. Untersuchungen zufolge stärken lösliche Ballaststoffe Ihr Immunsystem, indem sie die Produktion eines entzündungshemmenden Proteins namens Interleukin-4 erhöhen.

In der Studie erhielten Labormäuse fettarme Diäten, die identisch waren, außer dass sie lösliche oder unlösliche Ballaststoffe enthielten.

Nach sechs Wochen Diät zeigten die Mäuse deutlich unterschiedliche Reaktionen, als die Wissenschaftler eine Krankheit auslösten, indem sie eine Substanz (Lipopolysaccharid) einführten, die den Körper veranlasst, eine bakterielle Infektion nachzuahmen.

Diejenigen, die eine Diät mit löslichen Ballaststoffen einnahmen, waren nur halb so krank wie die anderen und sie erholten sich 50 % schneller.

Apple Benefits  for Weight Loss: Äpfelsindkalorienarm. Ein durchschnittlich großerApfelhat nur etwa 80 Kalorien, was bedeutet, dass er im Verhältnis zu seinem Kaloriengehalt einen hohen Wassergehalt hat.

Dies ermöglicht ein größeres Sättigungsgefühl. Eine Studie zeigte, dass Frauen, die täglich drei Äpfel aßen , während einer Diät mehr Gewicht verloren als Frauen, die während einer Diät keine Äpfel aßen.

 Apple  Vorteile für Alzheimer: Laut einer Studie kann das Quercetin inÄpfelnGehirnzellen vor Schäden durch freie Radikale schützen, die zu Alzheimer führen können.

Vorteile von Äpfeln  zur Senkung des Parkinson-Risikos: Eine Studie ergab, dass Männer, die fünf oder mehr PortionenÄpfelpro Woche aßen, ein um 46 % geringeres Risiko für die Parkinson-Krankheit aufwiesen als Männer, die weniger als einenApfelim Monat aßen.

Vorteile von  Äpfeln ÄpfelProcyanidinB2, eine natürliche Verbindung, die das Haarwachstum auslösen kann. Obwohl nicht so hoch konzentriert, gibt Ihnen der Verzehr einesApfelsetwas von dieser Verbindung, zusammen mit all den antioxidativen Vorteilen.

Apple Vorteile  zur Linderung von Asthma: Kinder, die von Frauen geboren werden, die während der Schwangerschaft vieleÄpfel, entwickeln weniger Asthma als Kinder, deren Mütter wenigeÄpfel. Eine andere Studie zeigt, dass Kinder mit Asthma, die täglichApfelsaft, weniger Keuchen hatten als Kinder, die Apfelsaft tranken.

Sehen Sie sich unser Video an und entdecken Sie die Vorteile, Anwendungen und Nebenwirkungen von Apple:

Apple Nebenwirkungen:  Apple kann auch Symptome wie Schwellungen, Nesselsucht und Atembeschwerden sowie Sodbrennen und Verdauungsstörungen verschlimmern.

Lassen Sie sich von diesen Nebenwirkungen nicht erschrecken! Rote Früchte sollten auf jeden Fall ein Teil Ihrer täglichen Ernährung sein. Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist, wie viel Äpfel Sie essen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *