Atemübungen zur Kontrolle von Bluthochdruck

Bluthochdruck ist weltweit ein wachsendes Problem. In den Vereinigten Staaten leidet 1 von 3 Personen an Bluthochdruck und überraschenderweise haben mehr als die Hälfte derjenigen, die an Bluthochdruck leiden, einen unkontrollierten Bluthochdruck. Dies zeigt deutlich, wie gefährlich Bluthochdruck ist. Es ist sicherlich ein Grund zur Sorge, und wir alle müssen uns über verschiedene Möglichkeiten zur Beseitigung von Bluthochdruck bewusst sein. Also! In diesem aktuellen Artikel sprechen wir über einige Möglichkeiten, den Blutdruck mit einfachen Atemübungen auf die natürlichste Weise unter Kontrolle zu halten. Hier geht es also um die Atemübungen gegen Bluthochdruck, die Ihnen bei gründlicher Ausführung und strikter Befolgung helfen können, der Gefahr von Bluthochdruck zu entkommen.

Wenn das Blut durch den Körper zirkuliert, übt es dort einen situations-, tätigkeits- und krankheitsbedingten Druck auf die Gefäßwände aus. Der normale Blutdruck eines Erwachsenen im Ruhezustand beträgt 120/80 mmHg. Alles, was über dieses Niveau hinausgeht, verursacht beim Menschen einen hohen Blutdruck. Es besteht die Möglichkeit, dass Menschen mit Bluthochdruck wachsen, die unter bestimmten Bedingungen leben, wie Fettleibigkeit, Rauchen, keine oder sehr geringe körperliche Aktivitäten, übermäßige Natriumaufnahme in der Nahrung usw. Bei Menschen mit unkontrolliertem Blutdruck besteht die Möglichkeit von Nierenversagen, Herzinfarkt und Schlaganfällen hoher Blutdruck.

In der folgenden Reihe des Artikels werden wir darüber sprechen, wie Sie den Blutdruck mit Atemübungen auf natürliche Weise unter Kontrolle halten können.

Atemübungen zur Kontrolle von Bluthochdruck:

„Man braucht immer keinen Plan. Manchmal muss man einfach atmen, vertrauen, loslassen und beobachten, was passiert!“ Wenn Sie einen Plan haben, wie Sie sich von den Leiden des Bluthochdrucks befreien können, müssen Sie sich nur auf Ihre Atmung verlassen. Kommen Sie direkt dazu und machen Sie einige der bestmöglichen Atemübungen, die Ihnen helfen können, Ihren Bluthochdruck zu kontrollieren. Schauen Sie sie sich unten an und folgen Sie ihnen für bessere Zeiten.

  1. Gleichmäßiges Atmen Auch bekannt als „Sama Vritti“ zur Senkung des Bluthochdrucks:

    Perfekte Zeit und Ort für diese Atemübung: Sie können dies jederzeit und an jedem Ort tun, an dem Sie sich wohl fühlen. Es ist jedoch am effektivsten, wenn es vor dem Schlafengehen in der Nacht durchgeführt wird. Dies verhilft Ihnen zu einem besseren und entspannten Schlaf.

    Verfahren zur Durchführung von Equal Breathing oder Sama Vritti bei hohem Blutdruck: Es ist ziemlich einfach, die Equal Breathing-Technik oder Sama Vritti durchzuführen. Dies ist die Grundstufe von Pranayam, die von Anfängern durchgeführt werden kann. Alles, was Sie brauchen, ist, durch die Nase einzuatmen und dabei von 1 bis 4 zu zählen, und dann Luft durch die Nase auszuatmen, während Sie von 1 bis 4 zählen. Falls Sie an diese Art von Atemübungen oder das grundlegende Pranayam gewöhnt sind, können Sie dasselbe tun, indem Sie 6 bis 8 zählen pro Atemzug. Diese Atemübung ist wirksam bei der Beruhigung von Geist und Körper und hilft, Ihren Blutdruck zu kontrollieren.

  2. Progressive Entspannungs-Atemtechnik zur Kontrolle von hohem Blutdruck:

    Dies ist eine weitere Atemübung zur Kontrolle des Bluthochdrucks, die von Anfängern durchgeführt werden kann.

    Perfekte Zeit und Ort, um dies zu tun: Der beste Ort, um dies zu tun, ist wieder entweder zu Hause, am Schreibtisch oder unterwegs. Sie können es jederzeit tun.

    Verfahren zur Durchführung einer progressiven Entspannungs-Atemübung bei hohem Blutdruck: Dies wird hauptsächlich durchgeführt, um Spannungen in den Muskelgruppen zu lösen. Sie müssen also zunächst die Augen schließen, sich entspannen und sich auf das Anspannen und Entspannen der Muskelgruppen konzentrieren, beginnend von den Zehen bis zum Kopf. Sie können mit den Zehen, Füßen beginnen und sich weiter auf Knie, Oberschenkel, Gesäß, Brust, Arme, Schultern, Kiefer, Augen usw. konzentrieren und dabei alle langsam atmen. Sie müssen durch die Nase ein- und ausatmen. Halte deine Atemzüge an und zähle bis 1-5, damit sich die Muskeln anspannen und dann entspannen können.

  3. Bauchatmungstechniken zur Senkung eines hohen Blutdrucks:

    Beste Zeit und Ort: Die perfekte Zeit für die Durchführung der Bauchatmungstechnik ist vor der Prüfung oder dem Vorstellungsgespräch. Sie können es überall dort tun, wo Sie sich bei der Übung wohl fühlen.

    Vorgehensweise bei der Durchführung der Atemübung: Diese Form von Pranayam oder der Atemübung wird durchgeführt, um genügend Dehnung in den Lungen zu bekommen. Halten Sie zu Beginn eine Hand im Bauch und eine in der Brust und atmen Sie tief ein, um genug Luft in das Zwerchfell und nicht in die Brust zu bekommen. Dies würde der Lunge helfen, sich zu dehnen. Jeden Tag 6 bis 10 solcher tiefen Atemzüge in langsamem Tempo für mindestens 10-15 Minuten zu machen, kann Ihnen helfen, die Herzfrequenz zu senken und den Blutdruck auf großartige Weise zu senken.

Atemübungen für Fortgeschrittene zur Kontrolle von Bluthochdruck:

  1. Alternative Nasenlochatmung oder „Nadi Sodhana“, um hohen Blutdruck zu senken:

    Dies ist eine der effektivsten Atemübungen für Fortgeschrittene zur Kontrolle von Bluthochdruck.

    Perfekte Zeit dafür: Die beste Zeit ist, wenn Sie Energie brauchen, oder während der Crunch-Zeit. Achte darauf, dass du diese Atemübung nicht vor dem Schlafengehen machst.

    Verfahren zur Durchführung der Atemübung: Dies ist eine Atemübung, die ein Gleichgewicht in der linken und rechten Gehirnhälfte herstellt. Machen Sie es sich zunächst absolut bequem und schließen Sie dann die Augen. Mit dem rechten Daumen auf den rechten Nasenlöchern atmen Sie durch die linken Nasenlöcher. Halten Sie den Atem für einige Sekunden an und lassen Sie dann die Luft aus dem rechten Nasenloch, indem Sie das linke Nasenloch mit dem linken Daumen schließen. Wiederholen Sie dasselbe mit den alternativen Nasenlöchern.

  2. Geführte Visualisierungstechnik zur Senkung eines hohen Blutdrucks:

    Dies ist eine weitere wunderbare Atemübung, die für die besten Ergebnisse bei der Kontrolle des Blutdrucks durchgeführt werden kann.

    Perfekte Zeit und perfekter Ort: Sie können es jederzeit und überall tun.

    Verfahren zur Durchführung einer geführten Visualisierungs-Atemübung: Diese Atemübung beinhaltet visuelle Bilder, die positive Schwingungen im Inneren hervorrufen. Halten Sie zunächst Ihren Kopf gerade und schauen Sie sich die positiven Bilder an, um die negativen auszulöschen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies unter der Anleitung Ihres Trainers tun, damit Sie nirgendwo etwas falsch machen. Während Sie die positiven Bilder beobachten und sich vorstellen, atmen Sie tief durch.

Atemübungen für Fortgeschrittene zur Kontrolle von Bluthochdruck:

  1. Skull Shining Breath oder Kapalbhati“:

    Kapalbhati ist eine der fortschrittlichsten Formen von Pranayam und wird von fortgeschrittenen Praktizierenden von Atemübungen durchgeführt.

    Perfekte Zeit für die Atemübung: Sie müssen dies tun, wenn Sie aufwachen, wenn Sie sich aufwärmen möchten und wenn Sie die hellere Seite des Lebens sehen möchten.

    Verfahren zur Durchführung der Atemübung: Dieses Verfahren von Kapalbhati beginnt mit einem langsamen und langen Einatmen und endet mit einem schnellen und sofortigen Ausatmen. Beginnen Sie es langsam, aber sobald Sie sich damit wohl fühlen, atmen Sie alle ein oder zwei Sekunden ein und aus, bis Sie mit 10 Ein- und Ausatmungen fertig sind.

    Hinweis: Menschen, die an Bluthochdruck leiden, sollten Kapalbhati nur machen, wenn sie seit ein paar Monaten regelmäßig Atemübungen wie Pranayam machen, sonst ist es nicht ratsam.

Einige wichtige Tipps für die Atemübungen bei Bluthochdruck:

Hier unten sind einige der wichtigsten Tipps für Atemübungen bei Bluthochdruck. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Tipps befolgen, während Sie sich den Atemübungen für Bluthochdruck unterziehen.

  • Versuchen Sie es nicht zu sehr. Halten Sie es normal und entspannend.
  • Wählen Sie einen bestimmten Ort und eine Position, wo Sie bequem sitzen und Ihre Atemübungen machen können.
  • Behalte deine Routine. Versuchen Sie, die Atemtechniken für Bluthochdruck jeden Tag zur gleichen Zeit zu üben.
  • Machen Sie jeden Tag mindestens 15-20 Minuten Atemübungen; ein-oder zweimal.

Fazit:

Jetzt, da wir einige der effektivsten Atemübungen für Bluthochdruck kennen, ist es für alle, die an Bluthochdruck leiden, der richtige Zeitpunkt, sich mit einem fachkundigen Führer zu beraten und mit den Atemübungen fortzufahren, um von Bluthochdruck oder Bluthochdruck zu heilen natürlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.