Befreien Sie sich von einer überaktiven Blase mit diesen 7 natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln

Leiden Sie an einer überaktiven Blase? Auf der Suche nach natürlicher Linderung? Hier diskutieren wir über die besten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel für eine überaktive Blase.

Tausende Menschen auf der Welt leiden an einer überaktiven Blase. Die Blase wird überaktiv, wenn beschädigte Nerven fehlerhafte Signale senden, die dazu führen, dass sich die Muskeln des Organs plötzlich anspannen. Häufige Symptome einer überaktiven Blase sind ein häufiger und dringender Harndrang und mindestens einmal nächtliches Wasserlassen. In bestimmten Fällen leiden Patienten auch an Harninkontinenz, bei der es sich um einen Zustand handelt, bei dem die Person nicht in der Lage ist, den Urin zu kontrollieren.

Befreien Sie sich von einer überaktiven Blase mit diesen 7 natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln

Viele natürliche Nahrungsergänzungsmittel können Ihnen helfen, die Symptome einer überaktiven Blase loszuwerden, und dazu gehören:

Preiselbeeren

Preiselbeeren sind eine der beliebtesten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel, um eine überaktive Blase loszuwerden. Die natürlichen Inhaltsstoffe in Cranberries können helfen, das Anhaften von Bakterien an der Blase zu verhindern. Dies trägt dazu bei, den Körper vor Infektionen zu schützen, die normalerweise eine Harninkontinenz verschlimmern. Die empfohlene Tagesdosis Cranberries zur Förderung der Nierengesundheit beträgt 350 mg. Diese Anforderung kann erfüllt werden, indem man nur 12 Unzen trinkt. 100 % ungesüßten Cranberry-Saft jeden Tag.

Grüner Tee

Aufgrund seiner hervorragenden antioxidativen Eigenschaften und Immunwirkung hat sich grüner Tee als wirksam bei der Linderung von Harninkontinenz erwiesen. Neben anderen gesundheitlichen Vorteilen gilt grüner Tee auch als eines der besten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel, um eine überaktive Blase loszuwerden. Medizinische Experten empfehlen, täglich etwa 350 mg grünen Tee zu sich zu nehmen.

Blasentang ist eine Algenart, die sich durch einen hohen Jodgehalt auszeichnet. Es wird zur Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) eingesetzt und ist auch als eines der wirksamsten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel für eine überaktive Blase bekannt. Es sollte jedoch von schwangeren oder stillenden Frauen, Patienten mit Hyperthyreose und Menschen, die synthetische Hormone gegen Hypothyreose oder andere Formen von Jod wie Seetang einnehmen, vermieden werden.

Gosha-jinki-gan

Die Wirksamkeit von Gosha-jinki-gan als natürliche Ergänzung zur Beseitigung einer überaktiven Blase ist wissenschaftlich belegt. Eine 2007 durchgeführte Studie untersuchte die Auswirkungen dieses Krauts auf die Blasenaktivität bei älteren Männern, die über 6 Wochen lang an Symptomen einer überaktiven Blase litten. Bei diesen Personen wurden signifikante Verbesserungen bei den Symptomen einer überaktiven Blase beobachtet. Dies bewies, dass Gosha-jinki-gan als eine der effektivsten natürlichen Ergänzungen für eine überaktive Blase verwendet werden kann, insbesondere bei Männern mit gutartiger Prostataobstruktion.

Schachtelhalm

Schachtelhalm ist ein Kraut, das zur Behandlung einer Reihe von Beschwerden verwendet wird. Es ist ein wirksames pflanzliches Heilmittel, das starke gewebeheilende Eigenschaften aufweist und sogar zur Behandlung von Blasenstörungen eingesetzt werden kann. Es kann helfen, Harnwegsinfektionen, Harninkontinenz und Nierensteine ​​zu lindern. Einige Experten empfehlen die Verwendung von Schachtelhalm als natürliche Ergänzung für eine überaktive Blase. Nur die oberirdisch wachsenden Teile dieser Pflanze gelten als unbedenklich für den menschlichen Verzehr. 300 mg Schachtelhalm können dreimal täglich als Nahrungsergänzungsmittel verzehrt werden.

Weißdorn

Sägepalme kann Wunder für die Blase bewirken. Das Kraut, das eigentlich aus Sägepalmenbeeren gewonnen wird, wird traditionell zur Behandlung einer überaktiven Blase bei Männern mit Prostataproblemen eingesetzt. Auch dies ist eine der am häufigsten verwendeten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel für eine überaktive Blase. Die empfohlene Dosierung von Sägepalme bei Harninkontinenz, die durch Prostataprobleme ausgelöst wird, beträgt 160 mg zweimal täglich.

Johanniskraut

Einige medizinische Experten glauben, dass Johanniskraut helfen kann, die Symptome einer überaktiven Blase zu lindern. Es kann die Blase beruhigen und die Kontraktion des Blasenmuskels verhindern. Daher ist dies eine beliebte natürliche Ergänzung für eine überaktive Blase. Patienten mit Harninkontinenz wird empfohlen, täglich 300 mg Johanniskraut zu sich zu nehmen. Dieses Kraut kann jedoch mit bestimmten Medikamenten wie Antibabypillen nachteilig interagieren und sollte daher nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

Eine überaktive Blase (OAB) wird meist mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Kontrolle der Blasenmuskulatur behandelt. Aber im Laufe der Jahre bevorzugen die Menschen eine Behandlung mit pflanzlichen Heilmitteln und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln für eine überaktive Blase. Diese Kräuter helfen bei der Vorbeugung von Blasenproblemen, einige sind möglicherweise nicht immer sicher und wirksam, während einige Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln haben können. Obwohl diese Kräuter bei der Behandlung einer überaktiven Blase vielversprechend erscheinen, ist es ratsam, immer einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit einer Behandlung mit pflanzlichen oder natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln beginnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *