Befreien Sie sich von trockener, schuppiger Nase und Stirn mit diesen wirksamen Mitteln und Hausmitteln

Trockene, schuppige Haut ist weit verbreitet und kann jeden treffen. Schuppige Hautflecken treten normalerweise im Nasen- und Stirnbereich auf, wo sie leider am sichtbarsten sind. Bevor Sie teure Produkte für solche Probleme kaufen, müssen einfache natürliche Wege ausprobiert werden, um damit umzugehen. Lesen Sie den folgenden Artikel, um mehr über die meisten Möglichkeiten und Hausmittel zu erfahren, um trockene, schuppige Nase und Stirn loszuwerden.

Trockene und schuppige Haut an Nase und Stirn hat viele Ursachen. Die Verwendung von scharfen Seifen und Kosmetika, Alterungsprozess, Erkrankungen wie atopische Dermatitis , Diabetes und Nierenerkrankungen, bestimmte Medikamente, ungesunde Ernährung, unzureichende Flüssigkeitsaufnahme und Rauchen können zu trockener und schuppiger Haut führen.

Einige der effektivsten Methoden, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn loszuwerden, sind:

Reinigen, straffen und befeuchten Sie die Haut

Das Reinigen, Tonisieren und Befeuchten der Haut ist eine der besten Möglichkeiten, trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn zu entfernen. Das Gesicht sollte mit lauwarmem Wasser gewaschen werden. Dann sollte ein milder Feuchtigkeitsreiniger mit Inhaltsstoffen wie Rosen- und Olivenöl auf das Gesicht aufgetragen und abgespült werden. Anschließend sollte das Gesicht gründlich abgetrocknet und Nase und Stirn mit einem in alkoholfreien, feuchtigkeitsspendenden Toner getauchten Wattepad abgewischt werden. Als nächstes sollte eine Feuchtigkeitscreme auf Nase und Stirn aufgetragen werden, während sie fast, aber nicht vollständig trocken sind. Zu diesem Zweck sollte eine Feuchtigkeitscreme mit hautpflegenden Inhaltsstoffen wie Rosenöl, Olivenöl, Avocadoöl oder einer Mischung dieser Öle gewählt werden. Die Feuchtigkeitscreme kann nicht nur nach der Gesichtsreinigung aufgetragen werden, sondern immer dann, wenn sich die Haut gespannt oder trocken anfühlt.

Eine der üblichen Methoden, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn loszuwerden, ist die Verwendung von Peeling und Gesichtsmaske. Eine feuchtigkeitsspendende Maske sollte ein- bis zweimal pro Woche aufgetragen werden, um ein sanftes Peeling und Feuchtigkeit zu spenden. Die Maske sollte gleichmäßig auf Nase und Stirn verteilt und für die auf dem Etikett angegebene Zeit einwirken gelassen werden, bevor sie mit Wasser abgespült wird.

Trinken Sie die optimale Menge Wasser

Trinkwasser ist sehr wichtig, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies ist eine der effektivsten Methoden, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn zu entfernen. Die optimale Menge an Feuchtigkeit hält den Körper gesund, die Haut genährt und beugt Hautschuppung und Trockenheit vor. Man sollte es vermeiden, sich in trockenen Umgebungen aufzuhalten, um die Haut besser mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Trage Sonnencreme auf

Das Auftragen von Sonnencreme zum Schutz der Haut vor Sonnenstrahlen ist eine weitere wichtige Methode, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn zu entfernen. Ein alkoholfreier Sonnenschutz sollte auf alle exponierten Hautpartien aufgetragen werden, bevor man in die Sonne geht. Auch bei längerem Aufenthalt in der Sonne sollte die Sonnencreme öfters neu aufgetragen werden.

Befreien Sie sich von trockener, schuppiger Nase und Stirn mit diesen wirksamen Hausmitteln

Zusätzlich zu diesen Veränderungen helfen auch einige Hausmittel bei trockener, schuppiger Nase und Stirn. Anstatt mit Chemikalien beladene topische Medikamente und kosmetische Produkte zu verwenden, helfen natürliche Hausmittel, die Haut glatt, hydratisiert und geschmeidig zu machen.

Einige wirksame Hausmittel sind:

Milch – Milch ist ein natürliches Reinigungsmittel und eines der am häufigsten verwendeten Hausmittel, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn loszuwerden. Milchsäure in Milch reinigt die Haut, während ihr Lipidgehalt die natürlichen Öle liefert, die die Haut benötigt, um mit Feuchtigkeit versorgt zu bleiben . So kann man nach der Reinigung mit Wasser Milch auf das Gesicht auftragen und es gut hydratisiert und genährt halten. Ein in kalte Vollmilch getauchter Babywaschlappen sollte über das Gesicht drapiert und 10 Minuten einwirken gelassen werden, damit die Milch Schmutz und überschüssiges Öl von der Haut entfernt. Es führt der Haut auch effektiv Feuchtigkeit zu, reduziert Rötungen und entfernt abgestorbene Hautschüppchen, damit die Haut praller, glatter, weicher und rehydriert aussieht.

Weiterlesen  Gesundes Frühstück für ein gesundes Herz

Packung mit Haferflocken und Honig – 2 EL ungekochte Haferflocken, 1 TL Honig , 2 TL Zitronensaft und 3 bis 4 Tropfen ätherisches Jasminöl sollten zu einer losen Paste vermischt werden. Diese Paste sollte auf die gewünschten Bereiche aufgetragen werden und 5 bis 10 Minuten einwirken. Die Paste sollte dann sanft mit leichten kreisenden Bewegungen geschrubbt werden, um die abgestorbene Haut von Nase und Stirn zu entfernen. Es kann dann mit warmem Wasser abgespült werden und das Gesicht sollte mit einem Handtuch trocken getupft werden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Eine geeignete Lotion sollte aufgetragen werden, um die frisch erfrischte Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und trockene Stellen in Schach zu halten. Dies ist eines der wirksamen Hausmittel, die verwendet werden, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn loszuwerden.

Aloe Vera – Aloe Vera hat natürliche feuchtigkeitsspendende, beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften, die trockener Gesichtshaut zugute kommen. Ein Aloe-Blatt sollte gebrochen, der gelartige Saft darin entfernt und auf das gereinigte Gesicht aufgetragen werden. Diese sollte 15 Minuten einwirken, bevor sie mit warmem Wasser abgespült wird. Diese Aloe-Gesichtsmaske kann zweimal pro Woche verwendet werden, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn zu entfernen.

Ei-Gesichtsbehandlung – Eine der besten wöchentlichen Behandlungen für schuppige und trockene Haut ist die Ei-Gesichtsbehandlung. Ein paar Eiweiße sollten geschlagen und dann auf Nase, Stirn und andere Bereiche des Gesichts aufgetragen werden. Die Eiweißmaske sollte 15 Minuten einwirken, bevor sie abgewaschen wird. Der Vorgang kann mit dem restlichen Eigelb wiederholt werden. Dann sollte das Gesicht sanft trocken getupft werden, bevor eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen wird. Dies ist eines der beliebtesten Hausmittel, um trockene, schuppige Haut an Nase und Stirn loszuwerden.

Weiterlesen  Was passiert, wenn die Lyme-Borreliose unbehandelt bleibt?

Tief feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske – Diese Gesichtsmaske aus leicht verfügbaren natürlichen Inhaltsstoffen kann verwendet werden, um trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn zu entfernen. Zwei der effektivsten Gesichtsmasken werden hergestellt, indem man jeweils 1 EL Honig und Olivenöl mit 1 zerdrückten Banane kombiniert und jeweils 1 EL Honig und Traubenkernöl mit 1 zerdrückten Avocado mischt. Sogar eine Mischung aus je 1 EL Honig, Milch und Traubenkernöl ist eine ausgezeichnete tief feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske, die die Haut perfekt reinigt und mit Feuchtigkeit versorgt. Diese Mischungen sollten gleichmäßig auf das gereinigte Gesicht aufgetragen, 15 Minuten einwirken gelassen und dann mit warmem Wasser abgespült werden, um ein weiches, schuppenfreies und mit Feuchtigkeit versorgtes Gesicht zu erhalten.

Dies sind einige der einfachen Möglichkeiten, trockene, schuppige Haut von Nase und Stirn loszuwerden, und Hausmittel, die sicher für eine bessere Gesichtshaut verwendet werden können. Bei anhaltenden Hautproblemen oder trockener und schuppiger Haut aufgrund von zugrunde liegenden medizinischen Problemen ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.