Gesundheits

Bruchrisiko und Behandlung des Lehmschaufelarbeiters

Bei der Schaufelblattfraktur handelt es sich um eine Abrissfraktur , wobei sich unter Abriss das plötzliche Herausziehen oder Abreißen von etwas versteht. Abrissfrakturen entstehen typischerweise durch übermäßige, plötzliche Kontraktionen der Muskeln, die an den Dornfortsätzen befestigt sind. (Ein Beispiel für einen solchen Muskel ist der Trapezius.) Diese einzigartige, kraftvolle Kontraktion kann bei bestimmten Schaufelaktivitäten auftreten; daher der Name.

Wenn es zu einer Tonschaufelfraktur kommt, kommt es zu einem Bruch, der zur Ablösung des Dornfortsatzes eines (oder mehrerer) Wirbel in der oberen Wirbelsäule führt. Typischerweise sind die Ebenen C6, C7 und/oder T1 betroffen, diese Verletzung kann jedoch auch in anderen Bereichen der Hals- oder oberen Brustwirbelsäule auftreten. Frakturen des Löffelbaggers können auf mehr als einer Wirbelsäulenebene auftreten, obwohl dies selten vorkommt.

 

Wer ist gefährdet?

In modernen Industrieländern ist eine Fraktur der Halswirbelsäulenfortsätze in der Regel das Ergebnis eines direkten Aufpralls oder Traumas auf die betroffenen Dornfortsätze, während die Person ihren Hals übermäßig beugt. Aus diesem Grund gibt es keine nennenswerten Risikofaktoren (außer Situationen, in denen Sie für diese Art von Auswirkungen anfällig sind).​

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Schaufelfraktur jedoch bei Arbeitern weit verbreitet und bei Gesundheitsdienstleistern weithin bekannt. Dies liegt daran, dass es sich in der Zeit (im Industriezeitalter) um einen häufigen Arbeitsunfall handelte, der vor allem Arbeiter betraf, deren Aufgabe darin bestand, wiederholt schwere Lasten zu schaufeln.

Aber jetzt, da wir uns im Zeitalter der Technologie befinden, haben Maschinen, Software und Algorithmen in der westlichen Gesellschaft größtenteils einen Großteil der schweren Arbeit ersetzt. Daher haben Gesundheitsdienstleister und andere Wirbelsäulenexperten den Bruch des Löffelbaggers wahrscheinlich so gut wie vergessen. Aus diesem Grund ist die Möglichkeit einer Baggerfraktur die Ursache für Ihre Nackenschmerzen, die bei der Diagnose möglicherweise übersehen wird. Wenn Sie im Garten arbeiten oder Schnee schaufeln und Ihren Arzt wegen Nackenschmerzen aufsuchen , ist es wahrscheinlich eine gute Idee, ihm diese Aktivitäten mitzuteilen. Dies macht sie möglicherweise auf die Möglichkeit einer Tonschaufelfraktur aufmerksam und erspart Ihnen außerdem Zeit und Kosten, wenn Sie versuchen herauszufinden, was mit Ihrem Hals los ist.

 

Was tun gegen Schmerzen?

Das Tragen einer Halskrause und die Einschränkung Ihrer Nackenbewegungen für ein paar Monate werden wahrscheinlich gegen die Schmerzen helfen. Im Allgemeinen gibt es keine Nervensymptome (z. B. Kribbeln, elektrischer Schlag, Brennen und/oder Schmerzen, die nur einen Arm ausstrahlen), die mit einer Tonschaufelfraktur verbunden sind.

Unabhängig davon, wie es passiert: Wenn Sie ein Trauma oder einen Aufprall auf Ihren Nacken erleiden, sollten Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt aufsuchen.

Quellen
  • Akhaddar A1, Mandour C2. Mehrere zusammenhängende zervikothorakale Clay-Shoveler-Frakturen (von den Wirbelsäulenwirbeln C6 bis T9). Pan Afr Med J. 2013 2. Dez.;16:128. doi: 10.11604/pamj.2013.16.128.3531. eCollection 2013.
  • Dellestable F1, Gaucher A. Lehmschaufelfraktur. Ermüdungsfraktur der unteren Hals- und oberen Brustwirbelsäule. Rev Rhum Engl Ed. 1998 Okt.;65(10):575-82.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *