Gesundheit und Wellness

Behandlung und alternative Therapien für chronische tägliche Kopfschmerzen

Behandlung für chronische tägliche Kopfschmerzen

Eine richtige und detaillierte Diagnose und Behandlung kann chronische tägliche Kopfschmerzen heilen . Die Behandlung konzentriert sich in erster Linie darauf, zuerst die Schmerzen zu lindern und dann auf die Hauptursache der chronischen täglichen Kopfschmerzen einzuwirken. Je nach Häufigkeit des Auftretens von Kopfschmerzen und ihrer Schwere wird die Behandlung normalerweise verordnet.

Die Behandlungen für chronische tägliche Kopfschmerzen, die normalerweise vom Arzt empfohlen werden, sind:

  • Antidepressiva  werden normalerweise bei chronischen täglichen Kopfschmerzen verschrieben. Diese Medikamente behandeln Angst, Stress und Qualen in der Person. Es heilt auch Schlafstörungen und hilft, einen gesunden Schlaf zu bekommen. Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI), Fluoxetin und Prozac oder Sarafem werden meistens in einem solchen Zustand verschrieben. Eine tiefe Entspannung bewirkt bei dieser Krankheit eine fünfzigprozentige Heilung. Trizyklische Antidepressiva wie Ortriptylin (Pamelor) werden häufig zur Behandlung chronischer Kopfschmerzen eingesetzt.
  • Betablocker wie Metoprolol (Lopressor, Toprol-XL), Atenolol (Tenormin) und Propranolol (Inderal, Innopran XL) sind wirksam bei der Kontrolle des Blutdrucks des Leidenden. So kann episodische Migräne effektiv kontrolliert werden.
  • Medikamente gegen Krampfanfälle wie Topiramat (Topamax, Qudexy XR, andere), Gabapentin (Neurontin, Gralise) und Divalproex-Natrium (Depakote) werden verschrieben, um Migräne und chronischen täglichen Kopfschmerzen vorzubeugen.
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Naproxen-Natrium (Anaprox, Naprelan) sind hilfreich, um den Betroffenen von Schmerzmitteln fernzuhalten.
  • OnabotulinumtoxinA (Botox)-Injektionen sind großartige Schmerzmittel. Es ist vorteilhaft für Menschen, die wirklich lange gelitten haben.

Einige chronische tägliche Kopfschmerzen sind immer noch unkontrollierbar und können nicht mit Medikamenten behandelt werden.

Bewältigungstipps für chronische tägliche Kopfschmerzen

Hier sind ein paar Tipps, die Sie dabei unterstützen, wie Sie mit chronischen täglichen Kopfschmerzen fertig werden und Ihre Arbeit und Beziehungen nicht beeinträchtigen können:

  • Nehmen Sie psychotherapeutische Beratung in Anspruch, um den Stress zu bewältigen, den Sie durchmachen. Chronische tägliche Kopfschmerzen beeinträchtigen das normale Verhalten des Betroffenen sehr, da er die Schmerzen ertragen muss. Dies wirkt sich auf die Arbeitsfähigkeit der Person aus und belastet die persönliche Beziehung. Eine psychotherapeutische Beratung ist hilfreich, um sich von dieser seelischen Qual zu erholen, die die Situation noch schlimmer macht.
  • Pass gut auf dich auf und lebe mit einem freien Geist. Lassen Sie nicht zu, dass chronische tägliche Kopfschmerzen Ihr Verhalten gegenüber Menschen beeinflussen. Lebe voll und mit mehr Inhalt.
  • Achten Sie auf die Schmerzen, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Ihr Verhalten gegenüber Ihren Freunden kann negativ werden, aber Sie müssen sicherlich daran arbeiten.
  • Sprechen Sie mit den Menschen, die von denselben chronischen täglichen Kopfschmerzen betroffen sind. Sie können Sie mit ihrer persönlichen Erfahrung anleiten.

Sich um sich selbst zu kümmern ist der beste Weg, um chronische tägliche Kopfschmerzen zu vermeiden:

  • Vermeiden Sie es, Dinge zu tun, die Ihnen Kopfschmerzen bereiten. Es könnte Horrorfilme schauen oder laute Musik hören, Sport gucken usw. Unterlassen Sie all diese Dinge, die Kopfschmerzen verursachen können. Sie können ein Tagebuch führen, um all diese Auslöser von Kopfschmerzen im Auge zu behalten und sie zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie den Konsum von Medikamenten ohne Rücksprache mit dem Arzt, um chronischen täglichen Kopfschmerzen vorzubeugen. Diese Angewohnheit löst die Möglichkeit von Kopfschmerzen aus und kann Ihnen starke Kopfschmerzen bereiten. Auch eine übermäßige Anwendung oder Überdosierung von Medikamenten ist schädlich.
  • Schlafen Sie jeden Tag mindestens 7 bis 8 Stunden. Genügend Schlaf ist für einen entspannten Geist reichlich erforderlich. Der Tiefschlaf befreit uns oft ohne Medikamente von den Kopfschmerzen.
  • Lassen Sie niemals eine Mahlzeit aus. Selbst in den geschäftigsten Stunden sollten Sie zumindest die Zeit haben, Ihre Mahlzeiten rechtzeitig zu sich zu nehmen. Essen Sie keine Fastfoods oder Lebensmittel, die Koffein enthalten. Für übergewichtige Menschen ist es notwendig, Gewicht zu verlieren.
  • Regelmäßige körperliche Aktivität wie Training, Schwimmen, Radfahren ist für einen gesünderen Geist und Körper notwendig.
  • Probieren Sie stressreduzierende Techniken wie tiefes Atmen, Meditation, Yoga, Tai Chi usw. aus, um sich vom Stress fernzuhalten. Sei positiv und lebe ein positives Leben.
  • Reduzieren Sie den Koffeinkonsum von Ihrer täglichen Aufnahme. Obwohl einige der Kopfschmerzmedikamente aufgrund seiner schmerzlindernden Wirkung einen gewissen Koffeingehalt enthalten, kann es Kopfschmerzen verschlimmern. Versuchen Sie, die Aufnahme von Koffein in Ihrer Ernährung zu begrenzen.

Alternative Therapien für chronische tägliche Kopfschmerzen

Die ergänzenden alternativen Therapien für chronische tägliche Kopfschmerzen sind für viele Menschen von Vorteil, um ihre Kopfschmerzen zu lindern. Recherchieren Sie ein wenig, bevor Sie solche Therapien anwenden. Einige davon sind:

  • Akupunktur bei chronischen täglichen Kopfschmerzen: Akupunktur hat sich über einen langen Zeitraum als hilfreich erwiesen. Es beinhaltet einen Nadelstich in verschiedene Hautpartien. Es reduziert die Intensität des Schmerzes und verhindert sein häufiges Auftreten.
  • Biofeedback ist eine weitere Möglichkeit, das Auftreten chronischer täglicher Kopfschmerzen zu reduzieren. Die Herzfrequenz, Muskelspannung und die Temperatur der Haut werden bei dieser Therapie reguliert, um den Schmerz loszuwerden.
  • Massagetherapie bei chronischen täglichen Kopfschmerzen: Kopfmassagen reduzieren Schmerzen, Stress und sorgen für tiefe Entspannung. Die verspannte Muskulatur wird entspannt und somit Nacken, Kopf und Schulter geschont.
  • Nehmen Sie mehr Vitamine und Mineralstoffe zu sich, um schwere Migräne zu lindern. Es kann auch durch Riboflavin (Vitamin B-2) kontrolliert werden.
  • Coenzym Q10-Ergänzungen und orale Magnesiumsulfat-Ergänzungen sind sehr wirksam bei der Verringerung der Kopfschmerzattacken bei Menschen. Die Anwendung von Riboflavin (Vitamin B-2), Pestwurz oder Mutterkraut ist jedoch während der Schwangerschaft streng verboten.
  • Die Okzipitalnerven werden durch externe Stimulanzien stimuliert, um die Kopfschmerzen zu lindern, was als Untersuchung gilt.

Konsultieren Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie diese Therapien zu Hause ausprobieren.

Weiterlesen  Gesundheitliche Vorteile von Jackfruit und Jackfruit-Samen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *