Behandlungs- und Erholungszeitraum einer dünnen Hautschienbeinwunde

Das Abkratzen der Haut am Schienbein kann sehr riskant und infektionsanfällig sein und später zu schweren Beschwerden führen, wenn keine wirksame Erste-Hilfe-Behandlung erfolgt. Im Sommer wird man anfälliger für Verletzungen, besonders wenn man sportlich aktiv ist. Kleinere Schnitte sind leicht zu behandeln, aber bei tiefen Verletzungen müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie den ersten Schritt unternehmen, um Ihre Haut auf den Verband vorzubereiten, um weitere Infektionen zu vermeiden.

Es wurde von den Ärzten beobachtet, dass der Heilungsprozess der Wunde beschleunigt wird, wenn ein ausreichender Erste-Hilfe-Schutz bereitgestellt wird. In diesem Leitfaden wird erläutert, wie eine Schienbeinwunde mit dünner Haut unmittelbar nach einer Verletzung versorgt werden sollte und wie lange die Heilung dauert.

Was sollte Ihr Erste-Hilfe-Kasten haben, um eine Schienbeinwunde mit dünner Haut zu behandeln?

Die folgenden Artikel müssen in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten vorhanden sein, um die dünne Schienbeinwunde zu behandeln:

  • Seife und Wasser.
  • Verband oder Tuch reinigen.
  • Antibakterielle Salbe.
  • Haftender Verband.

Wie bereite ich die dünne Schienbeinwunde zum Ankleiden vor?

Bei Blutergüssen und Blutungen hilft sofort ein Arztbesuch. Wenn die Schnitte im Schienbein geringfügig sind, können Sie sich selbst um einen Verband kümmern, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies sorgfältig tun. Überprüfen Sie die folgenden Schritte, um sicherzustellen, dass eine Schienbeinwunde mit dünner Haut richtig versorgt wird:

  • Reinigung einer Schienbeinwunde mit dünner Haut: Reinigen Sie die Wunde zunächst sanft mit Salzwasser. Dadurch werden Giftstoffe und Schmutz aus der Wunde entfernt. Nachdem Sie es sanft gewaschen haben, tupfen Sie es vorsichtig mit einem weichen, sterilisierten Tuch trocken, um die Haut auf und um die dünne Schienbeinwunde herum zu trocknen, um sie für den Verband vorzubereiten.
  • Die Haut wieder auf die Schienbeinwunde legen : Um jetzt zum nächsten Schritt zu kommen, müssen Sie möglicherweise den Schmerz ertragen, die Haut wieder auf die Schienbeinwunde zu legen, damit der Arzt sie später richtig platzieren kann und Sie weniger leiden. Manchmal kann diese Situation sehr problematisch sein und Sie können die Haut nicht entfernen. Versuchen Sie also, die Schienbeinhaut mit leichten Handbewegungen wieder auf die Wunde zu legen.
  • Verbinden der Schienbeinwunde mit dünner Haut : Das Verbinden der Schienbeinwunde mit dünner Haut kann schwierig sein, aber verwenden Sie einen angefeuchteten Wickel, um den dünnen Schienbeinlappen zu rehydrieren, aber er darf nicht haftend sein. Das Austrocknen der Wunde zu vermeiden ist sehr wichtig und wenn Sie den Verband richtig durchgeführt haben, bringt Ihnen der endgültige Verband durch einen Arzt in kürzester Zeit bessere Ergebnisse.

Dünne Schienbeinwunden sind sehr empfindlich und sollten mit viel Sauberkeit und Sorgfalt behandelt werden. Wenn die Schienbeinwunde geringfügig ist, reicht es aus, sie zu verbinden, aber wenn die Schienbeinwunde blutet, müssen Sie beim Verbinden der Wunde besonders vorsichtig sein. Üben Sie bei starken Blutungen Druck aus, aber achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hände gründlich gewaschen haben, bevor Sie die offene Schienbeinwunde versorgen.

Sie sollten antibakterielle Salben zur Hand haben, die eine Infektion der dünnen Schienbeinwunde verhindern können. Diese Salbe muss frei von Reizstoffen sein, da es bei einer offenen Schienbeinwunde für den Patienten schwierig wird, die Reizung zu ertragen. Eine dünne Salbenschicht schützt die aufgeschürfte Haut und der Verband sollte weich auf der verletzten Haut des Schienbeins liegen. Vermeiden Sie vorsichtshalber, auf die Wunde zu pusten, da sie dadurch anfälliger für Infektionen wird.

Was ist die Genesungszeit von dünnen Schienbeinwunden und welche Schritte müssen für eine schnellere Heilung von dünnen Schienbeinwunden unternommen werden?

Sie müssen einige Schritte befolgen, die Sie leicht zu Hause ausprobieren können, um eine einfache Heilung im Laufe der Zeit zu gewährleisten. Um eine Situation wie eine Schienbeinwunde mit dünner Haut zu heilen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, da die Auswirkungen sonst sehr lästig sein können. Es hängt auch vom Schnittgrad Ihrer Wunde ab. Bei mittelschweren und leichten Wunden kann es einige Wochen dauern, aber wenn Sie die Haut entfernt haben, kann es sogar Monate dauern, bis sie verheilt ist. Bei einem 1 cm tiefen Schnitt kann es bis zu 2 Wochen dauern, bis die Haut vollständig verheilt ist.

Weiterlesen  Dumping-Syndrom: Ursachen, Fakten, Symptome, Diagnose, Behandlung, Ernährung

Je nach Größe des Schnitts variiert auch Ihre Heilungszeit. Große Schnitte am Schienbein erfordern normalerweise Nähte und mehr Verband, sodass mehr Zeit für den Heilungsprozess benötigt wird. Sie brauchen einige weitere Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie eine Wunde mit dünner Haut am Schienbein haben. Vermeiden Sie Rauchen und Alkohol, da beide die innere Heilung und eine schnelle Genesung verhindern.

Wenn Sie einige Medikamente einnehmen, dauert der Heilungsprozess etwas länger. Das Gespräch mit Ihrem Arzt hilft in dieser Hinsicht. Vermeiden Sie Medikamente, die zu Blutgerinnseln und Entzündungen führen und so den Heilungsprozess hemmen.

Wenn Ihre Gesundheit es zulässt, fressen Sie Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Antioxidantien, die die dünne Schienbeinwunde besser und schneller heilen. Nehmen Sie Obst und Kurkuma-Latte ein, was im Grunde ein asiatisches Heilmittel ist, bei dem Kurkuma mit Milch gekocht wird, um die Antioxidantien in Ihrem Blut zu steigern. Nehmen Sie natürliche und essentielle Fette zu sich, die Ihrem Körper ausreichend Energie für eine schnelle Genesung liefern und auch Ihre Gelenke in guter Form halten.

Möglicherweise benötigen Sie auch Tetanus-Spritzen und stellen Sie sicher, dass Sie auch einige Vorsichtsmaßnahmen befolgen. Von allen Wunden ist es die offene Schienbeinwunde, die ziemlich schwierig zu handhaben ist, da jede falsche Bewegung zu einer Verschlechterung der Wunde in einem solchen Ausmaß führt, dass selbst eine Operation die Haut nicht mehr wiederherstellen kann.

Denken Sie beim Verbinden Ihrer Wunde daran, sie von der Stelle zu erhöhen, um einen ordnungsgemäßen Blutfluss zu gewährleisten. Kühle Kompressen helfen bei Schmerzen und Sie müssen vermeiden, dass die Schienbeinwunde in direkten Kontakt mit Sonnenlicht kommt, was ein brennendes Gefühl hervorruft. Da eine offene Schienbeinwunde sehr empfindlich ist und die dünne Schienbeinhaut leichter ausbrennen kann; Verwenden Sie daher ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von bis zu 30. Einige der hartnäckigsten Schürfwunden brauchen mindestens ein Jahr, um zu heilen, und Sie müssen während dieser Zeit die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Weiterlesen  Daktylitis oder Wurstfinger – Ursachen, Arten, Symptome, Behandlung

Die Verwendung von kalten Kompressionen hilft, die dünne Schienbeinwunde schnell zu heilen, aber stellen Sie sicher, dass alles in Maßen ist, da sich die Wunde mit der Zeit verschlimmern kann, was es schwieriger macht, die Haut auf der offenen Schienbeinwunde schnell zu heilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.