Beste Übungen / Aktivitäten für Nickelallergie

Es gibt keine Heilung für eine Nickelallergie, und der beste Weg, einer Nickelallergie vorzubeugen, besteht darin, bestimmte vorbeugende Richtlinien zu befolgen.

Beste Übungen / Aktivitäten für Nickelallergie

Es gibt keine dauerhafte Behandlung der Nickelallergie. Die beste vorbeugende Maßnahme gegen eine Nickelallergie ist die vollständige Vermeidung von Nickel. Nickel hat unser tägliches Leben in einem solchen Ausmaß aufgenommen, dass es fast unmöglich ist, dieses Metall zu vermeiden. Mit einer wirksamen vorbeugenden Therapie lassen sich jedoch allergische Reaktionen auf Nickel vermeiden. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Vermeidung einer Nickelallergie:

Vermeiden Sie Nickelschmuck: Verschiedene Schmuckstücke enthalten Nickel. Eine Person sollte ihre Schmuckpräferenzen mit Bedacht wählen. Obwohl Ohrringe und Uhren die häufigsten Allergene sind, können Halsketten und Armbänder auch Nickel enthalten.

Gehen Sie vorsichtig mit elektronischen Gegenständen um: Es wurde festgestellt, dass mobile und elektronische Tabs Nickel enthalten. Eine Person sollte das Mobiltelefon abdecken, um die Nickelexposition zu minimieren.

Vermeiden Sie Kleidung, die eine Allergie auslöst: Verschiedene damit verbundene Kleidungsstücke können Allergien auslösen. Dazu gehören Knöpfe, Haken, Reißverschlüsse und Druckknöpfe. Der Patient mit einer Nickelallergie sollte diese entfernen und kann Plastik haben.

Nickelhaltige Lebensmittel vermeiden 3 : Der Patient sollte nickelhaltige Lebensmittel wie Sojaprodukte, Feigen und Cashewnüsse meiden.

Behandlung der Nickelallergie

Eine Nickelallergie wird verursacht, wenn die Person, die auf Nickel überempfindlich reagiert, ihr ausgesetzt wird. Die genaue Ursache dieses Zustands ist nicht bekannt, aber der Zustand soll erblich bedingt sein. Der Zustand tritt aufgrund eines hyperaktiven Immunsystems auf und die Entzündungsmediatoren erzeugen im Körper gegen Nickel, was zu verschiedenen Symptomen führt. Nickelallergie wird als verzögerte Überempfindlichkeitsreaktion betrachtet und die Patienten zeigen Symptome 24-72 Stunden, nachdem sie Nickel ausgesetzt waren. Eine längere Exposition gegenüber Nickel erfordert einen medizinischen Eingriff, da dies zu verschiedenen Folgen führen kann.

Es gibt keine Heilung für Nickelallergie; Medikamente werden verschrieben, um die Symptome zu behandeln. Im Folgenden sind einige der Behandlungsmöglichkeiten für Nickelallergien aufgeführt:

Weiterlesen  Nasenbluten oder Nasenbluten: Symptome, Ursachen, Behandlung, Vorbeugung

Feuchtigkeitsspendende Haut: Die Feuchtigkeitsversorgung der Haut reduziert Trockenheit und Juckreiz, die durch eine Nickelallergie verursacht werden. Eine Nickelallergie stört die natürliche Feuchtigkeitsversorgung der Haut 1 . Wirksame Feuchtigkeitscremes wie Vaseline reduzieren die frühen Einleitungen einer Steroidtherapie.

Nasse Kompresse: Die Nickelallergie ist durch trockene Haut mit flüssigkeitsgefüllten Blasen gekennzeichnet . Das Auftragen einer feuchten Kompresse hilft bei der Linderung dieser Symptome. Eine feuchte Kompresse wird gegeben, indem das Tuch wie ein Handtuch in Wasser getaucht und das Tuch auf die betroffene Stelle aufgetragen wird.

Beruhigende Lotionen: Eine Nickelallergie führt zu Kontaktdermatitis, die durch Juckreiz gekennzeichnet ist. Beruhigende Lotionen wie Galmei-Lotionen werden auf die betroffene Stelle aufgetragen, um den Juckreiz zu reduzieren und die Lebensqualität zu verbessern.

Steroidcremes: In schweren Fällen verschreiben die meisten Ärzte Steroidcremes, die helfen, die Entzündung und den Juckreiz auf der betroffenen Seite zu reduzieren. Einige gängige topische topische Steroide enthalten Betamethason und Clobetasol. Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine längere Anwendung dieser Medikamente zu einer Verdünnung der Haut führen kann.

Topische Medikamente: Verschiedene andere topische Medikamente als Steroidcremes werden angewendet, um die Infektion zu verhindern. Dies sind immunsuppressive Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken. Zu diesen Medikamenten gehören Tacrolimus und Pimecrolimus. Es ist zu beachten, dass diese Medikamente das Infektionsrisiko erhöhen können.

Orale Medikamente: Orale Medikamente helfen auch bei der Behandlung der Symptome einer Nickelallergie. Zu diesen Medikamenten gehören orale Antihistaminika und orale Steroide. Orale Steroide und orale Antihistaminika werden verwendet, wenn sich die Symptome auf einen größeren Bereich ausbreiten. Am häufigsten wird Prednison verabreicht. Steroidale Medikamente können Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme und erhöhten Blutdruck haben. Antihistaminika umfassen Fexofenadin und Levocetirizin.

Phototherapie 2 : Wenn andere Behandlungen nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben, rät der Arzt dem Patienten, sich einer Phototherapie zu unterziehen . Diese Therapie wird auch als Lichttherapie bezeichnet und beinhaltet den Einsatz von UV-Strahlung. Es dauert lange, bis sich mit Phototherapie eine Besserung einstellt.

Nickel ist in zahlreichen Produkten weit verbreitet. Zu den Aktivitäten, die das Wiederauftreten von Nickel verhindern, gehören die Vermeidung von nickelhaltigem Schmuck, nickelhaltigen Lebensmitteln und Nickelersatz in Kleidung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *