Bewährte ätherische Öle gegen Migräne und Kopfschmerzen (einschließlich detaillierter Anweisungen und Rezepte)

Ätherische Öle können aufgrund ihrer schmerzlindernden Eigenschaften bei Kopfschmerzen und Migräne helfen. Einige ätherische Öle lindern Kopfschmerzen, da ihre Aromen Stress und Angst lindern. Andere ätherische Öle sind gut gegen Migräne, da sie die Haut kühlen und Ihre Nerven beruhigen. Ätherische Öle mit abschwellenden Eigenschaften lindern auch die Kopfschmerzen der Nasennebenhöhlen.

 

Einige der besten ätherischen Öle zur Behandlung von Migräne sind Lavendelöl, Pfefferminzöl und Rosmarinöl. Sie können ätherische Öle als Mischung mit Trägerölen verwenden, um sie in Ihre Schläfen, hinter Ihre Ohren und an die Oberseite Ihres Halses zu massieren. Einige der besten Öle, die als Trägeröle verwendet werden können, sind natives Olivenöl extra, Kokosöl oder süßes Mandelöl.

Werbung

Die Wirkung von ätherischen Aromatherapieölen gegen Kopfschmerzen kann auch in Verbindung mit anderen Mitteln angewendet werden, um die Wirksamkeit von Medikamenten gegen Kopfschmerzen und Migräne zu steigern.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die besten ätherischen Öle gegen Kopfschmerzen. Sie lernen auch, wie Sie eine ätherische Ölmischung gegen Migräne herstellen. Am Ende des Artikels erfahren Sie, wie Sie mit ätherischen Ölen Kopfschmerzen oder Migräne schneller loswerden können.

Warum ätherische Öle bei Migräne und Kopfschmerzen wirken

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum es gut ist, die Aromatherapie mit ätherischen Ölen bei Kopfschmerzen anzuwenden.

Laut der Zeitschrift Pain Research and Treatment wirken ätherische Aromatherapieöle, die gut gegen Kopfschmerzen sind, auf zwei Arten. Erstens werden die schmerzlindernden Öle über die Haut aufgenommen und helfen, Muskelschmerzen und Verspannungen zu lösen. Zweitens können die Aromen bestimmter ätherischer Öle beim Einatmen zu einer sofortigen Schmerzreduktion führen. ( 1 )

Forscher haben herausgefunden, dass die besten ätherischen Öle gegen Kopfschmerzen Lavendel, Rosmarin, Kamille, Pfefferminze und Eukalyptus sind. ( 1 )

Es gibt auch einige ätherische Öle, die besonders gut gegen Migräne sind. Dies liegt daran, dass die therapeutische Aktivität einiger Öle die pochenden Kopfschmerzen behandelt und Migränekomplikationen reduziert. Zum Beispiel helfen einige ätherische Öle, Übelkeit, Angstzustände, Muskelverspannungen zu lindern und die Schlafqualität zu verbessern. ( 1 )

Forscher haben auch herausgefunden, dass einige ätherische Öle gut gegen Kopfschmerzen sind, da sie die Haut kühlen und die Durchblutung des betroffenen Bereichs erhöhen . Dies hat eine analgetische Wirkung, wenn ätherische Ölmischungen auf die Schläfen aufgetragen werden. ( 2 )

Migräne gegen Kopfschmerzen

Ärzte beschreiben Kopfschmerzen als Schmerzen oder Beschwerden in den Schläfen, im Kopf oder oben oder im Nacken. Kopfschmerzen können sich wie ein dumpfer Schlag anfühlen oder ein pochendes Gefühl in Ihrem Kopf hervorrufen. Die allgemeinen Ursachen für Kopfschmerzen sind Verspannungen, Angstzustände, Stress, angespannte Muskeln oder Entzündungen. ( 3 )

Werbung

Migräne sind starke Kopfschmerzen, die manchmal schwächend sein können. Eine Migräne kann pulsierende, pochende Schmerzen auf einer Seite Ihres Kopfes verursachen . Migräne unterscheidet sich jedoch von „normalen“ Kopfschmerzen, da sie häufig von Übelkeit, Erbrechen oder blinkenden Lichtern begleitet werden. ( 4 )

Wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden, finden Sie einige Gründe heraus, warum Sie diese Kopfschmerzen bekommen .

Die besten ätherischen Öle gegen Migräne und Kopfschmerzen

Schauen wir uns einige der besten ätherischen Aromatherapieöle genauer an, um Kopfschmerzen und Migräne zu lindern. In jedem Abschnitt erfahren Sie auch, wie Sie ätherische Öle bei Migräne und Kopfschmerzen verwenden und mischen.

Weiterlesen  Bewährte Verwendung und Vorteile von ätherischem Zedernholzöl (Zedernöl) - wissenschaftlich fundiert

Ätherisches Lavendelöl gegen Migräne und Kopfschmerzen

Die Verwendung von Lavendelöl bei Kopfschmerzen ist ein häufiges natürliches Heilmittel zur Linderung von Schmerzen, die mit Spannungskopfschmerzen und Migräne verbunden sind.

Lavendel ist ein gutes ätherisches Allround-Öl gegen Kopfschmerzen, da es auf mehreren Ebenen wirkt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Lavendel hilft, Stress abzubauen, den Blutdruck zu senken und Schmerzen zu lindern. ( 5 )

Eine Studie ergab, dass das 15-minütige Einatmen von ätherischem Lavendelöl dazu beitrug, die Schwere von Kopfschmerzen beim Menschen zu verringern. Die Ergebnisse der Studie waren, dass Lavendel ein natürliches Heilmittel zur Behandlung von akuten Migränekopfschmerzen ist. ( 5 )

Sie können Lavendelöl auch zur Linderung von PMS-Kopfschmerzen und allgemeinen Menstruationsbeschwerden verwenden . Durch das Massieren einer Mischung aus ätherischen Ölen wie Lavendel, Muskatellersalbei und Majoran konnten Frauen während der Menstruation Schmerzen lindern. ( 6 )

Wie man Lavendelöl gegen Kopfschmerzen und Migräne verwendet

Um Kopfschmerzen schnell loszuwerden, geben Sie ein paar Tropfen Lavendelöl auf ein Taschentuch und atmen Sie 15 Minuten lang tief ein. Die beruhigende und schmerzlindernde Wirkung des ätherischen Lavendelöls lindert Ihre Kopfschmerzen.

Sie können Lavendelöl auch an Ihrem Arbeitsplatz oder zu Hause verteilen, um Kopfschmerzen auf natürliche Weise zu behandeln oder Migräneattacken vorzubeugen.

Die Verwendung von ätherischem Lavendelöl gegen Migräne hat auch Vorteile, da seine beruhigende Wirkung Ihnen helfen kann, besser zu schlafen. Viel Ruhe zu bekommen ist eines der vielen Hausmittel gegen Migräne. ( 7 )

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Lavendelöl und wie Sie es für Ihre Haut und Haare verwenden können.

Pfefferminzöl lindert Migräne und Kopfschmerzen

Sie können Pfefferminzöl gegen Kopfschmerzen verwenden, da die kühlende Wirkung des ätherischen Öls dazu beiträgt, den Geist zu entspannen und Schmerzen zu lindern.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Verwendung von Pfefferminzöl bei Migräne genauso wirksam sein kann wie Paracetamol. Eine Studie zeigte, dass eine 10% ige ätherische Pfefferminzölmischung dazu beitrug, die Intensität der Kopfschmerzen in 15 Minuten zu lindern. Das Pfefferminzöl wurde zur Linderung von Kopfschmerzen auf die Stirn und die Schläfen massiert. ( 8 )

Werbung

Untersuchungen im Jahr 2016 ergaben, dass das Auftragen einer Mischung aus Pfefferminzöl direkt auf die Haut bei Kopfschmerzen ein wirksames natürliches Heilmittel gegen Spannungskopfschmerzen ist. ( 9 )

Wie man Pfefferminzöl verwendet, um Migräne zu lindern

Um Pfefferminzöl zur Linderung pochender Kopfschmerzen zu verwenden, sollten Sie 2-3 Tropfen Pfefferminzöl in einem Esslöffel Trägeröl wie Süßmandelöl verdünnen. Geben Sie etwas Öl auf Ihre Fingerspitzen und massieren Sie das Pfefferminzöl direkt auf Ihre Schläfen, um Kopfschmerzen oder Migräne zu lindern.

Sie können auch eine Pfefferminzölmischung herstellen, indem Sie 2 Tropfen Pfefferminzöl und 2 Tropfen Lavendelöl verwenden und in einem Trägeröl kombinieren.

Holen Sie sich mehr Rezepte nach Hause mit ätherischem Pfefferminzöl, wenn Sie schnell Schmerzen lindern und Übelkeit und Erbrechen vorbeugen möchten.

Eukalyptusöl zur Linderung von Migräne und Kopfschmerzen

Ein weiteres großartiges ätherisches Öl zur Beseitigung von Migräne oder Kopfschmerzen ist Eukalyptusöl. Eukalyptusöl hilft, pochende Kopfschmerzen zu lindern, ähnlich wie Pfefferminzöl bei Kopfschmerzen eingesetzt wird.

Gibt es wissenschaftliche Beweise dafür, dass ätherisches Eukalyptusöl gut gegen Kopfschmerzen wirkt? Eine klinische Studie mit 32 Erwachsenen ergab, dass eine Kombination aus Pfefferminzöl und Eukalyptusöl Kopfschmerzen lindern kann, da es die Muskeln und den Geist entspannt. ( 10 )

Andere Studien haben gezeigt, dass ätherisches Eukalyptusöl im Allgemeinen schmerzlindernde Eigenschaften hat. Das Einatmen von Eukalyptusdüften half, den Blutdruck zu senken und die Schmerzen nach der Operation zu lindern. ( 11 )

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Eukalyptusöl in einem Diffusor gegen Kopfschmerzen besteht darin, dass es dabei hilft, die Nebenhöhlen zu reinigen. Forscher haben herausgefunden, dass Eukalyptusaromen abschwellende und entzündungshemmende Eigenschaften haben. ( 12 ) Dies bedeutet, dass ätherisches Eukalyptusöl eines der besten Öle ist, die einer Mischung gegen Nasennebenhöhlenschmerzen hinzugefügt werden können .

Wie man Eukalyptusöl verwendet, um Migräne und Kopfschmerzen loszuwerden

Der beste Weg, Eukalyptusöl zu verwenden, wenn Sie pochende Kopfschmerzen haben, besteht darin, einige ätherische Öle zur Linderung der Migräne zu mischen.

Weiterlesen  Die besten nachgewiesenen ätherischen Öle für die Wechseljahre (evidenzbasiert)

Machen Sie eine ätherische Ölmischung mit 2 Tropfen Eukalyptusöl, 2 Tropfen Pfefferminzöl und einem Esslöffel Olivenöl oder einem anderen Trägeröl. Massage auf Stirn und Schläfen zur Linderung von Kopfschmerzen.

Alternativ sind Eukalyptus und Lavendel gute ätherische Öle, die bei Kopfschmerzen der Nasennebenhöhlen diffundieren.

Sie können Eukalyptusöl auch direkt aus der Flasche einatmen, um Ihre Nebenhöhlen zu reinigen und Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Nebenhöhlen zu lindern.

Erfahren Sie mehr ätherische Ölmischungen für Nasennebenhöhlenentzündungen .

Rosmarinöl gegen Kopfschmerzen

Sie können ätherisches Öl aus Rosmarinblättern verwenden, um Kopfschmerzen in den Schläfen oder auf einer Seite Ihres Kopfes loszuwerden .

Werbung

Die angenehmen Aromen von Rosmarin sind gut für die Aromatherapie, um Kopfschmerzen und Migräne zu lindern. Untersuchungen haben gezeigt, dass Rosmarin eine milde analgetische Wirkung hat und traditionell zur Behandlung von Kopfschmerzen und zur Linderung von geistiger Müdigkeit eingesetzt wird. ( 13 )

Der erhebende Duft von ätherischem Rosmarinöl lindert auch Kopfschmerzen, die durch Müdigkeit, Stress oder Muskelschmerzen verursacht werden. ( 14 )

Eine Studie über die schmerzlindernden Wirkungen von Rosmarinöl ergab, dass eine ätherische Ölmischung mit ätherischem Pfefferminzöl bei der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates nützlich ist. Beide ätherischen Öle haben nachweislich schmerzlindernde Eigenschaften . ( 15 )

Wie man Rosmarinöl Aromatherapie verwendet, wenn Sie Kopfschmerzen oder Migräne haben

Stellen Sie Ihre eigene ätherische Ölmischung gegen Migräne und Kopfschmerzen her, indem Sie 2 Tropfen Rosmarinöl, 2 Tropfen Pfefferminzöl und einen Esslöffel Trägeröl wie Kokosnussöl kombinieren. Massieren Sie die Aromatherapie-Mischung sanft auf Ihre Schläfen, um Kopfschmerzen zu lindern.

Wenn Sie an Migräne leiden, können Sie Rosmarinöl in einem warmen Bad verwenden, um sich zu entspannen und Ihre Migräne zu lindern. Fügen Sie jeweils 5-6 Tropfen ätherische Rosmarin- und Lavendelöle pro 1 Unze hinzu. (30 ml) Trägeröl und in ein warmes Bad geben. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und atmen Sie die beruhigenden Aromen ein.

Weiterführende Literatur: Rosmarinöl (ätherisch): Vorteile und Verwendung für Haar, Haut und mehr (wissenschaftlich fundiert) .

Kamille Ätherisches Öl gegen Migräne

Kamille ist ein gut erforschtes Kraut für seine vielen medizinischen und beruhigenden Eigenschaften. Das ätherische Kamillenöl ist auch eines der Top-Öle gegen Kopfschmerzen und Migräne.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass ätherisches Kamillenöl gut gegen Migräne ist. Kamillenextrakte wirken als COX-2-Hemmer auf ähnliche Weise wie nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs). Die Forscher fanden heraus, dass Kamillenöl zur Linderung von Migräneschmerzen verwendet werden kann. ( 16 )

Ein weiterer Grund, warum Kamillenöl gut ist, um eine pochende Migräne zu lindern, ist, dass seine süßen Aromen auch dazu beitragen, Stress abzubauen und den Schlaf zu fördern. ( 17 )

Wie man Kamillenöl verwendet, um Migräne und Kopfschmerzen zu lindern

Um die Schmerzen und Beschwerden durch Monster-Kopfschmerzen zu lindern, geben Sie ein paar Tropfen Kamille in Ihren Diffusor und atmen Sie tief ein. Die Verwendung Ihres Diffusors mit Kamillenöl in Ihrem Schlafzimmer kann Ihnen auch dabei helfen, besser zu schlafen, um Ihre Migräne schneller loszuwerden.

Erfahren Sie mehr Gründe, warum ätherisches Kamillenöl eines der besten Öle für guten Schlaf und Stressabbau ist.

Ätherisches Rosenöl kann helfen, Migräne zu lindern

Die duftenden Aromen von Rosenöl können dazu beitragen, dumpfe, nagende Migräneschmerzen zu lindern und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Werbung

Im Jahr 2017 veröffentlichte Untersuchungen ergaben, dass die Anwendung einer Mischung aus Rosenöl als topisches Mittel zur Linderung von Migräne dazu beitrug, die Schmerzintensität bei bestimmten Arten von Migräne zu verringern. Die topische Anwendung von Rosenöl half als kurzfristiges Mittel gegen Migräne. ( 18 )

Ätherisches Rosenöl kann ein gutes Öl sein, um eine ätherische Ölmischung mit Kopfschmerzen zu ergänzen, wenn Sie eine Linderung von PMS-Kopfschmerzen oder Spannungskopfschmerzen benötigen. Viele Studien haben gezeigt, dass Rosenöl bei diesen Arten von Schmerzen wirksam ist. ( 19 )

Wie man Rosenöl verwendet, um eine Migräne loszuwerden

Fügen Sie Ihrem Diffusor bei der Arbeit oder zu Hause ein paar Tropfen Rosenöl und ein paar Tropfen Lavendelöl hinzu, um Spannungskopfschmerzen zu lindern.

Sie können auch versuchen, ätherisches Rosenöl direkt aus der Flasche einzuatmen, um Migränekopfschmerzen zu lindern.

Weiterlesen  Die besten ätherischen Öle und Trägeröle zur natürlichen Bekämpfung von Falten + Rezepte (forschungsbasiert)

Andere ätherische Öle, die helfen können, Stress und Spannungskopfschmerzen zu lindern

Ätherische Öle wie Lavendelöl, Pfefferminzöl, Rosmarinöl und Kamillenöl haben sich als wissenschaftlich fundiert für die Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne erwiesen.

Es gibt auch einige andere ätherische Öle, die Sie einer ätherischen Kopfschmerzölmischung hinzufügen können. Diese Öle können helfen, Verspannungen zu lindern, Muskeln zu entspannen und topische Schmerzlinderung zu erzielen.

Nelke ätherisches Öl . Es gibt keine wissenschaftlichen Studien, die Nelkenöl und Kopfschmerzlinderung direkt in Verbindung bringen. Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden, dass ätherisches Nelkenöl Verbindungen enthält, die Schmerzen lindern und die Heilung fördern. ( 20 )

Ätherisches Öl der Bergamotte . Wenn Stress Ihre Kopfschmerzen verursacht, kann das Hinzufügen von ein oder zwei Tropfen Bergamottenöl zu Ihrer Kopfschmerzmischung helfen, Ihre Kopfschmerzen zu lindern. Forscher sagen, dass Bergamotte ätherisches Öl hilft, die Symptome von Stress und Angst zu lindern und die Stimmung zu verbessern. ( 21 )

Basilikum ätherisches Öl . Eine Studie ergab, dass die Verwendung von Basilikumöl in einer ätherischen Ölmischung gegen Kopfschmerzen, zu der auch ätherische Rosmarin-, Lavendel- und Rosenöle gehörten, ein wirksames Aromatherapie-Mittel zur Linderung von Kopfschmerzen war. ( 22 )

Mischung aus ätherischen Ölen für Migräne und Kopfschmerzen

Basierend auf wissenschaftlichen Studien können Sie bestimmte ätherische Öle zur Linderung von Migräne und Kopfschmerzen mischen. Wissenschaftler fanden heraus, dass eine Mischung aus Lavendel, Rose, Basilikum und Rosmarin bei der Linderung von Kopfschmerzen und Angstzuständen wirksam ist. ( 22 )

So machen Sie Ihre ätherische Ölmischung mit Kopfschmerzen:

  1. Mischen Sie jeweils 3 Tropfen Lavendelöl, Rosmarinöl, Basilikumöl und Rosenöl mit 1 Unze. von süßem Mandelöl.
  2. In eine dunkelbraune Flasche geben und gut schütteln.
  3. Massieren Sie jedes Mal einen Teil der ätherischen Ölmischung in Ihre Schläfen, wenn Sie Erleichterung von nagenden oder pochenden Kopfschmerzen benötigen.

Verwendung von ätherischen Ölen zur Linderung von Migräne und Kopfschmerzen

Es gibt viele Möglichkeiten, ätherische Öle zu verwenden, um die Schmerzen, Beschwerden und Unannehmlichkeiten von Kopfschmerzen zu lindern.

Hier sind einige Tipps, wie Sie ätherische Öle am besten gegen Kopfschmerzen verwenden können:

Aktuelle Stirn- oder Schläfenmassage . Kreieren Sie Ihre eigene Mischung aus ätherischen Ölen mit einer Kombination der besten ätherischen Öle gegen Kopfschmerzen. Verwenden Sie in der Regel bis zu 3 oder 4 Tropfen ätherische Öle pro Esslöffel Trägeröl. Massieren Sie die Aromatherapie-Kopfschmerzölmischung sanft auf Ihre Stirn, Schläfen oder Ihren Nacken, um die Kopfschmerzen schnell zu lindern.

Diffuse ätherische Öle zur Linderung von Kopfschmerzen . Geben Sie einige Aromaöle gegen Migräne in Ihren Diffusor, um Kopfschmerzen zu lindern oder Migräneattacken vorzubeugen. Es gibt viele weitere wissenschaftlich erprobte Rezepte für Ihren Diffusor , die Ihre Gesundheit verbessern können.

Inhalationsaromatherapie . Wenn Sie besonders starke Kopfschmerzen haben, geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl in eine Schüssel mit heißem Wasser, bedecken Sie Ihren Kopf und atmen Sie 10-15 Minuten lang tief ein.

Atme direkt aus der Flasche ein . Atmen Sie die beruhigenden Aromen direkt aus der Flasche ein, um die sofortige Wirkung von ätherischen Ölen wie Lavendel- oder Pfefferminzölen zu erzielen.

Kalte Kompresse zur Linderung von Migräne . Geben Sie ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle gegen Kopfschmerzen und Trägeröl in eiskaltes Wasser. Gut mischen, ein Gesichtstuch ins Wasser tauchen, den Überschuss herausdrücken und auf die Stirn legen, um die Migräne zu lindern.

Entlasten Sie Ihre Kopfschmerzen, indem Sie sich in einem warmen Bad entspannen . Geben Sie ein paar Tropfen ätherische Öle aus Lavendel, Rose und Rosmarin in warmes Badewasser (10-12 Tropfen ätherische Öle pro 30 ml Trägeröl). Bis zu 20 Minuten einweichen und tief durchatmen, um die beruhigenden ätherischen Öle einzuatmen.

Wenn Sie mehr über ätherische Öle erfahren möchten, finden Sie nützliche Informationen in meinem E-Book Magical Aromatherapy . Dieses E-Book hilft Ihnen dabei, die Kraft ätherischer Öle und die effektivsten Verwendungsmöglichkeiten zu entdecken.

Zum Thema passende Artikel:

  • Die Top 20 ätherischen Öle gegen Schmerzen und Entzündungen (forschungsbasiert)
  • Dieser häufige Vitaminmangel verursacht Migräne und Kopfschmerzen
  • Top 15 Ursachen von Kopfschmerzen und wie man sie natürlich loswird

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *