Bewährte Vorteile und Verwendungen von Teebaumöl (Melaleuca-Öl) – wissenschaftlich fundiert

Teebaumöl wird seit Jahrhunderten aufgrund seiner erstaunlichen medizinischen und therapeutischen Eigenschaften verwendet. Die antimikrobiellen Verbindungen in Teebaumöl haben viele Anwendungen und Vorteile. Sie können Teebaumöl verwenden, um Pilzinfektionen zu heilen, Schnitte schnell zu heilen, Schuppen loszuwerden und Nagelinfektionen zu behandeln.

 

Um Teebaumöl auf deiner Haut, Kopfhaut oder Füßen zu verwenden, kannst du es einem Trägeröl hinzufügen und auf deinen Körper auftragen. Auf kleinen Hautpartien kann Teebaumöl als punktuelle Behandlung von Akne-Pickeln oder zur Desinfektion kleiner Schnittwunden verwendet werden. Sie können Ihrem Shampoo sogar ein paar Tropfen Teebaumöl hinzufügen, wenn Sie Teebaumöl verwenden möchten, um eine juckende Kopfhaut zu beruhigen.

Werbung

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die vielen Verwendungsmöglichkeiten von Teebaumöl und warum es eines der besten antimikrobiellen ätherischen Öle ist, die Sie verwenden können. Am Ende des Artikels erfahren Sie, was Sie bei der Verwendung von Teebaumöl zu medizinischen Zwecken beachten sollten.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Teebaumöl (Melaleucaöl) und woher kommt es?

Teebaumöl (auch „Melaleuca-Öl“ genannt) wird durch die Gewinnung von Öl aus den Blättern des in Australien wachsenden Baumes Melaleuca alternifolia gewonnen . Die Teebaumpflanze sieht aus wie ein hoher Strauch, kann aber zu einem mittelgroßen Baum heranwachsen .

Teebaumöl hat einen starken Duft, der dem von Eukalyptusöl ähnelt, aber viel stärker ist.

Sie sollten kein Teebaumöl einnehmen, da es bekanntermaßen giftig ist, wenn es verschluckt wird.

Die Zeitschrift Clinical Microbiology Reviews berichtet, dass Teebaumöl eine Reihe von medizinischen Verbindungen enthält. Die bekannteste antimikrobielle Verbindung in Teebaumöl ist Terpinen-4-ol. Um Teebaumöl wegen seiner therapeutischen Vorteile zu nutzen, sollte Teebaumöl mindestens 30% Terpinen-4-ol enthalten. ( 1 )

Laut einer 2018 veröffentlichten Studie haben neuere wissenschaftliche Studien viele der medizinischen Anwendungen und Vorteile von Teebaumöl bestätigt. Untersuchungen haben gezeigt, dass Teebaumöl aufgrund seiner antibakteriellen, antimykotischen, antiviralen und antioxidativen Eigenschaften verwendet werden kann. ( 2 )

Einige Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Teebaumöl sogar stark genug ist, um gegen viele arzneimittelresistente Pilz- und Bakterienstämme wirksam zu sein. ( 1 , 3 )

Wofür ist Teebaumöl gut?

Die kraftvollen heilenden Verbindungen von Teebaumöl bedeuten, dass es bei der Behandlung einer Reihe von gesundheitlichen Problemen nützlich ist.

Forscher haben nicht nur Terpinen-4-ol enthalten, sondern auch eine Reihe anderer nützlicher Chemikalien in Teebaumöl identifiziert. Dazu gehören 1,8 Cineol, Limonen, Linalool und Terpineol.

Wie können Sie Teebaumöl verwenden, um viele Beschwerden zu behandeln? Da Teebaumöl antimykotisch und antibakteriell ist ( 4 ), eignet sich Teebaumöl gut zur Behandlung von Aknepickel, Nagelpilz, juckender Haut und Schuppen.

Teebaumöl ist auch eine wirksame antiseptische Lösung, die zur Behandlung von Schnitten, zur Heilung von Wunden und zur Verringerung von Hautentzündungen verwendet und Vorteile bietet. Sie können Ihren natürlichen Deodorants auch Teebaumöl hinzufügen, um Achselgeruch zu verhindern.

Die Vorteile der Verwendung von Teebaumöl

Schauen wir uns die vielen Vorteile und Anwendungen von Teebaumöl genauer an, wenn Sie Ihre Haut frei von Keimen, Bakterien und Mikroben halten möchten.

Teebaumöl ist gut zur Bekämpfung von Akne

Sie können Teebaumöl verwenden, um Mitesser , entzündete Pickel und Bakterien von der Haut zu entfernen , die Akne verursachen können.

Eine wissenschaftliche Studie über die Verwendung von Teebaumöl ergab, dass 5% Teebaumöl-Creme bei der Verringerung der Anzahl von Akne-Pickeln genauso wirksam war wie Benzoylperoxid. Der Vorteil der Verwendung von Teebaumöl bestand darin, dass es weniger Nebenwirkungen gab. ( 5 ) Benzoylperoxid ist eine pharmazeutische Creme zur Behandlung von Akne, die jedoch Juckreiz, Brennen oder Schwellungen verursachen kann. ( 6 )

Untersuchungen aus Australien im Jahr 2017 haben ergeben, dass Teebaumöl-Gel und Teebaumöl-Gesichtswaschmittel zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer Akne verwendet werden können. Über einen Zeitraum von 12 Wochen halfen die Anti-Akne-Teebaumöl-Mittel, die Anzahl der Läsionen zu reduzieren. ( 7 )

So verwenden Sie Teebaumöl bei Akne:

Um einen natürlichen Gesichtsreiniger mit Teebaumöl herzustellen, mischen Sie 1 Teil Teebaumöl mit 9 Teilen Wasser. Gut schütteln und mit einem Wattebausch die Teebaumöllösung auf die zu Akne neigende Haut auftragen. 15 Minuten einwirken lassen, bevor Sie es abspülen.

Werbung

Eine andere Möglichkeit besteht darin, 3-4 Tropfen Teebaumöl in einem Esslöffel Trägeröl Ihrer Wahl zu verdünnen und auf die betroffene Haut aufzutragen.

Wenn Sie nur ein oder zwei Pickel im Gesicht haben, können Sie Teebaumöl unverdünnt mit einem Wattestäbchen auf die Stelle auftragen.

Hier finden Sie weitere Informationen und Vorschläge zur Verwendung von Teebaumöl zur Behandlung von Akneausbrüchen und zur Verwendung in hausgemachten Akne-Gesichtsmasken .

Weiterlesen  Die besten ätherischen Öle, um Schuppen loszuwerden

Teebaumöl hilft bei der Desinfektion von Schnittwunden und Karies

Die antiseptischen Verbindungen in Melaleucaöl ermöglichen es , mit Teebaumöl Keime aus kleineren Hautwunden zu entfernen.

Eine Überprüfung ätherischer Öle, die die Hautgesundheit fördern, aus dem Jahr 2017 ergab, dass Terpinen-4-ol in Teebaumöl als Antiseptikum verwendet werden kann. Das Auftragen einer 5%igen Lösung aus Teebaumöl und Wasser half, Bakterien und andere Mikroben abzutöten, die den Schnitt möglicherweise infizieren könnten. ( 8 )

Andere Studien haben ergeben, dass Teebaumöl ein antibakterielles Mittel ist, das Methicillin-resistente Staphylococcus aureus- Bakterienstämme abtöten kann . Diese Bakterien sind oft für Hautinfektionen verantwortlich. ( 9 )

Wie man Teebaumöl verwendet, um kleinere Schnitte zu desinfizieren:

Reinigen Sie zuerst die betroffene Stelle gründlich mit warmem Wasser und Seife. Mischen Sie ein oder zwei Tropfen Teebaumöl mit einem Teelöffel Kokosöl oder einem anderen Trägeröl. Auf den Schnitt auftragen und mit einem Verband abdecken. Wechseln Sie den Verband täglich und tragen Sie jedes Mal mehr Teebaumöl-Desinfektionssalbe auf.

Teebaumöl fördert eine gesunde Wundheilung

Eine andere Verwendung von Teebaumöl besteht darin, einige Tropfen Teebaumöl auf einen Wundverband aufzutragen, um die Wundheilung zu beschleunigen.

Teebaumöl hilft, eines der Hindernisse bei der erfolgreichen Wundbehandlung zu überwinden – die mikrobielle Resistenz gegenüber herkömmlichen Antibiotikabehandlungen.

Studien über die Vorteile von Teebaumöl haben ergeben, dass Teebaumöl ein wirksames Heilmittel zur Behandlung von Wunden ist. Klinische Studien haben gezeigt, dass Teebaumöl Stämme von Staphylococcus aureus- Bakterien abtöten kann . Teebaumöl hat sich als wirksam gegen Methicillin-resistente und Methicillin-empfindliche Bakterienstämme erwiesen. ( 10 )

Eine kleine Studie zeigte, dass das Hinzufügen von Teebaumöl zu einem Wundverband dazu beiträgt, dass Wunden schneller heilen als herkömmliche Methoden. ( 11 )

So verwenden Sie Teebaumöl zur Wundheilung:

2 oder 3 Tropfen Teebaumöl auf das Dressing geben und in das Dressing einziehen lassen. Tragen Sie den Verband mit der Teebaumölseite gegen das beschädigte Hautgewebe auf die Wunde auf. Fügen Sie bei jedem Verbandwechsel einige Tropfen Teebaumöl hinzu, um Infektionen vorzubeugen.

Erfahren Sie mehr über andere natürliche Heilmittel, mit denen Sie Wunden schneller heilen können .

Teebaumöl ist nützlich bei Psoriasis und anderen entzündlichen Hauterkrankungen

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Teebaumöl bedeuten, dass es zur Behandlung einer Reihe von Hauterkrankungen, einschließlich Psoriasis, nützlich ist.

Forschungen zu den Verwendungen und Vorteilen von Teebaumöl haben ergeben, dass sein Terpinen-4-ol hilft, Hautentzündungen zu reduzieren. Wissenschaftler fanden heraus, dass dies einen möglichen Nutzen bei der Behandlung von Psoriasis-Symptomen wie entzündeten roten Hautflecken, Schuppung und rissiger trockener Haut hat. ( 12 )

Die Tatsache, dass Teebaumöl antibakteriell ist, hilft auch, sekundäre Hautinfektionen zu verhindern. ( 12 )

Einige Hinweise deuten auch darauf hin, dass Hautbehandlungen, die Teebaumöl enthalten, bei der Behandlung von Kontaktdermatitis helfen können. Tatsächlich war Teebaumöl bei der Behandlung von Ekzemen wirksamer als Zinkoxid. Zinkoxid ist eine beliebte Anti-Ekzem-Creme. ( 13 )

Es gibt auch andere wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass Teebaumöl helfen kann, Hautentzündungen zu reduzieren, die auf allergische Reaktionen zurückzuführen sind. In der Studie verwendeten Wissenschaftler 100% Teebaumöl auf der entzündeten Haut, um Schwellungen und Rötungen zu reduzieren. ( 14 )

Sie können Teebaumöl auch zur Behandlung von Sonnenbrand , Hautausschlägen , Verbrennungen, Insektenstichen und Blasen verwenden. ( 15 )

So verwenden Sie Teebaumöl bei Dermatitis und Psoriasis:

Um Hautentzündungen zu reduzieren, füge 3 oder 4 Tropfen Teebaumöl zu einem Esslöffel Trägeröl (wie Kokosöl oder Mandelöl) hinzu. Gut mischen und zweimal täglich auf Ihre entzündeten Hautstellen auftragen, um Rötungen, Juckreiz, trockene Haut und Schwellungen zu reduzieren.

Werbung

Sie können dasselbe Teebaumöl-Mittel verwenden, um andere Arten von Hautentzündungen zu behandeln.

Bevor Sie Teebaumöl zur Behandlung von Hautentzündungen verwenden, führen Sie zuerst einen kleinen Patch-Test durch, da Teebaumöl bei manchen Menschen Hautreizungen verursachen kann. ( 16 )

Weiterführende Literatur: Finden Sie andere natürliche Behandlungen für Ekzeme , oder wenn Sie an Psoriasis leiden, versuchen Sie diese natürlichen Heilmittel .

Teebaumöl ist gut zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut

Teebaumöl ist auch sehr nützlich, um Infektionen wie Ringelflechte, Jock Juckreiz und andere Arten von Pilzinfektionen auf der Haut zu behandeln.

Pilzinfektionen der Haut sind durch rote, juckende Hautstellen um die Genitalien, in den Achselhöhlen oder zwischen den Zehen gekennzeichnet. ( 17 )

Die Europäische Arzneimittel-Agentur berichtet, dass Melaleucaöl eine wirksame natürliche Behandlung von Pilzinfektionen ist. Teebaumöl ist beispielsweise ein gutes Mittel gegen Tinea cruris (Jock Juckreiz). ( 18 )

Sie können auch von der Verwendung von Teebaumöl profitieren, wenn Sie Ringelflechte haben. Dermatophyten sind eine Art von Schimmel, der zu Infektionen mit Ringelflechten führt. Die Zeitschrift Phytomedicine berichtete, dass eine Lösung aus 25 % Teebaumöl und süßem Mandelöl dazu beitrug, die Symptome von Ringelflechte zu reduzieren. ( 19 )

Eine andere Studie ergab, dass Teebaumöl in einem Zeitraum von 4 Wochen bei über 60% der Personen, die die natürliche antimykotische Creme verwendeten, bei der Heilung von Ringwurminfektionen half. ( 20 )

So verwenden Sie Teebaumöl als Anti-Pilz-Creme:

Fügen Sie 3-4 Tropfen Teebaumöl zu einem Esslöffel nativem Kokosöl oder extra nativem Olivenöl (oder einem anderen Trägeröl) hinzu und tragen Sie es zweimal täglich auf die betroffenen Hautstellen auf, bis die Pilzinfektion verschwindet.

Erfahren Sie mehr über andere natürliche Inhaltsstoffe , die Sie verwenden können, um juckende, pilzartige Hautprobleme, einschließlich Ringelflechte und Juckreiz , loszuwerden .

Teebaumöl ist nützlich zur Behandlung von Krätze und Milben

Krätze ist eine ansteckende Hautkrankheit, die durch winzige Milben verursacht wird, die sich in Ihre Haut eingraben. Die antiparasitären und antibakteriellen Eigenschaften von Teebaumöl machen es zu einem großartigen natürlichen Heilmittel gegen Krätze.

Das American Journal of Tropical Medicine and Hygiene berichtet, dass Teebaumöl hilft, Milben abzutöten und Juckreiz, Entzündungen und Infektionen zu reduzieren. Teebaumöl kann sogar verwendet werden, wenn herkömmliche Krätzebehandlungen nicht wirken. ( 21 )

Einige Studien haben gezeigt, dass eine 10%ige Teebaumöllösung 100% der Hausstaubmilben abtöten kann. Unverdünntes Teebaumöl war auch bei der Beseitigung von Gesichtsmilben wirksam. ( 21 )

So verwenden Sie Teebaumöl zum Abtöten von Milben:

Mischen Sie 3 Tropfen Teebaumöl, 3 Tropfen Lavendelöl und 5 Tropfen Neemöl mit einem Esslöffel Trägeröl wie nativem Kokosöl. Tragen Sie das antiparasitäre Mittel gegen Teebaumöl zweimal täglich auf Ihre betroffene Haut auf, bis die Krätzeinfektion abgeklungen ist.

Erfahren Sie mehr über die antiparasitenwirksame Wirkung von Neemöl und wie Sie damit alle Arten von Milbenstichen auf natürliche Weise behandeln können .

Weiterlesen  Das beste ätherische Öl zur natürlichen Behandlung von Warzen

Teebaumöl ist antiviral und kann helfen, Fieberbläschen (Fieberblasen) zu heilen

Sie können sogar ein oder zwei Tropfen Teebaumöl bei Symptomen des Herpes-Simplex-Virus Typ 1 (HSV-1) verwenden.

Das HSV-1 ist für schmerzhafte Lippenherpes-Ausbrüche auf den Lippen , unter der Nase und im Mund verantwortlich .

Forscher haben herausgefunden, dass die antiviralen Eigenschaften von Teebaumöl verwendet werden können, um Herpesviren zu eliminieren. Eine 50%ige Teebaumöllösung reichte aus, um Fieberbläschen zu heilen und weitere Ausbrüche zu verhindern. ( 22 )

Werbung

Praktische Anwendung von Teebaumöl bei Fieberbläschen:

Mischen Sie 3 Tropfen Teebaumöl mit einem Esslöffel Trägeröl. Beim ersten Anzeichen einer Lippenherpes auftragen und 3 oder 4 mal täglich anwenden, um die Lippenherpes zu verhindern oder loszuwerden.

Teebaumöl ist antimykotisch und behandelt die Ursachen von Fußpilz

Eine weitere großartige Verwendung für Teebaumöl ist die Beseitigung der Pilzinfektion, die Fußpilz verursacht.

Fußpilz (Tinea pedis) verursacht Juckreiz, Hautrisse und ein brennendes Gefühl zwischen den Zehen. Die Infektion kann sich auf andere Teile Ihrer Füße und auf andere Personen ausbreiten.

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine 10%ige Teebaumöllösung bei der Beseitigung von Fußpilz genauso wirksam ist wie antimykotische Arzneimittel. ( 23 )

So verwenden Sie Teebaumöl bei Fußpilz:

Gib ein paar Tropfen Süßmandelöl oder ein anderes Trägeröl auf einen Wattebausch und füge 2 Tropfen Teebaumöl hinzu. Wenden Sie das antimykotische Teebaummittel an, um Juckreiz, Brennen und Entzündungen zwischen den Zehen zu lindern.

Verwenden Sie Teebaumöl zur Bekämpfung von Nagelpilzinfektionen

Nagelpilzinfektionen in deinen Füßen können auch trockene, dicke und schuppige Nägel verursachen. Eine der vielen beliebten Anwendungen und Vorteile von reinem Teebaumöl ist die Heilung von Pilzinfektionen, die das Nagelbett angreifen (Onychomykose).

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Teebaumöl bei der Beseitigung von Nagelinfektionen genauso wirksam sein kann wie antimykotische Cremes.

Eine Studie ergab, dass unverdünntes Teebaumöl bei der Behandlung von Onychomykose genauso gut war wie Clotrimazol (eine beliebte antimykotische Behandlung für Nagelpilz). Nach 6-monatiger Behandlung zeigten 60 % der Patienten in beiden Gruppen signifikante Anzeichen einer Besserung. ( 24 )

So verwenden Sie reines Teebaumöl bei Nagelpilzinfektionen:

Schneiden Sie so viel von dem beschädigten Nagel wie möglich ab. Tragen Sie das Teebaumöl mit einem Wattestäbchen mit einigen Tropfen unverdünntem Teebaumöl auf die infizierten Nägel auf. Fahren Sie mit der Anwendung zweimal täglich fort, bis die Nagelinfektion vollständig abgeklungen ist.

Weiterführende Literatur: Probieren Sie diese anderen natürlichen Behandlungen für Zehennagelpilz aus.

Teebaumöl hilft Schuppen und juckende Kopfhaut loszuwerden

Wenn Sie aufgrund von Schuppen oder trockener Kopfhaut von schuppigen Hautstellen in Ihrem Haar geplagt werden , können Sie etwas Teebaumöl verwenden, um die zugrunde liegende Ursache Ihrer Symptome zu behandeln.

Schuppen und Juckreiz der Kopfhaut sind oft das Ergebnis einer Pilzinfektion der Kopfhaut. Dermatologen haben herausgefunden, dass das regelmäßige Auftragen einer Teebaumlösung auf die Kopfhaut helfen kann, Schuppen zu behandeln. Eine Studie ergab, dass 40% der Menschen, die ein antimykotisches Shampoo mit Teebaumöl verwendeten, signifikante Verbesserungen zeigten. ( 25 )

Teebaumöl half, den Juckreiz der Kopfhaut zu lindern, das Abblättern der Kopfhaut zu reduzieren und das Erscheinungsbild von fettigem Haar zu verbessern. ( 25 )

So verwenden Sie Teebaumöl gegen Schuppen:

Fügen Sie 8-10 Tropfen Teebaumöl pro 1 Unze hinzu. (30 ml) Shampoo. Verwenden Sie es wie normales Shampoo, lassen Sie das Shampoo jedoch 5 Minuten lang in Ihrem Haar, bevor Sie es ausspülen, um sicherzustellen, dass Pilzstämme auf Ihrer Kopfhaut abgetötet werden.

Teebaumöl zur Bekämpfung von Kopfläusen

In meinem Artikel über wirksame Hausmittel gegen Läuse habe ich Teebaumöl als einen der wirksamen natürlichen Inhaltsstoffe zur Beseitigung von Kopfläusen erwähnt.

Eine in der Zeitschrift BioMed Central Dermatology veröffentlichte Studie ergab, dass eine Mischung aus Teebaumöl und Lavendelöl bei dreimaliger Anwendung pro Woche 97% der Läuse tötete und wirksamer war als Produkte auf Pyrethrinbasis. ( 30 ) Kokosöl hat sich auch bei der Behandlung von Läusen als wirksam erwiesen. ( 31 )

So verwenden Sie Teebaumöl zur Behandlung von Kopfläusen:

Um Teebaumöl zur Behandlung von Läusen zu verwenden, sollten Sie 15 Tropfen Teebaumöl und 5 Tropfen Lavendelöl mit 2 oz. von Trägeröl wie Kokosöl . Auf die Kopfhaut und das Haar auftragen, dabei Gesicht und Augen aussparen. Legen Sie die Haare in eine Duschhaube und wickeln Sie sie dann mit einem Handtuch ein und lassen Sie sie eine Stunde einwirken. Kämmen Sie alle Haare mit einem Nissenkamm durch und waschen Sie die Haare, um das gesamte Öl zu entfernen. Wiederholen Sie dies 3 Mal pro Woche.

Denken Sie daran, dass es immer wichtig ist, einen Läusekamm zu verwenden, um alle Läuse zu entfernen. Auch Kopfläuse können Sie mit diesem einfachen Hausmittel beseitigen .

Werbung

Teebaumöl für gesundes Haar

Es gibt einige Behauptungen, dass Teebaumöl das Haarwachstum unterstützen kann . Obwohl es keine Studien gibt, die schlüssig belegen, dass Teebaumöl das Haarwachstum unterstützen kann, gibt es Hinweise aus der Forschung, die zeigen, dass es das Wachstum von gesundem Haar fördert.

Zum Beispiel kann ein gewisser Haarausfall das Ergebnis von verstopften oder entzündeten Haarfollikeln oder einer anderen Kopfhautentzündung sein.

Eine interessante Studie aus dem Jahr 2013 über Teebaumöl und Haarausfall hat gezeigt, dass es traditionellen Haarwuchsmitteln helfen kann, effektiver zu wirken. In der Studie wurde Teebaumöl mit Minoxidil, einem Medikament zur Förderung des Haarwachstums, und einem entzündungshemmenden Medikament namens Diclofenac gemischt. Es wurde festgestellt, dass die Kombination von Teebaumöl, Diclofenac und Minoxidil weitaus wirksamer war als nur Minoxidil allein. ( 33 )

Weitere interessante Möglichkeiten, wie Sie Teebaumöl als natürliche Haarspülung und in Haarmasken verwenden können, erfahren Sie in meinem Artikel „ Teebaumöl für Haare und Kopfhaut – The Complete Guide “.

Teebaumöl ist antibakteriell und kann als natürliches Deodorant verwendet werden

Aufgrund seiner starken antibakteriellen Eigenschaften kann Teebaumöl auch als natürliches und sicheres Deodorant verwendet werden, um Achselgeruch zu beseitigen.

Finden Sie heraus, wie Sie Teebaumöl mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen kombinieren können, um Ihr eigenes Deodorant für die Achseln zu kreieren .

Teebaumöl kann vaginale Hefeinfektionen abtöten

Die starken antimykotischen Eigenschaften von Melaleuca alternifolia bedeuten, dass Teebaumöl hervorragend bei genitalen Hefepilzinfektionen verwendet werden kann.

Im Jahr 2015 veröffentlichte Untersuchungen haben ergeben, dass Teebaumöl dazu beitragen kann, viele Stämme von Candida albicans zu eliminieren . Die Studie ergab, dass der antimykotische Wirkstoff Terpinen-4-ol des Teebaumöls die Wirksamkeit konventioneller Candidiasis-Behandlungen wie Fluconazol steigerte. ( 26 )

Weiterlesen  Verwendung von ätherischem Pfefferminzöl für das Haarwachstum

Eine andere Studie ergab, dass Vaginalzäpfchen mit Teebaumöl dazu beigetragen haben, 20 Stämme von Candida- Arten abzutöten , die bei vaginalen Hefepilzinfektionen häufig vorkommen. ( 27 )

So verwenden Sie Teebaumöl bei Hefeinfektionen:

Fügen Sie 2 oder 3 Tropfen Teebaumöl zu einem Esslöffel erwärmtem Kokosöl hinzu (so dass es in flüssiger Form vorliegt) und mischen Sie es gut. Tränken Sie einen Tampon in dem Teebaumöl-Mittel und führen Sie ihn 2 Stunden lang in Ihre Vagina ein, um die Candida- Infektion auf natürliche Weise abzutöten .

Erfahren Sie, wie Sie Anzeichen einer Candida-Infektion erkennen und andere wirksame Hausmittel gegen Candidose finden .

Teebaumöl-Inhalation bei Sinusitis, Erkältung und Husten

Die entzündungshemmende Wirkung von Teebaumöl kann helfen, Schwellungen, Reizungen und Schleim in den Nebenhöhlen zu reduzieren. Teebaumöl hat auch natürliche antiseptische Eigenschaften, die auch Keime abtöten können, die Ihre Nebenhöhlen entzünden und anschwellen lassen.

Die Zeitschrift Clinical Microbiology Reviews berichtete, dass Teebaumöl ein natürliches Heilmittel für viele entzündliche Erkrankungen ist, die durch Infektionen verursacht werden. Verbindungen in Teebaumöl wurden verwendet, um Husten und Erkältungen zu behandeln. In der Überprüfung wurde festgestellt, dass verdampftes Teebaumöl verschiedene Streptokokken abtöten kann Bakterienstämme beim Einatmen. ( 32 ).

Teebaumöl kann den meisten Hausmitteln gegen Sinusitis zugesetzt werden, um die antimikrobielle Wirkung anderer ätherischer Öle zu verstärken.

So verwenden Sie die Teebaumöl-Dampfinhalation bei Sinusitis, Erkältung und Husten

Um die Dampfinhalation zur Linderung der Nebenhöhlen zu verwenden und Verstopfungen loszuwerden, können Sie Folgendes tun:

Füllen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser und fügen Sie 5 Tropfen Eukalyptusöl, 5 Tropfen Teebaumöl und 5 Tropfen eines anderen ätherischen Öls aus der Liste der Top 10 ätherischen Öle für Nasennebenhöhlenentzündungen  wie Pfefferminzöl, Rosmarinöl oder Oregano hinzu Öl. Legen Sie Ihren Kopf über die Schüssel, decken Sie sie mit einem Handtuch ab und atmen Sie tief durch. Atmen Sie 10 bis 15 Minuten lang tief ein, um die Verstopfung der Nebenhöhlen zu lindern.

Wo kann man Teebaumöl kaufen?

Um die vielen Vorteile der Verwendung von Teebaumöl zu nutzen, ist es wichtig, das Produkt von bester Qualität zu wählen.

Sie sollten immer sicherstellen, dass jedes von Ihnen verwendete Teebaumöl 100% reines ätherisches Teebaumöl ist. Dies bedeutet, dass es nicht mit weniger minderwertigen Ölen verdünnt wurde.

Stellen Sie sicher, dass der einzige aufgeführte Inhaltsstoff Melaleuca alternifolia ist. Es ist auch immer am besten, Bio-Teebaumöl zu kaufen, um sicherzustellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt ohne jedes Risiko von Pestiziden oder anderen Giftstoffen erhalten.

Du kannst Teebaumöl in vielen Supermärkten, Apotheken, Reformhäusern oder online kaufen.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Teebaumöl

Teebaumöl wird von vielen Menschen verwendet und ist gut verträglich. Ärzte der Mayo Clinic berichten, dass die topische Anwendung von Teebaumöl im Allgemeinen sicher und gut zur Behandlung von Hautinfektionen ist. ( 28 )

Teebaumöl sollten Sie jedoch niemals einnehmen, da es beim Verschlucken giftig ist.

Bevor Sie Teebaumöl auf Ihre Haut auftragen, sollten Sie es mit einem Trägeröl verdünnen, um Hautreizungen zu vermeiden. Wenn Ihre Haut eine allergische Reaktion auf Teebaumöl wie Reizung, Hautausschlag oder Brennen zeigt, sollten Sie es vermeiden oder es mit mehr Trägeröl verdünnen.

Wenn Sie mehr über ätherische Öle erfahren möchten, finden Sie nützliche Informationen in meinem E-Book Magische Aromatherapie . Dieses E-Book hilft Ihnen dabei, die Kraft ätherischer Öle und die effektivste Anwendung zu entdecken.

Andere Heimanwendungen für Teebaumöl

Verwenden Sie Teebaumöl, um einen natürlichen Lufterfrischer herzustellen

Geben Sie ein paar Tropfen Teebaumöl in Ihren Diffusor und verteilen Sie es über den Tag oder tränken Sie Wattebäusche in Teebaumöl und bewahren Sie sie in einem offenen Behälter auf, um die Luft zu erfrischen.

Sie können auch ein Teebaumöl-Spray herstellen und im ganzen Haus versprühen: Füllen Sie einfach eine 8-Unzen-Sprühflasche mit 15-20 Tropfen ätherischen Ölen wie Teebaum-, Lavendel-, Zitronen-, Rosmarin- oder Eukalyptusöl. Gut schütteln und Nebel um Ihr Haus herum.

In diesem Artikel finden Sie weitere Möglichkeiten, Ihr Zuhause mit ätherischen Ölen fantastisch riechen zu lassen .

Teppichreinigung mit Teebaumöl

Für zusätzliche Reinigungskraft und zusätzlichen tollen Duft können Sie ein paar Tropfen Teebaumöl auf den Staubsaugerbeutel oder den Filter geben.

Verwenden Sie Teebaumöl, um ein Flohhalsband für Hunde herzustellen

Machen Sie ein Flohhalsband, indem Sie wöchentlich ein paar Tropfen verdünntes Teebaumöl auf das Halsband des Hundes geben.

Es gibt einige Vorsichtshinweise, die Sie beachten müssen: Verwenden Sie niemals ätherische Öle bei Katzen .

Wenn Sie sich entscheiden, Teebaumöl auf das Halsband Ihres Hundes zu geben, verwenden Sie immer ein Öl mit niedrigerer Konzentration (1% oder weniger) und verdünnen Sie es immer mit einem Trägeröl. Verwenden Sie eine sehr kleine Menge am Halsband und verwenden Sie es nicht direkt auf der Haut. Finden Sie hier weitere Möglichkeiten, um Flöhe aus Ihrem Haus, Garten und Haustieren loszuwerden .

Haushaltsreinigung mit Teebaumöl

Teebaumöl kann Ihren selbstgemachten Reinigern hinzugefügt werden, um Keime zu entfernen und Oberflächen zu desinfizieren.

Du kannst einen Teebaumreiniger herstellen, indem du zwei Teelöffel Teebaumöl mit zwei Tassen Wasser in einer Sprühflasche mischst. Kräftig schütteln, um es zu vermischen und für die Haushaltsreinigung zu verwenden. Diese Lösung funktioniert besonders gut in Badezimmern und Toiletten.

Teebaumöl ist nur eine wirksame Alternative zu Bleichmitteln , um Oberflächen in Ihrem Zuhause zu desinfizieren.

Insektenspray

15 Tropfen Teebaumöl in 1/2 Tasse Wasser geben, gut schütteln und als Insektenschutzmittel über den Körper sprühen.

Verwenden Sie Teebaumöl, um Schimmel und Schimmel zu entfernen

Kombinieren Sie zwei Teelöffel Teebaumöl mit zwei Tassen Wasser, um einen Allzweckreiniger zur Behandlung von Schimmel und Mehltau herzustellen. Flasche vor Gebrauch gut schütteln. Auf die betroffene Oberfläche sprühen und trocknen lassen. Nicht ausspülen.

Schädlingsbekämpfung mit Teebaumöl

Haushaltswanzen wie Ameisen und Spinnen mögen kein Teebaumöl, daher kann das Auftragen mehrerer Tropfen oder das Sprühen von Teebaumölspray auf die Türöffnung abschreckend wirken. Mischen Sie Wasser und Öl zu einer Lösung, mit der Sie Schränke reinigen und Schädlinge fernhalten können.

In Verbindung stehende Artikel:

  • Wie man Teebaumöl bei Akne verwendet: Der ultimative Leitfaden
  • Teebaumöl für Haare und Kopfhaut – Die komplette Anleitung
  • Die besten 17 ätherischen Öle gegen Akne (unterstützt durch wissenschaftliche Forschung)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *