Bewältigungsmethoden für Mitralklappenerkrankungen

Die Mitralklappenerkrankung ist eine Herzerkrankung, die durch die Unfähigkeit der Mitralklappe gekennzeichnet ist, richtig zu funktionieren. Dies führt zu einem Rückfluss des Blutes aus der linken Herzkammer in den linken Vorhof des Herzens. Es wird durch unsachgemäßes Schließen oder Öffnen der Mitralklappe während der Kontraktion des Herzens verursacht. Bluthochdruck, Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen und ungesunde Cholesterinwerte können diese Krankheit auslösen. Zu den Symptomen gehören Müdigkeit, anormale Herztöne, schneller Herzschlag und andere unten beschriebene. Sie können mit einer Mitralklappenerkrankung durch Ihre Lebensstiländerung, Medikamente und andere unten beschriebene Techniken fertig werden.

Inhaltsverzeichnis

Bewältigungsmethoden für Mitralklappenerkrankungen

Arzneimittel – Sie sollten die verschriebenen Arzneimittel rechtzeitig einnehmen, ohne eine Dosis auszulassen. Sie sollten nicht überdosieren. Gehen Sie immer auf Rezept.

Regelmäßige Termine – Sie sollten Ihren Arzt zu regelmäßigen Terminen aufsuchen, wenn Sie ein hohes Risiko für eine Mitralklappenerkrankung haben. Er kann Sie nur in Bezug auf die Gesundheit Ihres Herzens richtig führen.

Ernährungsumstellung – Eine gesunde Ernährung ist ein besserer Weg, um mit einer Mitralklappenerkrankung fertig zu werden. Es ist besser, herzgesunde Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen. Die Einführung von frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und fettarmen Lebensmitteln ist gut für die Gesundheit des Herzens. Sie helfen auch bei einer schnelleren Genesung. Zur fettarmen Ernährung gehören mageres Fleisch, Fisch und fettarme Milchprodukte. Ebenso wichtig ist es, stark gesättigte Lebensmittel, zuckerhaltige Produkte und Lebensmittel mit hohem Salz- und Natriumgehalt zu vermeiden. Man sollte verarbeitetes Fleisch vermeiden. Es wird empfohlen, sich an eine ballaststoffreiche Ernährung mit niedrigem Cholesterinspiegel und niedrigem Fettgehalt zu halten. Omega-3-Fettsäuren sollten in Ihrer Ernährung vorhanden sein, da sie mit einer guten Gesundheit des Herzens in Verbindung stehen.

Regelmäßige Bewegung – Regelmäßige Bewegung ist der beste Weg, um mit einer Mitralklappenerkrankung fertig zu werden. Wenn Sie an einer Mitralklappenerkrankung leiden oder ein hohes Erkrankungsrisiko haben, sollten Sie körperlich aktiv sein. Es ist besser, sich an regelmäßige Übungen zu halten, insbesondere an Aerobic-Übungen wie Gehen, Joggen usw., um Herzkrankheiten loszuwerden. Die Übungen sollten mindestens 150 Minuten pro Woche durchgeführt werden. Übungen helfen bei der Stärkung der Herzmuskulatur und der ordnungsgemäßen Funktion des Herzens. Es hilft auch dabei, ein gesundes Gewicht zu halten, da Übergewicht die Gesundheit des Herzens beeinträchtigt.

Weiterlesen  Augenheilkunde Vs Optometrie: Wissenswerte Unterschiede

Stressmanagement – ​​Stress kann die Herzklappen schädigen. Man sollte lernen, Stress durch Stressbewältigungstechniken zu überwinden.

Rauchen – Rauchen kann den Zustand der Mitralklappe verschlechtern, Sie sollten mit dem Rauchen aufhören.

Persönliche Technologie – Persönliche elektronische Technologien sind auf dem Markt erhältlich, die Blutdruck, Ihr Gewicht, Aktivitätsniveau, Herzfrequenz usw. überwachen können.

Selbsthilfegruppen – Sie sollten sich den Gruppen anschließen, die mit derselben Krankheit fertig werden. Dies wird Ihnen helfen, mit der Krankheit fertig zu werden.

Die Mitralklappenerkrankung ist durch eine Fehlfunktion der Mitralklappe gekennzeichnet. Es ist von zwei Arten-

Mitralklappeninsuffizienz – es ist ein Zustand, der durch unsachgemäßes Schließen der Mitralklappe gekennzeichnet ist. Dies führt zu einem Rückfluss von Blut aus der linken Herzkammer in den linken Vorhof, wenn sich das Herz zusammenzieht.

Mitralklappenstenose – es ist ein Zustand, bei dem die Mitralklappe verschmolzen oder dick oder steif ist, was die Öffnung verengt. Dies führt zu einer Verringerung des Blutflusses zwischen dem linken Vorhof und dem linken Ventrikel.

Ursachen der Mitralklappenerkrankung

Mitralklappenerkrankung wird verursacht durch

  • Hypertonie
  • Übergewicht
  • Mangel an körperlicher Aktivität
  • Rauchen
  • Hoher Cholesterinspiegel

Symptome einer Mitralklappenerkrankung

Die Symptome einer Mitralklappenerkrankung sind:

  • Müdigkeit , die sich ständig bemerkbar macht, besonders wenn Sie an körperlichen Aktivitäten beteiligt sind
  • Ein anormales Geräusch, das zu hören ist, wenn Blut mit Turbulenzen fließt ( Herzgeräusch )
  • Schnelle und anormale Herzschläge ( Herzklopfen )
  • Kurzatmigkeit beim Schlafen oder Liegen
  • Schwellung in den Füßen
  • Beschwerden oder Schmerzen in der Brust
  • Ohnmacht
  • Ein Husten manchmal mit Blut
  • Starke Kopfschmerzen
  • Schwierigkeiten beim Sprechen

Fazit

Der Umgang mit einer Mitralklappenerkrankung ist eine ziemliche Herausforderung. Sie können sie dennoch durch regelmäßige Übungen, das Abnehmen von überschüssigem Körpergewicht, herzgesunde Ernährung, Stressbewältigung und andere oben beschriebene Methoden bewältigen.

Weiterlesen  Wie hilft Mirena bei der Behandlung von Endometriose?

Leave a Reply

Your email address will not be published.