Gesundheit und Wellness

Chiropraktische Behandlungen für Nackenschmerzen

Es gibt verschiedene Arten von alternativen Behandlungen, die uns für Nackenschmerzen bekannt sind . Eine der beliebtesten alternativen Behandlungen für Nackenschmerzen ist die Chiropraktik. Worte aus Tigerwäldern kommen wie; „Seit ich denken kann, gehe ich zu Chiropraktikern. Es ist für mein Training genauso wichtig wie das Üben meiner Schwünge!“

In diesem Artikel informieren wir Sie über die chiropraktischen Behandlungen von Nackenschmerzen mit Wirbelsäulenmanipulationen, in denen wir über die Techniken sprechen, die bei der chiropraktischen Behandlung von Nackenschmerzen, verschiedenen manuellen Therapien und therapeutischen Übungen im Rahmen der chiropraktischen Behandlung von Nackenschmerzen verwendet werden.

Chiropraktik ist eine alternative Behandlung, die hauptsächlich als schmerzlindernde Alternative für Muskeln, Knochen, Gelenke und Bindegewebe wie Knorpel, Sehnen und Bänder eingesetzt wird. Diese Behandlungen werden von den als Chiropraktiker bekannten Therapieexperten durchgeführt, die manuelle Wirbelsäulenmanipulation und verschiedene andere alternative Behandlungen anwenden, um den Körper zu heilen, was eine korrekte Ausrichtung des Bewegungsapparates des Körpers, hauptsächlich der Wirbelsäule, erfordert. Die chiropraktische Behandlung nutzt Manipulationen zur Wiederherstellung der Beweglichkeit der betroffenen Gelenke. Manchmal wird Chiropraktik in Verbindung mit konventioneller medizinischer Behandlung eingesetzt.

Chiropraktische Behandlungen bei Nackenschmerzen:

Im Folgenden sind einige der spezifischen Wirbelsäulenmanipulationstechniken aufgeführt, die Ihr Chiropraktiker zur Behandlung von Nackenschmerzen anwenden kann.

Chiropraktische Behandlung mit Techniken zur Manipulation der Wirbelsäule bei Nackenschmerzen:

  1. Flexions-Distraktions-Technik : Dies ist eine sanfte, manuelle Wirbelsäulen-Manipulationstechnik in chiropraktischen Behandlungen, die die Pumpwirkung auf die Bandscheibe  anstelle einer direkten Kraft zur Behandlung des Schmerzes beinhaltet. Ihr Chiropraktiker kann sich für diese Technik entscheiden, um Nackenschmerzen zu lindern.
  2. Spezifische Wirbelsäulenmanipulation: Es gibt eine sanfte Stoßtechnik, die als spezifische Wirbelsäulenmanipulation bekannt ist und von Ihrem Chiropraktiker durchgeführt werden kann, um die Gelenkbewegung wiederherzustellen oder Nackenschmerzen zu lindern.
  3. Instrumentengestützte Manipulation: Hier verwendet der Chiropraktiker ein Handinstrument, um Kraft auszuüben, ohne in die Wirbelsäule einzudringen. Mit dieser chiropraktischen Technik können Sie eine Linderung der Nackenschmerzen erfahren.

Verschiedene manuelle Therapien, die von Chiropraktikern zur Behandlung von Nackenschmerzen durchgeführt werden:

Im Folgenden sind einige der manuellen Therapien aufgeführt, die unter den chiropraktischen Behandlungen enthalten sind und zur Linderung von Nackenschmerzen eingesetzt werden können.

  1. Instrument – ​​Assistierte Weichteiltherapie: Hier werden spezifische Instrumente eingesetzt, um die Verspannungen im Muskel zu diagnostizieren und zu behandeln. Nackenschmerzen können mit diesem Mittel der Chiropraktik behandelt werden.
  2. Cervical Drop-Techniken: Bei solchen Techniken liegen Sie entweder auf dem Bauch oder liegen seitlich auf einem speziellen Tisch, bei dem das Kopf-Fallstück in eine festgelegte oder verriegelte Position gehoben wird. Dann legt der Chiropraktiker seine oder ihre Hand oder Finger über das Wirbelsäulensegment, das Anpassungen erfordert. Hier wird ein Schub mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit und niedriger Amplitude oder ein allmählich zunehmender Abwärtsdruck ohne Schub auf das Segment ausgeübt, bis sich der Fallabschnitt oder das Kopfstück des Tisches, auf dem Sie liegen, löst und eine kurze Strecke abfällt. Es zielt darauf ab, die Fixierung oder eingeschränkte Bewegung des Halswirbels mit Hilfe des speziellen Tisches zu reduzieren. Diese chiropraktische Technik kann helfen, Nackenschmerzen zu lindern.
  3. Zervikale manuelle Traktion: Dies ist eine weitere Technik, die bei chiropraktischen Behandlungen verwendet wird, bei der Sie mit dem Gesicht nach oben liegen oder sich auf den Bauch legen. Ihr Chiropraktiker zieht sanft und effizient an Ihrem Nacken und dehnt die Halswirbelsäule, wobei er oft den Winkel zwischen Flexion und Extension oder vorwärts und rückwärts variiert; während Sie nach dem richtigen Winkel suchen, um die Enge zu reduzieren und den Komfort zu erhalten.
  4. Triggerpunkttherapie: Eine manuelle Technik, die bei chiropraktischen Behandlungen verwendet wird, ist die Triggerpunkttherapie,  die verwendet wird, um verspannte und schmerzhafte Gelenke an einem Muskel zu entlasten. Dies kann Ihnen helfen, die Nackenschmerzen zu lindern, wenn es von einem erfahrenen Chiropraktiker durchgeführt wird.
  5. Therapeutische Massage: Dies ist eine Art von Massage, die Ihnen tatsächlich dabei helfen kann, verspannte oder angespannte Muskeln zu lösen. Ihr Chiropraktiker kann Sie zur Behandlung von Nackenschmerzen mit einer therapeutischen Massage behandeln.

Andere Therapien für Nackenschmerzen, die Ihr Chiropraktiker anwenden kann:

  1. Inferentielle elektrische Stimulation: Eine weitere Therapie, die in chiropraktischen Behandlungen verwendet wird, ist als inferentielle elektrische Stimulationstherapie bekannt. Hier wird ein niederfrequenter elektrischer Strom verwendet, um die Nackenmuskulatur zu stimulieren. Nackenschmerzen können durch diese Therapie reduziert werden.
  2. Ultraschall: Ultraschall wird von Chiropraktikern zur Behandlung von Nackenschmerzen eingesetzt. Dies sendet Schallwellen in das Muskelgewebe, um Steifheit und Schmerzen im Nacken zu lindern.

Einige therapeutische Übungen im Rahmen der chiropraktischen Behandlung von Nackenschmerzen:

Therapeutische Übungen können vom Chiropraktiker empfohlen werden, um die Nackenschmerzen oder andere damit verbundene Symptome zu lindern. Nachfolgend finden Sie einige der therapeutischen Übungen, die Sie durchführen können.

  1. Rotation kann eine therapeutische Übung für Nackenschmerzen sein. Drehen Sie Ihren Kopf so nach links, dass sich Ihre Nase über Ihren Schultern befindet, und kehren Sie dann in die normale Position zurück, um Nackenschmerzen zu lindern.
  2. Flexion ist eine weitere Übung, bei der Sie Ihre Hände hinter dem Kopf verschränken und Ihren Kopf so nach unten bringen können, dass Ihr Kinn zur Brust zeigt.
  3. Sie können eine seitliche Biegung machen, wo Sie über Ihren Kopf greifen und Ihr linkes Ohr an Ihre Schulter ziehen müssen, und dann zur rechten Seite wiederholen. Dies kann die Nackenschmerzen reduzieren
  4. Schulterblattziehen kann bei der Behandlung von Nackenschmerzen wirksam sein. Sie müssen die erhobenen Arme in einem 90-Grad-Winkel beugen und dann Ihre Schultern entspannen und die Muskeln zwischen den Schulterblättern anspannen.
  5. Eine Nackenretraktion kann durchgeführt werden, indem Sie Ihren Kopf gerade nach hinten bringen, während Sie Ihre Augen nach vorne halten, und dann in die neutrale Position zurückkehren. Dies kann Ihnen helfen, Nackenschmerzen bis zu einem gewissen Grad zu reduzieren.

Nehmen Sie bitte professionelle Hilfe in Anspruch, bevor Sie die Übungen gegen Nackenschmerzen durchführen.

Wann sollten Sie einen Chiropraktiker zur Behandlung von Nackenschmerzen aufsuchen?

Obwohl einige leichte Fälle von Nackenschmerzen zu Hause mit einigen Nackenübungen und Heimbehandlungen behandelt werden können; Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass einige Symptome von Nackenschmerzen einen Besuch beim Chiropraktiker zur Untersuchung und chiropraktischen Behandlung erforderlich machen können. Teilen Sie uns mit, wann Sie einen Chiropraktiker zur Behandlung von Nackenschmerzen aufsuchen sollten.

  • Besuchen Sie einen Chiropraktiker, wenn die Nackenschmerzen nicht innerhalb weniger Tage nachlassen
  • Sprechen Sie mit einem Chiropraktiker, wenn Sie so starke Schmerzen verspüren, dass Sie möglicherweise rezeptfreie Schmerzmittel einnehmen müssen, um Ihre Nackenschmerzen zu behandeln.
  • Falls Sie ohne starke Nackenschmerzen nicht nach rechts oder links schauen können, müssen Sie einen Chiropraktiker aufsuchen.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Nackenschmerzen schwerwiegende Ursachen haben könnten, wenden Sie sich an einen Chiropraktiker
  • Sie müssen mit einem Experten sprechen, wenn Ihre Nackenschmerzen innerhalb weniger Tage nach einem Autounfall aufgetreten sind .
  • Wenn Sie morgens beim ersten Aufwachen starke Nackenschmerzen haben, müssen Sie einen Chiropraktiker aufsuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *