Claudicatio der Wadenmuskulatur: Ursachen, Symptome, Behandlung

Claudicatio ist ein schmerzhafter Zustand, der normalerweise als Folge eines zu geringen Blutflusses am häufigsten während des Trainings, aber manchmal auch während der Ruhe verursacht wird. Dieser Schmerz tritt in fast allen Fällen in den unteren Extremitäten auf, kann aber manchmal auch in den oberen Extremitäten auftreten.

Wenn Symptome einer Claudicatio in der Wadenmuskulatur zu spüren sind, spricht man von einer Claudicatio der Wadenmuskulatur. Wenn die Claudicatio-Symptome nur bei körperlicher Anstrengung auftreten, spricht man von Claudicatio intermittens.

Bei der Claudicatio der Wadenmuskulatur sind die Blutgefäße in der Wadenregion am stärksten betroffen. In der Anfangsphase sind die Schmerzen nur bei anstrengenden Aktivitäten oder beim Sport zu spüren, aber mit fortschreitender Erkrankung kann die betroffene Person auch Ruheschmerzen verspüren.

Claudicatio an sich ist kein medizinischer Zustand, sondern ein Zeichen für einen zugrunde liegenden medizinischen Zustand und in den meisten Fällen ein Symptom einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit. Dies ist ein Kreislaufproblem, das potenziell schwerwiegend, aber perfekt behandelbar ist.

Es wird durch eine Verengung der Blutgefäße verursacht, die die Wadenmuskulatur und andere Bereiche der unteren Extremitäten mit Blut versorgen, was zu einer verminderten Durchblutung dieser Bereiche führt und das klassische Symptom der Claudicatio verursacht. Bei rechtzeitiger Diagnose und angemessener Behandlung ist eine Person jedoch in fast allen Fällen in der Lage, die Claudicatio der Wadenmuskulatur zu beseitigen.

Was sind die Ursachen der Claudicatio der Wadenmuskulatur?

Wie bereits erwähnt, ist die Claudicatio in fast allen Fällen ein Symptom einer Erkrankung, die als periphere arterielle Verschlusskrankheit bezeichnet wird, bei der die Arterien, die die Wadenmuskulatur mit Blut versorgen, verengt werden, was zu einer verminderten Blutversorgung des Wadenbereichs führt und Schmerzen bei jeglichen Bewegungsversuchen verursacht während einer anstrengenden Tätigkeit.

Die Verengung der Arterie wird normalerweise durch Ablagerung von Fettmaterial innerhalb der Arterien verursacht. Dies wird auch als Arteriosklerose bezeichnet. Dies tritt normalerweise in den Arterien des Herzens auf, tritt jedoch tendenziell auch in den Arterien auf, die die Extremitäten mit Blut versorgen. Die signifikante Abnahme des sauerstoffreichen Blutes, das den Wadenmuskeln zugeführt wird, führt zu Schmerzen aufgrund von Claudicatio of Wadenmuskeln.

Weiterlesen  Gibt es eine Operation für Hirnmetastasen?

Abgesehen von Atherosklerose gibt es bestimmte andere Erkrankungen wie Spinalkanalstenose , periphere Neuropathie , TVT und bestimmte Muskel-Skelett-Erkrankungen, die ebenfalls zu einer Claudicatio der Wadenmuskulatur führen können.

Was sind die Symptome einer Claudicatio der Wadenmuskulatur?

Einige der klassischen Präsentationsmerkmale von Claudicatio of Calf Muscles sind:

Schmerzen in der Wade bei allen Trainingsversuchen. Dieser Schmerz kann bis zu den Füßen oder hoch in das Gesäß und die Hüften ausstrahlen, je nachdem, wo die tatsächliche Verengung der Arterie liegt. Dieser Schmerz kann zu Beginn intermittierend sein, kann aber unbehandelt konstant werden und kann sogar in Ruhe vorhanden sein.

Es kann auch zu Ulzerationen der Haut oder bläulichen Hautverfärbungen in und um die Wadenregion kommen. Als Folge der Claudicatio der Wadenmuskulatur kann es auch zu einem kühlen Gefühl in und um die Wadenregion nach unten kommen.

Einige der anderen Symptome der Claudicatio der Wadenmuskulatur sind:

  • Schmerzendes oder brennendes Gefühl in den Waden
  • Schwäche der unteren Extremitäten, besonders im Wadenbereich

Wie wird Claudicatio der Wadenmuskulatur diagnostiziert?

Die Claudicatio der Wadenmuskulatur bleibt in vielen Fällen lange Zeit unerkannt, da die meisten Menschen glauben, dass die Schmerzen eine Folge des Alterns sind, und versuchen, ihr Aktivitätsniveau zur Schmerzkontrolle zu verringern.

Der Verdacht entsteht, wenn der Schmerz nicht nachlässt, sondern sich sogar verschlimmert und auch in Ruhe vorhanden ist. Dies ist, wenn der Arzt eine Reihe von Tests anordnet, um die Ursache für die Schmerzen zu identifizieren. Einige der Tests, die zur Diagnose von Claudicatio der Wadenmuskulatur durchgeführt werden, sind:

  • Der Arzt kann die Pulse der Füße überprüfen
  • Ein Knöchel-Arm-Index, der einen Vergleich des Blutdrucks im Knöchel und in den Armen darstellt
  • Ein Doppler-Ultraschall ist ein sehr nützliches Werkzeug bei der Diagnose von Claudicatio der Wadenmuskulatur. Er zeigt die Bereiche mit verminderter Blutversorgung, in diesem Fall im Wadenbereich.
  • Sobald ein Bereich mit reduzierter Blutversorgung sichtbar gemacht wird, können zur weiteren Untersuchung fortgeschrittene bildgebende Untersuchungen in Form von MRT-Scans durchgeführt werden, um genau den Ort der Arterienverengung zu lokalisieren.
Weiterlesen  Dekompression der Wirbelsäule zu Hause: Therapien, Geräte, Übungen zur Dekompression der Wirbelsäule zu Hause

Alle oben genannten Tests bestätigen die Diagnose einer Claudicatio der Wadenmuskulatur. In Fällen, in denen die Symptome durch andere Erkrankungen wie Spinalkanalstenose oder andere Muskel-Skelett-Erkrankungen verursacht werden, wird eine detaillierte Anamnese des Patienten erhoben und Untersuchungen durchgeführt, um die Diagnose der Erkrankung zu bestätigen, die eine Claudicatio der Wadenmuskulatur verursacht.

Wie wird Claudicatio der Wadenmuskulatur behandelt?

Sobald die Claudicatio der Wadenmuskulatur identifiziert wurde, wirkt eine sofortige Behandlung Wunder, indem sie die Schmerzsymptome beseitigt und es dem Patienten ermöglicht, wieder zu seinen normalen Aktivitäten zurückzukehren.

Es gibt bestimmte Änderungen des Lebensstils, die empfohlen werden, um zu verhindern, dass sich die Symptome verschlimmern, insbesondere in Fällen, in denen eine periphere Neuropathie nachweislich die Ursache für die Claudicatio der Wadenmuskulatur ist.

Diese Änderungen können den Verzicht auf Nikotin und alkoholische Substanzen und die sorgfältige Einhaltung einer regelmäßigen Trainingsroutine umfassen. Wenn die Symptome mit diesen Aktivitätsmodifikationen nicht verschwinden, kann der Arzt einen stärkeren Ansatz zur Behandlung der Claudicatio der Wadenmuskulatur wählen.

Medikamente in Form von Aspirin können verschrieben werden, um das Risiko von Blutgerinnseln zu verhindern. Zusätzlich können Medikamente wie Plavix oder Persantine verabreicht werden, um Blutgerinnsel zu verhindern. Pletal kann verschrieben werden, um die Durchblutung der Wadenregion zu verbessern und die Symptome der Claudicatio der Wadenmuskulatur zu behandeln.

Der Arzt kann auch ein cholesterinsenkendes Mittel verschreiben, um den Cholesterinspiegel im Körper zu senken und eine Verschlechterung der Claudicatio der Wadenmuskulatur zu verhindern.

In Fällen, in denen eine periphere arterielle Verschlusskrankheit eine Ursache für eine Claudicatio der Wadenmuskulatur ist, können aggressivere Behandlungen in Form einer Angioplastie durchgeführt werden.

Weiterlesen  Unterschied zwischen Nahrungsmittelallergie und Nahrungsmittelunverträglichkeit

Bei diesem Eingriff wird die betroffene Arterie erweitert, um die Durchblutung der Wadenregion zu verbessern. Sobald die Arterie erweitert ist, kann ein Stent platziert werden, um die Arterie weit zu halten und den Blutfluss nicht zu beeinträchtigen.

Gefäßchirurgie ist eine weitere Option zur Behandlung von Claudicatio der Wadenmuskulatur. Bei diesem Verfahren wird das verstopfte Gefäß oder die verstopfte Arterie durch ein gesundes Gefäß oder eine gesunde Arterie ersetzt, die an einer anderen Stelle des Körpers entnommen wird.

Dies stellt den freien Blutfluss wieder her und löst das Problem der Claudicatio der Wadenmuskulatur. In einigen Fällen kann eine Kombination aus Medikamenten und Angioplastie als Behandlungsmethode für die Claudicatio der Wadenmuskulatur eingesetzt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *