Daumenschmerzen: Ursachen, Symptome, Behandlung, Diagnose

Der Daumen ist eine wunderbare Schöpfung unseres Körpers, die im Alltag so stark beansprucht wird, dass sie an Bedeutung verliert. Daumenabdrücke gelten bisher als Identitätsnachweis. Erst wenn der Daumen schmerzt, erkennen wir seinen wahren Wert. Es gibt zahlreiche Ursachen, die zu Daumenschmerzen führen können.

  • Jede Beschädigung oder Verletzung der Weichteile und Knochen, die den Daumen bilden, kann zu starken Schmerzen im Daumengelenk führen. (1)
  • Daumenschmerzen können durch Erkrankungen oder Verletzungen der Knochen, Gelenke , Sehnen , Nerven , Muskeln, des Bindegewebes, der Haut oder sogar der Nägel entstehen.
  • Schmerzen im Daumen können mit Krämpfen und Gelenksteifheit einhergehen. Die damit verbundenen Symptome können konstant oder variabel sein, werden aber gewöhnlich durch Bewegung des Daumens verschlimmert.
  • Der Schmerz im Daumen kann als scharfer, dumpfer, brennender oder pochender Schmerz beschrieben werden, dessen Intensität von mäßig bis extrem stark variiert.
  • In einigen Fällen handelt es sich bei Schmerzen über dem Daumen um ausstrahlende Schmerzen. Der im Daumen gefühlte Schmerz kann durch eine Erkrankung oder Verletzung des Rückenmarks oder einen eingeklemmten Nerv an Schulter , Ellbogen oder Handgelenk verursacht werden .
  • Daumenschmerzen können je nach Schmerzursache einseitig oder beidseitig auftreten.

Was kann Daumenschmerzen verursachen?

Nachfolgend sind 8 Erkrankungen aufgeführt, die Schmerzen im Daumen verursachen können:

  1. Daumenschmerzen aufgrund von Arthrose : Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Daumenschmerzen. Osteoarthritis betrifft das Interphalangealgelenk und das Metakarpophalangealgelenk, was zu chronischen Daumenschmerzen führt. Die Schmerzen im Daumen sind mit Gelenkverformungen verbunden, die durch Osteoarthritis verursacht werden. (2)
  2. Daumenschmerzen durch rheumatoide Arthritis : Rheumatoide Arthritis ist eine entzündliche Gelenkerkrankung, die hauptsächlich kleinere Gelenke betrifft. (3) Der Schmerz breitet sich oft mit Deformität aus und ähnliche Veränderungen werden auch an anderen Fingern festgestellt.
  3. Bowler-Daumen , der zu Daumenschmerzen führt: Dies ist ein schmerzhafter Zustand des Daumens, der durch kontinuierlichen Druck oder Kompression der Fingernerven verursacht wird. Die Prise oder Reizung des Nervs verursacht abnormale sensorische und motorische Empfindungen. Sensorische Symptome sind Kribbeln und Taubheitsgefühl, während abnormale motorische Symptome eine Schwäche der Daumenmuskulatur sind, die zu Schwierigkeiten beim Beugen und Strecken führt. Diese Verletzung wird normalerweise durch Überbeanspruchung der Hand und insbesondere durch Bewegungen des Daumens verursacht. Der Bowler-Daumen wird bei Sportarten wie Bowling beobachtet, bei denen der Spieler den Daumen in das Loch im Ball stecken und den Ball greifen muss.

  4. Daumenbruch, der zu schmerzhaftem Daumen führt: Der Daumen ist der am häufigsten verwendete Finger in der Hand und koordiniert seine Bewegung mit den anderen vier Fingern und der Hand. Ein Daumenbruch ist im Vergleich zu anderen Fingern der Hand nicht so häufig. Ein Bruch an der Daumenbasis in der Nähe des Handgelenks ist möglicherweise schwerwiegend. Ein Bruch der Fingerglieder des Daumenknochens verursacht starke Daumenschmerzen.
  5. Verstauchter Daumen, der zu Schmerzen im Daumen führt: Dies ist ein schmerzhafter Zustand des Daumens, der durch einen Riss der Bänder oder des Knorpels des Daumens verursacht wird. 2

  6. Daumenschmerzen aufgrund einer Daumenluxation: Eine Daumenluxation ist selten, wird jedoch nach einer Sportverletzung oder einem Autounfall beobachtet . Eine Luxation kann mit einer Fraktur einhergehen und bei jedem Versuch, den Daumen zu bewegen, zu einer Deformität und starken Daumenschmerzen führen. 3

  7. Daumenschmerzen durch Bennett-Fraktur : Bennett- Fraktur verursacht auf der gleichen Seite ausstrahlende Schmerzen zum Daumen. Die Bennett-Fraktur ist eine Fraktur der Basis des ersten Mittelhandknochens an seinem Gelenkpunkt zum Os trapezium. Das Trapez bildet ein Gelenk an der Daumenbasis mit dem ersten Mittelhandknochen sowie der medialen Artikulationsfläche des zweiten Mittelhandknochens. 4

  8. Daumenschmerzen durch Mallet oder Baseball Finger : Dies ist ein schmerzhafter Zustand des Daumens, der durch eine Beschädigung der Strecksehnen des Daumens verursacht wird. Der Sehnenschaden verursacht eine Gelenkdeformität. Die Verletzung ist nicht üblich und entsteht, wenn ein Objekt genau an der Daumenspitze auftrifft. Die Beschleunigung des Objekts verursacht zum Zeitpunkt des Aufpralls eine beträchtliche Kraft, was zu einer Überdehnung von Daumen und Finger führt. Der Knochen des Daumens kann zusammen mit der Sehne weggezogen werden, was dazu führt, dass der Daumen nicht gestreckt werden kann.5

Was sind die Symptome, die zusammen mit Daumenschmerzen auftreten können?

Abhängig von der Ursache der Daumenverletzung können die folgenden Daumenschmerzsymptome auftreten:

  • Daumenschmerzen können mit Steifheit des Daumens einhergehen
  • Blutungen und Blutergüsse am schmerzenden Daumengelenk
  • Brennendes Gefühl um den Daumen
  • Schwierigkeiten beim Bewegen des verletzten Daumens im Falle einer Daumengelenkluxation
  • Wärme oder Schwellung des Daumens
  • Verfärbung des Daumens, wenn ein schweres und direktes Trauma des Daumengelenks vorliegt, das starke Schmerzen verursacht.
  • Deformität des Daumens

Diagnose von Daumenschmerzen

Um eine Ursache für die Daumenschmerzen zu identifizieren, die eine Person erfährt, führt der behandelnde Arzt eine detaillierte körperliche Untersuchung durch, um den Bewegungsbereich des Daumens zu untersuchen. Neben einer körperlichen Untersuchung kann der Arzt auch folgende Untersuchungen anordnen:

  • Röntgen des Daumens, um eine Fraktur als Ursache für Schmerzen im Daumen zu identifizieren
  • CT-Scan des Daumens
  • MRT zur Beurteilung von Weichteilverletzungen um das Daumengelenk herum, die Schmerzen verursachen
  • Ultraschalluntersuchung

Behandlung von Daumenschmerzen

Der Eckpfeiler der Behandlung von Daumenschmerzen besteht darin, den Daumen in neutraler Position zu ruhen, bis radiologische Untersuchungen durchgeführt werden, um die Ursache der Schmerzen im Daumen zu diagnostizieren. Vermeiden Sie Aktivitäten, die die Symptome von Daumenschmerzen verschlimmern, bis alle Tests durchgeführt wurden. Die anfängliche konservative Behandlung von Daumenschmerzen basiert auf der spezifischen Ursache der Schmerzen um das Daumengelenk. Daumenschienen oder Daumenstützen werden auch zur Ruhigstellung verwendet, um eine schnellere Heilung des Daumens zu fördern. Spezifische Behandlungen für einige der Ursachen für Daumenschmerzen sind wie folgt:

  • Behandlung von Daumenschmerzen aufgrund von Arthrose : Die grundlegende Behandlung von Schmerzen im Daumen aufgrund von Arthrose besteht in der Verwendung von Daumenschienen, NSAIDs zur Schmerzlinderung, Physiotherapie und in einigen Fällen von Kortisoninjektionen .
  • Behandlung von Daumenschmerzen aufgrund eines Bowler-Daumens : Die Behandlung besteht darin, sportliche Aktivitäten zu vermeiden, bis die Weichteilverletzung geheilt ist. Eine Daumenschiene oder ein Daumenschutz können verwendet werden, um den Daumen vor weiteren Verletzungen zu schützen. Daumenschmerzen, die durch Bowler’s Thumb verursacht werden, werden mit entzündungshemmenden Medikamenten wie Motrin oder Naproxen behandelt.
  • Behandlung einer Daumenfraktur, die Schmerzen im Daumen verursacht: Eine Daumenfraktur wird je nach Art der Fraktur mit enger oder offener Reposition behandelt. Die instabilen, Trümmer- oder zusammengesetzten Frakturen werden durch offene Reposition behandelt. Stabile, nicht dislozierte oder Haarrissfrakturen des Daumens werden mit geschlossener Reposition behandelt. Die Bewegungen des Daumens sind nach der Frakturreposition mit Gips oder Schiene eingeschränkt. Es dauert etwa 10 Wochen, bis der Bruch verheilt ist.
  • Behandlung von Schmerzen im Daumen aufgrund einer Daumenluxation : Die Daumenluxation wird meistens mit einer geschlossenen Reposition unter Sedierung oder Lokalanästhesie behandelt. Nach Reposition der Luxation wird die Stellung des Gelenks röntgenologisch kontrolliert. Die Verwendung von Gips oder Schiene schränkt die Daumenbewegungen ein.
  • Behandlung einer durch einen Bennett-Bruch verursachten Daumennagelung : Der Bennett-Bruch wird je nach Art des Bruchs behandelt. Haarrisse und nicht dislozierte Frakturen werden mit Schmerzmitteln und einer Schiene behandelt. Dislozierte Fraktur wird mit geschlossener oder offener Reposition unter Sedierung behandelt. Die Bewegung der Hand und des Daumens wird durch Schienung oder Gipsverband eingeschränkt. Es dauert etwa 10 Wochen, bis der Bruch vollständig verheilt ist. In schweren Fällen mit mehreren Frakturen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.
  • Translokation des Fingernervs : Der Fingernerv wird je nach Verwendung von Hand und Daumen an einer anderen Stelle um den Nerv herum positioniert. 1
Weiterlesen  Was ist Blasenschmerzsyndrom oder interstitielle Zystitis: Ursachen, Symptome, Diagnose, Komplikationen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *