Decken Versicherungsgesellschaften Schönheitsoperationen ab?

Es gibt viele Krankenkassen, die Schönheitsoperationen je nach den Bedingungen der Krankenkasse bezahlen können. Außerdem sollte beachtet werden, dass die Krankenkassen Schönheitsoperationen erstatten, die als rekonstruktive und nicht kosmetische Operationen gelten.

Wann deckt die Versicherungsgesellschaft plastische Chirurgie ab?

Wie bereits erwähnt, können Krankenkassen plastische Operationen abdecken, die rekonstruktiv und nicht kosmetisch sein sollen. Daher ist es wichtig abzuklären, ob der Eingriff zum Erhalt der Lebensqualität notwendig ist, um von der Krankenkasse übernommen zu werden. Alle Versicherungspolicen befolgen einige Richtlinien und halten sich an einige Definitionen dessen, was als rekonstruktiv angesehen wird, um es im Falle einer plastischen Operation abzudecken.

Wann gilt eine Operation als rekonstruktiv?

Rekonstruktive Chirurgie bezieht sich auf einen chirurgischen Eingriff, der an abnormalen Körperstrukturen durchgeführt wird, die aufgrund von angeborenen Defekten, Entwicklungsanomalien, Traumata, Infektionen, Tumoren oder anderen Krankheiten auftreten können. Die rekonstruktive Chirurgie zielt darauf ab, die Funktion zu verbessern und dem Patienten ein normales Aussehen zu verleihen.

Wird die Brustrekonstruktionsoperation von den Versicherungsgesellschaften übernommen?

Das Women’s Health and Cancer Rights Act (WHCRA) erlaubt es den Krankenkassen, den gesamten Prozess der Mastektomie zusammen mit der Rekonstruktionsoperation abzudecken. Dieses Mandat gilt für Health Maintenance Organizations (HMO), private Krankenversicherungsunternehmen und Gruppenkrankenversicherungen. Das WHCRA schreibt vor, dass die Versicherer neben der Mastektomie Folgendes abdecken:

  • Rekonstruktionsoperation der Brust, die im Rahmen der Krebsbehandlung operativ entfernt wurde.
  • Rekonstruktionschirurgie der verbleibenden Brust, um ein ausgewogenes Erscheinungsbild zu schaffen.
  • Die Kosten der Brustimplantation.
  • Weitere Behandlung für jede Form von körperlichen Komplikationen aufgrund einer Mastektomie.
Weiterlesen  Können Sie eine Leberzirrhose rückgängig machen?

Es muss daran erinnert werden, dass die Patientin wie bei jeder anderen Art von medizinischem Eingriff möglicherweise einen Selbstbehalt oder eine Mitversicherung für eine Brustrekonstruktionsoperation bezahlen muss.

Was sind die Vorsichtsmaßnahmen, die man bei einer Brustrekonstruktionsoperation beachten sollte?

Eine Brustrekonstruktionsoperation ist eine große Operation, und während des Genesungsprozesses müssen einige wichtige Dinge beachtet werden. Sie beinhalten-

Selbsthilfegruppen: Es kann vorkommen, dass Frauen einige Zeit brauchen, um sich emotional anzupassen, nachdem ihre Brüste rekonstruiert wurden. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich an die rekonstruierten Brüste gewöhnt haben. Es kann hilfreich sein, mit anderen Frauen zu sprechen, die dieselbe Operation durchlaufen haben. Gegebenenfalls kann ein Psychotherapeut aufgesucht werden.

Regelmäßige Untersuchung: Falls der Patient Silikonimplantate hat, müssen regelmäßige MRT-Untersuchungen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht undicht sind. Dies liegt daran, dass ein Auslaufen von Silikonimplantaten ohne mögliche Symptome auftreten kann.

Kleidung: Es ist wichtig, den Arzt zu fragen, wann Sie wieder normale BHs tragen sollten. Es ist auch wichtig zu wissen und zu verstehen, welche Art von BH bequem zu tragen ist. In den meisten Fällen kann ein Bügel-BH während der Zeit der Heilung von der Operation unbequem sein.

Übungen und Aktivität: Der Chirurg sollte bezüglich des Beginns von Dehnungsübungen und normalen Aktivitäten konsultiert werden. Dies liegt daran, dass verschiedene Rekonstruktionsoperationen unterschiedliche Vorsorgetechniken erfordern. Es kann eine Grundregel sein, für 4-6 Wochen nach der Operation auf anstrengende Übungen, sexuelle Aktivitäten und schwere Aktivitäten zu verzichten.

Notfall: Bei beobachteten Schwellungen, Hinken oder Schmerzen sollte sofort der Arzt aufgesucht werden. Der Arzt sollte auch im Falle einer Leckage aus Brust oder Achselhöhlen informiert werden. Tatsächlich sollte jede Form von Symptomen, die der Patient bemerken könnte, dem Arzt so schnell wie möglich mitgeteilt werden.

Weiterlesen  Morgenübelkeit in der Nacht: Ursachen, Symptome, Vorbeugung, Behandlung

Leave a Reply

Your email address will not be published.