Gesundheits

Dehnung der Wadenbelastung

Der einfachste Weg, die Wadendehnung durchzuführen, besteht darin, etwa 1 bis 2 Fuß von einer Wand entfernt zu stehen.

  • 1. Lehnen Sie sich mit ausgestreckten Armen an die Wand.
  • 2. Platzieren Sie einen Fuß unter Ihren Schultern und einen Fuß hinter Ihrem Körper.
  • 3. Halten Sie Ihren hinteren Fuß flach auf dem Boden und spüren Sie eine Dehnung in der Rückseite Ihrer Ferse (der Achillessehne).
  • 4. Halten Sie die Dehnung bis 10 und wiederholen Sie den Vorgang. Machen Sie beide Seiten.

Um diese Dehnung zu betonen, richten Sie Ihr hinteres Knie nach unten in Richtung Boden, während Sie den Fuß flach auf dem Boden halten.

2

Zehen-Dips

Um einen Toe Dip durchzuführen, suchen Sie sich eine stabile Kiste, eine Treppenstufe oder einen Bordstein.

  • 1. Stellen Sie sich mit den Zehen auf die Kante der Kante. Halten Sie etwas bereit, an dem Sie sich festhalten können, um das Gleichgewicht zu halten.
  • 2. Halten Sie Ihre Zehen auf der Kante und lassen Sie Ihre Ferse auf den Boden fallen.
  • 3. Spüren Sie die Dehnung im hinteren Teil des Beins. Versuchen Sie, sich zu entspannen und die Ferse weiter in Richtung Boden zu strecken.

Sie können beide Füße gleichzeitig trainieren, aber Sie erzielen eine bessere Dehnung, wenn Sie jeweils einen Fuß trainieren. Beginnen Sie mit beiden, und wenn Sie sich wohl fühlen, machen Sie eines nach dem anderen.

3

Fersenschnur-Stretch

Eine Dehnung der Fersenschnur erfolgt entweder, indem Sie sich nach vorne beugen und Ihren Fuß fassen, oder indem Sie etwas Hilfsmittel verwenden, wenn Sie nicht flexibel genug sind. Wenn Sie Hilfe benötigen, nutzen Sie ein Handtuch, ein Laken oder ein Thera-Band aus Gummi, das Sie von Ihrem Physiotherapeuten erhalten.

  • 1. Halten Sie die Enden des Handtuchs fest und legen Sie die Mitte um Ihre Zehen.
  • 2. Halten Sie Ihr Knie gerade, die Zehen zeigen nach oben.
  • 3. Ziehen Sie an den Handtuchenden und ziehen Sie Ihre Zehen an Ihren Körper.

Dadurch werden sowohl die Rückseite Ihres Beins als auch die Unterseite Ihres Fußes gedehnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *