Gesundheits

Der Mythos Der Fettverbrennungszone: Was Sie Wissen Müssen

Betreten Sie ein Fitnessstudio oder ein Herz-Kreislauf-Gerät und Sie werden feststellen, dass Sie die Diagramme nicht übersehen können, die Sie zum Training in der verlockend klingenden „Fettverbrennungszone“ führen. Sie haben davon gehört, aber was genau ist die Fettverbrennungszone?

In der „Fettverbrennungszone“ zu trainieren bedeutet, für eine bessere Fettverbrennung mit geringerer Intensität zu trainieren. Wie funktioniert es? Wenn Sie trainieren, sind einige der Kalorien, die Sie verbrennen, Kohlenhydrate und etwas Fett. Wenn sich die Trainingsintensität ändert (dh wie hart Sie trainieren), gibt es eine Verschiebung darin, wie viel Fett im Vergleich zu Kohlenhydraten Ihr Körper verbrennt, um Ihr Training mit Energie zu versorgen. Untersuchungen zeigen, dass bei niedrigeren Trainingsintensitäten der bevorzugte Brennstoff Ihres Körpers Fett ist. Je geringer die Trainingsintensität, desto größer der Anteil an Fett , der für die Energiegewinnung verwendet wird; Mit zunehmender Trainingsintensität verbrennen Sie zunehmend mehr Kohlenhydrate und weniger Fett.

Befürworter der Fettverbrennungszone haben diese Forschung falsch ausgelegt und geglaubt, dass Cardio mit geringerer Intensität mehr Fett verbrennt . Sie haben Proportionen und Gesamtbeträge verwechselt. Und sie sind definitiv nicht gleich.

Befürworter der Fettverbrennungszone haben das Verbrennen eines größeren Fettanteils als das Verbrennen einer größeren Gesamtmenge an Fett verstanden . Aber Prozentzahlen sind nicht dasselbe wie absolute Zahlen. Und hier bricht die Theorie der Fettverbrennungszone zusammen.

Ein großer Prozentsatz von wenig ist immer noch wenig. Würdest du lieber 20 % von Oprahs Vermögen (viel) oder 80 % von meinem (wenig) haben? Training mit niedriger Intensität kann einen größeren Anteil an Fett verbrennen, aber es verbrennt nicht unbedingt mehr Fett.

Vergleichen wir Gehen mit Laufen. Gehen verbrennt einen größeren Prozentsatz an Fett, verbrennt aber weniger Kalorien. Laufen verbrennt einen geringeren Prozentsatz an Fett, verbrennt aber insgesamt viel mehr Kalorien. Am Ende verbrennen Sie beim Laufen mehr Fett als beim Gehen.

Aktivität (60 Minuten) % Fett verbrannt
Insgesamt verbrannte Kalorien Kalorien von Fett
Gehen 50% 300 Kalorien 150 Kalorien
Joggen 40% 600 Kalorien 240 Kalorien

Im Grunde sind Sie nicht an Prozentsätzen des verbrannten Fetts interessiert, Sie möchten die tatsächliche Anzahl der verbrannten Fettkalorien wissen. Der Prozentsatz an Fett, den der Körper verbrennt, ändert sich mit der Intensität, aber auch die Menge an Kalorien, die Sie verbrennen. Je intensiver Sie trainieren, desto mehr Kalorien verbrennen Sie.

Faulenzen auf dem Sofa ist eine Anstrengung mit sehr geringer Intensität und verbrennt den größtmöglichen Prozentsatz an Fett, aber das wird Ihnen nicht helfen, Gewicht zu verlieren, oder? Du verbrennst kaum Kalorien. Maximale Fettverbrennung, aber minimale Kalorienverbrennung. Denken Sie daran, dass ein großes Stück wenig immer noch wenig ist.

Fat Burning Zone: Lohnt es sich?

Sie möchten die größte Gesamtmenge an Fett verbrennen, nicht den größten Fettanteil. Das Training mit hoher Intensität verbrennt viele Kalorien; so viel mehr, dass Sie am Ende mit ziemlicher Sicherheit mehr Gesamtfettkalorien verbrennen und einen größeren Fettabbau erleben.

Und um die Wahrheit zu sagen, all das Gerede über Verhältnisse, Kohlenhydrate und Fett ist nur Haarspalterei. In der Praxis machen diese Fett/Kohlenhydrat-Verhältnisse keinen großen Unterschied, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren und Körperfett zu reduzieren. Wenn Ihr Ziel Gewichtsverlust ist, sind Kalorien Kalorien – ob Kohlenhydrate oder Fett. Was wirklich zählt ist, wie viele Kalorien du verbrennst, nicht was du verbrennst.

Bedeutet dies, dass Sie nicht mit niedriger Intensität trainieren sollten? Absolut nicht. Tatsächlich haben weniger intensive, längere Trainingseinheiten (LSD) ihren Platz in jedem Trainingsplan und haben viele Vorteile. Was Sie jedoch nicht tun dürfen, ist, in die Falle der Fettverbrennungszone zu tappen, indem Sie eine vollständige Trainingsstrategie rund um das Training mit geringer Intensität planen.

Also, was ist der beste Weg, um Gewicht zu verlieren?

  • Wenn Sie ein Anfänger sind, ist eine niedrige bis mittlere Intensität ein guter Einstieg.
  • Wenn Sie fitter sind und Ihr Ziel darin besteht, Gewicht zu verlieren, werden Sie Ihr Ziel schneller erreichen, wenn Sie zwei- bis dreimal pro Woche mit einer höheren Intensität trainieren.
  • Mischen Sie verschiedene Arten von Herz-Kreislauf-Training für maximale Ergebnisse. Wenn Sie mehr als dreimal pro Woche trainieren möchten, fügen Sie einige Trainingseinheiten mit geringerer Intensität hinzu, um Übertraining, Burnout und Verletzungen zu vermeiden.
  • Wechseln Sie mit hoher und niedriger Intensität (Intervalltraining) und versuchen Sie, kurze Schübe voller Anstrengungen (Intervalltraining mit hoher Intensität) hinzuzufügen, um während des Trainings eine größere Anzahl an Gesamtkalorien zu verbrennen und Ihren Stoffwechsel noch Stunden nach dem Training auf einem hohen Niveau zu halten trainieren. Dies wird letztendlich zu mehr Fettabbau durch Training führen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *