Diagnose der sauren Refluxkrankheit und der beste Test zur Diagnose der sauren Refluxkrankheit

Getränke wie Kaffee und kalte Getränke sind die Hauptschuldigen, die Säuren in großen Mengen produzieren, wenn sie auf nüchternen Magen konsumiert werden. Die Darmschleimhaut sondert Säfte sowie die benötigten Säuren ab, aber wenn solche Nahrungsbestandteile in den Darm gelangen, entstehen große Konflikte. Säuren haben giftige Inhaltsstoffe; starke Wirkungen hervorrufen und schließlich Refluxe mit Essensgeschmack in Richtung Speiseröhre erzeugen. Falls Ihr Wasserspiegel in Ihrem Körper niedrig ist oder Sie den ganzen Tag scharf gewürzte Speisen zu sich genommen haben, werden Sie wahrscheinlich nach 2 bis 3 Stunden unter Sodbrennen leiden. Wenn ein solcher periodischer Säurereflux beginnt und häufig auftritt, führt dies zu Sodbrennen oder Brustschmerzen. Es ist wichtig, sofort einen GERD-Experten zur Behandlung der sauren Refluxkrankheit zu konsultieren. Aber,

Falls Sie alle zwei bis drei Tage unter den Symptomen von saurem Reflux leiden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Chronisches Aufstoßen oder Sodbrennen ist nicht gut für Herz und Lunge. Nach dem Leiden an einer schweren und regelmäßigen sauren Refluxkrankheit treten mehrere Komplikationen auf.

Im Allgemeinen stellt der Arzt Fragen und die Krankengeschichte des Patienten zu den Symptomen, um die saure Refluxkrankheit zu diagnostizieren. Wie oft verspüren Sie zum Beispiel Schmerzen in der Brust und ein brennendes Gefühl im Magen? Rülpsen Sie plötzlich und bekommen Sie Nahrungsreflux? Können Sie nachts nicht gerade schlafen? Wenn ein Patient alle genannten Fragen mit Ja beantwortet, dann ist klar, dass GERD irgendwo im Magen und in der Speiseröhre Wurzeln schlägt. Mögliche Tests und erweiterte Diagnosen für das Krankheitsstadium sind für die Behandlung der sauren Refluxkrankheit notwendig.

Es gibt einige wichtige Untersuchungen, die für die Diagnose der sauren Refluxkrankheit erforderlich sind, aber bei chronischen Patienten mit GERD müssen erweiterte Tests durchgeführt werden. Da unten sind die Tests für die Diagnose der sauren Refluxkrankheit.

Ösophagus-pH-Monitor-Test zur Diagnose der sauren Refluxkrankheit

Dieser Test wird am Patienten durchgeführt, um die sauren oder basischen Eigenschaften einer in der Speiseröhrenschleimhaut festgestellten Lösung zu überwachen. Die Säuren aus dem Magen, die ab und zu refluxieren, werden 24 bis 48 Stunden lang überwacht und dann wird eine Diagnose in Betracht gezogen. Ösophagus-pH-Monitor-Test bestimmt die Wirksamkeit der Medikamente, die dem Patienten früher verabreicht wurden, um die saure Refluxkrankheit zu verhindern. Durch diesen Test wird gemessen, was Brustschmerzen und Episoden von saurem Reflux verursacht.

Beim ösophagealen pH-Monitor-Test wird ein dünner Plastikkatheter durch das Nasenloch oder den Mund nach unten in Richtung Speiseröhre geführt. Es muss vom Patienten nach und nach geschluckt werden, damit es seinen Bestimmungsort erreichen kann. An der Spitze des Katheters ist ein Sensor angebracht, der auf den Kontakt mit den Säuren in der Speiseröhre reagiert.

Diagnose der sauren Refluxkrankheit mit Bravo Capsule

Eine neue Technologie wird jetzt verwendet, um GERD oder saure Refluxkrankheit zu testen und zu diagnostizieren, die als Bravo-Kapsel bezeichnet wird. Diese Kapsel besteht aus einem Säuresensor, einem Sender und einer Batterie. Der Säuregehalt wird überwacht und durch den Sensor übertragen. Wiederum wird ein Katheter verwendet, um die Speiseröhre und den Mageneingang zu erreichen. Der Patient wird gebeten, den Gürtel um seine Taille zu tragen. Nachdem die Kapsel in den Rachen eingeführt wurde, wird der Katheter mit Hilfe eines Clips an der Speiseröhrenschleimhaut befestigt. Nun wird die Kapsel angebracht und der Katheter langsam gelöst. Dabei muss der Patient den Katheter nicht 24 Stunden nach Hause tragen. Es wird entfernt, sobald die Kapsel den Ort erreicht.

Dies ist ein weiterer wichtiger Test, der an einem Patienten durchgeführt wurde, der an saurem Reflux leidet. An seinem Kopf ist ein flexibler Schlauch mit einer Kamera befestigt, der in die Speiseröhre eingeführt wird. Der Arzt am Bildschirm macht Aufnahmen der Speiseröhre sowie des Magens, um den genauen Zustand des Patienten zu erfahren. Dieser Test ist sehr aussagekräftig für Patienten, bei denen der Verdacht besteht, dass sie an Barrett-Ösophagus oder abnormalem Wachstum im Rachen leiden. Dieser gesamte Test dauert 2 bis 3 Minuten und kann manchmal länger dauern, wenn die saure Refluxkrankheit akut ist.

Diagnose der Säure-Reflux-Krankheit mit Manometrie-Test

Dies ist eine Art von Test, der durchgeführt wird, um die Probleme mit dem Ventildruck und der Motilität in der Speiseröhre zu identifizieren. Der Arzt führt diesen Test durch, wenn er die Notwendigkeit sieht, die untere Speiseröhrenklappe zu untersuchen. Dies wird normalerweise durchgeführt, wenn ein GERD-Operationsverfahren ansteht.

Diagnose der sauren Refluxkrankheit mit BSR-Test

Die Barium-Schwalben-Röntgenaufnahme ist ein Test, der verwendet wird, um den genauen Zustand der sauren Reflux-Aktionen zu diagnostizieren. Dabei handelt es sich um eine Art Röntgenverfahren, bei dem Speiseröhrenprobleme gründlich untersucht werden. Daher ist dies ein schmerzloser Vorgang, bei dem der Patient gebeten wird, eine Lösung namens Barium zu schlucken.

Der beste Test zur Diagnose der sauren Refluxkrankheit

Endoskopie: Von drei oder vier Arten von Tests, die weltweit zur Diagnose von saurem Reflux durchgeführt werden, gibt es einen sicheren Test, der von jedem Arzt empfohlen wird, und das ist die Endoskopie. Dies ist ein schmerzhaftes Verfahren, das Narben in der Speiseröhrenschleimhaut hinterlassen kann oder auch nicht. Einige Patienten können den flexiblen Schlauch nicht bequem schlucken, weshalb sie sich übergeben oder Übelkeit verspüren.

Die GERD oder saure Refluxkrankheit bei älteren Menschen ist schwerwiegender als bei jungen Erwachsenen, da sie aufgrund mehrerer Gesundheitsprobleme weniger Symptome haben. Verwirrung bei Gaserosionen, unregelmäßigem Stuhlgang und Durchfall wird manchmal mit GERD verwechselt und führt später zu einer chronischen sauren Refluxkrankheit. Falls Sie unter ähnlichen Problemen leiden, wenden Sie sich sofort an einen Spezialisten. Die richtige und schnelle Diagnose der sauren Refluxkrankheit trägt wesentlich zur Behandlung und Behandlung der sauren Refluxkrankheit bei, denn wenn dieser Zustand ignoriert wird, kann er zu etwas Ernsterem werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.