Lebensmittel & Ernährung

Die 10 gesundheitlichen Vorteile von Sauerkirschsaft (evidenzbasiert)

ton University Medical Center durchgeführt, die das Potenzial von Kirschen bei der Behandlung von Gicht untersuchten. 633 Teilnehmer hatten mindestens 10 Kirschen pro Tag. Dies führte über einen Zeitraum von 48 Stunden zu einem um 50 % geringeren Risiko für Gichtanfälle, und die Wissenschaftler glauben, dass der Nutzen über einen längeren Zeitraum anhält 9 .

Weiterführende Literatur: Wenn Sie an Kniearthrose leiden, können Sie diesen natürlichen Extrakt oder diesen Samen auch probieren . Für andere natürliche Gichtbehandlungen lesen Sie meinen anderen Artikel .

Sauerkirschen zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen treten als Folge eines erhöhten Cholesterinspiegels von Low-Density-Lipoprotein (LDL) auf. Sauerkirschen können Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen, indem sie den Triglycerid- und Cholesterinspiegel senken.

Eine 2008 vom Gesundheitssystem der University of Michigan veröffentlichte Studie ergab, dass Ratten, die ganzes Sauerkirschpulver in eine fettreiche Ernährung gemischt erhielten, nicht so viel an Gewicht zunahmen oder so viel Körperfett aufbauten wie Ratten, die keine Kirschen erhielten . Auch ihr Blut zeigte viel niedrigere Mengen an Molekülen, die auf die Art von Entzündung hinweisen, die mit Herzkrankheiten und Diabetes in Verbindung gebracht wurde. 11

Sauerkirschen können das Immunsystem stärken

Sauerkirschsaft ist reich an Flavonoiden, einer Art Antioxidans, das das Immunsystem stärkt . Laut einer in der Zeitschrift Biochemical Pharmacology veröffentlichten Studie können die im Sauerkirschsaft enthaltenen Flavonoide das Immunsystem stärken 4 .

Werbung

Weiterführende Literatur: Lesen Sie meinen Artikel über andere natürliche Substanzen zur Stärkung Ihres Immunsystems und  10 schnelle Life-Hacks, um Ihre Immunität fast sofort zu verbessern .

Sauerkirschen enthalten krebshemmende Eigenschaften

Die im Sauerkirschsaft enthaltenen Antioxidantien schalten nachweislich Gene aus, die an Krebs beteiligt sind. Sie können auch das Wachstum von Tumorzellen hemmen.

Die Forschung zeigt, dass es eine einzigartige Beziehung zwischen Anthocyanen und Phenolsäuren (in Pflanzen vorkommende Schutzstoffe) gibt, die Sauerkirschen ihre potentiellen Anti-Krebs-Eigenschaften verleihen.

Laut einer in Cancer Letters veröffentlichten Studie konnten die im Sauerkirschsaft enthaltenen Anthocyane das Wachstum von Dickdarmkrebszelllinien reduzieren 5 .

Weiterführende Literatur: Lesen Sie, wie Ingwer zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden kann und wie Sie Leinsamen zur Vorbeugung von Dickdarmkrebs konsumieren können .

Sauerkirschen können die Gesundheit des Gehirns verbessern

Viele neurologische Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer, Huntington und ALS werden durch Alterung und oxidativen Stress verursacht. Sauerkirschsaft ist reich an Antioxidantien, die möglicherweise schützende Eigenschaften gegen diese kognitiven Beeinträchtigungen haben.

Laut einer im Journal of Agriculture and Food Chemistry veröffentlichten Studie enthalten Sauerkirschen einen hohen Gehalt an Phenolen wie Anthocyanen, die eine starke anti-neurodegenerative Wirkung haben 6 .

Weiterführende Literatur: Lesen Sie über die Frucht, die Alzheimer, Parkinson und rheumatoide Arthritis stoppen kann , und über diese 5 wichtigsten Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, um Alzheimer und Demenz zu verzögern .

Werbung

Sauerkirschen können Diabetes vorbeugen

Eine fettreiche Ernährung ist oft für die Entwicklung des metabolischen Syndroms verantwortlich, das dem Typ-II-Diabetes vorausgeht.

Laut einer Studie, die 2009 im Journal of Food Medicine veröffentlicht wurde, hatten fettleibige Ratten, die eine Diät mit ganzem Sauerkirschpulver erhielten, eine Verringerung der Fettmasse einschließlich des Gewichts im Magenbereich, eine Verringerung der Hyperlipidämie (Fett im Blut) und reduzierte Entzündungen sowie andere hilfreiche Stoffwechselveränderungen 7 . Die Studie zeigte, dass Sauerkirschen das Risiko, an Typ-II-Diabetes zu erkranken, verringern können.

Weiterführende Literatur: Lesen Sie mehr über die 14 besten Lebensmittel zur Kontrolle von Typ-2-Diabetes und wie man Apfelessig bei Diabetes verwendet .

Sauerkirschen können die Erholung nach dem Training fördern

Der hohe Gehalt an Antioxidantien im Sauerkirschsaft kann Ihnen helfen, sich schneller von einem harten Training zu erholen. Sauerkirschen sind reich an Elektrolyt-Kalium, das benötigt wird, um elektrische Impulse durch den Körper zu leiten. Es hilft auch bei der Flüssigkeitszufuhr sowie bei der Aufrechterhaltung des Blutdrucks, der Muskelregeneration, der Verdauung, der Herzfrequenz, der Nervenimpulse und des pH-Werts.

Sauerkirschen enthalten ungefähr 330 mg Kalium pro 8-Unzen-Glas, um Ihnen 10 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis zu geben.

Sauerkirschen zum Abnehmen

Laut einer 2010 im Journal of Agriculture and Food Chemistry veröffentlichten Studie war der als Anthocyane bekannte Wirkstoff in Kirschen dafür verantwortlich, der Entstehung von Fettleibigkeit entgegenzuwirken 8 .

Anthocyane wirken im Körper als Antioxidans, um die Ansammlung von Toxinen durch freie Radikale zu beseitigen und Entzündungen zu verursachen. Sie wirken, indem sie diese Giftstoffe auf natürliche Weise entgiften und Abfallstoffe aus dem Körper entfernen, was die Gewichtsabnahme fördern kann, indem sie schädliche Substanzen im Körper loswird.

Weiterführende Literatur: Lesen Sie über das Gewürz, das Ihnen hilft, Körperfett zu verlieren, und wie Sie Zitronen zum Abnehmen verwenden .

Saurer Kirschsaft kann Ihnen helfen, besser zu schlafen

Sauerkirschen sind eines der besten Lebensmittel für einen besseren Schlaf .

Werbung

Laut einer Studie, die im European Journal of Medicine veröffentlicht wurde, kann Sauerkirschsaft Ihre Schlafqualität und Ihre Schlafdauer verbessern und dazu beitragen, die Notwendigkeit eines Nickerchens am Tag zu reduzieren. 12

Das Forschungsteam fand heraus, dass Erwachsene, die täglich zwei Portionen von 1 Unze Sauerkirschsaft tranken, eine nachweisbare Steigerung der Schlafeffizienz erlebten.

Die Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer, die den Sauerkirschsaft erhielten, weniger Nickerchen machten, länger schliefen und mehr Zeit im Bett verbrachten und schliefen.

Darüber hinaus zeigte die Gruppe von Sauerkirschsaft einen erhöhten Melatoninspiegel, das Hormon, das den Schlaf-Wach-Zyklus reguliert, was darauf hindeutet, dass das Trinken dieses Saftes den Melatoninspiegel des Körpers erhöht, was die Wirkungsweise von Sauerkirschsaft erklären könnte.

Sauerkirschen sind ein natürliches Heilmittel für die Gesundheit des ganzen Körpers

Sauerkirschen sind reich an vielen gesunden Eigenschaften, darunter Flavonoide, Anthocyane und Phenole, die vor Entzündungen schützen, das Risiko einer chronischen Krankheit verringern und das Immunsystem stärken.

Sauerkirschsaft gilt als sicher, wenn er in moderaten Portionsgrößen eingenommen wird, z. B. in einem 8-Unzen-Glas pro Tag.

Während die Anthocyane in Sauerkirschen nützlich sein können, um bestimmte Erkrankungen zu behandeln, können sie zur Förderung der allgemeinen Gesundheit verwendet werden, indem sie Entzündungen bekämpfen, die die zugrunde liegende Ursache vieler moderner Krankheiten sind.

So verwenden Sie Sauerkirschen

Sie können Sauerkirschkonzentrat (wie dieses ) oder Sauerkirschtabletten (wie dieses ) verwenden und Sie können sogar versuchen, mit Sauerkirschextraktpulver (wie diesem ) zu experimentieren .

Wenn Sie in Ihrem Supermarkt nach Sauerkirschsaft suchen, suchen Sie nach einer Marke, die keinen Zucker hinzufügt, da dies einen ansonsten gesunden Saft in ein kalorienreiches, zuckerhaltiges Getränk verwandeln kann. Sie können den Sauerkirschsaft direkt aus dem Glas trinken oder in Ihr Lieblings-Smoothie-Rezept geben.

In Verbindung stehende Artikel:

  • Kirschsorten: Sorten von süßen und herben (Sauer-)Kirschen
  • 23 Beerenarten: Liste der verschiedenen Beerenarten und ihrer Vorteile
  • Lebensmittel mit hohem Polyphenolgehalt, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *