Gesundheits

Die 12 gesundheitlichen Vorteile von Eukalyptus-Tee

Die Vorteile von Eukalyptus-Tee sind vielfältig, da Eukalyptus-Tee  eine große Menge an essentiellen Nährstoffen für die allgemeine Gesundheit des Körpers enthält. Obwohl Eukalyptus ein in Australien heimischer Baum ist, wird er auf der ganzen Welt angebaut.

Daher werden seine immergrünen Blätter und sein ätherisches Öl (Eukalyptol) in den meisten Gesellschaften seit vielen Jahren für therapeutische Zwecke verwendet. Es ist zweifellos eine Pflanze, die für die vielen stimulierenden Eigenschaften ihres Aromas bekannt ist, aber auch für alle gesundheitlichen Vorteile.

Eukalyptus ist in Brasilien bekannt dafür, eine Pflanze zu sein, die in ihren unterschiedlichsten Konsumformen hervorragende Eigenschaften zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege besitzt, und das wäre beim Tee nicht anders.

Darüber hinaus hat Eukalyptus-Tee  antiseptische Eigenschaften, sodass er sich hervorragend zur Reinigung verschiedener Körperregionen und zur Desinfektion von Wunden eignet. Es ist auch sehr leicht zu finden und für jeden zugänglich. Schauen Sie sich also  die 12 gesundheitlichen Vorteile von Eukalyptus-Tee an:

Eukalyptus-Tee gegen Husten: Eukalyptus-Tee ( 3 Teelöffel Blätter auf 1/4 Liter Wasser) reduziert die Schleimbildung in den Bronchien und flüssigere Sekrete. Es hilft auch bei der Bekämpfung von Husten und Fieber, hat entspannende und anregende Eigenschaften.

Nutzen von Eukalyptus-Tee zur Heilung: Die äußerliche Anwendung von Eukalyptus-Tee  ist wirksam bei der Heilung von Wunden und Hautkrankheiten wie Ekzemen .

Nutzen von Eukalyptustee bei Atemwegserkrankungen:  Sinusitis , Rhinitis , Bronchitis und einfacher Husten sind einige der Beschwerden, die durch den Verzehr dieses Eukalyptustees vermieden und behandelt werden können, der auch zur Behandlung von Ischiasschmerzen durch extrahierte Öle der Pflanze verwendet wird .

Vorteil von Eukalyptus-Tee für Diabetiker: Sein Aufguss aus Blättern hilft, den Blutzucker zu erweichen. Angezeigt für die Verwendung ohne Überschuss, nicht mehr als eine Tasse Eukalyptus-Tee pro Tag.

Eukalyptus-Tee ist antiparasitär: Sowohl Eukalyptus-Tee als auch  das ätherische Öl vertreiben Darmparasiten.

Eukalyptus-Tee als Antiseptikum für die Harnwege: Er hilft, Infektionen zu bekämpfen und zu verhindern, indem er das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien, Pilzen und Viren hemmt, die sie verursachen. Es solltezweimal täglich mit ein oder zwei Tropfen ätherisches Öl in Eukalyptus-Tee  als Antiseptikum für den Urin gemischt werden.

Eukalyptus-Tee-Nutzen für Muskelschmerzen: Als beruhigendes und schmerzlinderndes Mittel. Vier Tropfen ätherisches Eukalyptusöl auf 100 ml Süßmandelöl. Reiben Sie die betroffenen Stellen zweimal täglich ein.

  • Lässt das Fiebersymptom verschwinden;
  • Hilft bei der Heilung von Lungenbrand;
  • Es ist gut für Rheuma;
  • Halsschmerzen werden besser, wenn man Eukalyptusblätter kaut;
  • Blasenbeschwerden können mit Eukalyptus-Tee behandelt werden;
  • Es ist vorbeugend bei Krämpfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *