Die besten 17 ätherischen Öle gegen Akne (unterstützt durch wissenschaftliche Forschung)

Die Verwendung von ätherischen Ölen zur Behandlung von Akneausbrüchen ist eine wirksame Methode zur Behandlung dieser unansehnlichen Hauterkrankung. Akne kann Menschen jeden Alters betreffen und ihre offensichtlichen Symptome sind Beulen, Pickel und Pickel im Gesicht, am Hals , auf der Brust und am Rücken . Bakterien, Talg (das Öl, das die Haut produziert) und abgestorbene Hautzellen blockieren die Poren der Haut, wodurch sie sich entzünden, anschwellen und sich mit Eiter füllen. Flecken, Pickel und Pusteln loszuwerden kann schwierig sein, besonders wenn die Akne mittelschwer bis schwer ist.

 

Viele ätherische Öle eignen sich hervorragend zur Behandlung von Akne, weil sie antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Zum Beispiel hat die Forschung an ätherischen Ölen wie Teebaumöl, Rosmarinöl, Lavendelöl und Zitronenöl gezeigt, dass sie antimikrobielle Aktivität besitzen und gegen Akne verursachende Bakterien wirksam sind. Einige dieser ätherischen Öle helfen auch, Stress abzubauen, der manchmal Akne verschlimmern oder verschlimmern kann.

Werbung

Wenn Sie ätherische Öle als Teil Ihrer natürlichen Aknebehandlung verwenden, ist es wichtig, daran zu denken, dass sie immer mit einem Trägeröl auf der Haut verwendet werden sollten. Am Ende dieses Artikels finden Sie tolle natürliche Rezepte mit ätherischen Ölen zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer Akne.

Die besten ätherischen Öle für Akne

Akne mit natürlichen ätherischen Ölen loszuwerden ist viel besser für Ihre Haut als aggressive und potenziell gefährliche verschreibungspflichtige Medikamente. Die Wirksamkeit der medizinischen Eigenschaften der ätherischen Öle in diesem Artikel wird auch durch wissenschaftliche Forschung belegt.

Sie sollten auch daran denken, dass Sie sich bei der Behandlung von Akneausbrüchen zu Hause mit ätherischen Ölen gesund ernähren müssen, um Ihre Akne schneller loszuwerden. Obwohl der Zusammenhang zwischen Ernährung und Akne umstritten und schwer zu beweisen ist, da es schwierig ist, die einzelnen Faktoren zu isolieren, die Ausbrüche verursachen könnten, deuten einige Studien auf einen Zusammenhang zwischen den beiden hin. 21, 22

Hier sind die wichtigsten ätherischen Öle, die Sie zur natürlichen Behandlung von Pickeln und Pusteln verwenden können. Sie können die ätherischen Öle in Kombination verwenden oder nur ein oder zwei mit einem Trägeröl gemischt.

Teebaumöl

Teebaumöl ist eines der besten ätherischen Öle zur Beseitigung vieler Arten von Hautinfektionen. Teebaumöl enthält antibakterielle, antimykotische und antivirale Eigenschaften, die es zu einem hervorragenden Öl zur Bekämpfung von Akne machen. Ätherisches Teebaumöl ist besonders gut bei Akne, da es auch hilft, Entzündungen durch verstopfte Poren zu reduzieren. Die Leistung von Teebaumöl Bakterien zu bekämpfen helfen Mitesser loszuwerden , Mitesser und Pickel.

Eine in der Zeitschrift Clinical Microbiology Reviews veröffentlichte Studie ergab, dass Teebaumöl eine Verbindung namens Terpinen-4-ol enthält, die gegen eine Reihe von Bakterienstämmen wirksam ist. Tatsächlich hat die Verwendung von 5% Teebaumöl in einer topischen Behandlung dazu beigetragen, die Anzahl der Pickel auf der mit Akne infizierten Haut zu reduzieren. Das Teebaumöl-Mittel half, Juckreiz und Trockenheit zu reduzieren und hatte weniger Nebenwirkungen als verschreibungspflichtige Aknemedikamente. 1

In einer anderen Studie mit dem Titel „Over-the-Counter-Akne-Behandlungen“ wurde berichtet, dass Teebaumöl bei Akne gut wirkt, weil es auch entzündungshemmend ist. Die Forscher sagten, dass Teebaumöl einen potentiellen Nutzen bei der Behandlung von Akne vulgaris hat. 2

Im Gegensatz zu den meisten anderen ätherischen Ölen kann Teebaumöl direkt auf kleine Hautpartien aufgetragen werden. Dies macht Teebaumöl zu einer hervorragenden Punktbehandlung, um ein oder zwei entzündete Pusteln loszuwerden.

Teebaumöl ist auch eines der besten natürlichen Heilmittel zur Bekämpfung von Brustakne und zur Behandlung von Rückenakne .

Werbung

Rosmarinöl

Rosmarin ist ein weiteres ätherisches Öl, das große Vorteile für Ihre Haut und zur Behandlung von Akneausbrüchen hat. Das ätherische Rosmarinöl enthält Verbindungen, die überschüssiges Öl von der Haut entfernen, Bakterien abtöten und Rötungen und Schwellungen in verstopften Poren reduzieren. Es hilft auch, geschädigte Haut zu reparieren und so das Auftreten von Narben auf natürliche Weise zu vermeiden .

Eine im Journal of Medicinal Food veröffentlichte Forschung ergab, dass Rosmarinextrakte gegen Propionibacterium acnes ( P. acnes ) wirksam sind . Dies ist ein Bakterienstamm, der mit Akneausbrüchen in Verbindung gebracht wird. Die Wirkstoffe des Rosmarins trugen dazu bei, bakteriell bedingte Entzündungen an Hautläsionen zu verringern. 3

Andere Studien haben die antibakterielle Wirkung von Rosmarin bei der Behandlung von Akneausbrüchen bestätigt. 4

Da Rosmarinöl die Durchblutung fördert, ist es auch ein tolles natürliches Heilmittel gegen Haarausfall .

Weiterlesen  Nachgewiesene gesundheitliche Vorteile und Verwendung von ätherischem Sandelholzöl (wissenschaftlich fundiert)

Lavendel Öl

Lavendelöl hilft nicht nur hervorragend, Akne verursachende Bakterien zu zerstören, sondern hilft auch gleichzeitig, Stress abzubauen. Es ist bekannt, dass Stress Akne verschlimmern und zu mehr Pickeln führen kann. Dies macht Lavendelöl zu einem wichtigen Bestandteil bei stressbedingten Akneausbrüchen.

Studien haben gezeigt, dass Akne und Stress zusammenhängen. Zum Beispiel berichtete die Zeitschrift Archives of Dermatology , dass Menschen mit Akne unter emotionalem Stress eine Verschlechterung ihres Zustands erfahren. 5 Lavendel ist eines meiner großartigen natürlichen Öle, um besser mit Stress umzugehen .

Die Zeitschrift Molecules berichtete, dass Lavendelöl eine starke antibakterielle Wirkung gegen den Stamm Propionibacterium acnes hat . Fünf Minuten nach dem Auftragen von Lavendelöl waren alle Spuren von Bakterien von der Haut verschwunden. 6 Andere Studien haben gezeigt, dass Lavendel ein wirksames entzündungshemmendes Mittel ist, das Schwellungen reduziert. 7

Muskatellersalbei

Muskatellersalbei ist ein weiteres ätherisches Anti-Akne-Öl mit stressabbauenden Eigenschaften. Muskatellersalbei wird verwendet, um Bakterien aus Wunden zu entfernen, um die Heilung zu beschleunigen. Die Verwendung von Muskatellersalbei in der Aromatherapie hilft auch, Stress abzubauen, was dazu beitragen kann, Pickel im Gesicht zu verhindern.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben die Verwendung von Muskatellersalbei bei der Behandlung von bakteriellen Hautinfektionen bestätigt. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab beispielsweise, dass die antimikrobiellen Eigenschaften von Muskatellersalbei zur Behandlung von Wunden und zur Vorbeugung von Hautinfektionen nützlich sind. 8

Eine andere Studie über die Wirksamkeit von Muskatellersalbei bei der Heilung von Akne ergab, dass es die Talgproduktion reduziert, um die Poren zu reinigen. Darüber hinaus hat der Duft von Muskatellersalbei eine Anti-Stress-Wirkung, die helfen kann , die Symptome einer Depression zu lindern . 9

Zitronenöl

Verwenden Sie Zitronenöl, um das Auftreten von Pickeln und Pusteln, die durch Akne verursacht werden, zu reduzieren . Zitronenöl ist ein großartiges ätherisches Öl, das Sie auf Ihre Haut auftragen können, wenn Sie einen fettigen Teint haben, da es überschüssiges Öl auf der Haut reduziert. Das Auftragen von Zitronenöl auf Akne-infizierte Haut hilft auch, eitergefüllte Pusteln und Pickel zu entfernen. Außerdem helfen die adstringierenden Eigenschaften von Zitronenöl, schlaffe Haut zu straffen .

Viele ätherische Zitrusöle haben eine antibakterielle Wirkung, die Akne verursachende Bakterien zerstören kann. Eine Studie aus dem Jahr 2008 ergab beispielsweise, dass ätherische Zitrusöle zwei Bakterienstämme abtöten, die mit Akne in Verbindung gebracht werden – Propionibacterium acnes und Staphylococcus epidermidis . 10

Eukalyptusöl

Eukalyptusöl hilft, überschüssiges Öl und Talg auf der Haut zu reduzieren, um Akne schneller loszuwerden. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Eukalyptusöl bei der Behandlung von Akne zu großartigen Ergebnissen führt. Zuallererst zeigt es antibakterielle Aktivitäten gegen den Bakterienstamm P. acnes . Zweitens schneidet es durch Öl, um Talg zu entfernen.

Werbung

Diese Ergebnisse wurden in der Zeitschrift BioMed Research International veröffentlicht. Forscher fanden heraus, dass Eukalyptusöl eine antimikrobielle Aktivität aufweist und die Ölmenge, die die Talgdrüsen produzieren, reduziert. Daher kamen die Forscher zu dem Schluss, dass Eukalyptusextrakte dazu beitragen, „die Ausbreitung von Akne zu kontrollieren“. 4

Zitronengrasöl

Zitronengrasöl ist großartig für Ihre Haut und hilft, das Auftreten von Akne zu reduzieren. Zitronengrasöl ist auch ein natürliches Adstringens, das hilft, die Poren kleiner erscheinen zu lassen und überschüssiges Öl loszuwerden.

Das International Journal of Aromatherapy berichtete, dass Zitronengras ein wirksames ätherisches Öl zur Bekämpfung von Akne ist. Zitronengrasöl hilft, Entzündungen in verstopften Poren zu reduzieren, P. acnes- Bakterien aus der Haut zu entfernen und die Bildung von Aknenarben zu reduzieren . 11  

Basilikumöl

Basilikumöl hat aufgrund seiner antimikrobiellen Aktivität große Vorteile für zu Akne neigende Haut. Basilikumöl hilft, die Haut zu nähren und sie frei von Keimen und anderen Mikroben zu halten, die Hautinfektionen und Entzündungen verursachen können.

Eine im International Journal of Cosmetic Science veröffentlichte Studie berichtete, dass Extrakte aus süßem Basilikum und heiligem Basilikum P. acnes- Bakterien abtöten . Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass topische Zubereitungen, die Basilikumöl enthalten, für die Akne-Hautpflege geeignet sind. 12

Wacholderbeere

Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften des ätherischen Wacholderbeeröls machen es zu einem großartigen natürlichen Heilmittel gegen Akne. Die reinigende Wirkung von Wacholderbeerenextrakten hilft, Ihre Haut von freien Radikalen zu befreien und die Heilung geschädigter, infizierter Haut zu fördern.

Wacholderbeere enthält spezifische antibakterielle Verbindungen, die helfen, Akneausbrüche zu beseitigen. Die Zeitschrift Pharmaceutical Development and Technology berichtete, dass Heilmittel, die Wacholderbeerenextrakte enthalten, wirksame topische Salben gegen Akne ergeben. 13

Oreganoöl

Dieses aromatische Gewürz ist dank seiner starken desinfizierenden Eigenschaften ein großartiges Anti-Akne-Öl. Oreganoöl ist hilfreich, um die Wundheilung zu beschleunigen und Infektionen auf der Haut zu verhindern, dass sie sich verschlimmern.

Im Jahr 2011 berichtete das Journal of Drugs in Dermatology über die wundheilende Kraft von Oreganoöl. Klinische Studien ergaben, dass Oregano-Extrakte die Ausbreitung bakterieller Hautinfektionen reduzierten und verhinderten, Wunden schneller heilen ließen und das Auftreten von Narben reduzierten. 14  

Weiterlesen  Die Top 12 ätherischen Öle für Ekzeme (unterstützt durch Studien)

Sandelholz

Sandelholz hat viele vorteilhafte Eigenschaften für die Haut , die es zu einer wunderbaren Ergänzung einer hausgemachten Anti-Akne-Salbe machen. Sandelholz verbessert das Erscheinungsbild Ihrer Haut unter anderem dadurch, dass es entzündungshemmend, adstringierend, antiseptisch ist und Feuchtigkeit einschließt.

Die beste Art von Sandelholzextrakt zur Bekämpfung von Akne ist indisches Sandelholz. Die Zeitschrift Frontiers in Pharmacology berichtete, dass ostindisches Sandelholzöl hilft, die Anzahl der Pickel auf der Haut zu reduzieren und die Schwere der Akne zu verringern. Die Anwendung von Sandelholz half auch, Schwellungen und Rötungen bei entzündeten Hautläsionen zu reduzieren. fünfzehn

Kamillenöl

Kamille ist bekannt für ihre beruhigenden Eigenschaften , die Entzündungen und Stress reduzieren. Kamille hilft nicht nur, die sichtbaren Anzeichen infizierter Poren wie geschwollene rote Beulen auf der Haut loszuwerden, sondern ist auch antibakteriell, was sie zu einer hervorragenden natürlichen Behandlung von Akne macht.

Eine Überprüfung der medizinischen Eigenschaften von Kamillenextrakten ergab, dass Kamille traditionell zur Behandlung von bakteriellen Infektionen der Haut verwendet wird. Wenn Kamillenextrakte auf die Haut aufgetragen werden, helfen sie, Reizungen, einschließlich Wunden, Hautausschläge und andere entzündliche Erkrankungen, zu reduzieren. 16  

Weihrauchöl

Weihrauchöl ist ein wunderbar heilendes ätherisches Öl , das helfen kann, Ihre Haut zu verjüngen und Akne zu bekämpfen. Ein paar Tropfen Weihrauchöl in Ihrer Anti-Akne-Behandlung können helfen, die antibakteriellen Eigenschaften von hausgemachten Akne-Mitteln zu verstärken.

Werbung

Eine 2003 veröffentlichte Studie ergab, dass ätherisches Weihrauchöl antibakterielle Aktivitäten aufweist und helfen kann, Hautentzündungen zu lindern. 17

Bergamotteöl

Bergamotteöl ist ein ätherisches Öl auf Zitrusbasis mit starker antibakterieller Wirkung . Bergamotteöl hilft, Akne-Pickel zu reduzieren und Hautunreinheiten zu beseitigen .

Das Journal of Applied Microbiology berichtete, dass ätherisches Bergamotteöl antimikrobielle Eigenschaften hat. Studien haben ergeben, dass Extrakte aus Bergamotte wirksame antibakterielle Eigenschaften haben. Bergamotte kann auch dazu beitragen, Lebensmittelvergiftungen zu verhindern, indem sie lebensmittelbedingte Krankheitserreger abtötet. 18  

Patchouliöl

Patchouli ist ein weiteres ätherisches Öl, das Sie verwenden können, um die antibakteriellen Eigenschaften natürlicher hausgemachter Aknebehandlungen zu verstärken. Patchouli ist ein Heilkraut aus der Familie der Lippenblütler und kann als natürliches Insektenschutzmittel verwendet oder zu einem köstlichen Kräutertee verarbeitet werden.

Die antibakterielle Wirkung von Patchouliöl wurde 2013 in einer Studie untersucht. Dort fanden Forscher heraus, dass Patchouliöl genauso wirksam ist wie manche Antibiotika. 19

Patchouli ist auch ein großartiges ätherisches Öl, um Ihre Haut jung und gesund aussehen zu lassen. Sie können es verwenden, um Ihre Haut zu straffen, um Falten und feine Linien loszuwerden .

Geranienöl

Da Geranienöl ( Pelargonium asperum) antibakteriell ist, kann es zusammen mit anderen ätherischen Ölen effektiv verwendet werden, um Akneausbrüche zu reduzieren.

Eine Überprüfung von Pflanzenmedikamenten gegen Akne ergab, dass Geranienextrakte bei der Behandlung von Akne verwendet werden. 4

Neroli

Neroli ist ein weiteres ätherisches Öl auf Zitrusbasis, das helfen kann, Bakterien aus infizierten Poren loszuwerden und Entzündungen zu reduzieren. Da ätherisches Neroliöl starke antibakterielle und antioxidative Eigenschaften hat, ist es ein großartiges Hausmittel zur Behandlung von Akneausbrüchen. Neroli stammt vom Bitterorangenbaum und hat ein süß-würziges Aroma.

Das Pakistan Journal of Biological Sciences berichtete, dass Neroliöl antimikrobielle und antioxidative Wirkungen hat. In klinischen Studien zerstörte Neroliöl verschiedene Bakterien- und Pilzstämme. 20

Wie man ätherische Öle bei Akne verwendet

Um ätherische Öle zur Behandlung von Akne zu Hause zu verwenden, sollten Sie sie immer in einem Trägeröl verdünnen. Viele Menschen mit Akne zögern jedoch möglicherweise, mehr Öl auf ihr Gesicht zu geben, da sie befürchten, dass ihre Haut noch fettiger wird.

Tatsächlich können natürliche Öle von guter Qualität dabei helfen, Öl und Schmutz auf Ihrem Gesicht zu durchschneiden und Ihnen eine schöne Haut zu hinterlassen. Darüber hinaus enthalten natürliche Öle viele Vitamine und Mineralstoffe, die für eine gesunde und fleckenfreie Haut unerlässlich sind.

Die meisten Speiseöle in ihrer  jungfräulichen, unraffinierten Form  können als Hautreiniger verwendet werden, und Sie können mehr darüber in meinem vorherigen Artikel lesen, wie Sie  Ihre Haut mit Ölreinigung verjüngen können .

Wenn es darum geht, Ihre Haut zu pflegen und Akne auf natürliche Weise loszuwerden, sind die besten natürlichen Öle für Akne:

Werbung
  • Jojobaöl . Jojobaöl ähnelt dem von der Haut produzierten Talg. Die Verwendung von Jojobaöl mit ätherischen Ölen kann helfen, die von deiner Haut produzierte Ölmenge zu reduzieren.
  • Süßes Mandelöl . Es eignet sich hervorragend zur Behandlung von geschädigter Haut und ist reich an Vitamin E. Es zieht leicht in die Haut ein und ist ein großartiges Trägeröl.
  • Rizinusöl . Rizinusöl und Jojobaöl bilden eine großartige Kombination, um Entzündungen auf der Haut zu reduzieren und eine tiefe Feuchtigkeit zu spenden.
  • Hagebuttenöl . Hagebuttenöl eignet sich hervorragend zur natürlichen Behandlung von Akne, da es Vitamin C enthält und reich an Fettsäuren ist.
  • Natives Kokosöl. Wenn Sie normale oder trockene Haut haben, ist Kokosöl ein großartiges Trägeröl. Kokosöl ist von Natur aus antibakteriell und hilft, gereizte und entzündete Haut zu beruhigen. Natives Kokosöl wird von vielen Menschen als natürliche und wirksame Behandlung von Akne verwendet .
  • Avocadoöl . Avocadoöl hat viele Vorteile für Ihre Haut: Es lindert nicht nur Hautprobleme, sondern verbessert auch das Hautbild. Avocadoöl kann als Hautreinigungsmittel verwendet werden, das gleichzeitig Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Hanföl. Zieht leicht in die Haut ein und hilft, therapeutische ätherische Öle tief in die Hautschichten zu bringen, um die Heilung zu fördern.
Weiterlesen  Die besten ätherischen Öle zur Reduzierung von Narben (evidenzbasiert)

Sie können diese Trägeröle zusammen mit ätherischen Ölen verwenden, um Hautinfektionen zu beseitigen und Akne auf natürliche Weise zu bekämpfen. Nur Lavendelöl und Teebaumöl können als punktuelle Behandlung direkt auf Pickel aufgetragen werden. Sie können dies tun, indem Sie ein oder zwei Tropfen auf das Ende eines Wattestäbchens geben und auf die rote infizierte Beule auftragen.

Um jedoch größere Bereiche des Akneausbruchs zu behandeln, sollten Sie eines der folgenden hausgemachten Rezepte für Akne ausprobieren.

Ätherische Ölrezepte zur Behandlung und Vorbeugung von Akneausbrüchen

Es ist sehr einfach, Ihre eigene Aknebehandlung mit einigen ätherischen Ölen zu Hause zu machen. Als Faustregel gilt, dass Sie 10-12 Tropfen ätherisches Öl pro 1 Unze (30 ml) Trägeröl verwenden sollten. Wenn Sie in Ihrem Rezept eine Kombination ätherischer Öle verwenden, sollten Sie die Menge entsprechend anpassen.

Wie benutzt man:

Um eine natürliche Behandlung zur Beseitigung von Pickeln, Pusteln und Poren zur Behandlung von Akne zu machen, sollten Sie Folgendes tun:

  • Mischen Sie in 1 Unze (30 ml) Trägeröl 3-4 Tropfen Teebaumöl, 3-4 Tropfen Lavendelöl und 3-4 Tropfen eines anderen ätherischen Öls aus meiner obigen Liste.
  • Gießen Sie das Hausmittel in eine dunkle Glasflasche und schütteln Sie es vorsichtig, um alle Öle zu vermischen.
  • Tragen Sie 2 oder 3 Tropfen des ätherischen Öls gegen Akne auf Ihre Haut auf und massieren Sie es sanft ein (achten Sie darauf, Ihre Hände vorher gründlich zu waschen).
  • Wiederholen Sie dies jeden Morgen und Abend, bis Ihre Akne endgültig verschwunden ist.

Dieses Rezept funktioniert auch zur Behandlung von roten Flecken und Narben, die nach einem Akneausbruch zurückbleiben, und kann auch zur Behandlung von Dehnungsstreifen verwendet werden.

Natürliche hausgemachte Hautbehandlung, um Hautausbrüche, Akne und Pickel zu stoppen

Dieses Rezept enthält Hamamelis , ein rein natürlicher Toner und adstringierend, und wird regelmäßig als Aknebehandlung verwendet . Es gleicht die Ölproduktion der Haut aus, reduziert die Entzündung bei Pickeln, hilft bei der Beseitigung von Mitessern und entfernt auf natürliche Weise Mitesser .

Für jede 1 Unze Hamamelis müssen Sie hinzufügen:
4 Tropfen ätherisches Teebaumöl
4 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Wie benutzt man:

Fügen Sie die ätherischen Öle der Hamamelis hinzu. Bei Bedarf mit einem Wattebausch auf die Haut auftragen oder mit einer Sprühflasche auf die betroffene Stelle sprühen (Sie müssen sie nicht abspülen).

Sie können auch einige großartige Gesichtsmasken mit ätherischen Ölen herstellen, um Akneausbrüche zu verhindern und Ihre Haut gesund und pickelfrei aussehen zu lassen. Diese Gesichtsmasken enthalten andere Inhaltsstoffe, die bei der Behandlung von Akne nützlich sind, wie Aloe Vera , Backpulver und Honig .

Einige Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von ätherischen Ölen bei Akne

Ätherische Öle können von den meisten Menschen zur Behandlung von Akne und zur Vorbeugung von Ausbrüchen verwendet werden. Einige Menschen sollten jedoch vorsichtig sein, wenn sie ätherische Öle verwenden.

  • Probieren Sie immer eine kleine Menge Öl auf der Innenseite Ihres Unterarms aus und beobachten Sie die Reaktion, um sicherzustellen, dass Sie nicht gegen dieses Öl allergisch sind.
  • Kinder und schwangere Frauen sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie ätherische Öle auf ihrer Haut anwenden.
  • Informieren Sie sich im Voraus über die Wirksamkeit der ätherischen Öle, die Sie verwenden möchten.
  • Manche Menschen bemerken sehr schnell eine Verringerung der Anzahl der Pickel . Abhängig von Ihrem Hauttyp und der Schwere Ihrer Akne kann es jedoch einige Zeit dauern, bis Sie Ergebnisse bemerken. Seien Sie also geduldig und probieren Sie eine Kombination verschiedener ätherischer Öle gegen Akne aus, um das perfekte Gleichgewicht für Ihre Haut zu finden.
  • Einige ätherische Öle sind phototoxisch, was bedeutet, dass sie die Haut bei Sonneneinstrahlung schädigen können. Tragen Sie unbedingt einen Sonnenschutz auf, bevor Sie Ihre Haut der Sonne aussetzen.

Lesen Sie meine anderen begeisterten Artikel:
1. Die effektivsten hausgemachten Akne-Gesichtsmasken
2. Wie man Rückenakne („Bacne“) loswird
3. Wie man Teebaumöl gegen Akne verwendet: Der ultimative Leitfaden
4. Kokosöl gegen Akne – Funktioniert es wirklich?

Leave a Reply

Your email address will not be published.