Schönheit

Die besten Hausmittel zur Zahnaufhellung (natürliche Methoden zur Zahnaufhellung)

Natürliche Zahnaufhellungsmethoden zu Hause können helfen, gelbe Flecken von den Zähnen zu entfernen. Mit zunehmendem Alter verlieren die Zähne auf natürliche Weise ihre perlweiße Farbe und können dunkler werden. Sie können Ihre Zähne zu Hause aufhellen, indem Sie Produkte wie Backpulver, Wasserstoffperoxid, Holzkohle oder Kokosöl verwenden.

 

Abgesehen von dem Alterungsprozess, der die Zähne verdunkelt, gibt es eine Reihe anderer Gründe, warum Sie nach Hausmitteln für gelbe Zähne suchen können. Nahrungsmittel wie Kaffee, Tee, dunkle Säfte und Limonaden können alle zu einem Weißverlust der Zähne führen. Aus diesem Grund enthält natürliche Zahnpasta zum Aufhellen sanfte abrasive Inhaltsstoffe wie Backpulver, um Flecken von der Zahnoberfläche zu entfernen.

Werbung

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Zähne zu Hause auf natürliche Weise aufhellen können. Sie lernen auch die besten Zutaten für eine selbstgemachte Zahnaufhellungs-Zahnpasta kennen.

Was verursacht gelbe Zähne

Ihre Zähne sind von Natur aus weiß, weil sie von einer feinen Zahnschmelzschicht bedeckt sind, die Kalzium enthält. Im Laufe der Zeit führt eine Ausdünnung der Schmelzschicht zu gelberen Zähnen.

Eine 2015 veröffentlichte Studie ergab, dass die Farbe der Zähne vom Alter beeinflusst wird. Dies kann dazu führen, dass die Zähne allmählich grau bis gelb werden. Tatsächlich ermöglicht die Farbe der Zähne Forensikern, das Alter einer Person zu schätzen, für die keine Geburtsurkunden verfügbar sind. ( 1 )

Ein Grund für das Aufhellen der Zähne ist das Rauchen. Nikotin verfärbt die Zähne im Laufe der Zeit und führt dazu, dass die Zähne dunkel und stumpf werden. Einige der natürlichen Zahnpasta-Heilmittel in diesem Artikel können helfen, gelbe Zigarettenflecken von den Zähnen zu entfernen.

Andere Gründe dafür, dass die Zähne ihre strahlend weiße Farbe verlieren, sind Vitaminmangel , Ernährung und Mineralstoffgehalt im Trinkwasser. ( 1 )

Warum natürliche Methoden zur Zahnaufhellung wählen?

Die meisten Menschen wünschen sich weiße Zähne, weil sie mit guter Zahngesundheit und Erfolg verbunden sind.

Eine in der Fachzeitschrift PLoS One veröffentlichte Studie berichtete, dass Menschen mit weißen „funkelnden“ Zähnen als attraktiver angesehen werden als solche mit verfärbten Zähnen. Dies trotz der Tatsache, dass Zahnweiß kein Hinweis auf eine gute Mundgesundheit ist. ( 2 )

Es gibt auch viele Gründe, herauszufinden, wie Sie Ihre Zähne zu Hause auf natürliche Weise aufhellen können. Viele „aufhellende Zahnpasten“ enthalten Chemikalien und künstliche Inhaltsstoffe, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen könnten. Einige im Handel erhältliche Whitening-Produkte können auch die Empfindlichkeit der Zähne erhöhen oder das Zahnfleisch reizen.

Warum Plaqueablagerungen Flecken auf den Zähnen verursachen

Obwohl Plaque auf den Zähnen eine farblose Substanz ist, kann eine Ansammlung von Plaque zu Flecken auf den Zähnen führen. Das Entfernen der Plaque kann also auch helfen, gelbe Flecken auf den Zähnen loszuwerden.

Ärzte der Mayo Clinic berichten, dass sich aufgrund von Bakterien aus Stärke und Zucker Plaque auf Ihren Zähnen bildet. Wenn sich Plaque ansammelt, bildet sich Zahnstein, eine harte, verfärbte Substanz, die schwer zu entfernen ist. ( 3 )

Zahnstein kann gelbe bis braune Verfärbungen auf den Zähnen verursachen und zu Zahnfleischerkrankungen führen .

Werbung

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass die zur Plaquebildung führenden weichen Materialien schneller von den Farbstoffen in Lebensmitteln angegriffen werden und sich farblich verändern. ( 25 ) Dieser Effekt kann auch dazu führen, dass sich die Plaqueansammlung auf den Zähnen gelblich verfärbt.

Wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen: Die besten Hausmittel für weiße Zähne

Schauen wir uns an, wie man gelbe Zähne loswird und sehen wir, was die wissenschaftliche Forschung über Hausmittel sagt, um die Zähne schnell aufzuhellen. Sie werden erfahren, wie Sie Backpulver, Wasserstoffperoxid, Holzkohle und andere natürliche Zutaten verwenden, um zu Hause weißere Zähne zu bekommen.

Backpulver zur Zahnaufhellung

Backpulver hellt die Zähne auf, da seine körnige Textur und seine antimikrobiellen Eigenschaften dabei helfen, Flecken von den Zähnen zu entfernen. Backpulver entfernt auch Bakterien aus Ihrem Mund, was Ihren Atem erfrischt .

Backpulver (Natriumbicarbonat) ist ein natürlicher Bestandteil vieler zahnaufhellender Zahnpasten. Sie können Backpulver einfach und sicher verwenden, um gelbe Zähne günstig zu reinigen.

Eine Überprüfung der Vorteile der Verwendung von Backpulver in der Zahnpflege aus dem Jahr 2017 ergab, dass es ein wirksamer Fleckenentferner ist. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Backpulver die Zähne aufhellt, indem es hilft, Gelbfärbung von den Zähnen zu entfernen. Mit Backpulver aufgehellte Zähne effektiver als andere „Zahnaufhellungsprodukte“. ( 4 )

Eine Studie ergab, dass eine aufhellende Zahnpasta mit 65% Backpulver zu deutlich weißen Zähnen führte. ( 5 )

So verwenden Sie Backpulver, um Ihre Zähne aufzuhellen und gelbe Flecken zu entfernen

Sie können ganz einfach Ihre eigene Paste herstellen, um Flecken von den Zähnen zu entfernen, indem Sie etwas Backpulver und Wasser zu einer dicken Paste mischen. Putzen Sie Ihre Zähne alle zwei Tage mit dem Backpulver, um Ihre Zähne aufzuhellen.

Backpulver ist eine sehr vielseitige Zutat für zu Hause, und Sie können mehr über die Vorteile von Backpulver für Ihre Gesundheit im Allgemeinen erfahren .

Sie können auch herausfinden, wie Sie Backpulver verwenden können, um die Symptome von saurem Reflux zu behandeln . Dies ist auch wichtig, um Ihre Zähne perlweiß zu halten. Saure Säfte aus Ihrem Magen können eine Gelbfärbung der Zähne verursachen und den Zahnschmelz schwächen.

Wie wäre es mit Backpulver und Zitronensaft, um weiße Zähne zu bekommen?

Manche Menschen verwenden auch die zahnaufhellenden Eigenschaften von Backpulver zusammen mit Zitronensaft, um Flecken von den Zähnen zu entfernen.

Einige Studien haben gezeigt, dass eine Mischung aus Salz und Zitronensaft leicht abrasive Eigenschaften hat. Die reinigende Wirkung von Natrium und Zitronensäure kann dazu beitragen, die Zähne im Laufe der Zeit aufzuhellen.

Gehört Zitronensaft jedoch nicht zu den säurehaltigen Lebensmitteln, die zu Zahnerosion führen und die Integrität des Zahnschmelzes beeinträchtigen können? Es stimmt, dass Studien gezeigt haben, dass unverdünnter Zitronensaft den Zahnschmelz schädigen kann. Dies geschah jedoch, als die Zähne 7 Tage lang in saurem Saft getränkt wurden. ( 7 )

Daher kann die gelegentliche Verwendung einer Mischung aus Zitronensaft und Backpulver wegen ihrer natürlichen aufhellenden Eigenschaften helfen, Ihren Zähnen wieder strahlendes Weiß zu verleihen, aber dies sollte selten getan werden , um keine negativen Auswirkungen auf Ihre Mundgesundheit zu haben.

Werbung

Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver mit dem Saft einer halben Zitrone, um eine Zahnaufhellungspaste aus Zitrone und Backpulver herzustellen. Verwenden Sie die natürliche Paste nicht mehr als einmal pro Woche, um nach und nach Flecken von den Zähnen zu entfernen, einschließlich der Entfernung von Nikotinflecken.

Wasserstoffperoxid und Backpulver für weiße Zähne

Eine andere Möglichkeit, gelbe Zähne loszuwerden und sie heller zu machen, besteht darin , Wasserstoffperoxid und Backpulver zu kombinieren .

Wasserstoffperoxid kann helfen, Tabakflecken von den Zähnen oder gelbe Flecken, die durch Kaffeetrinken verursacht werden, loszuwerden. Wasserstoffperoxid ist ein natürliches Bleichmittel, das dazu beitragen kann, die Zähne weißer zu machen.

Eine im Journal of Esthetic and Restorative Dentistry veröffentlichte Studie ergab, dass 3% Wasserstoffperoxid beim Aufhellen der Zähne helfen können. In der Studie half ein kommerziell hergestelltes Gel mit 3% Wasserstoffperoxid in Lebensmittelqualität, die Zähne über einen Zeitraum von 6 Monaten aufzuhellen. ( 8 )

Wenn Sie Ihre eigene günstige Zahnaufhellungspaste zu Hause herstellen möchten, ist es wichtig, eine niedrige Konzentration an Wasserstoffperoxid zu verwenden. Einige Studien zeigen, dass hohe Konzentrationen dieser natürlichen Bleichsubstanz den Zahnschmelz schädigen können. ( 9 )

Einige wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Sie Backpulver zusammen mit 3% Wasserstoffperoxid verwenden können, um Ihre Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen. Eine im Handel erhältliche Zahnpasta mit Backpulver und Wasserstoffperoxid entfernt auf natürliche Weise Zahnflecken und aufgehellte Zähne. ( 10 )

Wie Sie Ihre Zähne schnell mit Wasserstoffperoxid aufhellen

Sie können helfen, verschiedene Arten von Flecken von den Zähnen loszuwerden, indem Sie Ihr eigenes Backpulver und Wasserstoffperoxid zu Hause herstellen.

Mischen Sie etwa 3% Wasserstoffperoxid mit einem Esslöffel Backpulver, um eine dicke Paste zu erhalten. Verwenden Sie die natürliche Paste wie normale Zahnpasta, um Ihre Zähne zu reinigen und gelbe Flecken zu entfernen. Lassen Sie die Paste 3 oder 4 Minuten auf Ihren Zähnen, bevor Sie sie ausspülen und ausspucken.

Verwenden Sie die Wasserstoffperoxid-Zahnpasta 2-3 Mal pro Woche, um die besten Ergebnisse zu erzielen, damit Ihre Zähne auf natürliche Weise weißer aussehen.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Wasserstoffperoxid zu Hause und welche Vorsichtsmaßnahmen Sie treffen sollten.

Kokosöl zur Zahnaufhellung

Eine andere Möglichkeit, Bakterien in Ihrem Mund zu reduzieren und Oberflächenflecken von den Zähnen zu entfernen, ist die Verwendung von Kokosöl.

Eine Studie über die antimikrobiellen Eigenschaften von Kokosöl ergab, dass es hilft, Streptococcus mutans- Bakterien abzutöten. Dies ist der Bakterienstamm, der für Karies verantwortlich ist. Forscher fanden heraus, dass das Auftragen von Kokosöl auf Zähne und Zahnfleisch dazu beitrug, die Bildung von Plaque zu verhindern und eine gute Mundgesundheit zu erhalten. ( 11 )

Kokosöl kann zusammen mit Backpulver eine Anti-Plaque-Zahnpasta bilden, die hilft, gelbe Flecken von den Zähnen zu entfernen.

Wie bekomme ich weiße Zähne mit Kokosöl und Backpulver

Sie können eine größere Menge natürlicher Kokosöl-Zahnpasta herstellen, um Ihre Zähne sauber und frei von Bakterien zu halten.

Mischen Sie 2 Esslöffel natives Kokosöl mit 2 Esslöffeln Backpulver. Fügen Sie 2 Tropfen Pfefferminzöl hinzu, wenn Sie der aufhellenden Zahnpasta einen frischen Duft verleihen möchten. Verwenden Sie es morgens und abends, um Ihre Zähne zu reinigen und zu verhindern, dass sich unansehnliche gelbe Flecken auf Ihren Zähnen bilden.

Werbung

Wenn Sie das gewünschte Maß an Zahnweiß erreicht haben, verwenden Sie die Natron-/Kokosöl-Zahnpasta 2-3 Mal pro Woche, um strahlend weiße Zähne zu erhalten.

Weiterführende Literatur: Warum Sie beginnen Mit Coconut Oil als Zahnpasta .

Fruchtenzyme helfen, Zähne aufzuhellen

Eine der natürlichen Möglichkeiten, Zähne aufzuhellen, ohne auf eine teure Zahnbehandlung zurückgreifen zu müssen, ist die Verwendung von Zahnpasten mit Fruchtenzymen.

Möglicherweise sind Sie auf Websites gestoßen, die behaupten, dass Ananas helfen kann, die Zähne aufzuhellen, oder Sie können Papayafrüchte verwenden. Dies liegt daran, dass wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt haben, dass Extrakte aus diesen Früchten zahnaufhellende Eigenschaften haben. ( 12 )

Regelmäßiges Zähneputzen mit aufhellender Zahnpasta, die die Fruchtextrakte Bromelain und Papain enthält, führt zu einer signifikanten Entfernung von gelben Flecken von den Zähnen. ( 12 )

Andere Studien haben ergeben, dass rein natürliche Zahnpasten mit Fruchtextrakten aus Orangen, Bananen oder Ananas dazu beitragen, Karies und Plaque zu reduzieren. ( 13 )

Holzkohle für weißere Zähne

Obwohl Sie denken würden, dass Holzkohle die Zähne schwarz färbt, kann es den gegenteiligen Effekt haben, die Zähne weißer zu machen.

Es gibt nicht viele Studien zu der Behauptung, dass Holzkohle die Zähne durch Entfernen von Flecken aufhellen kann. Forscher haben jedoch herausgefunden, dass Holzkohle in einigen Ländern als billige natürliche Methode zum Aufhellen der Zähne verwendet wird. Einige Leute behaupten, dass Holzkohle gut ist, um Tabak- und Kaffeeflecken von den Zähnen zu entfernen. ( 14 )

So putzen Sie Ihre Zähne mit Aktivkohle

Zerdrücken Sie eine Aktivkohletablette zu einem Fundpulver, oder wenn Sie Aktivkohlekapseln haben, können Sie diese vorsichtig öffnen und das Pulver entnehmen. Tauchen Sie eine saubere, nasse Zahnbürste in das Pulver und putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt etwa 2 Minuten lang. Die Mischung vorsichtig ausspucken und gut ausspülen. Möglicherweise müssen Sie das Spülen einige Male wiederholen, bevor die gesamte Aktivkohle vollständig ausgespült ist. Für beste Ergebnisse können Sie Ihre Zähne 2 bis 3 Mal pro Woche mit Aktivkohle reinigen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Aktivkohle verwenden und wie Zähneputzen mit Kohle helfen kann, gelbe Zähne endgültig loszuwerden.

Ölziehen zur Zahnaufhellung zu Hause

Beim Ölziehen wird 20 Minuten lang kaltgepresstes Öl um den Mund geschwenkt, um die Bildung von gelblichem Zahnbelag zu verhindern.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Zähne durch Ölziehen aufzuhellen, ist die Verwendung von nativem Kokosöl. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Kokosöl entzündungshemmende und Plaque entfernende Eigenschaften hat. Die Verwendung von Kokosöl zum Ölziehen trug dazu bei, die Menge an Plaque deutlich zu senken und Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen. ( 15 )

Ölziehen zur Verbesserung der Zahngesundheit wurde mit frischem Atem, weniger Karies, einem geringeren Risiko für Gingivitis (Zahnfleischerkrankungen) und weniger Plaqueablagerungen auf den Zähnen in Verbindung gebracht. ( 16 )

Werbung

In meinem Artikel „ Warum Sie heute mit dem Ölziehen beginnen sollten “ finden Sie detaillierte Informationen über die Forschung zum Ölziehen, welche anderen Öle Sie verwenden können und wie Sie diese Gewohnheit in Ihre regelmäßige Zahnhygiene integrieren können.

Ist Apfelessig gut, um Flecken von den Zähnen zu entfernen?

Apfelessig ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das dazu beitragen kann, Ihren Mund frei von Plaque-verursachenden Bakterien zu halten.

Kann man mit Apfelessig die Zähne über Nacht weiß machen? Es gibt keine Beweise dafür, dass Apfelessig so schnell die Zähne aufhellt. Eine Studie an tierischen Zähnen ergab jedoch, dass es eine aufhellende Wirkung hat. ( 17 )

Wie bei Zitronensaft sollten Sie auch bei der Verwendung von Apfelessig zur Zahnaufhellung zu Hause Vorsicht walten lassen. Die erwähnte Studie ergab, dass Essig auch den Zahnschmelz angreifen kann, wenn er zu lange mit den Zähnen in Kontakt ist. Sie können also selten eine Apfelessig-Mundspülung verwenden, um Bakterien zu reduzieren und Zahnverfärbungen vorzubeugen.

Wie man ein antibakterielles Apfelessig-Mundwasser herstellt

Verdünnen Sie 1-2 Teelöffel Apfelessig in einer Tasse warmem Wasser. Schwenken Sie das natürliche Mundwasser 30 Sekunden lang um Ihren Mund herum. Spülen Sie Ihren Mund mit klarem Wasser aus, um Säureessigrückstände zu entfernen.

Verwenden Sie nicht jeden Tag Apfelessig-Mundwasser, um Schäden am Zahnschmelz zu vermeiden, und begrenzen Sie auch die Zeit, in der diese Spülung mit Ihren Zähnen in Berührung kommt. Putzen Sie Ihre Zähne auch nicht sofort, nachdem Sie etwas Säurehaltiges gegessen haben, und warten Sie mindestens eine halbe Stunde, bevor Sie Ihre Zähne putzen. Wenn Sie Ihre Zähne direkt nach der Anwendung dieser Mundspülung putzen, wird noch mehr Zahnschmelz aus dem geschwächten Zustand Ihres Zahnschmelzes entfernt.

Bananenschale für eine gute Mundhygiene

Es gibt keine Beweise dafür, dass Bananenschalen gelbe Zähne loswerden können; Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Verbindungen in der Schale die Zahngesundheit fördern.

Die Zeitschrift Contemporary Clinical Dentistry berichtete, dass Bananenschalen antibakterielle Eigenschaften haben, die Zahnfleischerkrankungen vorbeugen. Bananenschalenextrakte können helfen, die Anzahl der Bakterien zu reduzieren, die zur Bildung von Zahnstein führen können. ( 18 )

Einige Leute behaupten, dass die Verwendung von Bananenschalen zum Einreiben der Zähne hilft, sie weißer zu machen. Sie sagen, dass Kalium, Magnesium und Mangan in Bananenschalen helfen, Flecken zu entfernen und den Zahnschmelz zu stärken.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Bananen Ihre Gesundheit fördern können und wie Sie Bananenschalen verwenden, um Ihre Zahngesundheit zu schützen.

Kann Kurkuma die Zähne aufhellen?

Manche Menschen verwenden Kurkumapulver allein oder mit anderen Zutaten, um ihre Zähne aufzuhellen. Andere Menschen finden jedoch, dass der Verzehr von Kurkuma im Laufe der Zeit zu gelblichen Zähnen führen kann. Tatsächlich wird Kurkuma in einigen Ländern manchmal als Zahnfärbemittel verwendet, um nach Anzeichen von Karies zu suchen. ( 23)

Es gibt Hinweise darauf, dass Kurkuma tatsächlich die Zahn- und Zahnfleischgesundheit fördert ( 26 , 27 , 28 , 29 ), jedoch gibt es nur sehr wenige Untersuchungen, die die Fähigkeit zur Aufhellung von Kurkuma unterstützen. Dennoch gibt es anekdotische Beweise dafür, dass es bei manchen Menschen als Zahnaufheller wirkt, also sollten Sie es vielleicht ausprobieren.

Bürsten Sie häufig, um Vergilbungsplaque auf den Zähnen zu verhindern

Um gelbe Flecken auf den Zähnen durch Nikotin, Kaffee, Rotwein oder zuckerhaltige Limonaden zu vermeiden, ist es natürlich wichtig, sich richtig um Ihre Zahngesundheit zu kümmern.

Zahnärzte empfehlen, die Zähne mindestens zweimal täglich zu putzen, um die Ansammlung von Plaque zu reduzieren. Um die Anzahl der Bakterien im Mund zu reduzieren, sollten Sie nach dem Essen bürsten und auch regelmäßig Zahnseide verwenden. ( 19 )

Sie können auch versuchen, diese hausgemachte Zahnpasta aus Eierschalen und Kokosöl zu verwenden, um Ihre Zähne zu remineralisieren, um die Anzahl von Karies und weißen Flecken auf den Zähnen zu reduzieren .

Vergilbung von Zähnen verhindern

Neben der Verwendung natürlicher Zahnpasta zur Zahnaufhellung zur Entfernung von Oberflächenverfärbungen ist es wichtig, Lebensmittel und Gewohnheiten zu vermeiden, die zu Verfärbungen der Zähne führen.

  • Reduzieren Sie Ihren Konsum von dunklen Getränken . Ärzte der Cleveland Clinic berichten, dass Kaffee, Cola und Rotwein die Zähne verfärben können. ( 20 )
  • Hör auf zu rauchen . Eine Umfrage mit über 3.000 Personen ergab, dass Rauchen zu erheblichen Verfärbungen der Zähne führte. ( 21 ) Andere Studien bestätigen, dass das Aufgeben des Rauchens dazu beitragen kann, das Aussehen der Zähne zu verbessern, was zu weniger Verfärbungen und einem weißeren Aussehen führt. ( 22 )
  • Verzehren Sie nicht zu viele Gewürze in leuchtenden Farben . Einige Gewürze wie Kurkuma, Paprika und Curry können mit der Zeit zu einer Gelbfärbung der Zähne führen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Aufhellen von Zähnen zu Hause

Wenn Sie versuchen, Ihre Zähne zu Hause aufzuhellen, um gelbe Zähne zu reparieren, ist es wichtig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Es gibt viele rezeptfreie Zahnaufhellungsstreifen zum Verkauf, die helfen können, gelbe Zähne aufzuhellen.

Die American Dental Association empfiehlt, die Anweisungen immer genau zu befolgen und hochwirksame Zahnbleichprodukte zu vermeiden. Wenn Sie den gewünschten Weißton erreicht haben, müssen Sie möglicherweise nur ein- oder zweimal im Jahr Zahnaufhellungsmittel erneut auftragen. ( 24 )

Für viele Menschen ist der sicherste und billigste Weg, die Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen, zunächst einige natürliche Zutaten wie Backpulver oder Wasserstoffperoxid auszuprobieren.

In Verbindung stehende Artikel:

  • Weiße Flecken auf den Zähnen: Ursachen und natürliche Behandlungen, die wirklich funktionieren
  • Zahnfleischentzündung (Gingivitis) natürlich loswerden
  • Plaque natürlich entfernen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *