Gesundheit und Wellness

Die besten Übungen zur Reduzierung des Cortisolspiegels

Beunruhigt durch erhöhten Cortisolspiegel? Möchten Sie das Problem auf natürliche Weise lösen? Lesen Sie den folgenden Artikel, um mehr über die besten Übungen zur Senkung des Cortisolspiegels zu erfahren.

Menschen, die unter übermäßigem Stress und hohen Cortisolspiegeln leiden, neigen oft dazu zu denken, dass sie eine Pause von ihren Aktivitäten und sogar körperlichem Training brauchen. Der komplette Verzicht auf Übungen ist jedoch keine Lösung für ihr Problem. Es kann mehr schaden als nützen. Tatsächlich ist bekannt, dass Übungen stressabbauende Hormone ankurbeln, die speziell dazu beitragen können, Cortisol zu reduzieren. Hier sehen wir uns einige der besten Übungen an, um den Cortisolspiegel zu senken.

Die besten Übungen zur Reduzierung des Cortisolspiegels

Hohe Cortisolspiegel können viele negative Auswirkungen auf den Körper haben. Es ist notwendig, den Cortisolspiegel zu senken, um verschiedene Gesundheitsprobleme zu verhindern und zu bewältigen.

  • Erhöhte Cortisolspiegel können zu einer Verringerung der Muskelmasse führen und einen Kraft- und Muskelverlust verursachen.
  • Ein erhöhter Cortisolspiegel beeinträchtigt auch die Insulinsensitivität und verringert somit die Fähigkeit des Körpers, Fett zu verbrennen.
  • Schlafstörungen, hormonelles Ungleichgewicht und Angstzustände werden ebenfalls durch einen hohen Cortisolspiegel verursacht.

All diese Probleme können durch Beenden des Trainings verschlimmert werden. Tatsächlich fördert Bewegung den Hormonspiegel, denn obwohl es die Adrenalin- und Cortisolproduktion vorübergehend erhöht, bringt es den Cortisolspiegel im Allgemeinen später wieder auf den Normalwert. Daher ist es sehr wichtig, dass die Person mit diesem hormonellen Problem regelmäßig trainiert und ihr Trainingsprogramm anpasst, wenn sie darauf abzielt, einen hohen Cortisolspiegel zu überwinden.

Einige der besten Übungen zur Senkung des Cortisolspiegels sind:

Krafttraining Übung

Krafttraining ist eine der besten Übungen, um den Cortisolspiegel zu senken. Es ist sehr wichtig, Gewichte zu heben, wenn man einen hohen Cortisolspiegel hat, da das Heben schwerer Lasten hilft, Muskeln und Kraft zu erhalten. Die Intensität des Trainings hat im Vergleich zum Volumen keinen großen Einfluss auf die Cortisolausschüttung. Daher kann eine Person ihr Trainingsvolumen verringern und ihre Ruhezeiten verlängern. Beispielsweise kann eine Person, die 4 bis 5 Sätze einer Übung durchgeführt hat, die Lautstärke auf 2 bis 3 Sätze reduzieren. Wenn sich der Cortisolspiegel auszugleichen beginnt, können sie wieder auf ein höheres Volumen hocharbeiten. Der gesamte Prozess ist jedoch zeitaufwändig und ein schrittweises Fortschreiten gibt dem Körper Zeit, zu heilen und sich zu erholen. 45 bis 60 Minuten lang an 4 Tagen in der Woche zu trainieren, kann zu einer vollständigen Muskelregeneration führen und die Person auch dazu bringen, sich an das Training zu gewöhnen.

Konditionsübung

Menschen mit einem hohen Cortisolspiegel sollten Konditions- oder Aerobic-Training betreiben, um ihr Stresshormon auszugleichen. Aerobe Konditionsübungen sind einige der besten Übungen, um den Cortisolspiegel zu senken. Radfahren ist ein konditionierendes Training, das dem Körper hilft, Stress besser zu bewältigen, und auch das autonome Nervensystem trainiert, das die Stress- und Entspannungsreaktionen des Körpers steuert. Indem man 20 Minuten Rad fährt, sich dann ein oder zwei Minuten ausruht und dann wieder Rad fährt, kann man fit bleiben und auch seinen Cortisolspiegel in Schach halten. Schwimmen , Laufen , zügiges Gehen , Joggen, und Treppensteigen sind einige andere Arten von Aerobic-Übungen. Etwa 20 bis 30 Minuten aerobe Aktivität dreimal pro Woche können helfen, den Cortisolspiegel effektiv zu senken.

Geist-Körper-Übung

Zusammen mit einem gestörten Cortisolspiegel im Körper hat Stress auch die Kraft, Herzfrequenz, Atemfrequenz, Schmerzen, Muskelverspannungen, Appetit und schlafbezogene Probleme zu erhöhen. Zu den besten Übungen zur Senkung des Cortisolspiegels gehören auch Körper-Geist-Übungen, die zur Entspannung von Körper und Geist beitragen. Meditation, Yoga, Tai Chi und tiefe Atemübungen sind natürliche Stressabbaumittel, die helfen können, die Immunität zu stärken und das hormonelle Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Während Meditation und Yoga Geist und Körper entspannen und Konzentration und Fokus verbessern, helfen Atemübungen und Tai Chi dabei, Muskelverspannungen und Angstzustände abzubauen. Die Technik der Zwerchfellatmung erweist sich als äußerst nützlich, um Stress abzubauen.

Dinge zum Erinnern

In Fällen, in denen Menschen aufgrund von anhaltendem Stress, Krankheit oder Verletzungen unter Stress leiden oder sich in der Erholungsphase befinden, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen, bevor sie mit den Übungen fortfahren. Aber auch in solchen Fällen gibt es einige spezifische therapeutische Übungen, die helfen können, die Genesung zu beschleunigen. Dies können einfache Spaziergänge, Spaziergänge im Pool oder Wassergymnastik, Schwimmen, Radfahren, Atemübungen und Meditation sein. Auch dies sind die besten Übungen, um den Cortisolspiegel während der Erholung zu senken. Diese können unter ärztlicher Anleitung je nach Schweregrad der Erkrankung geplant werden und müssen unter Aufsicht von Experten durchgeführt werden. Bei einem Anstieg der Stresshormone sollte es dem Einzelnen also leichter fallen, seinen Cortisolspiegel durch regelmäßige körperliche Aktivität, richtige Ernährung und einen gesunden Lebensstil zu senken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *