Lebensmittel & Ernährung

Die erstaunlichsten gesundheitlichen Vorteile von Drachenfrucht basierend auf Wissenschaft

Drachenfrucht ist eine exotische Frucht, die auch als Kaktusfrucht oder Pitaya bekannt ist. Wenn sein exotisch klingender Name nicht genug war, um Ihr Interesse zu wecken, werden die gesundheitlichen Vorteile von Drachenfrüchten Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Drachenfrucht ist gut für Sie, weil sie Ihr Immunsystem stärken, die Verdauung verbessern, den Blutzuckerspiegel kontrollieren und sogar Krebs und Diabetes vorbeugen kann.

Drachenfrucht ist gut für Ihre Gesundheit, da sie einen hohen Nährwert hat und eine gute Quelle für Antioxidantien und viele Vitamine ist, die benötigt werden, um Ihren Körper bei bester Gesundheit zu halten. Drachenfrucht bietet eine köstliche Ergänzung zu einer gesunden Ernährung.

Was ist Drachenfrucht?

Drachenfrucht stammt ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika und ist heute in ganz Asien und Ozeanien zu finden. Die Frucht ist faustgroß mit roter Schale und grünen Schuppen, die der Drachenfrucht ihren passenden Namen geben. Die häufigste Sorte hat weißes Fruchtfleisch mit schwarzen, knusprigen Samen. Seltenere Arten haben rotes Fleisch und Haut sowie gelbe Haut mit weißem Fleisch.

Aber trotz ihres seltsamen Aussehens ist die Drachenfrucht eine leicht süße Frucht. Es hat einen Geschmack und ein Mundgefühl wie eine Kreuzung zwischen einer Birne und einer Kiwis. Sowohl die Samen als auch das Fruchtfleisch haben einen hohen Nährwert und manche Leute betrachten Drachenfrucht sogar als tropisches Superfood.

Nährwerte der Drachenfrucht

Hier sind die Nährwertangaben für eine Portion von 3,5 Unzen oder 100 Gramm Drachenfrucht:

  • Kalorien: 60
  • Eiweiß: 1,2 Gramm
  • Fett: 0 Gramm
  • Kohlenhydrate: 13 Gramm
  • Ballaststoffe: 3 Gramm

Die Samen der Drachenfrucht enthalten einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren). Das Fruchtfleisch enthält Ballaststoffe, Kohlenhydrate und einen hohen Anteil an Vitamin C (entspricht 15 Prozent des empfohlenen Tageswertes), die Ihr Immunsystem stärken können .

Es enthält auch einige Vitamine des B-Komplexes (B1, B2 und B3) zusammen mit den Mineralstoffen Kalzium, Phosphor und Eisen. Das in Drachenfrüchten enthaltene Antioxidans Lycopin ist dafür bekannt, bestimmte Krebsarten zu verhindern.

Schauen wir uns die vielen gesundheitlichen Vorteile von Drachenfrucht an.

Ist Dargonfrucht gut für Sie? Gesundheitliche Vorteile von Drachenfrucht

Gesundheit des Verdauungssystems

Drachenfrucht ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, was bedeutet, dass sie Ihre Schüsselbewegungen verbessern, Verstopfung vorbeugen und die allgemeine Gesundheit Ihres Verdauungssystems verbessern kann. 1

Neben der Unterstützung einer guten Darmgesundheit kann eine ballaststoffreiche Ernährung weitere gesundheitliche Vorteile bieten. Die löslichen Ballaststoffe, die Drachenfrucht liefert, können Ihnen helfen, einen stabilen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, indem sie die Aufnahme von Zucker verlangsamen.

Der tägliche Verzehr von Drachenfrüchten kann auch Ihren Cholesterinspiegel senken, indem der Spiegel des sogenannten schlechten Cholesterins oder LDL gesenkt wird. Da Ballaststoffe dazu neigen, dich satt zu machen, nimmst du vielleicht auch weniger zu dir, so dass Drachenfrucht dir auch helfen kann, ein gesundes Gewicht zu halten.

Blutzuckerkontrolle

Drachenfrucht ist aufgrund ihres niedrigen glykämischen Index (GI) eines der besten Nahrungsmittel für Diabetes . 2 Darüber hinaus kann der Verzehr von Drachenfrüchten das Risiko, an Diabetes zu erkranken, sogar verringern.

Mit 14 g pro Portion hat Drachenfrucht einen geringen Kohlenhydratgehalt, was sie zu einer leckeren Ergänzung einer kohlenhydratarmen Ernährung macht . In einer Studie mit Mäusen fanden Forscher heraus, dass Drachenfruchtsaft die Insulinresistenz, einen Risikofaktor für Diabetes, reduziert. 3

Insulinresistenz tritt auf, wenn Ihr Körper nicht richtig auf Insulin reagiert. Dies kann zu einem erhöhten Blutzucker- oder Glukosespiegel führen und ist ein frühes Anzeichen für Prädiabetes oder Typ-2-Diabetes . Es gehört auch zu einer Gruppe von Risikofaktoren, die als metabolisches Syndrom bezeichnet werden und das Risiko für andere Erkrankungen wie Herzerkrankungen erhöhen können.

Werbung

Herz-Kreislauf-Gesundheit

Drachenfrucht kann aufgrund ihres Flavonoidgehalts das Risiko von Herzerkrankungen erheblich reduzieren. Flavonoide sind natürlich vorkommende Chemikalien in Pflanzen. Eine Überprüfung von Studien zu Flavonoiden ergab, dass der Verzehr von Lebensmitteln wie Drachenfrüchten, die reich an diesen Chemikalien sind, das Risiko von Herzerkrankungen signifikant reduzierte. 4 Herzerkrankungen sind laut Weltgesundheitsorganisation die weltweit häufigste Todesursache. 5

Drachenfrucht kann auch auf andere Weise eine gute kardiovaskuläre Gesundheit unterstützen. Eine andere Studie untersuchte die Auswirkungen der Fütterung von Drachenfruchtfleisch an diabetische Ratten. Die Forscher fanden heraus, dass die Ratten nach fünfwöchiger Behandlung eine Verbesserung der Flexibilität der Blutgefäße zeigten. 6 Mit zunehmendem Alter werden Ihre Blutgefäße steif. Diese Ergebnisse legen also nahe, dass eine Ernährung mit Drachenfrüchten dazu beitragen kann, Ihr Herz-Kreislauf-System gesund zu halten.

Cholesterinkontrolle

Drachenfrucht kann Ihnen aufgrund ihres Betalain-Gehalts helfen, einen gesunden Cholesterinspiegel aufrechtzuerhalten.

Betalaine sind Pigmente, die der Drachenfrucht ihre Farbe verleihen und auch spannende gesundheitliche Vorteile bieten. Das American Journal of Clinical Nutrition berichtet, dass der Verzehr von Betalain-haltigen Lebensmitteln wie Drachenfrüchten einen Anstieg des LDL- oder schlechten Cholesterinspiegels verhindern könnte. 7

Dr. Suzanne R. Steinbaum auf WebMD sagt, dass hohe LDL-Spiegel Ihr Risiko für Herzerkrankungen erhöhen. 8 Bei hohem LDL-Spiegel bildet sich Plaque im Inneren der Blutgefäße. Dann können hohe Plaquemengen schwere und manchmal tödliche Blutgerinnsel verursachen.

Krebsvorsorge

Drachenfrucht ist eine reiche Quelle an Antioxidantien und krebsbekämpfenden Nährstoffen, die helfen können, Krebs zu verhindern.

Viele Forschungen haben sich auf Antioxidantien und ihre Rolle bei der Krebsprävention und -behandlung konzentriert. Die Sorge liegt bei freien Radikalen und deren Auswirkungen auf den Körper. Freie Radikale treten als Nebenprodukte bei normalen Körperprozessen auf. Andere externe Faktoren wie Umweltverschmutzung können ebenfalls freie Radikale erzeugen. 9 Das Risiko freier Radikale ergibt sich aus ihrem Potenzial, Zellschäden und damit Krebs zu verursachen.

Antioxidantien können dieses Risiko verringern. Und hier kommen die gesundheitlichen Vorteile von Drachenfrucht ins Spiel. Drachenfrucht enthält mehrere starke Antioxidantien, darunter Flavonoide und Phenole. 10 Ein Artikel mit dem Titel  Anti-Krebs-Wirkstoffe in der medizinischen Chemie untersuchte die Rolle von Antioxidantien, die aus Drachenfrüchten extrahiert wurden, als mögliche Krebsbehandlung. 11

Forscher identifizierten mehrere Antioxidantien, die in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten sind. Wie sie betonten, stammen über 60 Prozent der Krebsmedikamente aus Pflanzen wie Obst und Gemüse.

Verschiedene Antioxidantien schienen auf bestimmte Krebsarten abzuzielen. Zu wissen, wie Antioxidantien gegen Krebs wirken, kann zu wirksameren Behandlungsoptionen führen. Drachenfrucht ist eine köstliche Ergänzung zu den vielen Lebensmitteln, die gute Quellen für Antioxidantien enthalten.

Werbung

Weitere Lebensmittel, die vor der Krebsentstehung schützen, finden Sie in meinem vorherigen Artikel sowie in meinem Artikel über die besten Smoothies zur Krebsbekämpfung .

Der Verzehr von Drachenfrucht kann das Schlaganfallrisiko reduzieren

Drachenfrucht kann aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Spiegels Ihr Schlaganfallrisiko senken. Eine einzelne Portion Drachenfrucht liefert 15 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C, was eine großartige Ergänzung zu einer gesunden Ernährung ist. 12

Aber wussten Sie, dass Vitamin C auch Ihr Schlaganfallrisiko senken kann? Das American College of Clinical Nutrition hat herausgefunden, dass hohe Konzentrationen von Vitamin C im Plasma Ihr Schlaganfallrisiko senken können. 13

Unterstützung des Immunsystems

Der Verzehr von Drachenfrüchten kann Ihr Immunsystem aufgrund seines Vitamin C-Gehalts stärken, das für ein gesundes Immunsystem benötigt wird. Laut Cleveland Clinic ist Vitamin C einer von mehreren Nährstoffen, die Ihr Immunsystem stärken können . 14

Und mit einer leckeren Vitamin-C-Quelle, wie Drachenfrucht, haben Sie keine Probleme, ausreichende Mengen dieses wichtigen Nährstoffs in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Drachenfrucht und deine Haut

Eine Ernährung mit Drachenfrüchten kann Ihrer Haut einen gesunden Glanz verleihen, die Auswirkungen der Sonneneinstrahlung reduzieren und sogar den Alterungsprozess Ihrer Haut verlangsamen. Dies liegt an den guten Nährstoffen, die in Drachenfrüchten wie Vitamin C enthalten sind.

Vitamin C schützt Ihre Haut in vielerlei Hinsicht, einschließlich der Wundheilung. Es hilft Ihrem Körper, Kollagen zu produzieren, ein Protein, das die Struktur verschiedener Gewebe in Ihrem Körper einschließlich Haut, Sehnen und Bändern bildet. Tatsächlich kann Ihr Körper ohne Vitamin C kein Kollagen herstellen.

Eine Studie, die die Wirkung von Vitamin C untersuchte, ergab, dass dieser Nährstoff auch Hautalterung und Hautschäden durch UV-Strahlung verhindern kann. 15 Es ist sowohl bei der UV-Exposition, die Sonnenbrand verursacht, als auch bei Hautkrebs wirksam .

Werbung

Drachenfrucht und Schwangerschaft

Drachenfrucht bietet auch Ihrem Baby gesundheitliche Vorteile und ist daher ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel, wenn Sie schwanger sind. Es ist vollgepackt mit Nährstoffen, die Ihre Schwangerschaft unterstützen, darunter Eisen, Kalzium, Protein und Kalium. 1

Darüber hinaus sind die Samen der Drachenfrucht eine gute Quelle für gesunde Fette, einschließlich Ölsäure, die ein einfach ungesättigtes Fett ist. Eine im Journal of Lipid Research veröffentlichte Studie ergab, dass Ölsäure die Fett- und Cholesterinbildung hemmt. 16 Da es sich um ein einfach ungesättigtes Fett handelt, kann es Ihnen auch dabei helfen, Ihr LDL unter Kontrolle zu halten. Für Ihr Baby sind diese gesunden Fette wichtig für die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems.

Wie man Drachenfrucht isst

All dieses Gerede über die gesundheitlichen Vorteile von Drachenfrüchten lässt Sie sich wahrscheinlich fragen, wie man sie isst. Drachenfrucht wird roh gegessen. Während die Schale nicht essbar ist, hat das saftige Fruchtfleisch eine feste, aber cremige Textur. Wählen Sie beim Kauf von Drachenfrüchten Früchte, die fest sind. Lassen Sie sie dann etwas reifen, wenn sie zu fest sind.

Um an das leckere Fruchtfleisch zu gelangen, schneide die Drachenfrucht mit einem Löffel in zwei Hälften, um sie von der Haut zu lösen. 17 Dann iss es, wie es ist, einschließlich der Samen. Sie können Drachenfrucht im Shake oder als gesundes Dessert genießen. 18 Für einen ganz besonderen Leckerbissen mischen Sie eine Portion Drachenfruchtsalsa als Beilage mit angebratenen Jakobsmuscheln für ein elegantes Essen, das einer Dattelnacht würdig ist. 19

Sein großartiger Geschmack und sein verführerisches Aussehen tragen zu den vielen Gründen bei, sich mit Drachenfrucht zu verwöhnen. Sein süßer Geschmack ist ein Bonus zu den vielen gesundheitlichen Vorteilen der Drachenfrucht.

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:
1. 10 Gründe, Papaya zu essen und was man mit den Samen machen sollte
2. 11 Gründe, Avocados zu essen und was man mit der Grube tun sollte
3. Die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile von Ananas
4. 10 unglaubliche Gründe, Mango zu essen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *