Gesundheits

Doxycyclin gegen Akne: Alles, was Sie wissen sollten

Doxycyclinist ein Antibiotikum , das zur Behandlung von Akne eingesetzt werden kann .1Als Teil einer Gruppe von Antibiotika namens Tetracycline hilft es bei der Behandlung von Akne, indem es Bakterien in den Poren reduziert und Entzündungen lindert .

Doxycyclin wird üblicherweise in Pillen- oder Kapselform entweder als Generikum oder unter den Markennamen Doryx, Vibramycin, Oracea, Adoxa und anderen verschrieben. Wenn es gegen Akne verschrieben wird, empfehlen Ärzte in der Regel eine Einnahme über etwa drei bis vier Monate.2

In diesem Artikel wird erklärt, was Doxycyclin bewirken kann (und was nicht), wie es angewendet werden sollte und welche Nebenwirkungen bei der Einnahme zu erwarten sind.

Verwendung von Doxycyclin

Doxycyclin ist ein oral einzunehmendes Antibiotikum, das zur Behandlung mittelschwerer bis schwerer entzündlicher Akne eingesetzt wird . Es kann auch zur Behandlung leichter entzündlicher Akne eingesetzt werden, die mit anderen Behandlungen nicht besser wird.

Entzündliche Akne ist die Art, bei der Bakterien in einer Pore eine rote, geschwollene, mit Eiter gefüllte Beule ( Pustel ) verursachen) auf der Haut. Zystische Akne und noduläre Akne sind zwei Arten entzündlicher Akne.3

Doxycyclin reduziert die Menge an Bakterien, am häufigsten Cutibacterium Aknes, in den Hautporen.4 Durch die Kontrolle der Infektion lindert Doxycyclin auch Entzündungen, einschließlich Anzeichen von Rötungen und Schwellungen.

Als orales Medikament ist Doxycyclin eine gute Wahl, wenn Sie Akne am Rücken oder an anderen Körperstellen haben, die mit topischen Medikamenten schwer zu erreichen sind.

Doxycyclin ist bei der Behandlung nicht entzündlicher Akneerkrankungen wie Whiteheads (geschlossene Komedonen) weitaus weniger wirksam), Mitesser (offene Komedonen) oder Milien (subdermale Zysten).2

Doxycyclin-Dosierung und Anwendung

Für die Einnahme von Doxycyclin benötigen Sie ein Rezept Ihres Arztes. Die Dosierungen variieren von nur 40 Milligramm (mg) einmal täglich bis zu 100 mg zweimal täglich.

Doxycyclin wird typischerweise zusammen mit topischen Retinoiden und Benzoylperoxid verschrieben . Während Doxycyclin die zugrunde liegende Infektion behandelt, hemmen die anderen Medikamente Prozesse, die zur Pickelbildung beitragen. Topische Retinoide wie Differin (Adapalen) sind besonders gut darin, verstopfte Poren zu befreien, während Benzoylperoxid dabei hilft, abgestorbene Hautzellen abzustoßen, die zu Porenverstopfungen beitragen.2

Die Verwendung von Doxycyclin zusammen mit diesen topischen Arzneimitteln verringert auch das Risiko einer Antibiotikaresistenz , da weniger Doxycyclin über einen kürzeren Zeitraum verwendet wird, um eine Hautreinigung zu erreichen.2

Nutzungsdauer

Bei entsprechender Indikation wird Doxycyclin typischerweise drei bis vier Monate lang angewendet.5Ihr Arzt wird Ihnen das Medikament absetzen, sobald sich Ihre Haut verbessert hat. Sie werden dann langfristig mit topischen Behandlungen fortfahren, um Ausbrüche zu vermeiden.

Menschen mit besonders schwerer zystischer oder nodulärer Akne müssen möglicherweise Doxycyclin über einen längeren Zeitraum anwenden.6Jeder Fall wird individuell beurteilt und der Nutzen gegen die Risiken abgewogen.

Es werden regelmäßige Nachsorgetermine vereinbart, um zu überprüfen, ob das Medikament wirkt oder ob Sie eine andere Art der Behandlung benötigen.

0 seconds of 1 minute, 46 secondsVolume 90%

1:46

Klicken Sie auf „Play“, um mehr über Doxycyclin-Aknebehandlungen zu erfahren

Dieses Video wurde von Casey Gallagher, MD , medizinisch überprüft .

Wer sollte Doxycyclin nicht einnehmen?

Doxycyclin ist keine Universallösung gegen Akne und möglicherweise für bestimmte Gruppen nicht geeignet. Das beinhaltet:

  • Schwangere : Doxycyclin kann das Knochenwachstum eines sich entwickelnden Fötus beeinträchtigen und wird nicht empfohlen, wenn Sie schwanger sind oder stillen.7
  • Jüngere Kinder : Doxycyclin sollte nicht von Kindern unter 8 Jahren eingenommen werden, da es das Knochenwachstum beeinträchtigen und dauerhafte Zahnverfärbungen verursachen kann.8
  • Menschen mit einer Allergie : Sie müssen Doxycyclin meiden, wenn Sie gegen andere Tetracyclin-Antibiotika wie Chlortetracyclin, Oxytetracyclin, Demeclocyclin, Lymecyclin, Methacyclin, Minocyclin oder Rolithtracyclin allergisch sind.9

Wenn Doxycyclin nicht angewendet werden kann, können andere orale oder topische Antibiotika wie Erythromycin verschrieben werden.2

Nebenwirkungen von Doxycyclin

Wie alle Medikamente kann Doxycyclin Nebenwirkungen haben . Während die meisten relativ mild und beherrschbar sind, können bei manchen Menschen schwerwiegende oder unerträgliche Symptome auftreten.

Mögliche Nebenwirkungen von Doxycyclin sind:10

  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Durchfall
  • Appetitverlust
  • Rektaler Juckreiz
  • Vaginale Rötung, Brennen oder Juckreiz
  • Vaginaler Ausfluss
  • Schmerzhaftes Urinieren
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Hals- oder Nasenschmerzen
  • Geschwollene Zunge
  • Trockener Mund
  • Angst
  • Rückenschmerzen
  • Veränderungen der Haut- oder Nagelfarbe

Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn bei Ihnen ungewöhnliche Nebenwirkungen auftreten oder wenn die Nebenwirkungen unerträglich werden.

Magenverstimmung und Durchfall

Doxycyclin kann Übelkeit und Magenbeschwerden verursachen.10 Die Einnahme der Pille zusammen mit einer Mahlzeit kann hilfreich sein. Vermeiden Sie jedoch Milchprodukte, da diese die Aufnahme von Doxycyclin beeinträchtigen und dessen Wirksamkeit beeinträchtigen können. Warten Sie bei der Einnahme von Doxycyclin mindestens eine Stunde, bevor Sie Milchprodukte trinken oder essen.11

Milchprodukte können aufgrund der Hormone in Milchprodukten auch Akne verursachen . Eine Theorie besagt, dass Milchprodukte Entzündungen im Körper verstärken und zu schlimmeren Ausbrüchen führen.12

Schmerzen in der Speiseröhre

Doxycyclin kann Ihre Speiseröhre reizen(der Schlauch, der Ihren Hals mit Ihrem Magen verbindet). Dies kann nicht nur das Schlucken erschweren, sondern auch sauren Reflux und Sodbrennen auslösen .10

Sie können das Risiko verringern, indem Sie die Pille mit einem großen Glas Wasser einnehmen. Vermeiden Sie es außerdem, sich nach der Einnahme einer Dosis etwa eine Stunde lang hinzulegen.11

Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht

Doxycyclin kann die Haut empfindlicher gegenüber der Sonne machen, was als Lichtempfindlichkeit bezeichnet wird . Zu den Symptomen zählen Hautausschlag, Juckreiz und Rötungen sowie ein erhöhtes Sonnenbrandrisiko. Es kann auch Photophobie verursachen , bei der Ihre Augen besonders empfindlich auf Sonnenlicht reagieren.13

Wenn Ihnen Doxycyclin verschrieben wird, verwenden Sie immer Sonnenschutzmittel und tragen Sie es häufig erneut auf, wenn Sie sich im Freien aufhalten. Auch mit einer Sonnenbrille sollten Sie Ihre Augen schützen.

Kann Doxycyclin dick machen?

Es ist möglich, dass Doxycyclin bei langfristiger Anwendung zu einer Gewichtszunahme führen kann. Studien deuten darauf hin, dass dies auf die Wirkung des Antibiotikums auf Darmbakterien zurückzuführen sein könnte , wodurch „gute“ Bakterien verloren gehen, die die Verdauung beeinträchtigen können. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich.14

Doxycyclin-Wechselwirkungen

Doxycyclin kann mit vielen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln interagieren und deren Wirkung beeinflussen. Diese beinhalten:10

  • Accutane (Isotretinoin) : wird zur Behandlung von nodulärer Akne eingesetzt
  • Antazida, die Magnesium, Aluminium oder Kalzium enthalten
  • Antikoagulanzien („Blutverdünner“) wie Coumadin (Warfarin)
  • Wismutsubsalicylat wie Pepto-Bismol oder Kaopectat
  • Kalziumpräparate
  • Dilantin (Phenytoin) : wird zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt
  • Eisenpräparate
  • Lamictal (Phenobarbital): wird zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt
  • Magnesiumhaltige Abführmittel
  • Penicillin
  • Protonenpumpenhemmer (PPIs) wie Nexium (Esomeprazol), Prilosec (Omeprazol) oder Protonix (Pantoprazol)
  • Soriatan (Acitretin) : wird zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt
  • Tegretol (Carbamazepin) : wird zur Behandlung von Anfällen und chronischen Schmerzen eingesetzt

Einige Wechselwirkungen können durch einen Abstand von zwei bis drei Stunden überwunden werden, insbesondere bei solchen, die Kalzium, Magnesium, Eisen oder Aluminium enthalten. Andere Medikamente müssen möglicherweise ersetzt werden oder erfordern eine Dosisanpassung.10

Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen oder rezeptfreien Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen. Dies kann dazu beitragen, das Risiko einer Arzneimittelwechselwirkung zu verringern.

Alternative Antibiotika gegen Akne

Wenn Sie Doxycyclin aus irgendeinem Grund nicht einnehmen können, verschreibt Ihnen Ihr Hautarzt möglicherweise ein alternatives Antibiotikum. Laut der American Academy of Dermatology gehören zu den wirksamen Alternativen:2

  • Azithromycin
  • Erythromycin
  • Minocyclin
  • Tetracyclin

Ihr Hautarzt wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um anhand Ihrer Symptome und Ihrer Medikamentenhistorie die beste Option für Sie zu ermitteln.

Wie viel kostet Doxycyclin?

Der Preis für Doxycyclin kann je nach Apotheke und Krankenversicherung variieren. Ein 100-mg-Doxycyclin-Generikum kostet normalerweise zwischen 8 und 13 US-Dollar für 20 Kapseln.15

Zusammenfassung

Doxycyclin ist ein orales Antibiotikum, das zur Behandlung entzündlicher Akne eingesetzt werden kann, wenn andere Behandlungen versagen. Es wird über einen kurzen Zeitraum oral eingenommen, um die zugrunde liegende bakterielle Infektion zu beseitigen und Entzündungen zu lindern. Es wird typischerweise in Kombination mit anderen topischen Aknebehandlungen verwendet.

Häufige Nebenwirkungen sind Übelkeit, Durchfall, Halsschmerzen und Veränderungen der Haut- oder Nagelfarbe.

15 Quellen
  1. Woo YR, Lee SH, Cho SH, Lee JD, Kim HS. Charakterisierung und Analyse der Hautmikrobiota bei Rosacea: Auswirkungen systemischer Antibiotika .  JCM . 2020;9(1):185. doi: 10.3390/jcm9010185
  2. Amerikanische Akademie für Dermatologie. Klinische Leitlinien für Akne.
  3. Kurokawa I, Nakase K.  Aktuelle Fortschritte beim Verständnis und der Behandlung von Akne .  F1000Res . 2020;9:F1000 Fakultät Rev-792. doi:10.12688/f1000research.25588.1
  4. Dréno B, Pécastaings S, Corvec S, Veraldi S, Khammari A, Roques C.  Cutibacterium Aknes  ( Propionibacterium Aknes ) und Akne vulgaris: ein kurzer Blick auf die neuesten Updates .  J Eur Acad Dermatol Venereol . 2018;32:5-14. doi: 10.1111/jdv.15043
  5. Amerikanische Akademie für Dermatologie. Wie lange kann ich ein Antibiotikum zur Behandlung meiner Akne einnehmen?
  6. Zaenglein AL, Pathy AL, Schlosser BJ, et al.  Leitlinien zur Pflege der Akne vulgaris .  J Am Acad Dermatol . 2016;74(5):945-73.e33. doi:10.1016/j.jaad.2015.12.037
  7. US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde. Anwendung von Doxycyclin bei schwangeren und stillenden Frauen.
  8. Cross R, Ling C, Day NP, Mcgready R, Paris DH. Wiederaufnahme von Doxycyclin in der Schwangerschaft und frühen Kindheit – Zeit, seinen Ruf wieder aufzubauen ? Expertenmeinung Drug Saf. 2016;15(3):367-82. doi:10.1517/14740338.2016.1133584
  9. Martins AM, Marto JM, Johnson JL, Graber EM. Eine Übersicht über systemische Minocyclin-Nebenwirkungen und topisches Minocyclin als sicherere Alternative zur Behandlung von Akne und Rosacea .  Antibiotika . 2021;10(7):757 doi: 10.3390/antibiotics10070757
  10. MedlinePlus. Doxycyclin .
  11. Nationaler Gesundheitsdienst (Großbritannien). Wie und wann ist Doxycyclin einzunehmen ?
  12. Amerikanische Akademie für Dermatologie. Kann die richtige Ernährung Akne beseitigen ?
  13. Velušček M, Bajrović FF, Strle F, Stupica D. Doxycyclin-induzierte Lichtempfindlichkeit bei Patienten, die wegen Erythema migrans behandelt wurden . BMC Infect Dis. 2018;18(1):365. doi:10.1186/s12879-018-3270-y
  14. Angelakis E, Million M, Kankoe S, et al. Abnormale Gewichtszunahme und Veränderungen der Darmmikrobiota sind Nebenwirkungen einer Langzeitbehandlung mit Doxycyclin und Hydroxychloroquin. Antimicrobial Agents Chemother 2014;58(6):3342-3347. doi:10.1128/aac.02437-14
  15. Costco Großhandel. Doxycyclin-Hyclat (Generikum).

Zusätzliche Lektüre

  • Oge L, Broussard A, Marshall M. Akne vulgaris: Diagnose und Behandlung . Amerikanischer Hausarzt.  15. Okt. 2019;100(8):475-484
  • Zaenglein AL, Pathy AL, Schlosser BJ, et al. Leitlinien zur Pflege der Akne vulgaris . Zeitschrift der American Academy of Dermatology. 2016 Mai;74(5):945-73.e33.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *